#101

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.12.2019 19:47
von Nante | 10.445 Beiträge

Zitat von Nante im Beitrag #99
Warum machst Du es nicht wie Milva? Die schreibt immer die Zahl dahinter: ist inzwischen bei XVII angelangt.


Ich habe mich verlesen. Sie ist doch etwas beständiger:

https://profile.zeit.de/6574936



zuletzt bearbeitet 05.12.2019 19:52 | nach oben springen

#102

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 06.12.2019 08:48
von nahal | 24.525 Beiträge

Danke für die gestrige Hilfe.
Die Hass-Beiträge dieses Sebastian G. wurden endlich gelöscht.


nach oben springen

#103

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 06.12.2019 10:25
von nahal | 24.525 Beiträge

sayada.b. #1 —
Ein wenig Satire zum Freitag:

Trump MUSS impeached werden!
Nicht nur die Ukraine-Affäre, es gibt noch viel Schlimmeres.
Trump hat seine Mitarbeiter angewiesen, die Telefonate gegnerischer Abgeordnete abzuhören. Auch Rechtsanwälte der Gegner waren davon betroffen. Kaum zu glauben, auch unangenehm aufgefallene Journalisten wurden abgehört.

Warum Satire?
Weil es nicht Trump das war, sondern .......................

Adam Schiff

Und das ist leider keine Satire sondern die bittere Realität.


nach oben springen

#104

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 06.12.2019 11:37
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von Landegaard im Beitrag #94
Und wer mag dieser Sang sah sein? Der Stil kommt mir irgendwie vertraut vor ;)


Keine Ahnung, aber scheint ein weiser Mann zu sein.
:)


nach oben springen

#105

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.12.2019 16:42
von Landegaard | 21.099 Beiträge

sehr hübsch, da bläht sich wer über die Straftaten Trumps aus, um damit zu schließen, das solle uns alles sehr besorgen.

Ich: Gut, dann sind wir besorgt
Er: Bitte nicht lügen
ich: bitte keine Drogen nehmen.

Mein Kommentar wird gelöscht "Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen".

Ich an die Moderation: a) ist "Bitte keine Drogen nehmen" keine Unterstellung, wenn die Mod das aber so fehlinterpretieren mag, ist b) bitte nicht lügen ebenfalls eine Unterstellung. Bei gleichem Maßstab müsste der Vorbeitrag also ebenfalls gelöscht werden. Dem ist aber nicht so.

Aber ich will daraus ja keine weiteren Unterstellungen ableiten.



nach oben springen

#106

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.12.2019 16:44
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #103
sayada.b. #1 —
Ein wenig Satire zum Freitag:

Trump MUSS impeached werden!
Nicht nur die Ukraine-Affäre, es gibt noch viel Schlimmeres.
Trump hat seine Mitarbeiter angewiesen, die Telefonate gegnerischer Abgeordnete abzuhören. Auch Rechtsanwälte der Gegner waren davon betroffen. Kaum zu glauben, auch unangenehm aufgefallene Journalisten wurden abgehört.

Warum Satire?
Weil es nicht Trump das war, sondern .......................

Adam Schiff

Und das ist leider keine Satire sondern die bittere Realität.

Stimmt nur mal wieder nicht, oh former officer of intelligence. Es ist nur eine deiner Luegen, weiter nichts.
Aber immerhin doch zum Bedienen von Begeisterung der ueblichen "Jubelperser" ausreichend, was ja auch schon mal was sein mag.:-)

Aber euer Fuehrer wird dennoch impeached werden. Auch deine Luegen aendern daran nichts.



zuletzt bearbeitet 09.12.2019 23:46 | nach oben springen

#107

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.12.2019 10:53
von nahal | 24.525 Beiträge

sayada.b. #4 — vor 23 Minuten 1
Was bedeutet die Entscheidung des Obersten Gerichtes, die Klage Trumps anzunehmen?

"Mr. Trump asked the court to block three sets of subpoenas, and the justices agreed to decide his appeals in all three."

https://www.nytimes.com/2019

Haben die Trump-Hasser hier überlegt, was das bedeutet?
Es bedeutet, das Oberste Gericht hält die Klage für mindestens insoweit berechtigt, dass der Kläger das Recht auf eine gerichtliche Klärung hat.

Liebe Anti-Trumper,
Der Impeachment-Artikel "obstruction of congress" ist damit obsolet.
Der Präsident und seine Mitarbeiter haben das Recht, von Gerichten klären zu lassen, ob Aufforderungen auszusagen oder Dokumente zu liefern berechtigt sind.


nach oben springen

#108

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.12.2019 12:47
von nahal | 24.525 Beiträge

Hier, damit man GROß denken kann.

"History of Refusals by Executive Branch Officials to
Provide Information Demanded by Congress"

This memorandum briefly describes those incidents in which a President
personally directed the withholding of information from Congress.

https://www.justice.gov/file/23246/download


nach oben springen

#109

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.01.2020 17:13
von nahal | 24.525 Beiträge

Jemand hat mein Nick geklaut !!!!
Der neue "maccabi" bin ich nicht. :-((((((


nach oben springen

#110

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.01.2020 15:48
von Nante | 10.445 Beiträge

Zitat von nahal im Beitrag #109
Jemand hat mein Nick geklaut !!!!
Der neue "maccabi" bin ich nicht. :-((((((


Keine Angst. Habe ich gleich gemerkt, nahal. Der neue Maccabi argumentiert mehr:)))

https://profile.zeit.de/6500335


nach oben springen

#111

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.01.2020 13:12
von nahal | 24.525 Beiträge

Auswahl von Zeitungsartikeln zeigt entweder:

1) die Wichtigkeit von Nachrichten
2) Manipulation der öffentlichen Meinung

In einigen Stunden wird ein Handelsabkommen unterzeichnet und wird zum Gesetz.
Es regelt das größte Handelsvolumen der Welt.

In "die Zeit" gibt es keinen Artikel darüber.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2020...t=desc#comments


nach oben springen

#112

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.03.2020 15:36
von Rico (gelöscht)
avatar

Bin dauerhaft gesperrt worden.


nach oben springen

#113

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.03.2020 16:39
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #112
Bin dauerhaft gesperrt worden.
Weswegen?


nach oben springen

#114

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.03.2020 17:45
von Rico (gelöscht)
avatar

Ich habe den Journalismus beleidigt.


nach oben springen

#115

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.03.2020 18:06
von Rico (gelöscht)
avatar

Dem deutschen Journalismus fehlen die Klaus Kinskis.


zuletzt bearbeitet 27.03.2020 18:07 | nach oben springen

#116

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.03.2020 18:06
von Rico (gelöscht)
avatar

Dem deutschen Journalismus fehlen die Klaus Kinskis.


nach oben springen

#117

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 27.03.2020 18:15
von nahal | 24.525 Beiträge

sayada kämpft weiter, tapfer. !!!


nach oben springen

#118

RE: ZON

in Redakteure/Politiker/Parteien 10.10.2021 22:43
von Nante | 10.445 Beiträge

Themenbewältigung à la ZON:

Artikel beim "Störungsmelder". Unter dieser Überschrift hatte ich etwas anderes erwartet: Wer denkt noch an die Opfer von Halle?

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges...f-opfer-politik

Nämlich, daß der beiden Todesopfer und ihren Angehörigen gedacht wird. Oder dazu eine Hintergrundgeschichte erzählt wird. Zur Erinnerung: eine Passantin und ein Handwerker. Kartoffeln.
Aber nein, das Opfer ist ein Zeuge, ein türkischer Imbißbesitzer. Der seinen Laden renoviert (sicher auch aus traumatischen Gründen).

Ich finde die Opferhirarchie schon recht schäbig.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 156 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323968 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Maga-neu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen