#3626

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 10.10.2019 21:04
von Landegaard | 21.135 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #3625
Zitat von Maga-neu im Beitrag #3623
Ein IQ auf Zimmertemperaturhöhe...


Nein Maga, das ist ein rechtsradikaler Terrorist, bei dem aus sicherheitstechnischer Sicht der Generalbundesanwalt ermitteln muss um Deutschland zu schützen. Um ein Haar hätte er das politische System gestürzt. Und daher ist es besonders wichtig in den nächsten Tagen und Wochen ca. 200 -300 Sondersendungen zu zeigen. Gleichzeitig müssen Medien, Politik und Campino ihren Bildungsauftrag viel ernster nehmen und uns alle auf den richtigen Pfad der Tugend zurück zu bringen. Benefitzkonzerte (Schlagt den Bullen den Schädel ein) sind genauso wichtig wie eine mehrfach tägliche Ermahnung an uns alle, weil wir ganz kurz davor stehen, solchen Terroristen wie dies einer ist, zu verfallen.

Also ganz anders als im Fall des Syrers der mit dem LKW Menschen töten wollte. DIeser ist ein geistig verwirrter Einzeltäter --- Keine Grund zur Panik, so etwas kann eben passieren, wenn die armen Muslime den ganzen Tag von stinkenden Ungläubigen umgeben sind.
Hier brauchen wir keinen Generalbundesanwalt, keinen Innenminister und ganz wichtig ... keine Konsequenzen.




Ja, diese hemmungslose Ungleichheit in den Reaktionen auf Terrorakte stößt mir ebenfalls auf. Erneut. War beim Anschlag in Christchurch schon auffällig. An dem die AfD ebenfalls Verantwortung trug.

Tatsächlich finde ich die aktuelle Reaktion insgesamt beruhigender. Da bleibt wenig Zweifel, dass eine Gesellschaft 0 Verständnis für solche Taten, die Täter und deren ideologisches Umfeld hat.



nach oben springen

#3627

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 10.10.2019 21:39
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #3624
Zitat von Maga-neu im Beitrag #3623
Zitat von Willie im Beitrag #3621
Zitat von Nante im Beitrag #3620
Hier mal eine Art Protokoll der Tat:

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/p...sager--33296758

Bloss gut dass der so unglaublich bescheuert war.
Ein IQ auf Zimmertemperaturhöhe...

Anders als man annehmen würde, sehe ich Unterschiede zwischen linksextremistischem Terror auf der einen Seite sowie rechtsextremistischem und islamistischen Terror (vom IS und dessen Adlati praktiziert). Den linksextremistischen Terror kann ich verstehen - verstehen heißt nicht rechtfertigen -, denn er richtet sich gegen Exponenten der Macht (früher) oder verhasster politischer Gesinnungen (heute). Dem rechtsextremistischen Terror und auch dem islamistischen eignet eine gewisse Wahllosigkeit, er kann jeden treffen. Der Prototyp des linken Terrors ist Robespierre, der ursprünglich ein Gegner der Todesstrafe war, der aber schließlich bereit war, jeden hinrichten zu lassen, der seine Revolutionsideale nicht teilte. Der Prototyp des rechten oder islamistischen Terroristen ist ein Vollspacko, dumm wie brot, völlig ungebildet, dafür oft ein Kleinkrimineller mit einer Wut im Bauch, die er auslassen will. Da sich nur wenige dieser Typen ihre reine Mordlust zugestehen, suchen sie nach einer "Ideologie" (die sie oft gar nicht verstehen, eben weil sie so dumm sind) als Vorwand, um andere töten zu können.



Du übersiehst bei Deiner Unterscheidung zwischen Dir erkennbaren Zielen und Wahrlosigkeit zwei Dinge.

1. Der Terrorist ist es, der in dem Anschlag ein Mittel sehen muss, ein Ziel zu erreichen und ggf. das, was Dir "wahllos" erscheint, für ihn gezielt ist. Wir kennen ja den genauen Plan dabei nicht. Eine Wahllosigkeit kann als solche erscheinen, wenn die ganze Gesellschaft getroffen werden soll. Was mir beim islamistischen Terror so vorkommt. Der kommt aus Ecken, in denen die Story ist, das finstere Mächte, sagen wir der Westen, den Islam vernichten will und das auch tut. Womit "der Westen" dann die Macht ist, gegen den sich Terror richtet.
2. Ich denke auch nicht, dass Deine Herleitung von Prototypen sauber ist. Robespierre war kein ausführender Terrorist, ein Klar würde besser passen. Nur weiß ich nicht, ob Klar heute nicht genau das tun würde, was die klugen Terroristen tun: Mit Hilfe moderner Technik brotdumme Volltrottel im Netz konditionieren, ohne sich selbst Risiken auszusetzen.

In kriegerischen Zeiten konnte jeder Idiot mit Mordlust relativ zeitnah in eine Schlacht ziehen und morden. Nach einer Ideologie suchen musste er nicht, die bekam er frei Haus geliefert. Friedliche Gesellschaften bieten das nicht, sie hat keine Verwendung für Killer. Es gibt sie trotzdem.


Ich unterscheide nicht zwischen den Leuten, die selbst morden, und Leuten, die morden lassen - das ist richtig. Beim rechtsextremistischen Terror in Italien gab es auch Hintermänner, möglicherweise sogar in den Nachrichtendiensten, die morden ließen. Intelligente, aber natürlich skrupellose und bösartige Leute. Dennoch bleibe ich bei der Unterscheidung: Die Roten Brigaden ermordeten Politiker, Generäle, Industrielle; die Rechtsextremisten zündeten eine Bombe im Bahnhof von Bologna. Was den Terror allgemein "auszeichnet", ist der Schrecken, den er auslösen soll; deswegen wäre es schwierig in einer wirklich totalitären Gesellschaft, in der die Medien kontrolliert würden, Terror auszuüben.


nach oben springen

#3628

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 10.10.2019 21:40
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #3626
Zitat von ghassan im Beitrag #3625
Zitat von Maga-neu im Beitrag #3623
Ein IQ auf Zimmertemperaturhöhe...


Nein Maga, das ist ein rechtsradikaler Terrorist, bei dem aus sicherheitstechnischer Sicht der Generalbundesanwalt ermitteln muss um Deutschland zu schützen. Um ein Haar hätte er das politische System gestürzt. Und daher ist es besonders wichtig in den nächsten Tagen und Wochen ca. 200 -300 Sondersendungen zu zeigen. Gleichzeitig müssen Medien, Politik und Campino ihren Bildungsauftrag viel ernster nehmen und uns alle auf den richtigen Pfad der Tugend zurück zu bringen. Benefitzkonzerte (Schlagt den Bullen den Schädel ein) sind genauso wichtig wie eine mehrfach tägliche Ermahnung an uns alle, weil wir ganz kurz davor stehen, solchen Terroristen wie dies einer ist, zu verfallen.

Also ganz anders als im Fall des Syrers der mit dem LKW Menschen töten wollte. DIeser ist ein geistig verwirrter Einzeltäter --- Keine Grund zur Panik, so etwas kann eben passieren, wenn die armen Muslime den ganzen Tag von stinkenden Ungläubigen umgeben sind.
Hier brauchen wir keinen Generalbundesanwalt, keinen Innenminister und ganz wichtig ... keine Konsequenzen.




Ja, diese hemmungslose Ungleichheit in den Reaktionen auf Terrorakte stößt mir ebenfalls auf. Erneut. War beim Anschlag in Christchurch schon auffällig. An dem die AfD ebenfalls Verantwortung trug.

Tatsächlich finde ich die aktuelle Reaktion insgesamt beruhigender. Da bleibt wenig Zweifel, dass eine Gesellschaft 0 Verständnis für solche Taten, die Täter und deren ideologisches Umfeld hat.
Und singen Grönemeyer und Feine Sahne Fischfilet schon?


nach oben springen

#3629

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 10.10.2019 21:56
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #3615
Zitat von Corto im Beitrag #3614
Jetzt werden Sie selbst ein bisschen Relativist. Intelligent oder doof - es bleibt ein Angriff mit Schusswaffe auf eine jüdische Kultstätte eines Deutschen in Deutschland.
Nein, ich relativiere es nicht. Ich würde den Typen, intelligent oder doof, für den Rest seines Lebens in ein Loch stecken bei Wasser und Brot.


Nach Nantes "Protokoll" würde ich die Hersteller von Killerspielen und die Mitglieder der Freiwilligen Selbstkontrolle ebenfalls anklagen und mindestens mit Berufsverbot belegen.



nach oben springen

#3630

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 11.10.2019 09:42
von Maga-neu | 35.248 Beiträge
zuletzt bearbeitet 11.10.2019 09:42 | nach oben springen

#3631

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 11.10.2019 09:46
von Maga-neu | 35.248 Beiträge

Ich frage mich, warum in diesem Land so oft von "jüdischen Menschen" oder "jüdischen Mitbürgern" die Rede ist? Möchten nahal und Nante als "jüdische Menschen" bezeichnet werden oder als "Juden"?
Oder hat man den Eindruck, man dürfe nicht "Juden" sagen, weil die Nazis "Juden" gesagt haben? btw, Theodor Herzl hat auch von "Juden" gesprochen.


nach oben springen

#3632

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 11.10.2019 12:48
von Corto (gelöscht)
avatar

Die Ungleichgewichtung in den Medien ist schon eklatant. Vom bedeutendsten Anschlag seit 2015, der auf dem Breitscheidplatz mit 12 Toten, redet heute keine Sau mehr. Dabei war das Politik- und Behördenversagen hier viel skandalöser als der fehlende Polzeiwagen in Halle.


zuletzt bearbeitet 11.10.2019 12:49 | nach oben springen

#3633

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 11.10.2019 14:25
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Corto im Beitrag #3632
Die Ungleichgewichtung in den Medien ist schon eklatant. Vom bedeutendsten Anschlag seit 2015, der auf dem Breitscheidplatz mit 12 Toten, redet heute keine Sau mehr. Dabei war das Politik- und Behördenversagen hier viel skandalöser als der fehlende Polzeiwagen in Halle.

Jedenfalls bekommt der Kerl dadurch die Aufmerksamkeit, die er sich wünschte.



nach oben springen

#3634

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 00:47
von nahal | 24.549 Beiträge

Sitze auf der Terrasse meines Sohnes in SF und schaue mir die Air Show am Fleet Day über Alcatraz und Golden Gate Bridge.


nach oben springen

#3635

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 00:55
von nahal | 24.549 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #3634
Sitze auf der Terrasse meines Sohnes in SF und schaue mir die Air Show am Fleet Day über Alcatraz und Golden Gate Bridge.


https://abc7news.com/community-events/vi...-ships/5611456/


nach oben springen

#3636

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 00:59
von Willie (gelöscht)
avatar

Ukrainian Andrey Kukushkin, Linked To Giuliani Associates, Arrested In San Francisco On Campaign Finance Violations
A Ukrainian-born California businessman who has been indicted in New York on charges of violating campaign finance law was arrested in San Francisco Thursday and appeared briefly in federal court in the city.

Andrey Kukushkin, 46, is one of four people named in a grand jury indictment announced Thursday by U.S. Attorney Geoffrey Berman of the Southern District of New York.

Kukushkin was arrested in San Francisco Thursday morning, according to William Sweeney, assistant chief of the FBI’s New York field office. He made an initial appearance before U.S. Magistrate Jacqueline Scott Corley in San Francisco and was ordered to be held in custody until a detention hearing on Friday, according to court records.

He is expected to be transferred to New York at a later date to face the charges there.
https://sanfrancisco.cbslocal.com/2019/1...-rudy-giuliani/



zuletzt bearbeitet 12.10.2019 01:00 | nach oben springen

#3637

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 01:15
von nahal | 24.549 Beiträge

Zitat von Willie im Beitrag #3636
Ukrainian Andrey Kukushkin, Linked To Giuliani Associates, Arrested In San Francisco On Campaign Finance Violations
A Ukrainian-born California businessman who has been indicted in New York on charges of violating campaign finance law was arrested in San Francisco Thursday and appeared briefly in federal court in the city.

Andrey Kukushkin, 46, is one of four people named in a grand jury indictment announced Thursday by U.S. Attorney Geoffrey Berman of the Southern District of New York.

Kukushkin was arrested in San Francisco Thursday morning, according to William Sweeney, assistant chief of the FBI’s New York field office. He made an initial appearance before U.S. Magistrate Jacqueline Scott Corley in San Francisco and was ordered to be held in custody until a detention hearing on Friday, according to court records.

He is expected to be transferred to New York at a later date to face the charges there.
https://sanfrancisco.cbslocal.com/2019/1...-rudy-giuliani/


Ich bin noch frei. :-))


nach oben springen

#3638

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 02:26
von Landegaard | 21.135 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #3634
Sitze auf der Terrasse meines Sohnes in SF und schaue mir die Air Show am Fleet Day über Alcatraz und Golden Gate Bridge.


Ach Gott, da muss ich auch nochmal hin. Einen fiesen Wein in Sausalitos und anschließend einmal um die Bay cruisen. Genießen Sie die Zeit.



nach oben springen

#3639

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 07:11
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #3631
Möchten nahal und Nante als "jüdische Menschen" bezeichnet werden oder als "Juden"?


Vielleicht einfach auch nur als "Menschen". Aber auf die Antwort bin ich gespannt.



zuletzt bearbeitet 12.10.2019 07:11 | nach oben springen

#3640

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 08:22
von ghassan (gelöscht)
avatar

Krankenhausbericht 2019

Zuerst, vielen Dank für die Glückwünsche der letzten Zeit ... es hat genutzt. Unglaublich, obwohl ich wußte, dass ich schwach und kraftlos war, merke ich jetzt erst nachdem die Kräfte wieder da sind, wie schlecht es mir wirklich ging. Im Krankenhaus selbst werden die Zustände jedoch kontinuierlich schlechter. Angefangen von der medizinischen, bis hin zur pflegerischen Betreuung.
Seit etwa zehn Jahren bin ich regelmäßig in einem KH in Stuttgart. Eine Klinik die, zumindest noch vor ein paar Jahren einen hervorragenden Ruf bezüglich ihrer kardiologischen Abteilung hatte.
Vor zwei Jahren ist mir das erste mal aufgefallen, dass in meinen Berichten über Untersuchungsergebnisse berichtet wird, die ohne die dazugehörige Untersuchung zu stande kamen. Inzwischen scheint es Normalität zu sein. Kleines Beipiel aus dem Bericht von vor zwei Jahren:
"Leber unter Rippenbogen tastbar, Milz nicht tastbar. Nierenlager nicht klopfdolent"

Ich war damals etwas überrascht, also nicht über die nicht ertastbare Milz, das hätte noch SInn gegeben. Wenn ein Arzt sich mir nicht weiter als 80 cm annähert, also sich zwischen Doc und Milz ein Tisch befindet, ist es nachvollziehbar, dass die Milz nicht erstastbar ist. Aber ich frage mich, wie er die Leber aus dieser Entfernung ertasten konnte.
Nun ich habe die Fortschritte der Medizin nicht genau verfolgt, vielleicht gibt es inzwischen eine App, die diese Aufgabe ausführt ohne, dass der Patient es mitbekommt. Aber wenn nun diese App meine Innereien unbemerkt abklopfen kann, OK. WIe aber weiß die App wann was "dolent" ist.
Nun der Fortschritt macht keinen halt und nachdem ich im aktuellen Bericht exakt die gleichen "Abtastergebnisse" wie vor zwei Jahren stehen habe, wieder ohne eine Berührung des Arztes, gehe ich eben davon aus, dass es wohl diese App geben muss. Inzwischen kann diese App sogar gleichzeitig feststellen, dass ich keine Darmgeräusche habe (mein Zimmernachbar im KH kann dies leider nicht bestätigen) und feststellen, dass es über meiner Wirbelsäule keine Klopfschmerzen gibt.
Aus Sicht des Arztes, der bei der Untersuchung hinter seinem Schreibtisch sitzen bleiben kann eine unglaublich sinnvolle App.

... Weiter ...
EIne junge Dame mit aufgeklebten Wimpern, die mehr Zeit am Smartphone als am EKG Gerät verbrachte, obwohl sie dieses den ganzen Tag vor sich her schob, sah nach dem EGK meines Zimmernachbars, der aufgrund starker, akuter Herzbeschwerden eingeliefert wurde, etwas konsterniert um sich. Dann die Frage: " Wo ist denn meine Flasche?"
"Welche Flasche?"
"Habe ich Sie gerade eingeprüht, bevor ich die Kontakte anlegte?"
"Nein"
"Öhh ... äääh, naja dann muss ich sie wohl irgendwo vergessen haben"

So what, wer braucht schon Kontaktspray, wenn er whatsapp hat. Und der Mann war schliesslich schon über 80.

Die gute Nachricht für alle, die gut deutsch sprechen und Grundkenntnisse auf dem Gebiet "freundlicher Umgang mit Mitmenschen" haben:
Einfach mal der Reinigungskraft, der Krankenschwester, dem Pfleger oder den Verwaltungsmitarbeitern freundliche Worte schenken. Manche davon schauen so verduzt als hätten Sie ein Mammut gesehen, denn es scheint ähnlich lange her zu sein, als sie so etwas live erlebten.
Die meisten jedoch, werden sehr schnell den inzwischen dringend benötigten "Schutzwall" ablegen und sich öffnen. Plötzlich lächeln die gleichen Leute wenn sie dich sehen, grüßen dich egal wo sie dich im KH auch antreffen und man wird ... man höre und staune ... namentlich angesprochen. Die Dame an der Pforte des KH, zu der ich spät abends mal sagte." Wielange arbeiten sie schon hier, ich meine ich habe Sie schon vor zehn Jahren hier gesehen?" - "Inzwischen sind es 11 jahre, und Herr ghassan, ich kann mich an sie erinnern."

Also wenn es euch in KH verschlägt und beispielsweise euer Essen versehentlich vertauscht wurde, nicht einfach "Hey, ich will kein Fisch, das habe ich doch klar gesagt. So ein Scheissladen" sagen, sondern "Kein Problem, das kann doch passieren wenn man den ganzen Tag so gestresst wird. Wielange sind Sie denn heute schon im Dienst."
Ersteres sorgt dafür, dass du schlecht gelaunt, einen von jemandem noch schlechter Gelaunten, servierten Fisch isst. Im zweiten Fall, wirst du von einem freundlichen Menschen den Satz hören, "Herr/Frau XY ich schau mal was ich machen kann" und mit größer Wahrscheinlichkeit gut gelaunt, das (zugegebenermaßen schlechte) Essen Deiner Wahl von jemand Lächelnden serviert bekommst.

Aber Vorsicht, keine Wortwitze bei Ärtzen. Das klappt inzwischen, aufgrund sprachlicher Barrieren nicht ganz so gut und kann zu unerwünschten Ergebnissen führen



zuletzt bearbeitet 12.10.2019 08:48 | nach oben springen

#3641

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 09:12
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #3640
...Also wenn es euch in KH verschlägt und beispielsweise euer Essen versehentlich vertauscht wurde, nicht einfach "Hey, ich will kein Fisch, das habe ich doch klar gesagt. So ein Scheissladen" sagen, sondern "Kein Problem, das kann doch passieren wenn man den ganzen Tag so gestresst wird. Wielange sind Sie denn heute schon im Dienst." ...

Ich würde im genannten Fall allerdings zuerst den Fisch essen und dann erst auf die von Dir empfohlene Art weitermachen...



zuletzt bearbeitet 12.10.2019 09:12 | nach oben springen

#3642

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 09:25
von Corto (gelöscht)
avatar

Congratulations Mr. Handke.
Es gibt also noch positive Überraschungen in dieser Welt.


nach oben springen

#3643

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 09:34
von Landegaard | 21.135 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #3631
Ich frage mich, warum in diesem Land so oft von "jüdischen Menschen" oder "jüdischen Mitbürgern" die Rede ist? Möchten nahal und Nante als "jüdische Menschen" bezeichnet werden oder als "Juden"?
Oder hat man den Eindruck, man dürfe nicht "Juden" sagen, weil die Nazis "Juden" gesagt haben? btw, Theodor Herzl hat auch von "Juden" gesprochen.


Du kannst doch bei Schablonentexten nicht sonderlich viel anderes erwarten.

Wir sind bunt, ich weiß gar nicht warum es nun wieder wichtig ist, Spezialisierungen vorauszusetzen. Es hieß letztlich noch, auf keinen Fall dürfe von migrationshintergründigen Menschen oder Mitbürgern die Rede sein.

Ein Konzept, was mir gefällt. Würde ich jüdisch extra voranstellen, mache ich das zu einer Besonderheit. Ist es nicht. Mitbürger, Mitmenschen, genau das ist es für mich.

Ich lasse mir doch nicht von einem schießwütigen Wichser ohne Hirn und seinen ideologischen Einflüsterern erwähnenswerte Unterschiede einlabern, die ich gar nicht wahrnehme.



nach oben springen

#3644

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 15:13
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #3637
Zitat von Willie im Beitrag #3636
Ukrainian Andrey Kukushkin, Linked To Giuliani Associates, Arrested In San Francisco On Campaign Finance Violations
A Ukrainian-born California businessman who has been indicted in New York on charges of violating campaign finance law was arrested in San Francisco Thursday and appeared briefly in federal court in the city.

Andrey Kukushkin, 46, is one of four people named in a grand jury indictment announced Thursday by U.S. Attorney Geoffrey Berman of the Southern District of New York.

Kukushkin was arrested in San Francisco Thursday morning, according to William Sweeney, assistant chief of the FBI’s New York field office. He made an initial appearance before U.S. Magistrate Jacqueline Scott Corley in San Francisco and was ordered to be held in custody until a detention hearing on Friday, according to court records.

He is expected to be transferred to New York at a later date to face the charges there.
https://sanfrancisco.cbslocal.com/2019/1...-rudy-giuliani/


Ich bin noch frei. :-))

Das ist doch prima.


nach oben springen

#3645

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 16:02
von nahal | 24.549 Beiträge

Zitat von Landegaard im Beitrag #3638
Zitat von nahal im Beitrag #3634
Sitze auf der Terrasse meines Sohnes in SF und schaue mir die Air Show am Fleet Day über Alcatraz und Golden Gate Bridge.


Ach Gott, da muss ich auch nochmal hin. Einen fiesen Wein in Sausalitos und anschließend einmal um die Bay cruisen. Genießen Sie die Zeit.


Danke.


nach oben springen

#3646

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 20:24
von ghassan (gelöscht)
avatar

Wenn man ein unlösbares Problem zu seinem eigenen macht .... hat man ein unlösbares Problem.

Da ich merke, wie sehr mich die Verbrechen des Islamisten Erdogan aufregen -- fast so sehr wie die Unterstützung des Mörders durch der UnGutmenschen in der Berliner Blase ... ziehe ich die Notbremse und werde mich für ein paar Wochen von Nachrichten .. und damit auch von hier, zum Wohle meines frisch hergestellten Herzens, zurückziehen.
Wir hören von einander und vielleicht klappt es doch demnächst mal mit einem Treffen auf ein Bierchen wahleise Wein in Nürnberg. Hans kann mich erreichen.
Bis denn ... und lasst euch nicht stressen.

Grüße ghassan



zuletzt bearbeitet 12.10.2019 20:25 | nach oben springen

#3647

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 12.10.2019 22:06
von Leto_II. | 27.870 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #3646
Wenn man ein unlösbares Problem zu seinem eigenen macht .... hat man ein unlösbares Problem.

Da ich merke, wie sehr mich die Verbrechen des Islamisten Erdogan aufregen -- fast so sehr wie die Unterstützung des Mörders durch der UnGutmenschen in der Berliner Blase ... ziehe ich die Notbremse und werde mich für ein paar Wochen von Nachrichten .. und damit auch von hier, zum Wohle meines frisch hergestellten Herzens, zurückziehen.
Wir hören von einander und vielleicht klappt es doch demnächst mal mit einem Treffen auf ein Bierchen wahleise Wein in Nürnberg. Hans kann mich erreichen.
Bis denn ... und lasst euch nicht stressen.

Grüße ghassan


Tu Dir sie Ruhe an und gute Genesung; und meide Krankenhäuser. :)


nach oben springen

#3648

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 15.10.2019 17:41
von nahal | 24.549 Beiträge

Willie,
kennst RPM Steak on West Kinzie ?

Habe eine Reservierung für 1 pm.


nach oben springen

#3649

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 15.10.2019 17:45
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #3648
Willie,
kennst RPM Steak on West Kinzie ?

Habe eine Reservierung für 1 pm.

Gut fuer dich.
Ja, ich weiss genau wo es ist, war aber noch nicht dort. Glaube ich jedenfalls.


nach oben springen

#3650

RE: Aktuelle Mitteilung

in Forum Interna 15.10.2019 19:53
von Maga-neu | 35.248 Beiträge
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 131 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 324165 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de