#6601

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.03.2022 15:38
von Corto (gelöscht)
avatar

Die Börsen drehen alle ins Plus.
Gold und Ölpreis sinken leicht.
...?


nach oben springen

#6602

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.03.2022 22:40
von Nante | 10.453 Beiträge

Zitat von Corto im Beitrag #6601
Die Börsen drehen alle ins Plus.
Gold und Ölpreis sinken leicht.
...?


Nur der Stabilitätsanker Euro schwächelt. Warum so wenig Vertrauen? Der Zocker in mir sagt: mach den Kostolany. Hebe den Ramsch von der Straße auf....


nach oben springen

#6603

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 11.03.2022 18:08
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Hans Zimmer in Hamburg. Mist, ich habe erst heute im Radio davon erfahren.

Wer hat je eine Schlacht musikalisch so untermalt.
https://www.youtube.com/watch?v=Oa2UOVTOWUQ

Oder einen Triumphzug?
https://www.youtube.com/watch?v=fedRyexbFHQ

Oder diese berührende Szene, die beste Szene in einem Disney-Film, als der tote König seinen Sohn erinnert, nicht zu vergessen, wer er ist.
https://www.youtube.com/watch?v=FNBAmsriyY8


nach oben springen

#6604

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 11.03.2022 18:38
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Und natürlich diese starke Szene, grandios gespielt von Ed Harris (tut mir leid, aber Ed Harris war besser als der sonst geschätzte Sean Connery, von Nicholas Cage ganz zu schweigen. Und sein Charakter auch der interessanteste.)
https://www.youtube.com/watch?v=y8i8mVxt258


nach oben springen

#6605

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 14.03.2022 17:47
von Leto_II. | 27.869 Beiträge
nach oben springen

#6606

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 14.03.2022 18:08
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6605
Da kann man fast neidisch werden:

https://www.n-tv.de/leute/Russische-Infl...le23195186.html

Einfach tragisch. Da muss man einfach Mitleid haben.
Dabei bin ich immer noch in Trauer, weil während Corona auch manch andere, für die Menschheit so wertvolle Institutionen, wie Tatoo- oder Nagelstudios aufgeben mussten.
Gibt es ein Spendenkonto?



nach oben springen

#6607

Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 14:22
von Neukantianer
avatar

Wem derzeit eine Nähe zu Putin nachgesagt wird, der verliert seinen Job und seinen Leumund, vor allem im Bereich der Kunst, wenn er nicht in erkennbarer Selbstkasteiung öffentlich auf die Knie geht und von ihm abschwört. So ähnlich muss es vor den Scheiterhaufen und der Heiligen Inquisition auch zugegangen sein. Geist vererbt sich. Da waren sogar die Bücherverbrennungen ehrlicher. Hat Abramowicz nicht jüdische Wurzeln? Ist er der schwarze Jude und Selenskyi der weiße?


nach oben springen

#6608

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 17:18
von Neukantianer
avatar

Welche Länder erhielten ihre staatliche Autonomie ohne einen Krieg?

Israel?
Deutschland?
USA?
....


Mir fällt als erstes die Slowakei ein und auch ansonsten überwiegend Länder, die einst unter der Fuchtel Russlands standen.


nach oben springen

#6609

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 18:42
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #6607
Wem derzeit eine Nähe zu Putin nachgesagt wird, der verliert seinen Job und seinen Leumund, vor allem im Bereich der Kunst, wenn er nicht in erkennbarer Selbstkasteiung öffentlich auf die Knie geht und von ihm abschwört....

Sich von einem kriegerschen Angreifer zu distanzieren, ist alles andere als Selbstkasteiung. Hat eher was mit Anstand zu tun.
Eine objektive Analyse der Gründe für die aktuelle Situation ist allerdings auch alles andere als unanständig.



nach oben springen

#6610

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 19:33
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6609
Zitat von Gast im Beitrag #6607
Wem derzeit eine Nähe zu Putin nachgesagt wird, der verliert seinen Job und seinen Leumund, vor allem im Bereich der Kunst, wenn er nicht in erkennbarer Selbstkasteiung öffentlich auf die Knie geht und von ihm abschwört....

Sich von einem kriegerschen Angreifer zu distanzieren, ist alles andere als Selbstkasteiung. Hat eher was mit Anstand zu tun.
Eine objektive Analyse der Gründe für die aktuelle Situation ist allerdings auch alles andere als unanständig.
Sicher, aber ich würde als russischer Künstler den Teufel tun, mich von Putin zu distanzieren, WENN ich dazu öffentlich aufgefordert würde. Hat etwas mit Selbstachtung zu tun, damit, nicht die allgegenwärtigen Gesslerhüte zu grüßen. (Und der russischen Violinistin hat nicht einmal ihre Verurteilung des Krieges genutzt.)


nach oben springen

#6611

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 19:34
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Sie will der Ostkokaine ekeftiv und vreal helfen. https://www.facebook.com/AsozialeRandgru...687649035621402


nach oben springen

#6612

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 19:52
von Lourdes
avatar

Gesslerhut
👍👍👍👍👍

Der Uropa des Hitlergrußes

Passt.

🎯🎯🎯🎯


nach oben springen

#6613

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 20:08
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Politik geht heutzutage ganz einfach. In fast allen politischen Themenfeldern gibt es simple Wahrheiten, die mittlerweile jeder Konfirmand rauf- und runterbeten kann:
„Impfen ist solidarische Bürgerpflicht.“
„Rechts ist schlecht und muss bekämpft werden.“
„Erneuerbare Energien sind nachhaltig, schaffen Arbeitsplätze und Wohlstand.“
„Die Ukraine kämpft für die westlichen Werte gegen den Kriegsverbrecher Putin.“
„Elektromobilität ist die Zukunft.“
„Die EU ist ein großartiges Friedensprojekt.“
„Scheitert der Euro, dann scheitert Europa.“
„Grenzenlose Willkommenskultur ist demographisch nötig und schafft eine bessere Gesellschaft.“
„Nur wer gendert, ist geschlechtergerecht.“
„Der Islam ist eine Religion des Friedens und gehört zu Deutschland.“
Politik ist so einfach. Darum reichen Studienabbrecher, Plagiatoren und Narrativverwalter als politische Elite im Bundestag vollkommen aus. Für die richtige Haltung braucht es keinen klugen Kopf, sondern einzig ein starres Korsett.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/v...itiker-braucht/


nach oben springen

#6614

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 20:53
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6610
Sicher, aber ich würde als russischer Künstler den Teufel tun, mich von Putin zu distanzieren, ...

Mir wäre es bei einem mörderischen Verbrecher wie Putin eigentlich auch zu gefährlich.



nach oben springen

#6615

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 21:01
von Lourdes
avatar

Ich glaube, er hat es anders gemeint.


nach oben springen

#6616

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 23:26
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6614
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6610
Sicher, aber ich würde als russischer Künstler den Teufel tun, mich von Putin zu distanzieren, ...

Mir wäre es bei einem mörderischen Verbrecher wie Putin eigentlich auch zu gefährlich.

Hätte die Weigerung nicht eher etwas mit Ablehnung von Sippenhaft und mit einem "Was fällt Ihnen ein?" zu tun?



zuletzt bearbeitet 19.03.2022 23:26 | nach oben springen

#6617

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 19.03.2022 23:35
von Lourdes
avatar

Die Weigerung, sich politisch korrekt zu verhalten, führt zur Strafe der sozialen Isolation.


nach oben springen

#6618

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 20.03.2022 00:17
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6616
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6614
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6610
Sicher, aber ich würde als russischer Künstler den Teufel tun, mich von Putin zu distanzieren, ...

Mir wäre es bei einem mörderischen Verbrecher wie Putin eigentlich auch zu gefährlich.

Hätte die Weigerung nicht eher etwas mit Ablehnung von Sippenhaft und mit einem "Was fällt Ihnen ein?" zu tun?


Nein. Als Gast folgt man den Regeln des Gastgebers. Man kann ja auch zuhause bleiben.
Man kann verstehen (also nicht "gutheißen") warum ein Mörder mordet, aber man solidarisiert sich nicht mit ihm.



nach oben springen

#6619

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 20.03.2022 07:49
von Neukantianer
avatar

Die Angst vor dem 'Beifall von der falschen Seite' ist nicht nur überflüssig. Sie ist ein Charakteristikum totalitären Denkens.

Hans Magnus Enzensberger


nach oben springen

#6620

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 20.03.2022 09:44
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6618

Nein. Als Gast folgt man den Regeln des Gastgebers. Man kann ja auch zuhause bleiben.

Eben. Auf die "Gastfreundschaft" eines Gastgebers, der sich mir gegenüber so verhält, verzichte ich doch gerne.


nach oben springen

#6621

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 20.03.2022 09:51
von Neukantianer
avatar

Das Einfrieren von Vermögen von vermeintlichen Freunden des Kriegsgegners, geschieht das auf Basis des Kriegsrechts oder auf Basis demokratischer Unsitte, die sich traditionell im rechtsfreien Raum befindet? Wenn es Kriegsrecht ist, dann ist das Land, das Vermögen konfisziert, Kriegspartei.


nach oben springen

#6622

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 20.03.2022 10:15
von Neukantianer
avatar

@Nante

Ich musste erst einmal über deinen Einwand nachdenken, weiß nicht, ob ich mir jetzt eine Antwort zurecht schustere, die mir gerade in den Kram passt. Ich halte mich oft nicht an die ungeschriebenen Gesetze von Kleinst- und anderen Scheingemeinschaften. Andererseits finde ich es interessant, dass sich in solch usernamenfreien Kontext die Leute erst einmal mehr Gedanken darüber machen, wer das nun ist, der da schreibt, ob man ihn von früher kennt, statt sich zu überlegen, was man denn inhaltlich dazu sagen würde. Die Form ist den Menschen wichtiger als der Inhalt. Ich gebe aber zu, dass das auch bei mir gelegentlich so ist. Beispiel: Man las in den letzten Tagen des öfteren, dass die Putinversteher, die Impfgegner, die AfD Wähler und die sogenannten Klimaleugner große Schnittmengen hätten. Das mag formal stimmen. Ich bin kein AfD Wähler, aber ich habe keine bis kaum Schnittmengen mit denen, die AfD Bashing betreiben. Ich bin kein Impfgegner, aber ich habe keine bis kaum Schnittmengen mit denen, die Impfgegner lauthals verteufeln. Ich bin kein Putinanhänger, aber ich habe keine bis kaum Schnittmengen mit denen, die Putinbashing betreiben und ihn sprichwörtlich für einen Teufel halten. Die zwanghat, soziale Ausgrenzung derer, die -wie @Maga-neu sagt- nicht dem Gesslerhut frönen, ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass derzeit der Faschismus regiert, auch wenn er sich mit dem Begriff Demokratie zu schmücken versucht. Die meisten glauben versehentlich, Faschismus sei ein Synonym für Nazitum. Da ich derzeit nicht vorhabe, längerfristig hier zu schreiben, ich nach vielen Monaten eh meine Anmeldedaten vergessen habe und ich meine dauerhaft bleibende Mailaderesse nur wenigen Leuten gebe, bleibe ich bei der unangemeldeten Form. Solange der Moderator Gastzugang zulässt, gehe ich davon aus, dass er auch legal ist. Hasta luego.


nach oben springen

#6623

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 20.03.2022 10:35
von Maga-neu | 35.248 Beiträge
nach oben springen

#6624

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 20.03.2022 11:07
von Lourdes
avatar

Das einzige, was wir über den Ukrainekonflikt wissen, sind die hochgeheimen Infos, welche die Geheimdienste an Springer, ARD und Spiegel stündlich weiter geben. Denn sonst wären sie ja nicht geheim.


nach oben springen

#6625

RE: Das blanke Entsetzen

in Forum Interna 20.03.2022 11:31
von Nante | 10.453 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #6622
@Nante

Ich musste erst einmal über deinen Einwand nachdenken, weiß nicht, ob ich mir jetzt eine Antwort zurecht schustere, die mir gerade in den Kram passt. Ich halte mich oft nicht Hasta luego.


Ich gebe das "Du" jetzt mal zurück, obwohl ich nicht weiß, wer Du denn nun bist.

Ich finde es gut, daß mein Beitrag erstmal eine so lange Reaktion hervorruft. Und wenn "Neukantianer" drübersteht, ist das in Ordnung. Denn es ging mir nicht um die Identifizierung, sondern daß man ungefähr weiß wem man antwortet. Sonst kommt kein vernünftiger Dialog zustande. Deswegen würde ich auch die anderen Gäste bitten ihre Namen beizubehalten und nicht wechselnd als "grün" oder "gelb" aufzutreten.

Wenn wir die Meinungsfreiheit an sich betrachten, läßt sich ohne weiteres in den letzten Jahren eine Verengung feststellen. Das ist richtig.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 194 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324160 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de