#6526

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 08:32
von nahal | 24.529 Beiträge

Es scheint heute wieder zu gelten:
"Die Partei hat immer recht"

Nante kann das besser erklären, heute ist aber nicht die Partei, es ist die Politik+Medien

Wer nicht spurt ist Rechtsradikale, Querdenker, Verschwörungstheoretiker oder noch schlimmer.

Tachles:

Bisher gibt es keine wissenschaftliche Untersuchung die belegt, dass Geimpfte die Infektion nicht übertragen.
Das Einige das man nachgewiesen hat ist, dass Geimpfte einen leichteren Krankheitsverlauf haben.

Da auch Geimpfte sich infizieren können ist es naheliegend, dass diese auch während der Infektion diese auch übertragen können.

Somit ist es ABSOLUTER QUATSCH, eine Impflicht für Medizinpersonal verpflichtend zu machen mit der Begründung, man müsse Hans und Andere schützen.

Aber heute zählt Wissenschaft, Empirie oder Logik nicht mehr.



zuletzt bearbeitet 09.02.2022 09:16 | nach oben springen

#6527

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 09:51
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6526
Es scheint heute wieder zu gelten:
"Die Partei hat immer recht"

Nante kann das besser erklären, heute ist aber nicht die Partei, es ist die Politik+Medien

Wer nicht spurt ist Rechtsradikale, Querdenker, Verschwörungstheoretiker oder noch schlimmer.

Tachles:

Bisher gibt es keine wissenschaftliche Untersuchung die belegt, dass Geimpfte die Infektion nicht übertragen.
Das Einige das man nachgewiesen hat ist, dass Geimpfte einen leichteren Krankheitsverlauf haben.

Da auch Geimpfte sich infizieren können ist es naheliegend, dass diese auch während der Infektion diese auch übertragen können.

Somit ist es ABSOLUTER QUATSCH, eine Impflicht für Medizinpersonal verpflichtend zu machen mit der Begründung, man müsse Hans und Andere schützen.

Aber heute zählt Wissenschaft, Empirie oder Logik nicht mehr.

Zeitfenster für Ansteckung und Virenlast sind bei Geimpften gesenkt, das Risiko ist also gesenkt, wohl aber lange nicht minimiert. Söders Logik besteht aber nur aus Empirie und Statistik von Wahlumfragen.


nach oben springen

#6528

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 09:54
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6526
Tachles:

Bisher gibt es keine wissenschaftliche Untersuchung die belegt, dass Geimpfte die Infektion nicht übertragen.
Das Einige das man nachgewiesen hat ist, dass Geimpfte einen leichteren Krankheitsverlauf haben.

Da auch Geimpfte sich infizieren können ist es naheliegend, dass diese auch während der Infektion diese auch übertragen können.

Somit ist es ABSOLUTER QUATSCH, eine Impflicht für Medizinpersonal verpflichtend zu machen mit der Begründung, man müsse Hans und Andere schützen.

Du hast die 10 bis 15% der potenziellen Kündigungszahlen in KHs als Beeinträchtigung des Gesundheitswesens aufgeführt.
Eine Beeinträchtigung wird auch erreicht durch einen schwereren und längeren Krankheitsstand des ungeimpften Personals.

Außerdem stehe ich mit meiner Hand voll Pfizer-Aktien bei minus 2,7%.
Eine Impfpflicht m u s s also her! Und sei es auch zuerst nur für Medizinpersonal.



zuletzt bearbeitet 09.02.2022 09:55 | nach oben springen

#6529

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 10:04
von Maga-neu | 35.214 Beiträge
nach oben springen

#6530

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 10:15
von nahal | 24.529 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6527
Zitat von nahal im Beitrag #6526
Es scheint heute wieder zu gelten:
"Die Partei hat immer recht"

Nante kann das besser erklären, heute ist aber nicht die Partei, es ist die Politik+Medien

Wer nicht spurt ist Rechtsradikale, Querdenker, Verschwörungstheoretiker oder noch schlimmer.

Tachles:

Bisher gibt es keine wissenschaftliche Untersuchung die belegt, dass Geimpfte die Infektion nicht übertragen.
Das Einige das man nachgewiesen hat ist, dass Geimpfte einen leichteren Krankheitsverlauf haben.

Da auch Geimpfte sich infizieren können ist es naheliegend, dass diese auch während der Infektion diese auch übertragen können.

Somit ist es ABSOLUTER QUATSCH, eine Impflicht für Medizinpersonal verpflichtend zu machen mit der Begründung, man müsse Hans und Andere schützen.

Aber heute zählt Wissenschaft, Empirie oder Logik nicht mehr.

Zeitfenster für Ansteckung und Virenlast sind bei Geimpften gesenkt, das Risiko ist also gesenkt, wohl aber lange nicht minimiert. Söders Logik besteht aber nur aus Empirie und Statistik von Wahlumfragen.


"Researchers found that breakthrough infections in vaccinated individuals cleared in an average of 5.5 days, roughly two days quicker than infections in unvaccinated individuals, who remained contagious for an average of 7.5 days."

https://www.boston.com/news/coronavirus/...ectious-period/

Die 2 Tage machen keine Sau fett.

"While it’s possible that people with breakthrough cases are still as infectious as unvaccinated people during the early stages of their infection, the study authors wrote that their shorter infectiousness period means they’re less likely to spread the virus over time."

Das mit der Virenlast iast also "fake News"



zuletzt bearbeitet 09.02.2022 10:17 | nach oben springen

#6531

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 10:17
von Maga-neu | 35.214 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6518
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6517
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6516
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6515
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6514
Das setzt einen Plan voraus. Wessen?
Der des digital-industriellen Komplexes vielleicht?

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6513
Das mag daran liegen, dass die vielen Glaubenskrieger kaum noch anders erreichbar sind, die Politik also eher ratlos.
Natürlich sind viele Querdenker Glaubenskrieger. Warum aber werden die einen Glaubenskrieger - Greta und in Deutschland Luisa - hofiert, während die anderen verteufelt werden?


Der digital-industrielle Komplex ist mit sich selbst im Clinch und die Herrschenden Europas daran nicht beteiligt.

Die liebe Greta hat neben der Meckerei auch Sachargumente, und hofiert wird sie wahrlich nicht von allen. ;)
Die haben viele Querdenker auch.


Bei den Impfmuffeln suche ich noch handfestes.
Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit? Bei Ebola wäre wohl kaum jemand gegen eine Impfpflicht, aber bei einer Krankheit mit einer Sterblichkeit von 0,3% oder weniger?
Es ist zudem merkwürdig, wenn Leute wie Ricarda Lang, die mit "my body, my choice" Babys bis zum neunten Monat straffrei töten wollen, für die Impfpflicht sind...

Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...



zuletzt bearbeitet 09.02.2022 10:18 | nach oben springen

#6532

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 10:37
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6530
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6527
Zitat von nahal im Beitrag #6526
Es scheint heute wieder zu gelten:
"Die Partei hat immer recht"

Nante kann das besser erklären, heute ist aber nicht die Partei, es ist die Politik+Medien

Wer nicht spurt ist Rechtsradikale, Querdenker, Verschwörungstheoretiker oder noch schlimmer.

Tachles:

Bisher gibt es keine wissenschaftliche Untersuchung die belegt, dass Geimpfte die Infektion nicht übertragen.
Das Einige das man nachgewiesen hat ist, dass Geimpfte einen leichteren Krankheitsverlauf haben.

Da auch Geimpfte sich infizieren können ist es naheliegend, dass diese auch während der Infektion diese auch übertragen können.

Somit ist es ABSOLUTER QUATSCH, eine Impflicht für Medizinpersonal verpflichtend zu machen mit der Begründung, man müsse Hans und Andere schützen.

Aber heute zählt Wissenschaft, Empirie oder Logik nicht mehr.

Zeitfenster für Ansteckung und Virenlast sind bei Geimpften gesenkt, das Risiko ist also gesenkt, wohl aber lange nicht minimiert. Söders Logik besteht aber nur aus Empirie und Statistik von Wahlumfragen.


"Researchers found that breakthrough infections in vaccinated individuals cleared in an average of 5.5 days, roughly two days quicker than infections in unvaccinated individuals, who remained contagious for an average of 7.5 days."

https://www.boston.com/news/coronavirus/...ectious-period/

Die 2 Tage machen keine Sau fett.

"While it’s possible that people with breakthrough cases are still as infectious as unvaccinated people during the early stages of their infection, the study authors wrote that their shorter infectiousness period means they’re less likely to spread the virus over time."

Das mit der Virenlast iast also "fake News"

Ich habe da von unterschiedlichen Studien gelesen, welche fake news sind, weiss ich nicht, wichtig bleibt das "aber lange nicht minimiert", denn auf der anderen Seite steht ja der enge Kontakt zwischen Pflegepersonal und Patient. Bei Söder weiss man allerdings nicht: Ist er noch Fähnchen im Winde oder schon Ventilator?


nach oben springen

#6533

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 10:57
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.


nach oben springen

#6534

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 11:00
von Maga-neu | 35.214 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.



zuletzt bearbeitet 09.02.2022 11:03 | nach oben springen

#6535

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 11:19
von nahal | 24.529 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6532

Ich habe da von unterschiedlichen Studien gelesen, welche fake news sind, weiss ich nicht, ?


Das ist, was ich meine:

Keiner weiß etwas Genaues, die Politik will uns glauben machen, die wüssten es.
Und mit diesem Halbwissen reglen die unser Leben.

John Hopkins hat nachgewiesen, Lockdowns bringen nichts.
Es gibt keine Studien die belegen, Masken würde was bringen.


nach oben springen

#6536

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 11:22
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
...Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Den Klimawandel k a n n man aufhalten!
Sofortige Einstellung sämtlicher Produktion, Unterlassung von Heizen, Abschaltung aller Klima- und Kälteanlagen, Einstellung allen Verkehrs (außer Geschlechts-).
Das würde schon Wirkung zeigen.



nach oben springen

#6537

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 11:25
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6535
...Es gibt keine Studien die belegen, Masken würde was bringen.


Die Finanzstudien meines Hausarztes sagen etwas anderes: Er beklagt sich darüber, dass er seit Einführung der Maskenpflicht kaum noch Grippepatienten hat.



nach oben springen

#6538

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 11:27
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6534
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.


1. Das Argument ist nicht einmal wirklich quer.

2. Die konservative Politik der Schwarzen Null hat uns eine infrastrukturellen Wüste hinterlassen. Über die A45 könnte ich den ganzen Tag lachen, hat das Sauerland diese Politik doch immer gewählt.



zuletzt bearbeitet 09.02.2022 11:28 | nach oben springen

#6539

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 12:45
von nahal | 24.529 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6538
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6534
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.


1. Das Argument ist nicht einmal wirklich quer.

2. Die konservative Politik der Schwarzen Null hat uns eine infrastrukturellen Wüste hinterlassen. Über die A45 könnte ich den ganzen Tag lachen, hat das Sauerland diese Politik doch immer gewählt.


Hat wenig mit der "schwarzen Null" zu tun.
Die Leverkusener Brücke wird, trotz vorhandenes Geld, 2027 fertig.....so god will.


nach oben springen

#6540

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 13:24
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6539
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6538
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6534
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.


1. Das Argument ist nicht einmal wirklich quer.

2. Die konservative Politik der Schwarzen Null hat uns eine infrastrukturellen Wüste hinterlassen. Über die A45 könnte ich den ganzen Tag lachen, hat das Sauerland diese Politik doch immer gewählt.


Hat wenig mit der "schwarzen Null" zu tun.
Die Leverkusener Brücke wird, trotz vorhandenes Geld, 2027 fertig.....so god will.

Dass Bauvorhaben dauern, ist eine Sache, ein Sanierungsstau eine andere.


nach oben springen

#6541

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 13:50
von nahal | 24.529 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6540
Zitat von nahal im Beitrag #6539
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6538
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6534
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.


1. Das Argument ist nicht einmal wirklich quer.

2. Die konservative Politik der Schwarzen Null hat uns eine infrastrukturellen Wüste hinterlassen. Über die A45 könnte ich den ganzen Tag lachen, hat das Sauerland diese Politik doch immer gewählt.


Hat wenig mit der "schwarzen Null" zu tun.
Die Leverkusener Brücke wird, trotz vorhandenes Geld, 2027 fertig.....so god will.

Dass Bauvorhaben dauern, ist eine Sache, ein Sanierungsstau eine andere.



Nein Leto, es hat nichts mit der "schwarzen Null" zu tun:

"Staat erhöht Investitionen deutlich – wird aber sein Geld bereits jetzt nicht los
Weil Mittel nicht abfließen, schiebt der Bund einen Berg von 22 Milliarden Euro vor sich her."

https://www.handelsblatt.com/politik/deu...VO31twwqlPg-ap1


nach oben springen

#6542

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 14:17
von nahal | 24.529 Beiträge

Empirie:

Was haben "wir" und über Schweden empört!!!!
Die haben von Anfang an keine Lockdowns verfügt, keine Masken.

Ergebnis nach 2 Jahren:

Schweden Corona-Tote 16.250
Deutschland Corona Tote 119.500

Bezogen auf die Bevölkerung ist das fast gleich.


nach oben springen

#6543

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 15:42
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6541
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6540
Zitat von nahal im Beitrag #6539
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6538
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6534
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.


1. Das Argument ist nicht einmal wirklich quer.

2. Die konservative Politik der Schwarzen Null hat uns eine infrastrukturellen Wüste hinterlassen. Über die A45 könnte ich den ganzen Tag lachen, hat das Sauerland diese Politik doch immer gewählt.


Hat wenig mit der "schwarzen Null" zu tun.
Die Leverkusener Brücke wird, trotz vorhandenes Geld, 2027 fertig.....so god will.

Dass Bauvorhaben dauern, ist eine Sache, ein Sanierungsstau eine andere.



Nein Leto, es hat nichts mit der "schwarzen Null" zu tun:

"Staat erhöht Investitionen deutlich – wird aber sein Geld bereits jetzt nicht los
Weil Mittel nicht abfließen, schiebt der Bund einen Berg von 22 Milliarden Euro vor sich her."

https://www.handelsblatt.com/politik/deu...VO31twwqlPg-ap1

Fördertöpfe sind nicht Direktinvestitionen, nahal, und vom Verkehrsministerium lese ich da nix. Da sass allerdings auch lange Jahre eine Schwarze Null auf dem Chefsessel.


nach oben springen

#6544

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 16:29
von nahal | 24.529 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6543
Zitat von nahal im Beitrag #6541
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6540
Zitat von nahal im Beitrag #6539
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6538
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6534
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.


1. Das Argument ist nicht einmal wirklich quer.

2. Die konservative Politik der Schwarzen Null hat uns eine infrastrukturellen Wüste hinterlassen. Über die A45 könnte ich den ganzen Tag lachen, hat das Sauerland diese Politik doch immer gewählt.


Hat wenig mit der "schwarzen Null" zu tun.
Die Leverkusener Brücke wird, trotz vorhandenes Geld, 2027 fertig.....so god will.

Dass Bauvorhaben dauern, ist eine Sache, ein Sanierungsstau eine andere.



Nein Leto, es hat nichts mit der "schwarzen Null" zu tun:

"Staat erhöht Investitionen deutlich – wird aber sein Geld bereits jetzt nicht los
Weil Mittel nicht abfließen, schiebt der Bund einen Berg von 22 Milliarden Euro vor sich her."

https://www.handelsblatt.com/politik/deu...VO31twwqlPg-ap1

Fördertöpfe sind nicht Direktinvestitionen, nahal, und vom Verkehrsministerium lese ich da nix. Da sass allerdings auch lange Jahre eine Schwarze Null auf dem Chefsessel.


Doch, Fördertöpfe sind genehmigte Mitteln für Investitionen.

Und das Verkehrsministerium under deiner "Schwarzen Null":

"31,05 Milliarden Euro für Verkehr und digitale Infrastruktur"

https://www.bundestag.de/dokumente/texta...-verkehr-668602

"Trotz des angemessen hohen Investitionsniveaus für Infrastrukturvorhaben hapert es häufig an deren Umsetzung. Überlange Verfahren und restriktive Auflagen erschweren immer wieder, dass die bereitgestellten Mittel verbaut werden. Planungs- und Genehmigungsprozesse müssen schneller werden."

https://bdi.eu/artikel/news/kontinuitaet...-der-umsetzung/

Nada "schwarze Null" als Sündenbock


nach oben springen

#6545

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 16:54
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6544
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6543
Zitat von nahal im Beitrag #6541
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6540
Zitat von nahal im Beitrag #6539
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6538
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6534
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.


1. Das Argument ist nicht einmal wirklich quer.

2. Die konservative Politik der Schwarzen Null hat uns eine infrastrukturellen Wüste hinterlassen. Über die A45 könnte ich den ganzen Tag lachen, hat das Sauerland diese Politik doch immer gewählt.


Hat wenig mit der "schwarzen Null" zu tun.
Die Leverkusener Brücke wird, trotz vorhandenes Geld, 2027 fertig.....so god will.

Dass Bauvorhaben dauern, ist eine Sache, ein Sanierungsstau eine andere.



Nein Leto, es hat nichts mit der "schwarzen Null" zu tun:

"Staat erhöht Investitionen deutlich – wird aber sein Geld bereits jetzt nicht los
Weil Mittel nicht abfließen, schiebt der Bund einen Berg von 22 Milliarden Euro vor sich her."

https://www.handelsblatt.com/politik/deu...VO31twwqlPg-ap1

Fördertöpfe sind nicht Direktinvestitionen, nahal, und vom Verkehrsministerium lese ich da nix. Da sass allerdings auch lange Jahre eine Schwarze Null auf dem Chefsessel.


Doch, Fördertöpfe sind genehmigte Mitteln für Investitionen.

Und das Verkehrsministerium under deiner "Schwarzen Null":

"31,05 Milliarden Euro für Verkehr und digitale Infrastruktur"

https://www.bundestag.de/dokumente/texta...-verkehr-668602

"Trotz des angemessen hohen Investitionsniveaus für Infrastrukturvorhaben hapert es häufig an deren Umsetzung. Überlange Verfahren und restriktive Auflagen erschweren immer wieder, dass die bereitgestellten Mittel verbaut werden. Planungs- und Genehmigungsprozesse müssen schneller werden."

https://bdi.eu/artikel/news/kontinuitaet...-der-umsetzung/

Nada "schwarze Null" als Sündenbock



Alleine die Brücken der A45 werden 4 - 6 Mrd. kosten, die A7 soll ähnlich fertig sein, da ist die Hälfte der 22 Mrd schon weg.


nach oben springen

#6546

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 17:38
von nahal | 24.529 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #6545
Zitat von nahal im Beitrag #6544
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6543
Zitat von nahal im Beitrag #6541
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6540
Zitat von nahal im Beitrag #6539
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6538
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6534
Zitat von Leto_II. im Beitrag #6533
Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
]Wie wäre es mit dem Aspekt Verhältnismäßigkeit?

Wenn das das Hauptargument der Szene wäre, liesse sich darüber reden, ist es aber nicht.

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6531
Noch ein Punkt: Es ist Hybris, zu glauben, man könne den Klimawandel aufhalten. Die Gelder, die rausgeworfen werden, um ihn aufzuhalten, fehlen, wenn es darum geht, die Menschen vor dem Klimawandel zu schützen...


Das hast Du von mir, das wollte ich schon vor Jahren Willie erklären.

1. Es ist sicher das Argument einiger Querdenker. Mit einem netten Pärchen habe ich geredet, das waren sicher keine Fanatiker, die es natürlich auch gibt. Ich bin geimpft und geboostert. Ich habe bisher nie Probleme mit Impfungen gehabt, auch nicht mit der für sehr problematisch gehaltenen Tollwut-Impfung (fünf Dosen über Wochen verteilt), aber es war meine persönliche Entscheidung, weil ich das Risiko einer Impfung für geringer als das einer Covid-Infektion gehalten habe. Andere Personen mögen zu anderen Ergebnissen kommen.
2. Ja, das Argument habe ich von dir. Allerdings habe ich den Glauben, das Klima nach Plan und Plansoll verändern zu können, immer für Megalomanie gehalten. Der Ökosozialismus wird scheitern wie alle Sozialismen vor ihm.


1. Das Argument ist nicht einmal wirklich quer.

2. Die konservative Politik der Schwarzen Null hat uns eine infrastrukturellen Wüste hinterlassen. Über die A45 könnte ich den ganzen Tag lachen, hat das Sauerland diese Politik doch immer gewählt.


Hat wenig mit der "schwarzen Null" zu tun.
Die Leverkusener Brücke wird, trotz vorhandenes Geld, 2027 fertig.....so god will.

Dass Bauvorhaben dauern, ist eine Sache, ein Sanierungsstau eine andere.



Nein Leto, es hat nichts mit der "schwarzen Null" zu tun:

"Staat erhöht Investitionen deutlich – wird aber sein Geld bereits jetzt nicht los
Weil Mittel nicht abfließen, schiebt der Bund einen Berg von 22 Milliarden Euro vor sich her."

https://www.handelsblatt.com/politik/deu...VO31twwqlPg-ap1

Fördertöpfe sind nicht Direktinvestitionen, nahal, und vom Verkehrsministerium lese ich da nix. Da sass allerdings auch lange Jahre eine Schwarze Null auf dem Chefsessel.


Doch, Fördertöpfe sind genehmigte Mitteln für Investitionen.

Und das Verkehrsministerium under deiner "Schwarzen Null":

"31,05 Milliarden Euro für Verkehr und digitale Infrastruktur"

https://www.bundestag.de/dokumente/texta...-verkehr-668602

"Trotz des angemessen hohen Investitionsniveaus für Infrastrukturvorhaben hapert es häufig an deren Umsetzung. Überlange Verfahren und restriktive Auflagen erschweren immer wieder, dass die bereitgestellten Mittel verbaut werden. Planungs- und Genehmigungsprozesse müssen schneller werden."

https://bdi.eu/artikel/news/kontinuitaet...-der-umsetzung/

Nada "schwarze Null" als Sündenbock



Alleine die Brücken der A45 werden 4 - 6 Mrd. kosten, die A7 soll ähnlich fertig sein, da ist die Hälfte der 22 Mrd schon weg.


"Brückenneubau und Autobahnausbau werden – Stand Dezember 2016 – zusammen
rund 2,3 Milliarden Euro kosten. 1,3 Milliarden davon sind für die Brücken vorgesehen."

https://www.a45wirdneu.de/fileadmin/user...-17-ansicht.pdf

Shit, die Inflation ist soo00 hoch?


nach oben springen

#6547

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 17:49
von nahal | 24.529 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6537
Zitat von nahal im Beitrag #6535
...Es gibt keine Studien die belegen, Masken würde was bringen.


Die Finanzstudien meines Hausarztes sagen etwas anderes: Er beklagt sich darüber, dass er seit Einführung der Maskenpflicht kaum noch Grippepatienten hat.



Wo informiert sich dein Hausarzt? Horoskop-Seite bei Bunte? Oder Astrologie bei Gala?

"A document published by the World Health Organisation in 2019 framed the results of these studies in no uncertain terms: “there was no evidence that face masks are effective in reducing transmission of laboratory-confirmed influenza”.

https://unherd.com/2022/02/were-masks-a-waste-of-time/


nach oben springen

#6548

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 18:11
von Maga-neu | 35.214 Beiträge

Nichts gegen eine solide Finanzpolitik, aber die Schwarze Null war ein Fetisch. Die CDU in BW hat allen Unsinn der Grünen mitgemacht, und nur die Schwarze Null hat Kretschmann ihr zugestanden.
Allerdings haben die Infrastrukturprobleme in Deutschland nur zum geringsten Teil mit der Schwarzen Null zu tun.


nach oben springen

#6549

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 18:16
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #6546


"Brückenneubau und Autobahnausbau werden – Stand Dezember 2016 – zusammen
rund 2,3 Milliarden Euro kosten. 1,3 Milliarden davon sind für die Brücken vorgesehen."

https://www.a45wirdneu.de/fileadmin/user...-17-ansicht.pdf

Shit, die Inflation ist soo00 hoch?

Der Neubau der Talbrücke Rahmede wir wird auf 80-85 Mio geschätzt, die A45 hat 60 Brücken, die alle erneuert werden müssen, die A7 geht auch durch ein und ist ähnlich alt.


nach oben springen

#6550

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 09.02.2022 18:24
von Leto_II. | 27.858 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #6548
Nichts gegen eine solide Finanzpolitik, aber die Schwarze Null war ein Fetisch. Die CDU in BW hat allen Unsinn der Grünen mitgemacht, und nur die Schwarze Null hat Kretschmann ihr zugestanden.
Allerdings haben die Infrastrukturprobleme in Deutschland nur zum geringsten Teil mit der Schwarzen Null zu tun.


https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial...0a-dd3016638def

Föderalismus, Wahlkampf, Planungsrecht, die Liste ist lang.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 275 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323986 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Corto, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen