#1

Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 03.10.2020 19:01
von Rico (gelöscht)
nach oben springen

#2

RE: Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 03.10.2020 19:18
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #1
Der fehlt noch, oder?

https://taz.de/Fluechtlingspolitik-in-Italien/!5718278/

Ein Eigentor der Regierenden.


nach oben springen

#3

RE: Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 03.10.2020 19:54
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #2
Zitat von Rico im Beitrag #1
Der fehlt noch, oder?

https://taz.de/Fluechtlingspolitik-in-Italien/!5718278/

Ein Eigentor der Regierenden.

Irgendwie werden italienische Grenzen mit dem Antifaschistischen Schutzwall verwechselt. Nach aussen geschlossenen Grenze als Freiheitsberaubung, obwohl da doch die Freiheit der Meere propagiert wird, das verwirrt.


nach oben springen

#4

RE: Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 03.10.2020 20:01
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #3
Zitat von Maga-neu im Beitrag #2
Zitat von Rico im Beitrag #1
Der fehlt noch, oder?

https://taz.de/Fluechtlingspolitik-in-Italien/!5718278/

Ein Eigentor der Regierenden.

Irgendwie werden italienische Grenzen mit dem Antifaschistischen Schutzwall verwechselt. Nach aussen geschlossenen Grenze als Freiheitsberaubung, obwohl da doch die Freiheit der Meere propagiert wird, das verwirrt.
Leto, der Mann, der eine Sicherheitstür für sein Haus bestellt und einen Zaun um sein Grundstück errichtet, ist genauso schlimm wie derjenige, der Leute in seinem Haus gefangenhält. Das ist die Botschaft.
#DemocraticiDelCazzo



zuletzt bearbeitet 03.10.2020 20:02 | nach oben springen

#5

RE: Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 03.10.2020 22:20
von Leto_II. | 27.856 Beiträge

Zitat von Maga-neu im Beitrag #4
Zitat von Leto_II. im Beitrag #3
Zitat von Maga-neu im Beitrag #2
Zitat von Rico im Beitrag #1
Der fehlt noch, oder?

https://taz.de/Fluechtlingspolitik-in-Italien/!5718278/

Ein Eigentor der Regierenden.

Irgendwie werden italienische Grenzen mit dem Antifaschistischen Schutzwall verwechselt. Nach aussen geschlossenen Grenze als Freiheitsberaubung, obwohl da doch die Freiheit der Meere propagiert wird, das verwirrt.
Leto, der Mann, der eine Sicherheitstür für sein Haus bestellt und einen Zaun um sein Grundstück errichtet, ist genauso schlimm wie derjenige, der Leute in seinem Haus gefangenhält. Das ist die Botschaft.
#DemocraticiDelCazzo


Wer weiss, welche Pilze die rauchen.


nach oben springen

#6

RE: Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 03.10.2020 22:37
von Maga-neu | 35.213 Beiträge

Zitat von Leto_II. im Beitrag #5
Zitat von Maga-neu im Beitrag #4
Zitat von Leto_II. im Beitrag #3
Zitat von Maga-neu im Beitrag #2
Zitat von Rico im Beitrag #1
Der fehlt noch, oder?

https://taz.de/Fluechtlingspolitik-in-Italien/!5718278/

Ein Eigentor der Regierenden.

Irgendwie werden italienische Grenzen mit dem Antifaschistischen Schutzwall verwechselt. Nach aussen geschlossenen Grenze als Freiheitsberaubung, obwohl da doch die Freiheit der Meere propagiert wird, das verwirrt.
Leto, der Mann, der eine Sicherheitstür für sein Haus bestellt und einen Zaun um sein Grundstück errichtet, ist genauso schlimm wie derjenige, der Leute in seinem Haus gefangenhält. Das ist die Botschaft.
#DemocraticiDelCazzo


Wer weiss, welche Pilze die rauchen.
Ja, welche Pilze die rauchen, wenn sie meinen, Salvini habe als Innenminister allein gehandelt - ohne Giuseppe Conte als "Presidente del Consiglio" und Luigi di Maio als Koalitionspartner. Der Ministerpräsident hat in Italien zwar nicht die Richtlinienkompetenz wie der Bundeskanzler, eine solche Entscheidung kann aber nicht ohne sein Wissen (oder gar gegen seinen Willen) getroffen werden. Mal sehen, wann Conte und di Maio auch auf die Anklagebank kommen...



zuletzt bearbeitet 03.10.2020 22:41 | nach oben springen

#7

RE: Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 03.10.2020 23:01
von Rico (gelöscht)
avatar

Er versteht sich gut mit Putin.


nach oben springen

#8

RE: Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 04.10.2020 22:33
von Rico (gelöscht)
avatar

Für Mittelmeerländer sind das ja permanente Erpressungs- Situationen.


nach oben springen

#9

RE: Matteo Salvini

in Redakteure/Politiker/Parteien 05.10.2020 14:30
von Marlies (gelöscht)
avatar

Zitat von Rico im Beitrag #7
Er versteht sich gut mit Putin.

Als Christ zieht es ihn halt nur zu anständigen Leuten.

;-)


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 174 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 323968 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Landegaard, Maga-neu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen