#151

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 15.06.2019 11:08
von Maga-neu | 24.548 Beiträge | 79985 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #150
Progressismus ist die dümmliche Annahme, zukünftige Generationen seien besser als vorangegangene.
[ Marion Marechal ]

​"​Der progressive Christ macht seinem Gegner schöne Augen, damit ihm sein Glaube verziehen werde.​" Davila

Das bringt mich dazu:

​"Die Kirchen mutieren in diesem System zum Wurmfortsatz des Staates. Im Unterschied zur prä-demokratischen Ordnung geben die Kirchen dabei aber nicht das ideologische Leitbild der Gesellschaft vor, denn die staatliche Herrschaft wird nicht mehr „von Gottes Gnaden“ ausgeübt, sondern von des Volkes Willen oder dem was man dafür hält – wie immer dieser zustande kommen mag. Die letzte Instanz ist nicht mehr das theologisch interpretierte Wort Gottes, sondern das Verfassungsgericht, also das juristisch interpretierte Wort des Volkes – oder seiner echten oder vermeintlichen Vertreter. In unserem System erodierter Halbfreiheit sind es die bürokratischen Eliten, die das letztinstanzliche Wort sprechen. Ihr elitäres Selbstverständnis entspricht dem der sozialistischen Nomenklatura. Ihr Blick auf das Christentum und seine Institutionen ist im Herzen der einer heimlichen Verachtung. Die Selbstauslieferung der Kirchen in die beschriebene institutionelle Abhängigkeit bestärkt sie in eben dieser Ansicht."
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...en-der-kirchen/

Eine Kirche der Don Camillos wird überleben, eine Kirche der Bedford-Strohms und Marx' nicht. Jedenfalls nicht in Deutschland.
https://www.youtube.com/watch?v=qVhb5_-V7Cg


nach oben springen

#152

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 17.06.2019 20:21
von Corto | 1.387 Beiträge | 12700 Punkte

Diejenigen, die die "offene Gesellschaft" ständig im Munde führen, sind in Wirklichkeit eine geschlossene Gesellschaft.


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#153

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 17.06.2019 20:22
von Nadine | 3.633 Beiträge | 23854 Punkte

Sartre


nach oben springen

#154

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 17.06.2019 20:23
von Corto | 1.387 Beiträge | 12700 Punkte

Nee: Corto :))


Nadine gefällt das
nach oben springen

#155

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 17.06.2019 23:38
von Hans Bergman | 17.514 Beiträge | 48238 Punkte

Lebensqualität ist nicht Erdbeeren im Dezember, sondern Freinacht nur einmal im Jahr.



nach oben springen

#156

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 21.06.2019 18:22
von Nadine | 3.633 Beiträge | 23854 Punkte

Lieber reich und gsund
wie arm und krank.


nach oben springen

#157

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 08.02.2020 19:58
von Rico | 457 Beiträge | 4570 Punkte

Ach nein

Ich kann kein Schächer sein
Da müsst ich wilder, frecher sein
Wahrscheinlich auch viel böser

Und weil ich lau und feige bin
Nicht Bratsche und nicht Geige bin
Langts nicht mal zum Erlöser.


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#158

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 21.03.2020 15:50
von Rico | 457 Beiträge | 4570 Punkte

Die Sonne scheint, weil sie keine andere Wahl hat, auf nichts Neues.

Samuel Beckett


zuletzt bearbeitet 21.03.2020 15:52 | nach oben springen

#159

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines 21.03.2020 16:16
von Rico | 457 Beiträge | 4570 Punkte

Zwei Bayern lachten sich den Jokus und tranken Most im Keller. Da mussten beide auf den Lokus, jedoch der Most war schneller.


nach oben springen

#160

RE: Aphorismen, Weisheiten, Leitsätze, Anekdoten, Sinnsprüche...

in Allgemeines Gestern 16:52
von Willie | 25.997 Beiträge | 113508 Punkte

At forty, Franz Kafka, who had no children, was walking through the park in Berlin when he met a girl who was crying because she had lost her favourite doll. She and Kafka searched for the doll unsuccessfully. Kafka told her to meet him there the next day and they would come back to look for her.

The next day, when they had not yet found the doll, Kafka gave the girl a letter 'written' by the doll saying, "Please don't cry. I took a trip to see the world. I will write to you about my adventures."

Thus began a story which continued until the end of Kafka's life. During their meetings, Kafka read the letters of the doll carefully written with adventures and conversations that the girl found adorable.
Finally, Kafka brought back the doll (he bought one) that had returned to Berlin. "It doesn't look like my doll at all," said the girl. Kafka handed her another letter in which the doll wrote: "My travels have changed me." The little girl hugged the new doll and took her home, happy. A year later Kafka died.

Many years later, the now-adult girl found a letter inside the doll. In the tiny letter, signed by Kafka, it said, "Everything you love will probably be lost, but in the end, love will return in another way."


https://scontent-ort2-1.xx.fbcdn.net/v/t...593&oe=5EA92431


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online:
ghassan

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: semiever
Besucherzähler
Heute waren 520 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1429 Themen und 270866 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Indo_HS, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, mbockstette, nahal, Nante, Rico, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen