#13301

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.02.2024 10:26
von Maga-neu | 35.138 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #13300
Zitat von Landegaard im Beitrag #13299
Zitat von Maga-neu im Beitrag #13297
https://www.t-online.de/nachrichten/tagesanbruch/id_100326760/hiobsbotschaft-lassen-usa-deutschland-und-co-die-ukraine-im-stich-.html?utm_source=pocket-newtab-de-de

Übrigens war das Schweigen unserer Qualitätsmedien zum Tode von Gonzalo Lira ohrenbetäubend.


Ich finds im übrigen völlig unrepublikanisch, den Ukrainern die dringend benötigten Hilfen zu verweigern. Da rotieren sicherlich ein paar Expräsidenten im Grab. Dazu ist hier das Schweigen ohrenbetäubend. Klar, packender, wenn einer der alten Säcke einen Namen falsch ausspricht.

Der sonst von Maga so geschätzte Reagan ganz bestimmt. ;) Trump würde sein Lebenswerk begraben.

Reagan schätze ich wegen seines Humors. Wenn Biden James Madison seinen "Freund" nennt, kupfert er das auch von Reagan ab, der bzgl. seines Alters feststellte: "George Washington hat einmal gesagt - und trotz anderslautender Gerüchte war ich nicht dabei, als er es sagte...". Die Aufrüstungspolitik hat nur die Preise für Waffen in die Höhe getrieben (Angebot und Nachfrage), sodass sich die Rüstungsindustrie eine goldene Nase verdiente, etwas, das jetzt auch wieder passiert. Mist, hätte ich nicht solche Skrupel, hätte ich längst in Rheinmetall und Lockheed Martin investiert... Seine Deregulierungspolitik war teils berechtigt, ging aber, was den Finanzmarkt anging, zu weit. Seine Rhetorik war nicht immer hilfreich, aber letztendlich hat er nur eine Invasion einer Mini-Insel und ein paar Bomben auf Gaddafis Hauptquartier zu verantworten und damit weitaus weniger als Bush jun. und Obama.

Die Zeiten sind andere. Was Reagan heute sagen oder denken würde, wissen wir nicht. Ist auch unerheblich.
Ich verstehe die Republikaner: Anstatt sich der Invasion an der Südgrenze von Texas zu stellen, befasst sich der senile Trottel im Oval Office mit einer Invasion in Osteuropa.


nach oben springen

#13302

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.02.2024 19:26
von Maga-neu | 35.138 Beiträge

"Es ist schwer sich vorzustellen, dass eine Politikerin [Baerbock] dieses Ranges sich so geringschätzig zu den wirtschaftlichen Interessen ihres Landes, ihres Volkes verhält." Tja, da hat Putin wohl einen Punkt.


nach oben springen

#13303

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.02.2024 21:04
von Leto_II. | 27.781 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #13302
"Es ist schwer sich vorzustellen, dass eine Politikerin [Baerbock] dieses Ranges sich so geringschätzig zu den wirtschaftlichen Interessen ihres Landes, ihres Volkes verhält." Tja, da hat Putin wohl einen Punkt.

https://www.handelsblatt.com/meinung/kom...hP0xnpijc65PLnU

Da steckt viel Wahres drin, nur ist die Ampel eben auch Teil des Systems, und sie wollte letztlich genau so weitermachen, und dann kam das Verfassungsgericht.

Wirtschaft ist sicherlich nicht alles, aber, und das haben wirklich viele nicht verstanden: Ohne Wirtschaft ist alles nichts, auch Wohltaten wollen mal erarbeitet werden.


nach oben springen

#13304

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.02.2024 14:16
von mbockstette | 12.334 Beiträge

Verfolgt, vergiftet, verhaftet

"Nieder mit dem Zaren!" - Putin-Gegner Nawalny ist tot

2013 verliert Alexej Nawalny knapp die Bürgermeisterwahl in Moskau – und wird danach das Gesicht der immer härter unterdrückten Opposition in Russland. Als prominentester und lautester Kreml-Kritiker steht er ganz oben auf Putins Abschussliste, landet schließlich im Straflager. Dort ist er nun gestorben.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pol...le24741449.html


nach oben springen

#13305

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.02.2024 19:50
von Maga-neu | 35.138 Beiträge

Zitat von mbockstette im Beitrag #13304
Verfolgt, vergiftet, verhaftet

"Nieder mit dem Zaren!" - Putin-Gegner Nawalny ist tot

2013 verliert Alexej Nawalny knapp die Bürgermeisterwahl in Moskau – und wird danach das Gesicht der immer härter unterdrückten Opposition in Russland. Als prominentester und lautester Kreml-Kritiker steht er ganz oben auf Putins Abschussliste, landet schließlich im Straflager. Dort ist er nun gestorben.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pol...le24741449.html

Der Heiligsprechungsprozess für Nawallny hat gerade begonnen. Dafür, dass der Kerl Sprüche rausgehauen hat, neben denen ein Björn Höcke wie ein katholischer Pfadfinder wirkt, sind die Qualitätsmedien bemerkenswert zahm. Man wünschte sich, sie hätten einen Bruchteil der Anteilnahme für Julian Assange gehabt.


nach oben springen

#13306

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.02.2024 21:22
von mbockstette | 12.334 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #13305
Zitat von mbockstette im Beitrag #13304
Verfolgt, vergiftet, verhaftet

"Nieder mit dem Zaren!" - Putin-Gegner Nawalny ist tot

2013 verliert Alexej Nawalny knapp die Bürgermeisterwahl in Moskau – und wird danach das Gesicht der immer härter unterdrückten Opposition in Russland. Als prominentester und lautester Kreml-Kritiker steht er ganz oben auf Putins Abschussliste, landet schließlich im Straflager. Dort ist er nun gestorben.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pol...le24741449.html

Der Heiligsprechungsprozess für Nawallny hat gerade begonnen. Dafür, dass der Kerl Sprüche rausgehauen hat, neben denen ein Björn Höcke wie ein katholischer Pfadfinder wirkt, sind die Qualitätsmedien bemerkenswert zahm. Man wünschte sich, sie hätten einen Bruchteil der Anteilnahme für Julian Assange gehabt.


Qualitätsmedien!?

Alexei Nawalnys Tod ist eine Zäsur – mit ihm stirbt für viele ein letztes Stück Hoffnung

Der charismatische Oppositionelle war einer der wenigen echten Politiker in Russland. Er versuchte, aus den Menschen Bürger zu machen. Das machte ihn für den Kreml gefährlich – so sehr, dass Putin es nie wagte, sich mit ihm in einer Wahl zu messen.

https://www.nzz.ch/international/alexei-...22?reduced=true


Er entlarvte das Putin-Regime und machte sich zu dessen Todfeind – Nachruf auf Alexei Nawalny

Nawalny war eine ungewöhnliche Persönlichkeit in der russischen Politik. Sein Organisationstalent, seine Mobilisierungskraft und seine Korruptions-Enthüllungen machten ihn für den Kreml gefährlich. Dies bezahlte er mit seinem Leben.

https://www.nzz.ch/international/nawalny...eind-ld.1612910


nach oben springen

#13307

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.02.2024 23:28
von Landegaard | 21.028 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #13305
Zitat von mbockstette im Beitrag #13304
Verfolgt, vergiftet, verhaftet

"Nieder mit dem Zaren!" - Putin-Gegner Nawalny ist tot

2013 verliert Alexej Nawalny knapp die Bürgermeisterwahl in Moskau – und wird danach das Gesicht der immer härter unterdrückten Opposition in Russland. Als prominentester und lautester Kreml-Kritiker steht er ganz oben auf Putins Abschussliste, landet schließlich im Straflager. Dort ist er nun gestorben.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pol...le24741449.html

Der Heiligsprechungsprozess für Nawallny hat gerade begonnen. Dafür, dass der Kerl Sprüche rausgehauen hat, neben denen ein Björn Höcke wie ein katholischer Pfadfinder wirkt, sind die Qualitätsmedien bemerkenswert zahm. Man wünschte sich, sie hätten einen Bruchteil der Anteilnahme für Julian Assange gehabt.


Also manchmal frage ich mich, was dich so treibt. Wenn Höcke in Deutschland im Gulag verrecken würde, wäre das Dein Spruch: Hat ja auch viel Sprüche rausgehauen?

Und was würde es ändern, wenn die Qualitätsmedien gleiche Anteilnahme für Assange gehabt hätten? Dann wäre Dir nur ein anderer eingefallen, whatabout???



nach oben springen

#13308

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.02.2024 09:50
von Maga-neu | 35.138 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #13307
Zitat von Maga-neu im Beitrag #13305
Zitat von mbockstette im Beitrag #13304
Verfolgt, vergiftet, verhaftet

"Nieder mit dem Zaren!" - Putin-Gegner Nawalny ist tot

2013 verliert Alexej Nawalny knapp die Bürgermeisterwahl in Moskau – und wird danach das Gesicht der immer härter unterdrückten Opposition in Russland. Als prominentester und lautester Kreml-Kritiker steht er ganz oben auf Putins Abschussliste, landet schließlich im Straflager. Dort ist er nun gestorben.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pol...le24741449.html

Der Heiligsprechungsprozess für Nawallny hat gerade begonnen. Dafür, dass der Kerl Sprüche rausgehauen hat, neben denen ein Björn Höcke wie ein katholischer Pfadfinder wirkt, sind die Qualitätsmedien bemerkenswert zahm. Man wünschte sich, sie hätten einen Bruchteil der Anteilnahme für Julian Assange gehabt.


Also manchmal frage ich mich, was dich so treibt. Wenn Höcke in Deutschland im Gulag verrecken würde, wäre das Dein Spruch: Hat ja auch viel Sprüche rausgehauen?

Und was würde es ändern, wenn die Qualitätsmedien gleiche Anteilnahme für Assange gehabt hätten? Dann wäre Dir nur ein anderer eingefallen, whatabout???

MBockstette hat es doch gerade eingestellt: "Alexei Nawalnys Tod ist eine Zäsur – mit ihm stirbt für viele ein letztes Stück Hoffnung"

Santo subito!


nach oben springen

#13309

RE: "Die ukrainischen Leopard-2-Panzer sind überraschend widerstandsfähig"

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.02.2024 12:21
von Landegaard | 21.028 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #13308
Zitat von Landegaard im Beitrag #13307
Zitat von Maga-neu im Beitrag #13305
Zitat von mbockstette im Beitrag #13304
Verfolgt, vergiftet, verhaftet

"Nieder mit dem Zaren!" - Putin-Gegner Nawalny ist tot

2013 verliert Alexej Nawalny knapp die Bürgermeisterwahl in Moskau – und wird danach das Gesicht der immer härter unterdrückten Opposition in Russland. Als prominentester und lautester Kreml-Kritiker steht er ganz oben auf Putins Abschussliste, landet schließlich im Straflager. Dort ist er nun gestorben.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/pol...le24741449.html

Der Heiligsprechungsprozess für Nawallny hat gerade begonnen. Dafür, dass der Kerl Sprüche rausgehauen hat, neben denen ein Björn Höcke wie ein katholischer Pfadfinder wirkt, sind die Qualitätsmedien bemerkenswert zahm. Man wünschte sich, sie hätten einen Bruchteil der Anteilnahme für Julian Assange gehabt.


Also manchmal frage ich mich, was dich so treibt. Wenn Höcke in Deutschland im Gulag verrecken würde, wäre das Dein Spruch: Hat ja auch viel Sprüche rausgehauen?

Und was würde es ändern, wenn die Qualitätsmedien gleiche Anteilnahme für Assange gehabt hätten? Dann wäre Dir nur ein anderer eingefallen, whatabout???

MBockstette hat es doch gerade eingestellt: "Alexei Nawalnys Tod ist eine Zäsur – mit ihm stirbt für viele ein letztes Stück Hoffnung"

Santo subito!


Und? Als nächstes ein Risotto-Rezept?



nach oben springen

#13310

RE:

in Redakteure/Politiker/Parteien 25.02.2024 23:31
von Nante | 10.425 Beiträge

Tja, Nawalny. Kann man da von einer Mitschuld des Opfers sprechen? Ein hehrer Märtyrer oder jemand, der sich selbst überschätzt hatte?
Ich hätte das Regime Putin für klüger gehalten. Wieder einmal Illusionen von mir. Rational wäre gewesen, Nawalny gut zu behandeln und sogar ausreisen zu lassen. Aber mit Vernunft kommt man in Moskau zur Zeit nicht weiter.


nach oben springen

#13311

RE:

in Redakteure/Politiker/Parteien 26.02.2024 10:36
von Maga-neu | 35.138 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #13310
Tja, Nawalny. Kann man da von einer Mitschuld des Opfers sprechen? Ein hehrer Märtyrer oder jemand, der sich selbst überschätzt hatte?
Ich hätte das Regime Putin für klüger gehalten. Wieder einmal Illusionen von mir. Rational wäre gewesen, Nawalny gut zu behandeln und sogar ausreisen zu lassen. Aber mit Vernunft kommt man in Moskau zur Zeit nicht weiter.
Ein Märtyrer, der wahrscheinlich mit CIA und MI6 in Verbindung stand?
Drei Möglichkeiten:
1. Ein natürlicher Tod, allerdings einer der durch die unmenschlichen Haftbedingungen hervorgerufen wurde.
2. Eine Vergiftung durch das Regime, was nicht auszuschließen ist. Ist der Ruf erst ruiniert,...
3. Eine Vergiftung durch Dritte. Und dann stellt sich die Frage "cui bono"...?


nach oben springen

#13312

RE:

in Redakteure/Politiker/Parteien 01.03.2024 17:02
von nahal | 24.408 Beiträge
zuletzt bearbeitet 01.03.2024 17:04 | nach oben springen

#13313

RE:

in Redakteure/Politiker/Parteien 01.03.2024 22:14
von Maga-neu | 35.138 Beiträge

Tja, peinlich für die Bundeswehr, was Russia Today veröffentlicht hat. Und da der MAD wegen Spionageverdachts in Aktion tritt, dürfte es keine Desinformation der Russen sein...
Wie doof können diese Leute nur sein, dass sie ernsthaft glauben, die Spuren, die nach Deutschland führen, verwischen zu können...



zuletzt bearbeitet 01.03.2024 22:23 | nach oben springen

#13314

RE:

in Redakteure/Politiker/Parteien 12.03.2024 11:08
von nahal | 24.408 Beiträge

Endlich scheint der Krieg nach Russland zu kommen:

"Mindestens zwei in der Ukraine ansässige bewaffnete Gruppen mit russischen Kämpfern haben nach eigenen Angaben die Grenze überquert und Angriffe in Russland ausgeführt. Es handelt sich um die Legion "Freiheit für Russland" und das sogenannte Sibirische Bataillon, die diese Angaben über die sozialen Medien machen. Sie setzen sich demnach aus Kreml-feindlichen Russen zusammen."
https://www.n-tv.de/politik/Kreml-Gegner...le24798833.html


nach oben springen

#13315

RE:

in Redakteure/Politiker/Parteien 12.03.2024 12:37
von Landegaard | 21.028 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #13314
Endlich scheint der Krieg nach Russland zu kommen:

"Mindestens zwei in der Ukraine ansässige bewaffnete Gruppen mit russischen Kämpfern haben nach eigenen Angaben die Grenze überquert und Angriffe in Russland ausgeführt. Es handelt sich um die Legion "Freiheit für Russland" und das sogenannte Sibirische Bataillon, die diese Angaben über die sozialen Medien machen. Sie setzen sich demnach aus Kreml-feindlichen Russen zusammen."
https://www.n-tv.de/politik/Kreml-Gegner...le24798833.html



Das hatten wir doch letztes Jahr schon. Ist nur nicht gut ausgegangen für den Angreifer



nach oben springen

#13316

RE: Präsidenten"Wahl"

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.03.2024 18:04
von Corto | 507 Beiträge

"Russland - Putin hält Abstimmung ab, um sich von Bürgern im Amt bestätigen zu lassen.
Dazu wird eine Abstimmung mit ausgewählten Kandidaten abgehalten, die Putin nicht im Amt gefährden können."
https://www.deutschlandfunk.de/putin-hae...lassen-102.html

Gutes wording: 'Abstimmung mit ausgewählten Kandidaten, um sich bestätigen zu lassen' :) Wahlen sind halt nicht sein Ding.


zuletzt bearbeitet 16.03.2024 18:10 | nach oben springen

#13317

RE: Präsidenten"Wahl"

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.03.2024 16:23
von Nante | 10.425 Beiträge

Zitat von Corto im Beitrag #13316
"Russland - Putin hält Abstimmung ab, um sich von Bürgern im Amt bestätigen zu lassen.
Dazu wird eine Abstimmung mit ausgewählten Kandidaten abgehalten, die Putin nicht im Amt gefährden können."
https://www.deutschlandfunk.de/putin-hae...lassen-102.html

Gutes wording: 'Abstimmung mit ausgewählten Kandidaten, um sich bestätigen zu lassen' :) Wahlen sind halt nicht sein Ding.


Mal sehen, wie es beim nächsten Wahltermin aussieht. Man wird ja nicht jünger. Vielleicht eine Rochade mit Lukaschenko?:)


nach oben springen

#13318

RE: Präsidenten"Wahl"

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.03.2024 17:31
von Corto | 507 Beiträge

Die "Wahlkommission" in Russland verkündet ein "Rekordergebnis"...noch Fragen, Kienzle?
Internationale Wahlbeobachter waren übrigens nicht zugelassen; Die Kleptokratien in Schwarzafrika sind geradezu vorbildlich demokratisch gegen diesen One Man State.


zuletzt bearbeitet 18.03.2024 17:32 | nach oben springen

#13319

RE: Präsidenten"Wahl"

in Redakteure/Politiker/Parteien 21.03.2024 09:59
von Maga-neu | 35.138 Beiträge
nach oben springen

#13320

RE: Präsidenten"Wahl"

in Redakteure/Politiker/Parteien 21.03.2024 23:37
von Leto_II. | 27.781 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #13319
https://www.facebook.com/photo?fbid=7794311363926590&set=a.131515383539598
Drewermann wurde die Lehrbefugnis entzogen, das heisst nicht, dass er ihn seiner Analyse falsch lag. Eigentlich deutet es eher auf das Gegenteil hin. Deshalb musst Du wohl mit Steinen schmeissen.


nach oben springen

#13321

RE: Präsidenten"Wahl"

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.03.2024 00:53
von Maga-neu | 35.138 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #13320
Zitat von Maga-neu im Beitrag #13319
https://www.facebook.com/photo?fbid=7794311363926590&set=a.131515383539598
Drewermann wurde die Lehrbefugnis entzogen, das heisst nicht, dass er ihn seiner Analyse falsch lag. Eigentlich deutet es eher auf das Gegenteil hin. Deshalb musst Du wohl mit Steinen schmeissen.

Was hat das Ganze mit Drewermann zu tun? Ich denke, es geht hier um den Bonsai-Bonaparte und seine grandiosen Ankündigungen. Der Rest ist wurscht: Jeder nach seiner Facon - außer eben bei den Kriegstreibern, die uns in einen Krieg mit Russland stürzen wollen.



zuletzt bearbeitet 22.03.2024 00:57 | nach oben springen

#13322

RE: Präsidenten"Wahl"

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.03.2024 10:05
von Leto_II. | 27.781 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #13321
Zitat von Leto_II. im Beitrag #13320
Zitat von Maga-neu im Beitrag #13319
https://www.facebook.com/photo?fbid=7794311363926590&set=a.131515383539598
Drewermann wurde die Lehrbefugnis entzogen, das heisst nicht, dass er ihn seiner Analyse falsch lag. Eigentlich deutet es eher auf das Gegenteil hin. Deshalb musst Du wohl mit Steinen schmeissen.

Was hat das Ganze mit Drewermann zu tun? Ich denke, es geht hier um den Bonsai-Bonaparte und seine grandiosen Ankündigungen. Der Rest ist wurscht: Jeder nach seiner Facon - außer eben bei den Kriegstreibern, die uns in einen Krieg mit Russland stürzen wollen.


Da Du z.Zt. auf jeden Regenbogen anspringst, wollte ich Dich nur daran erinnern, wie "bunt" doch Deine Priesterschaft zumindest nach innen ist, jedenfalls nach Drewermann.

Die Nationalmannschaft ist Kriegstreiber?


nach oben springen

#13323

RE: Präsidenten"Wahl"

in Redakteure/Politiker/Parteien 22.03.2024 11:38
von Maga-neu | 35.138 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #13322
Zitat von Maga-neu im Beitrag #13321
Zitat von Leto_II. im Beitrag #13320
Zitat von Maga-neu im Beitrag #13319
https://www.facebook.com/photo?fbid=7794311363926590&set=a.131515383539598
Drewermann wurde die Lehrbefugnis entzogen, das heisst nicht, dass er ihn seiner Analyse falsch lag. Eigentlich deutet es eher auf das Gegenteil hin. Deshalb musst Du wohl mit Steinen schmeissen.

Was hat das Ganze mit Drewermann zu tun? Ich denke, es geht hier um den Bonsai-Bonaparte und seine grandiosen Ankündigungen. Der Rest ist wurscht: Jeder nach seiner Facon - außer eben bei den Kriegstreibern, die uns in einen Krieg mit Russland stürzen wollen.


Da Du z.Zt. auf jeden Regenbogen anspringst, wollte ich Dich nur daran erinnern, wie "bunt" doch Deine Priesterschaft zumindest nach innen ist, jedenfalls nach Drewermann.

Die Nationalmannschaft ist Kriegstreiber?
Die "Mannschaft" - nein, sie hat das passende Trikot für dieses moralgeschwängerte Land.
Wie gesagt: Ich beurteile die Leute nicht nach ihren sexuellen Vorlieben, solange es keine Kinder, Tiere oder Tote sind. Ich schätze Douglas Murray und Alexander Wendt (sehr gut dessen Buch "Verachtung"), die aus ihrer Homosexualität keine Monstranz machen, sie aber auch nicht verheimlichen. Hingegen schätze ich die Heterosexuellen Joe Biden oder Bill Clinton nicht. Den Pariser "toyboy" schätze ich auch nicht.


nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Maga-neu, nahal, Leto_II., mbockstette

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 174 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323355 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., Maga-neu, mbockstette, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen