#6676

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 22.04.2022 23:46
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6674
Zitat von Landegaard im Beitrag #6673
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6671
Le Pen - Macron: In der Debatte macht Le Pen den souveräneren, den schlagfertigeren Eindruck. Ich weiß nicht, ob es reichen wird, um den Vorsprung Macrons zu beseitigen. Sollte aber Le Pen gewählt werden, wäre es ein schöner Schlag ins Kontor der Nato.


Was hast Du gegen die NATO?
Sie hätte sich nach 1990/91 am besten aufgelöst. Acqua passata in dieser Situation.



Ja, wie die Ukraine am besten ihre Atomwaffen abgibt. In der neuen Weltordnung braucht man die so wenig wie die NATO. Oh, wait...



nach oben springen

#6677

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 08:53
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6675
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6674
Zitat von Landegaard im Beitrag #6673
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6671
Le Pen - Macron: In der Debatte macht Le Pen den souveräneren, den schlagfertigeren Eindruck. Ich weiß nicht, ob es reichen wird, um den Vorsprung Macrons zu beseitigen. Sollte aber Le Pen gewählt werden, wäre es ein schöner Schlag ins Kontor der Nato.

Was hast Du gegen die NATO?

Sie hätte sich nach 1990/91 am besten aufgelöst. Acqua passata in dieser Situation.


Gut, dass sie es nicht tat.

Ich denke nicht, dass Ralf etwas gegen ein starkes westliches Verteidigungsbündnis hat, wie es die Nato vorgibt zu sein. Aber eben etwas gegen eine Exekutionsarmee einer aggressiven imperialistischen Macht, wie es die Nato tatsächlich ist.



zuletzt bearbeitet 23.04.2022 10:27 | nach oben springen

#6678

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 10:01
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6677
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6675
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6674
Zitat von Landegaard im Beitrag #6673
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6671
Le Pen - Macron: In der Debatte macht Le Pen den souveräneren, den schlagfertigeren Eindruck. Ich weiß nicht, ob es reichen wird, um den Vorsprung Macrons zu beseitigen. Sollte aber Le Pen gewählt werden, wäre es ein schöner Schlag ins Kontor der Nato.

Was hast Du gegen die NATO?

Sie hätte sich nach 1990/91 am besten aufgelöst. Acqua passata in dieser Situation.


Gut, dass sie es nicht tat.

Ich denke nicht, dass Ralf etwas gegen ein starkes westliches Verteidigungsbündnis hat, wie es die Nato vorgibt, zu sein. Aber eben etwas gegen eine Exekutionsarmee einer aggressiven imperialistischen Macht, wie es die Nato tatsächlich ist.

Alternativ brächte es dann einen gemeinsame europäische Aussen- und Sicherheitspolitik, was Ralf aber auch vehement ablehnt, oder jedes Land für sich braucht eine erhebliche nukleare Abschreckung, auch strahlende Aussichten.


nach oben springen

#6679

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 10:29
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6677
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6675
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6674
Zitat von Landegaard im Beitrag #6673
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6671
Le Pen - Macron: In der Debatte macht Le Pen den souveräneren, den schlagfertigeren Eindruck. Ich weiß nicht, ob es reichen wird, um den Vorsprung Macrons zu beseitigen. Sollte aber Le Pen gewählt werden, wäre es ein schöner Schlag ins Kontor der Nato.

Was hast Du gegen die NATO?

Sie hätte sich nach 1990/91 am besten aufgelöst. Acqua passata in dieser Situation.


Gut, dass sie es nicht tat.

Ich denke nicht, dass Ralf etwas gegen ein starkes westliches Verteidigungsbündnis hat, wie es die Nato vorgibt, zu sein. Aber eben etwas gegen eine Exekutionsarmee einer aggressiven imperialistischen Macht, wie es die Nato tatsächlich ist.
Hans, ich war ein Befürworter der Nato bis zur Auflösung der UdSSR 1991, trotz ihres inoffiziellen Auftrags („to keep the Russians out, the Americans in, and the Germans down"), trotz Gladio und anderer Schurkereien. Ich war als Mittelstufenschüler einer der wenigen in meiner Jahrgangsstufe, die für die Aufstellung von Mittelstreckenraketen in Mitteleuropa waren. Wenn jetzt gesagt wird, gut, dass sie sich nicht aufgelöst hat, so verkennt das die Entwicklungen, die die Nato seither vorangetrieben hat: Nicht nur die Aufnahme der mittelosteuropäischen Staaten in die Nato bis an die Grenzen Russlands, sondern auch der Krieg gegen Serbien, den ein ohnmächtiges Russland hinnehmen musste, die "Intervention" in Afghanistan mit dem Versuch, in den zentralasiatischen Staaten Fuß zu fassen usw. Da Russland eine Zeitlang (unter Jelzin und anfangs auch unter Putin) nicht als Bedrohung aufgefasst wurde, man aber die Nato auch nicht auflösen wollte, suchte man nach Aufgaben für die Organisation und fand sie auch. Russland wolle man nicht in der Nato haben, und gegen Ende der Amtszeit Jelzins war wohl auch Russland nicht mehr an einer Mitgliedschaft interessiert.
Man hätte alternativ die OSZE zu einem lockeren Verteidigungsbündnis entwickeln können, mit den Garantieschutzmächten der vier Atommächte. Vielleicht wäre die Geschichte anders verlaufen. Wenn jetzt behauptet wird, die Nato bedrohe Russland doch gar nicht, antworte ich wie bereits früher, darauf kommt es nicht an. Es kommt darauf an, wie Moskau (und nicht nur Putin) es sieht.



zuletzt bearbeitet 23.04.2022 10:30 | nach oben springen

#6680

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 10:36
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6678
...Alternativ brächte es dann einen gemeinsame europäische Aussen- und Sicherheitspolitik, was Ralf aber auch vehement ablehnt, oder jedes Land für sich braucht eine erhebliche nukleare Abschreckung, auch strahlende Aussichten.

Da hat eben jeder aus seiner Sicht gerechtfertigte verschiedene Ansichten dazu. Und wer sollte denn sagen, was die einzig richtige ist? Für eine koordinierte europäische Verteidigungsstrategie wäre ich auch.

Ich bin inzwischen der Meinung, dass 30 voll einsatzfähige Marder ausreichen, um einen konventionellen Angriff Russlands zurückzuschlagen (ist etwas überspitzt :-).
Aber ein Steel Dome gegen russische Raketen würde unter meiner Herrschaft :-) längst bestehen.
Und auch einer gegen Langstreckenraketen aus Fernost (allerdings mit Drehgestell, falls die Raketen über den Atlantik kommen, rein vorsichtshalber, da die USA ja immer zuerst einmal wirtschaftlich angreifen).



zuletzt bearbeitet 23.04.2022 10:40 | nach oben springen

#6681

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 10:38
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6680
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6678
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6677
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6675
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6674
Zitat von Landegaard im Beitrag #6673
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6671
Le Pen - Macron: In der Debatte macht Le Pen den souveräneren, den schlagfertigeren Eindruck. Ich weiß nicht, ob es reichen wird, um den Vorsprung Macrons zu beseitigen. Sollte aber Le Pen gewählt werden, wäre es ein schöner Schlag ins Kontor der Nato.

Was hast Du gegen die NATO?

Sie hätte sich nach 1990/91 am besten aufgelöst. Acqua passata in dieser Situation.


Gut, dass sie es nicht tat.

Ich denke nicht, dass Ralf etwas gegen ein starkes westliches Verteidigungsbündnis hat, wie es die Nato vorgibt, zu sein. Aber eben etwas gegen eine Exekutionsarmee einer aggressiven imperialistischen Macht, wie es die Nato tatsächlich ist.

Alternativ brächte es dann einen gemeinsame europäische Aussen- und Sicherheitspolitik, was Ralf aber auch vehement ablehnt, oder jedes Land für sich braucht eine erhebliche nukleare Abschreckung, auch strahlende Aussichten.

Da hat eben jeder aus seiner Sicht gerechtfertigte verschiedene Ansichten dazu. Und wer sollte denn sagen, was die einzig richtige ist?

Ich bin inzwischen der Meinung, dass 30 voll einsatzfähige Marder ausreichen, um einen konventionellen Angriff Russlands zurückzuschlagen (ist etwas überspitzt :-).
Aber ein Steel Dome gegen russische Raketen würde unter meiner Herrschaft :-) längst bestehen.
Und auch einer gegen Langstreckenraketen aus Fernost (allerdings mit Drehgestell, falls die Raketen über den Atlantik kommen, rein vorsichtshalber, da die USA ja eher wirtschaftlich angreifen).



Naja, die eine gerechtfertigte Ansicht ist anderer Qualität als die andere.



nach oben springen

#6682

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 10:42
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6680
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6678
...Alternativ brächte es dann einen gemeinsame europäische Aussen- und Sicherheitspolitik, was Ralf aber auch vehement ablehnt, oder jedes Land für sich braucht eine erhebliche nukleare Abschreckung, auch strahlende Aussichten.

Da hat eben jeder aus seiner Sicht gerechtfertigte verschiedene Ansichten dazu. Und wer sollte denn sagen, was die einzig richtige ist? Für eine koordinierte europäische Verteidigungsstrategie wäre ich auch.

Inzwischen ist die wohl wirklich "alternativlos". So weit sind wir gekommen.


nach oben springen

#6683

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 10:46
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #6681
...Naja, die eine gerechtfertigte Ansicht ist anderer Qualität als die andere.

Das ist einer der grundlegenden Fehler, die man machen kann: Nur nach der eigenen Sicht der Dinge zu beurteilen, was gerechtfertigt erscheint, oder nicht.
Ein Kardinalfehler, dem leider nicht nur Einzelpersonen unterliegen, sondern ganze Gesellschaften.
Dabei gibt es sogar eine einfache Gleichung, um die Qualität der Ansichten zu bestimmen:
Die Lösung 1+0 = 1 ist falsch.
Richtig ist (1+1)/2 = 1 ist richtig.
(Der erste Summand ist die eigene Ansicht, der zweite Summand die Ansicht des Gegners).



zuletzt bearbeitet 23.04.2022 10:54 | nach oben springen

#6684

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 11:14
von Maga-neu | 35.189 Beiträge
nach oben springen

#6685

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 11:28
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6682
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6680
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6678
...Alternativ brächte es dann einen gemeinsame europäische Aussen- und Sicherheitspolitik, was Ralf aber auch vehement ablehnt, oder jedes Land für sich braucht eine erhebliche nukleare Abschreckung, auch strahlende Aussichten.

Da hat eben jeder aus seiner Sicht gerechtfertigte verschiedene Ansichten dazu. Und wer sollte denn sagen, was die einzig richtige ist? Für eine koordinierte europäische Verteidigungsstrategie wäre ich auch.

Inzwischen ist die wohl wirklich "alternativlos". So weit sind wir gekommen.


Ohne ein starkes Miteinander wäre schnell ein Gegeneinander möglich, kennt man ja von früher. Das Polen den deutschen Panzer für seine Sicherheit entdeckt hat und dieser auch noch gen Osten rollen soll, entbehrt ja nun nicht wirklich jeder Ironie.


nach oben springen

#6686

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 11:32
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6685
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6682
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6680
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6678
...Alternativ brächte es dann einen gemeinsame europäische Aussen- und Sicherheitspolitik, was Ralf aber auch vehement ablehnt, oder jedes Land für sich braucht eine erhebliche nukleare Abschreckung, auch strahlende Aussichten.

Da hat eben jeder aus seiner Sicht gerechtfertigte verschiedene Ansichten dazu. Und wer sollte denn sagen, was die einzig richtige ist? Für eine koordinierte europäische Verteidigungsstrategie wäre ich auch.

Inzwischen ist die wohl wirklich "alternativlos". So weit sind wir gekommen.


Ohne ein starkes Miteinander wäre schnell ein Gegeneinander möglich, kennt man ja von früher. Das Polen den deutschen Panzer für seine Sicherheit entdeckt hat und dieser auch noch gen Osten rollen soll, entbehrt ja nun nicht wirklich jeder Ironie.
Und das Miteinander braucht einen gemeinsamen Feind.
Wirkliche Konflikte gibt es aber nicht zwischen den beiden Staaten, die Grenzen sind klar, und außer ein paar "Asows" in Deutschland will wohl niemand Schlesien, Pommern und Ostpreußen wiederhaben. Für den gelegentlichen Ärger, deutsche Besserwisserei und polnische Beleidigungen samt Reparationsforderungen, würde ein europäischer Binnenmarkt reichen.

See you later.


nach oben springen

#6687

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 12:21
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6683
Zitat von Landegaard im Beitrag #6681
...Naja, die eine gerechtfertigte Ansicht ist anderer Qualität als die andere.

Das ist einer der grundlegenden Fehler, die man machen kann: Nur nach der eigenen Sicht der Dinge zu beurteilen, was gerechtfertigt erscheint, oder nicht.
Ein Kardinalfehler, dem leider nicht nur Einzelpersonen unterliegen, sondern ganze Gesellschaften.
Dabei gibt es sogar eine einfache Gleichung, um die Qualität der Ansichten zu bestimmen:
Die Lösung 1+0 = 1 ist falsch.
Richtig ist (1+1)/2 = 1 ist richtig.
(Der erste Summand ist die eigene Ansicht, der zweite Summand die Ansicht des Gegners).



Hä?



nach oben springen

#6688

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 20:05
von Leto_II. | 27.837 Beiträge
nach oben springen

#6689

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 23.04.2022 21:36
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6688
Nutella ist dann auch bald aus:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Indonesie...le23285547.html

;)


Dabei ist Palmöl doch vegan.



nach oben springen

#6690

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 24.04.2022 19:57
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

https://www.rtbf.be/article/presidentiel...a-2017-10972505

"En Martinique, en Guadeloupe et en Guyane, où les résultats sont complets, Marine Le Pen arriverait largement en tête devant Emmanuel Macron, selon des sources crédibles de la RTBF." (deutliche Führung von Marine Le Pen in den besagten Gebieten).

Diese Rassisten in den DomToms...

Krisenstimmung breitet sich nach Aussagen des frz. Fernsehens im Macron-Lager aus.



zuletzt bearbeitet 24.04.2022 19:58 | nach oben springen

#6691

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 24.04.2022 20:01
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

"Entwarnung": Macron bleibt doch erhalten...


nach oben springen

#6692

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 24.04.2022 21:22
von Leto_II. | 27.837 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6691
"Entwarnung": Macron bleibt doch erhalten...

Anders wäre es natürlich interessanter geworden...


nach oben springen

#6693

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 24.04.2022 22:11
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6690
...Krisenstimmung breitet sich nach Aussagen des frz. Fernsehens im Macron-Lager aus.

Die Umfragen in F scheinen genauso zuverlässig zu sein, wie hier. :-)


nach oben springen

#6694

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 25.04.2022 00:03
von Landegaard | 21.077 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6693
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6690
...Krisenstimmung breitet sich nach Aussagen des frz. Fernsehens im Macron-Lager aus.

Die Umfragen in F scheinen genauso zuverlässig zu sein, wie hier. :-)



Fällt nur mir auf, dass in Europa es bei Wahlen nirgendwo mehr um verschiedene politische Konzepte geht, sondern immer nur noch um die Rettung der Demokratie vor Rechtsradikalen?

Das hat mit demokratischem Verständnis nichts mehr zu tun. Das wird sich vor allen Dingen früher oder später rächen.



nach oben springen

#6695

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 25.04.2022 00:25
von Nante | 10.432 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #6694
Fällt nur mir auf, dass in Europa es bei Wahlen nirgendwo mehr um verschiedene politische Konzepte geht, sondern immer nur noch um die Rettung der Demokratie vor Rechtsradikalen?

Das hat mit demokratischem Verständnis nichts mehr zu tun. Das wird sich vor allen Dingen früher oder später rächen.


Das geht Hand in Hand mit dem neuen Digitalpakt. Den einen Teil, die teilweise Auflösung der Algorithmen zugunsten des Verbraucherschutzes, finde ich in Ordnung, die (aufgezwungenen) Ordnungsfunktionen der Konzerne natürlich nicht. Diejenigen, die es zur Zeit nicht betrifft, jubeln natürlich.


nach oben springen

#6696

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 25.04.2022 12:28
von Landegaard | 21.077 Beiträge

https://www.zeit.de/politik/2022-04/mari...n-nationalismus

Natürlich wäre Le Pens Sieg einer Putins gewesen. Epische Analyse :)



nach oben springen

#6697

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 25.04.2022 12:30
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Ich fordere den sofortigen Rücktritt Macrons!

(Putin hat ihm zum Wahlsieg gratuliert)


nach oben springen

#6698

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 25.04.2022 17:02
von nahal | 24.500 Beiträge

Twitter poised to accept Elon Musk's 'best and final' offer, sources say

Das wäre eine mediale Zeitwende.


nach oben springen

#6699

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 25.04.2022 22:22
von nahal | 24.500 Beiträge

It's official: Elon Musk is set to buy Twitter.

https://eu.usatoday.com/story/tech/2022/...eal/7437519001/


nach oben springen

#6700

RE: Das runde Leder

in Forum Interna 25.04.2022 23:54
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6699
It's official: Elon Musk is set to buy Twitter.

https://eu.usatoday.com/story/tech/2022/...eal/7437519001/

Volker Pispers: Meinungsfreiheit ist die Freiheit von weltweit etwa einem Dutzend von Familien, ihre Meinung zu verbreiten.
Recht viel mehr ist dazu nicht zu sagen.



zuletzt bearbeitet 25.04.2022 23:55 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 206 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323738 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen