#1

Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.02.2020 14:15
von Rico (gelöscht)
avatar

Wer ist dieser Mann, der als neuer Guru der Konservativen durch die Lande zieht?

Mir hat er zu wenig Eier in der Hose, eigentlich gar keine, weil er seine Ambitionen nie deutlich und offen ausspricht. So was braucht unser Land nicht, denn das ist eines der Kernprobleme des politischen Status Quo.


nach oben springen

#2

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.02.2020 14:30
von Rico (gelöscht)
avatar

Als er noch im Bundestag saß, machte er keinerlei Abgeordnetenarbeit, nahm die staatlichen Gelder als leistungsloses Grundeinkommen nur so mit und tingelte durch die Aula des Bundestags und in eingekaufte Polit-Talkshows, um mittel- und unmittelbar Werbung für die Heuschrecken zu machen, die er in seiner privaten Anwaltskanzlei vertrat. Ein klassischer Sozialschmarotzer. Die ihm unterstellte Wirtschaftskompetenz ist nicht vorhanden, sondern nur eine subtile Form der Korruption und Bestechlichkeit, nach dem Schema Roland Koch. Er ist Jurist und kein Betriebs- und Volkswirtschaftler.


zuletzt bearbeitet 14.02.2020 14:35 | nach oben springen

#3

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.02.2020 12:39
von Rico (gelöscht)
avatar

Eine erste Befragung bei den CDU Mitgliedern brachte eine knappe Mehrheit für Laschet, wenn auch Merz fast gleichauf war. Würde es Merz wieder nicht schaffen, dann wäre das entweder seine politische Beerdigung oder die Implosion der CDU oder beides.


nach oben springen

#4

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.02.2020 22:16
von Rico (gelöscht)
avatar

Immerhin ist er Sauerländer. Ist das ein Gau, das in den Länderfinanzausgleich netto einzahlt oder von den Leistungsträgern alimentiert wird?


zuletzt bearbeitet 15.02.2020 22:19 | nach oben springen

#5

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.02.2020 22:33
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #2
Als er noch im Bundestag saß, machte er keinerlei Abgeordnetenarbeit, nahm die staatlichen Gelder als leistungsloses Grundeinkommen nur so mit und tingelte durch die Aula des Bundestags und in eingekaufte Polit-Talkshows, um mittel- und unmittelbar Werbung für die Heuschrecken zu machen, die er in seiner privaten Anwaltskanzlei vertrat. Ein klassischer Sozialschmarotzer. Die ihm unterstellte Wirtschaftskompetenz ist nicht vorhanden, sondern nur eine subtile Form der Korruption und Bestechlichkeit, nach dem Schema Roland Koch. Er ist Jurist und kein Betriebs- und Volkswirtschaftler.

Wow, mit diesem Beitrag ist meine Sympathie für Herrn Merz bestens beschrieben - und das auch noch ohne ein wirklich böses Wort. Ich glaube auch, dass "Sozialschmarotzer" noch die höflichst mögliche Form der Charakterisierung dieses Herren ist.



nach oben springen

#6

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.02.2020 22:37
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Rico im Beitrag #2
Als er noch im Bundestag saß, machte er keinerlei Abgeordnetenarbeit, nahm die staatlichen Gelder als leistungsloses Grundeinkommen nur so mit und tingelte durch die Aula des Bundestags und in eingekaufte Polit-Talkshows, um mittel- und unmittelbar Werbung für die Heuschrecken zu machen, die er in seiner privaten Anwaltskanzlei vertrat. Ein klassischer Sozialschmarotzer. Die ihm unterstellte Wirtschaftskompetenz ist nicht vorhanden, sondern nur eine subtile Form der Korruption und Bestechlichkeit, nach dem Schema Roland Koch. Er ist Jurist und kein Betriebs- und Volkswirtschaftler.
Kann man als Fraktionsvorsitzender keine Abgeordnetenarbeit machen?


nach oben springen

#7

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 15.02.2020 22:47
von Rico (gelöscht)
avatar

Er hatte nie Zeit zum Arbeiten, wel er Geld anschaffen musste, um all die unehelichen Kinder zu versorgen, von denen er nur träumte, weil keine Nebenfrau....


nach oben springen

#8

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 29.02.2020 08:30
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Merz...

stimmt gegen Starfbarkeit bei Vergewaltigung in der Ehe
Dagegen stimmten 138 Bundestagsabgeordnete aus CDU, CSU und FDP. Einer von ihnen war Friedrich Merz. Das belegt das veröffentlichte Protokoll der Sitzung des Bundestags vom 15. Mai 1997.

will volle Besteuerung der Pensionen und Renten
Schon damals für Kritik sorgte der Vorschlag von Merz aus dem Jahr 2000, Renten wie Beamtenpensionen voll zu besteuern.

will Rente ab 70
Schon kurz zuvor hatte Merz für Aufregung gesorgt, als er vorschlug, das Renteneintrittsalter auf 70 Jahre zu erhöhen.

will Kündigungsschutz abschaffen
Im Jahr 2004 hatte Merz eine Abschaffung des Kündigungsschutzes erwogen.

klagte gegen die Offenlegung von Nebeneinkünften
Im Jahr 2006 klagten sechs Bundestagsabgeordnete, darunter auch Merz, in Karlsruhe dagegen, ihre Nebeneinkünfte offenzulegen.

That's Blackrock'n Roll

https://www.merkur.de/politik/cdu-friedr...r-13561351.html



nach oben springen

#9

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.03.2020 21:29
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Schon seit der Antike bekannt:

"Hüte dich vor den Ideen des Merz!“



nach oben springen

#10

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 09.03.2020 11:38
von Maga-neu | 35.189 Beiträge

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9
Schon seit der Antike bekannt:

"Hüte dich vor den Ideen des Merz!“



https://www.msn.com/de-de/nachrichten/po...ocid=spartanntp

Nobby, der Weltenerklärer. Der schlechteste Kandidat der drei - zum Glück ist er chancenlos.


nach oben springen

#11

RE: Friedrich Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 10.03.2020 05:09
von Marlies (gelöscht)
avatar

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #9
Schon seit der Antike bekannt:

"Hüte dich vor den Ideen des Merz!“



https://de.wikipedia.org/wiki/Iden_des_M%C3%A4rz

„Bei den Iden des März (von lateinisch Idus Martiae) handelt es sich um eine in vielen Sprachen gebräuchliche Metapher für bevorstehendes Unheil,
die auf die Ermordung Gaius Iulius Caesars am 15. März des Jahres 44 v. Chr. Bezug nimmt.
…..
Als Iden (Pluralwort) wurde im römischen Kalender der Tag in der Monatsmitte bezeichnet. Im Martius (März)
sowie in den Monaten Maius (Mai), Quintilis (Juli) und October (Oktober) fiel er auf den 15., in den anderen Monaten auf den 13. Tag des Monats.



Das wäre dann der 15. März 2020, der Tag der bayrischen Landtagswahl. We’ll see.


nach oben springen

#12

Iden des Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 14.03.2020 12:24
von Rico (gelöscht)
avatar

Vielleicht war Corona das bevorstehende Unheil und am Ende ist der Virus eine Verschwörung von Blackrock? Who knows?


nach oben springen

#13

RE: Iden des Merz

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.03.2020 20:20
von Hans Bergman | 23.327 Beiträge

Das erste Mal etwas Positives über Merz, das ihm keiner bestreiten kann...



zuletzt bearbeitet 17.03.2020 20:21 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online:
nahal

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Corto
Besucherzähler
Heute waren 211 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1450 Themen und 323738 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Landegaard, Leto_II., nahal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen