#1251

RE: Musiktipps

in Forum Interna 21.07.2020 04:02
von ghassan (gelöscht)
avatar

Ein Hoch auf die letzten 27 Jahre Ehe
Non, Je ne regrette rien
und darauf, dass es dabei bleiben wird.
Ich liebe das Leben


nach oben springen

#1252

RE: Musiktipps

in Forum Interna 21.07.2020 20:41
von Marlies (gelöscht)
avatar

Zitat von ghassan im Beitrag #1251
Ein Hoch auf die letzten 27 Jahre Ehe
Non, Je ne regrette rien
und darauf, dass es dabei bleiben wird.
Ich liebe das Leben


Gratulatione......


nach oben springen

#1253

RE: Musiktipps

in Forum Interna 21.07.2020 21:16
von Nante | 10.434 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #1250
First there was nature
....................................................


Ich mußte echt durchhalten, wir haben völlig andere musikalische Geschmäcker...Aber ich habe sie mir angehört.


nach oben springen

#1254

RE: Musiktipps

in Forum Interna 22.07.2020 01:10
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Nante im Beitrag #1253
Zitat von ghassan im Beitrag #1250
First there was nature
....................................................


Ich mußte echt durchhalten, wir haben völlig andere musikalische Geschmäcker...Aber ich habe sie mir angehört.


Respekt.
Mushroom Head ist eine harte Nuss.
Aber Can ist legendär. Funfakt: Holger Czukay, der Bassist wurde in den 90er von einem Freund, der mir Jahre zuvor Can nahe brachte mit seinem Taxi vom Fahrrad geholt.
Zum Glück gab es keine Blessuren und der Tag endete bei einem gemeinsamen Kölsch.
Mushrooms sind übrigens eine gute Basis um der Musik von Can nahe zu komme.

Aber hier etwas was Ihnen gefallen könnte.
Zur Beerdigung meines Onkels, 60 Jahre Mitglied der Feuerwehr und 20 Jahre Spielmannszugführer, spielte der Spielmannszug...
https://m.youtube.com/watch?v=Mzzpwa9vG7A&feature=youtu.be
War sehr beeindruckend, Gänsehaut.

Apropos Gänsehaut
https://m.youtube.com/watch?v=mpUAu54Jzj4&feature=youtu.be
.. und bei dem hier war mein Opa nicht zu bremsen. Wenn ich mich recht erinnere, seine einzige Schallplatte

https://m.youtube.com/watch?v=eab_eFtTKFs

PS: zum Musikgeschmack
Abgesehen von extrem wilden Freejazz kann ich in jeder Musiksparte etwas Gutes finden.

Zu meinem 20. Geburtstag weckte mich meine damalige Freundin mit einem Saxophonsolo
Heute macht sie es auf YouTube für jedermann
😉

https://m.youtube.com/watch?v=HcniVikOeiE
Allerdings trägt sie auf YouTube sehr viel mehr Kleidung


zuletzt bearbeitet 22.07.2020 01:30 | nach oben springen

#1255

RE: Musiktipps

in Forum Interna 22.07.2020 04:55
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #1254
...Zu meinem 20. Geburtstag weckte mich meine damalige Freundin mit einem Saxophonsolo...
Wow. Mal was anderes. Und die konnte es auch noch wirklich.
Na ja, sie dürfte dann aber wohl auch zu dem klassischen Instrument für ein Geburtstagsständchen übergegangen sein. Bei dem Ansatz bestimmt auch außergewöhnlich.
Musstest Du bei ihr immer ein Rohrblatt einlegen?



zuletzt bearbeitet 22.07.2020 05:10 | nach oben springen

#1256

RE: Musiktipps

in Forum Interna 22.07.2020 05:25
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #1253
Zitat von ghassan im Beitrag #1250
First there was nature
....................................................


Ich mußte echt durchhalten, wir haben völlig andere musikalische Geschmäcker...Aber ich habe sie mir angehört.


Ich hab es nur geschafft jedes Stück jeweils anzuspielen.
Liegt vielleicht daran, dass ich mit einakkordigem Sprechgesang unterlegte Geräuschpegel nicht so viel anfangen kann. Vermutlich ein Generationsproblem.



zuletzt bearbeitet 22.07.2020 05:26 | nach oben springen

#1257

RE: Musiktipps

in Forum Interna 22.07.2020 14:25
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1256
Liegt vielleicht daran, dass ich mit einakkordigem Sprechgesang unterlegte Geräuschpegel nicht so viel anfangen kann. Vermutlich ein Generationsproblem

Naja, Can ist weder einakkordig noch Sprechgesang und ich nehme an, dass Du so um die 20 Jahre alt warst, als es veröffentlicht wurde.
Das gleiche gilt für das zweite Lied von U.F.O.
Can und U.F.O. ist Deine Generation
Ob Musik gefällt oder nicht, hat nichts mit Generation zu tun sondern immer nur mit einem selbst.

:)


nach oben springen

#1258

RE: Musiktipps

in Forum Interna 22.07.2020 18:03
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #1257
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1256
Liegt vielleicht daran, dass ich mit einakkordigem Sprechgesang unterlegte Geräuschpegel nicht so viel anfangen kann. Vermutlich ein Generationsproblem

Naja, Can ist weder einakkordig noch Sprechgesang und ich nehme an, dass Du so um die 20 Jahre alt warst, als es veröffentlicht wurde.
Das gleiche gilt für das zweite Lied von U.F.O.
Can und U.F.O. ist Deine Generation
Ob Musik gefällt oder nicht, hat nichts mit Generation zu tun sondern immer nur mit einem selbst.

:)

"Mit Sprechgesang unterlegter Geräuschpegel" war natürlich eine Hyperbel (habe ich vorgestern in einem Leserkommentar gelesen und musste erst lernen, dass dieser Begriff auch außerhalb der Mathematik angewendet wird - was ich hiermit getan habe, um Wissen vorzutäuschen).
Immerhin war Can ja so bedeutend, dass sie bei der Google-Suche gleich hinter "CAN steht für: Calling All Nations, eine christliche Veranstaltung", "Der CAN-Bus (Controller Area Network) ist ein serielles Bussystem und gehört zu den Feldbussen", "CAN Supermarkt • Standort • CAN Nürnberg", "Can Restaurant, Nürnberg", und noch vor "CAN, IOC-Kürzel von Kanada" auftauchen. :-)

Aber es IST ein Generationenproblem. Knapp vorbei ist auch vorbei:
Als Can und U.F.O. gegründet wurden, war das etwa zwei/drei Jahre bevor ich aufhörte, selber Musik (Tanzmusik, Rock, Soul) zu machen. Ich war also bereits um die 24. Da ist nichts mehr von denen zu mir durchgedrungen. Ich habe gerade noch den Aufstieg Lindenbergs in den Sphären der Schwabinger Nachtclubs mitbekommen. Da wusste ich aber endgültig, dass meine Zeit vorbei ist.

Meiner Meinung nach, und ich kann dabei nur von mir ausgehen, hat Vorliebe für Musik damit zu tun, was man gehört hat, als man anfing, sich nach Mädchen umzusehen. Also die Zeit der ersten Verliebtheiten.
Und da gab es bei mir noch Fred Bertelmann in den Schlagern der Woche! :-))
https://www.youtube.com/watch?v=CtbpttRzyp0



zuletzt bearbeitet 22.07.2020 19:08 | nach oben springen

#1259

RE: Musiktipps

in Forum Interna 22.07.2020 18:27
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1258
Meiner Meinung nach, und ich kann dabei nur von mir ausgehen, hat Vorliebe für Musik damit zu tun, was man gehört hat, als man anfing, sich nach Mädchen umzusehen. Also die Zeiten der ersten Verliebtheiten.


Gut, Hans, das gilt für mich nicht. Soweit ich mich erinnere, waren meine ersten Versuche mich Mädchen anzunähern begleitet von
https://www.youtube.com/watch?v=XZVpR3Pk-r8
und vor allem von dem wirklich monotonen Geplärre der NDW - dem ich heute absolut nichts mehr abgewinnen kann

Dann trifft bei mir eher als prägende Zeit, die Zeit der ersten Zigarette zu (das war ein paar Jahre früher)
https://www.youtube.com/watch?v=cem38_KjipU
:)



zuletzt bearbeitet 22.07.2020 18:29 | nach oben springen

#1260

RE: Musiktipps

in Forum Interna 22.07.2020 19:22
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #1259
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1258
Meiner Meinung nach, und ich kann dabei nur von mir ausgehen, hat Vorliebe für Musik damit zu tun, was man gehört hat, als man anfing, sich nach Mädchen umzusehen. Also die Zeiten der ersten Verliebtheiten.


Gut, Hans, das gilt für mich nicht. Soweit ich mich erinnere, waren meine ersten Versuche mich Mädchen anzunähern begleitet von
https://www.youtube.com/watch?v=XZVpR3Pk-r8
und vor allem von dem wirklich monotonen Geplärre der NDW - dem ich heute absolut nichts mehr abgewinnen kann

Dann trifft bei mir eher als prägende Zeit, die Zeit der ersten Zigarette zu (das war ein paar Jahre früher)
https://www.youtube.com/watch?v=cem38_KjipU
:)


Das ist eben der (Alters-)Unterschied.
Meine erste Zigarette war mit dem unguten Gefühl verbunden, dass ich noch zu jung für den Elvis-Club war. Als mich mehr der Mädchen Pelvis als Elvis interessierte, da waren die Beatles da. Und das war, als würde man Kanister voller Benzin in aufflammendes Feuer gießen.
Natürlich kommt im Lauf des Lebens immer noch etwas dazu. Mein zweiter musikalischer Frühling war Michael Jackson.
Beim Tanzen habe ich öfter kurze Stilelemente aus seiner Choreographie eingeflochten. Es muss affig gewirkt haben, aber es gefiel meiner zukünftigen Exfrau. Leider...



nach oben springen

#1261

RE: Musiktipps

in Forum Interna 22.07.2020 20:18
von Willie (gelöscht)
avatar

The moment George Harrison, Mick Jagger, Bob Dylan, Bruce Springsteen and Neil Young formed a Beatles tribute band

https://www.youtube.com/watch?time_conti...eature=emb_logo


nach oben springen

#1262

RE: Musiktipps

in Forum Interna 23.07.2020 00:06
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1260
da waren die Beatles da.

Beatles? Sagt mir jetzt erst einmal nichts.
Hmmm, waren das nicht die Liverpooler Muttisöhnchen, die nur von denen gehört wurden, denen die Rolling Stones zu progressiv waren und Paul Anka zu konservativ?

:)

Ok ich akzeptiere die Forensperrung für ... wie lange?



zuletzt bearbeitet 23.07.2020 00:07 | nach oben springen

#1263

RE: Musiktipps

in Forum Interna 23.07.2020 08:55
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von ghassan im Beitrag #1262
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1260
da waren die Beatles da.

Beatles? Sagt mir jetzt erst einmal nichts.
Hmmm, waren das nicht die Liverpooler Muttisöhnchen, die nur von denen gehört wurden, denen die Rolling Stones zu progressiv waren und Paul Anka zu konservativ?

:)

Ok ich akzeptiere die Forensperrung für ... wie lange?



Nein, die Beatles waren die Band, ohne die die Stones bis heute eine unbekannte Gruppierung wären, die als Begleitband bei Dart-Meiterschaften als Pausenfüller auftreten würden.
Etwas abgeändert nachzuahmen hat nichts mit Progressivität zu tun.

Beatles: Mit mehr als 600 Millionen – nach Schätzungen ihrer Plattenfirma EMI sogar mehr als einer Milliarde – verkauften Tonträgern ist sie die erfolgreichste Band der Musikgeschichte.
Stones: Sie haben in ihrer Karriere mehr als 200 Millionen Tonträger verkauft...

In ein paar Jahren etwa eine Milliarde, in gefühlt hundert Jahren mickrige 200 Millionen - da fehlt jedem noch so humorvollen Aufwertungsversuch der Plagiatoren die Grundlage. :-)



nach oben springen

#1264

RE: Musiktipps

in Forum Interna 24.07.2020 14:46
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge
nach oben springen

#1265

RE: Musiktipps

in Forum Interna 24.07.2020 15:01
von Marlies (gelöscht)
nach oben springen

#1266

RE: Musiktipps

in Forum Interna 28.07.2020 22:13
von Willie (gelöscht)
avatar

Another nice one from sweet Caroline:

https://www.youtube.com/watch?v=H0VakCVrZqg


nach oben springen

#1267

RE: Musiktipps

in Forum Interna 18.08.2020 16:31
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

https://www.youtube.com/watch?v=MQrlBIMTzIM
https://www.youtube.com/watch?v=hmcT6ex-214

Mein neues Hobby: Elvis und Shuffle-Girls gucken. Faszinierend. Sollte olympisch werden.
Vielleicht sollte ich mich auch bei einer Pädophilen-Selbsthilfegruppe anmelden. :-(



nach oben springen

#1268

RE: Musiktipps

in Forum Interna 04.09.2020 13:00
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

https://www.youtube.com/watch?v=ukGW4h3sYtw

Youtube weiß über meine Schwäche für Schnulzen und hat mir etwas vorgeschlagen. Mir kam es bekannt vor und mir hat es gefallen. Da stellte ich fest, dass es mich über 40 Jahre zurückführte.
Da war es mir wert, das Lied in einer der zwei für Musik entwickelten Sprachen zu suchen.
Wobei italienisch gemäß Schokoladengeschmacksrichtung Vollmilch dulce entspricht, eher schmeichelnd - spanisch dagegen mit extra viel Kakao und dadurch etwas herber mit einem Hauch bitter - also noch eine Spur tiefergehend, fundamentaler, verlangender.

(Kann eine Drohung schöner klingen?)
https://www.youtube.com/watch?v=AE9uRkpYxSA



zuletzt bearbeitet 04.09.2020 13:42 | nach oben springen

#1269

RE: Musiktipps

in Forum Interna 04.09.2020 15:59
von Rico (gelöscht)
nach oben springen


#1271

RE: Musiktipps

in Forum Interna 19.10.2020 04:18
von Willie (gelöscht)
nach oben springen

#1272

RE: Musiktipps

in Forum Interna 01.11.2020 18:33
von Willie (gelöscht)
nach oben springen

#1273

RE: Musiktipps

in Forum Interna 03.11.2020 15:11
von Willie (gelöscht)
avatar

https://www.youtube.com/watch?reload=9&v...hRhSz6N9KAuPAt4

Hintergrund (leider nur in Englisch):

One day in the summer of 1963, a young woman wandered into the recording studio of a radio station in Saskatoon, the largest city in the southern prairie-land province of Saskatchewan, Canada.
She wore her hair in a flipped bob, the vogue of the times: the Jackie Kennedy cut.
In her hand she carried a Harmony baritone ukelele, her preferred instrument, for the earthy timbre of its nylon strings brushing against its solid mahogany body.
She was a folk singer, playing now and again in the coffeeshops and clubs of her home city, but her name was otherwise unknown. Roberta Joan Anderson.
She sat on a stool in the studio, positioned her fingers on the ukelele, and awaited her cue from the night-shift deejay, Barry Bowman.
She started playing, frisking a curlicue of plaintive notes in open tuning, a habit she had devised to compensate for the weakness in her left hand, the result of a childhood bout of polio.
Then she sang, her soprano as clear as a bell ringing to the heavens, sustained by a vibrato that shimmered like a low-burning flame.
The song, a traditional ballad dating from the turn of the 20th Century, was a staple of the folk scene, a cautionary tale told by a vagabond, lamenting a life led astray.
"There is a house in New Orleans," she sang, "they call the Rising Sun. It's been the ruin of many a poor girl, and me, oh God, for one."
She sang another eight songs after that, and the deejay put the tapes away, and he carried on with his life, and she with hers, performing on the folk circuit with her husband, Chuck Mitchell, using a diminutive of her middle name: Joni.
She would go on to become one of the most acclaimed singer-songwriters of her generation, famed as much for her dreamy, painterly lyrics as for the restless inventiveness of her music, and its seductive flirtations with form and structure.
Barry Bowman, the deejay, meanwhile, would long regret misplacing the tapes of that debut recording session by Joni Mitchell, until the day, more than half-a-century later, that his daughter brought him a box of paraphernalia she had discovered in the basement of their old house.
And there were the two reel-to-reels, their cartons marked: Joni Anderson Audition.
Now their contents, recorded when the singer was only 19, stand at the centrepoint of "Joni Mitchell Archives Vol. 1: The Early Years (1963-1967)", a collection of 119 songs spanning almost six hours of studio and live material, and released today on the music-streaming platforms, on the cusp of Joni's 77th birthday next week.
But the most haunting song of them all is the opener, House of the Rising Sun, for the glimpse it gives us of a rising talent in its genesis, and for reminding us that as much as we may think we know a singer and their songs, there is always a revelation awaiting us in the faraway mists of time.
*You can listen to Joni Mitchell singing her first ever recorded song, House of the Rising Sun, over here: https://bit.ly/2TDGMT5.


nach oben springen

#1274

RE: Musiktipps

in Forum Interna 03.11.2020 17:50
von Willie (gelöscht)
nach oben springen

#1275

RE: Musiktipps

in Forum Interna 05.11.2020 15:34
von Willie (gelöscht)
avatar

Acoustic Country Blues Fingerpicking Guitar • Martin's 000-17 Whiskey Sunset

https://www.youtube.com/watch?reload=9&v...ZSNhScabAX3VyTg


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 121 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323754 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Maga-neu, nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen