#1

Haio Forler

in Foristen 17.12.2009 15:57
von sysop • Admin | 844 Beiträge | 844 Punkte

Bewertung folgt.


nach oben springen

#2

RE: Haio Forler

in Foristen 07.01.2010 20:50
von D.Uhg
avatar

Ein Forist, der witzig und humorvoll ist und sich selbst nicht so ernst nimmt. Meine bescheidene Meinung, und daher 100 Punkte :-)


nach oben springen

#3

RE: Haio Forler

in Foristen 07.01.2010 22:46
von saucisson pauvre (gelöscht)
avatar


Zitat von: D.UhgEin Forist, der witzig und humorvoll ist und sich selbst nicht so ernst nimmt. Meine bescheidene Meinung, und daher 100 Punkte :-)

Richtig: Haio Forler ist jemand, mit dem man getrost scherzen kann - und wenn's um Trierer Eßgewohnheiten geht, von denen man bisweilen hört, daß sie hauptsächlich aus Nährmitteln bestehen, die im Ruf stehen Gefäßverengungen zu verursachen...


nach oben springen

#4

RE: Haio Forler

in Foristen 09.01.2010 12:54
von Gast
avatar

Entwickelt sich leider! zu einem großen Dampfplauderer. Schade!


nach oben springen

#5

RE: Haio Forler

in Foristen 09.01.2010 14:45
von glücklicher südtiroler (gelöscht)
avatar

Ich lese seine Beiträge sehr gerne und finde daß sie neue Blickwinkel auf das Thema eröffnen.Ein wertvoller Forist der zur Anhebung des Niveaus eines Stranges und zu einer plastischen und dreidimensionalen Sicht der Dinge beiträgt...

Viele Grüße aus dem verschneiten Südtirol...


nach oben springen

#6

RE: Haio Forler

in Foristen 13.01.2010 11:09
von Jeanne (gelöscht)
avatar

Haio Forler ist ein echter Lichtblick im SPON-Forum.


nach oben springen

#7

RE: Haio Forler

in Foristen 30.01.2010 22:57
von glücklicher südtiroler (gelöscht)
avatar

Sehe ich genauso; lese seine Beiträge sehr gerne...
Nach Jasyd haben wir auch einen Foristen gefunden wo wir uns einig sind :)

Viele Grüße aus Südtirol...


nach oben springen

#8

RE: Haio Forler

in Foristen 18.02.2010 23:46
von fear_less (gelöscht)
avatar

Der Kandidat hat 12 Punkte!

Schreibt sowohl humorvoll als auch mit politisch fundiertem Wissen.

Note Eins von mir.




"Eine Nation von Lämmern bekommt bald eine Regierung von Wölfen." (Edward R. Murrow)


nach oben springen

#9

RE: Haio Forler

in Foristen 14.03.2010 22:57
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: glücklicher südtiroler #580
Ich lese seine Beiträge sehr gerne und finde daß sie neue Blickwinkel auf das Thema eröffnen.Ein wertvoller Forist der zur Anhebung des Niveaus eines Stranges und zu einer plastischen und dreidimensionalen Sicht der Dinge beiträgt...
Viele Grüße aus dem verschneiten Südtirol...
Wenn's um Filme geht, vielleicht. Wenn's auch nur ansatzweise um Religion geht, beileibe nicht...



nach oben springen

#10

RE: Haio Forler

in Foristen 21.03.2010 11:32
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: Maga #4044
Wenn's um Filme geht, vielleicht. Wenn's auch nur ansatzweise um Religion geht, beileibe nicht...

Da ist seine Meinung von keinem Wissen getrübt


nach oben springen

#11

RE: Haio Forler

in Foristen 21.03.2010 17:34
von glücklicher südtiroler (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga #4044
Wenn's um Filme geht, vielleicht. Wenn's auch nur ansatzweise um Religion geht, beileibe nicht...

Tja;
das glaube ich Euch gerne zumal ich in Religionsforen selten zu finden bin; ich begegnete Ihm das erste Mal in einem Chinastrang...

Viele Grüße aus Südtirol...


nach oben springen

#12

RE: Haio Forler

in Foristen 31.03.2010 16:25
von hans-werner degen
avatar


Zitat von: glücklicher südtiroler #4920

Tja;
das glaube ich Euch gerne zumal ich in Religionsforen selten zu finden bin; ich begegnete Ihm das erste Mal in einem Chinastrang...
Viele Grüße aus Südtirol...
Ein Künstler in der Beleidigung unter der Gürtellinie.....


nach oben springen

#13

RE: Haio Forler

in Foristen 05.04.2010 18:23
von achras | 111 Beiträge | 111 Punkte


Zitat von: hans-werner degen #5268
Ein Künstler in der Beleidigung unter der Gürtellinie.....

Also was die Beleidigungen gibt, gib's ganz andere Meister...


nach oben springen

#14

RE: Haio Forler

in Foristen 22.05.2010 00:03
von oberst klein
avatar

richtig, der Typ ist ein Dampfplauderer mit 30.000 unmassgeblichen Beiträgen.
Nett aber belanglos


nach oben springen

#15

RE: Haio Forler

in Foristen 30.06.2010 21:18
von nureinGast (gelöscht)
avatar

Hmm. Ich mag seinen Stil. Manchmal ironisch, manchmal spöttisch, aber nie primitiv oder plump. Eine echte Bereicherung für das Forum und bestimmt auch eine gute Wahl.


nach oben springen

#16

RE: Haio Forler

in Foristen 03.11.2010 13:20
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Der Mann scheint 20 Stunden am Tag bei Spon zu verbringen und so sieht dann auch sein Geschreibsel mittlerweile aus. Furchtbar.


nach oben springen

#17

RE: Haio Forler

in Foristen 03.11.2010 21:38
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge | 5223 Punkte

Ein sehr sympathischer Forums-Bekannter, den ich gerne lese.


nach oben springen

#18

RE: Haio Forler

in Foristen 03.11.2010 22:14
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Indogermane_HS
03.11.2010 21:38 #40096
Ein sehr sympathischer Forums-Bekannter, den ich gerne lese.

Die Verdammung durch HWD und Anonymusse sollte jedem Foristen zur Ehre gereichen :-)



nach oben springen

#19

RE: Haio Forler

in Foristen 06.03.2021 10:36
von Maga-neu | 29.212 Beiträge | 127940 Punkte

Haios Satiren :-)

MEHRHEIT DER DEUTSCHEN WÜNSCHT SICH FLÜCHTLING ALS VATER - ERSTE WÜRFELPUNKTIERER BEI RAVENSBURGER EINGETROFFEN
Die überwiegende Mehrheit der Deutschen wünschen sich einen Flüchtling als Vater, so das Ergebnis der jüngsten Umfrage von Pro Asyl. Demnach können 50.001% der Befragten mit den bisherigen Lebensmodellen wenig bis gar nichts mehr anfangen.
"Das kommt nicht überraschend", so Pro Asyl-Gründer Jürgen Micksch. "Die Menschen in unserem Lande sind Konsum, duales Bildungssystem und Absicherung im Leben leid". In Folge würde auch das Bild der weißhäutigen Ernährer in Frage gestellt. "Die Leute sehnen sich einfach nach alternativen Lebensmodellen, nach Pfahlbauten, Autos aus Mali, Laizisten aus dem Jemen, alternativen Finanzberatern aus Nigeria, Nicht-Machos aus dem Libanon, Menschenrechtlern aus Saudi-Arabien und nicht zuletzt guten Zuhörern von der Elfenbeinküste.“
Hinzu komme, daß diese Menschen „in unserem Lande“, fügt Micksch zu, „unsere Werte allmählich satt haben“: Frauenrechte, Wahlrecht, die Selbstbestimmung der Töchter, die finanzielle Absicherung, die Pressefreiheit wie auch demokratische Strukturen seien doch schließlich Anzeichen für ein veraltetes System.
IMPORT AUS JEMEN SEHR GEFRAGT - GEWINNER SIND DIE FRAUEN
Auch erhoffe man sich gerade aus dem nord- und mittelafrikanischen Gürtel verstärkte Zuwanderung von Fachkräften für Genderangelegenheiten und die Homoehe. „Gerade Afrika ist nicht nur bekannt für seine technischen Innovationen, sondern gerade auch „durch seine Fortschritte bei Frauenrechten, Toleranz gegenüber Andersschwulen, Demokratie und Trennung von Kirche und Staat“. Kein einziger Fall sei bekannt, indem die Schule gleich neben der Kirche stünde.
Positiv stäche auch Saudi-Arabien hervor: „Da sehen wir ein Riesenpotential - der Finne, der Däne oder der Schweizer haben sich einfach überholt. Heute ticken die Uhren anders. Und nicht zuletzt die europäischen Frauen wollen Männer, die auch mal einfühlsam und gewaltfrei zuhören können – das liest man in sozialen Netzwerken immer wieder. Und da kommt jetzt Schwarzafrika ins Spiel …“
SOZIALE BRENNPUNKTE MOTOR FÜR DIE VERBUNTUNG
Rolf Bergner ist Vorsitzender des Vereins „Komm-in-die-BRD.de“. Seine Aktion „Ja zu Nordafrika ! Ja zu mehr sozialen Brennpunkten in Deutschland !“ hatte noch vor kurzem eine Welle der Begeisterung ausgelöst. Bergner: „Für uns ist es schon selbstverständlich geworden, daß auch der Mann nach dem Einkaufen die Tüten trägt - auf gleicher Höhe mit der Frau nach Hause gehend. Da stellt sich doch die Frage, ob nicht auch andere Modelle denkbar sind. Ewig-Gestrigen dürfen wir nicht das Feld überlassen !“ Auch die gestiegene Anzahl von Massenschlägereien oder die Aktivitäten krimineller Clans in der BRD sieht Bergner eher gelassen: „Wer denkt, das Columbiabad in Berlin sei nur zum Schwimmen da, der irrt. Durch verstärkte Einwanderung zeigen wir, daß nicht nur Deutsche kriminell sein dürfen“. Auch hier gelte es, Neues anzudenken, „anstatt Menschen mit anderen Kulturen auszugrenzen.“
„Frische Ideen aus Afrika“ heißt denn auch eine Initiative der Treptower Sozialisteninitiative: „Unser Weg führt in die Irre. Warum, wissen wir nicht, aber noch haben wir die Staatsknete, um dagegen was zu machen.“ Daß Länder wie Mali eine Analphabetenrate von 85% haben, sehen sie eher optimistisch. „Wir in Deutschland sollten doch froh sein, neben unserem dualen Bildungssystem auch einmal Menschen kennenzulernen, die nichts, aber auch wirklich gar nichts auf der Pfanne haben. In einer Leistungsgesellschaft darf man sich auch einmal über jemanden freuen dürfen, der seit Geburt zu dämlich ist, durch eine Türe zu gehen. Das kann ungemein bereichernd wirken“.
NICHTS ZU KÖNNEN MUSS SICH MEHR LOHNEN
Jürgen Brohler ist Sozialpädagoge und macht sich besonders für Angolaner stark, die langfristig den eingefahrenen Deutschen Maschinenbau aus dem Dreck ziehen sollen: Sinn könne doch nicht nur Produktion und Leistung sein. „Wir sollten uns über jeden freuen, der bei Mercedes am Band steht und nicht weiß, was er eigentlich tut.“ Denkbar sei auch, daß Studenten Flüchtlinge aufnehmen, die keinen blassen Schimmer vom Halten einer Zange haben: „Wenn ein Student bereits um 6 Uhr aufsteht, weil um halb 7 die Geschäfte zumachen, dann freut er sich doch über jeden, der zusammen mit ihm so spät die Augen aufschlägt, daß er nicht weiß, ob er noch Aronal oder schon Elmex nehmen soll.“
Erste positive Anzeichen gibt es bereits. So stellte Ravensburger Spiele kürzlich 3 Asylanten aus dem Jemen ein. Vorstandsvorsitzender Karsten Schmidt: „Wir brauchten kurzfristig Würfelpunktierer und waren froh, daß wir diese Möglichkeit hatten. Unter den 2 700 000 Hartz 4-Empfängern war niemand dabei, der geeignet wäre“. Daß die Neuankömmlinge nur bis 3 zählen können, ficht Schmidt nicht an. „Erstens arbeiten bei uns immer 2 an einem Würfel und dann zählt insbesondere das menschliche. Ja, und nun rechnen Sie mal: 2 x 3 sind = na ? Sehen Sie, nun können wir die gesamte Bandbreite des Würfels abdecken“. Gute Nachrichten auch von Siemens: in der Niederlassung Erlangen hatten sich 2 Ivorer mehrfach in Drehtüren verfangen. Insgesamt jedoch rechne sich das, meint ein Sprecher. Der Tivoli-Park in Köln hat seinerseits einen Erfolg zu vermelden: „Wenn wir kurzfristig Schiffschaukelbremser brauchen, müssen wir auf ausländische Fachkräfte zurückgreifen, die Initiative der Bundesregierung ist gut und richtig !“
AUF GUTEM WEG: 90% DER LIBANESEN ERHALTEN HARTZ IV
Die Integration anderer Nationen in Deutschland habe ja ebenfalls bestens funktioniert: seitdem 90% der Libanesen Hartz 4 erhalten, „ist die Szene ziemlich ruhig“. Allerdings gibt es Nachholbedarf: mit Wirtschaftsflüchtlingen allein, die 20 Jahre alimentiert werden müssen“ sei es nicht getan. „Langfristig brauchen wir auch Bettler. Aber sagen sie das jetzt mal den Leuten in Facebook – da würde ein shitstorm der rechten Hetzer losgetreten werden. Der seinesgleichen sucht.“ Und fügt hinzu: „Didgeridoo war gestern – wir schalten jetzt einen Gang zurück.“


nach oben springen

#20

RE: Haio Forler

in Foristen 06.03.2021 11:51
von Rico (gelöscht)
avatar

Zitat von Maga-neu im Beitrag #19
Haios Satiren :-)


AUF GUTEM WEG: 90% DER LIBANESEN ERHALTEN HARTZ IV
Die Integration anderer Nationen in Deutschland habe ja ebenfalls bestens funktioniert: seitdem 90% der Libanesen Hartz 4 erhalten, „ist die Szene ziemlich ruhig“. Allerdings gibt es Nachholbedarf: mit Wirtschaftsflüchtlingen allein, die 20 Jahre alimentiert werden müssen“ sei es nicht getan. „Langfristig brauchen wir auch Bettler. Aber sagen sie das jetzt mal den Leuten in Facebook – da würde ein shitstorm der rechten Hetzer losgetreten werden. “

Wir brauchen mehr Beamte.


nach oben springen

#21

RE: Haio Forler

in Foristen 06.03.2021 11:59
von Leto_II. | 24.162 Beiträge | 65475 Punkte

Zitat von Rico im Beitrag #20
Zitat von Maga-neu im Beitrag #19
Haios Satiren :-)


AUF GUTEM WEG: 90% DER LIBANESEN ERHALTEN HARTZ IV
Die Integration anderer Nationen in Deutschland habe ja ebenfalls bestens funktioniert: seitdem 90% der Libanesen Hartz 4 erhalten, „ist die Szene ziemlich ruhig“. Allerdings gibt es Nachholbedarf: mit Wirtschaftsflüchtlingen allein, die 20 Jahre alimentiert werden müssen“ sei es nicht getan. „Langfristig brauchen wir auch Bettler. Aber sagen sie das jetzt mal den Leuten in Facebook – da würde ein shitstorm der rechten Hetzer losgetreten werden. “

Wir brauchen mehr Beamte.


Irgendwer muss ja H4 auszahlen und die Projekte bewilligen.


nach oben springen

#22

RE: Haio Forler

in Foristen 06.03.2021 12:20
von Rico (gelöscht)
avatar

Zitat von Leto_II. im Beitrag #21
Zitat von Rico im Beitrag #20
Zitat von Maga-neu im Beitrag #19
Haios Satiren :-)


AUF GUTEM WEG: 90% DER LIBANESEN ERHALTEN HARTZ IV
Die Integration anderer Nationen in Deutschland habe ja ebenfalls bestens funktioniert: seitdem 90% der Libanesen Hartz 4 erhalten, „ist die Szene ziemlich ruhig“. Allerdings gibt es Nachholbedarf: mit Wirtschaftsflüchtlingen allein, die 20 Jahre alimentiert werden müssen“ sei es nicht getan. „Langfristig brauchen wir auch Bettler. Aber sagen sie das jetzt mal den Leuten in Facebook – da würde ein shitstorm der rechten Hetzer losgetreten werden. “

Wir brauchen mehr Beamte.


Irgendwer muss ja H4 auszahlen und die Projekte bewilligen.

Für Edel Hartz IV, Witwenpension und drei Monate pro Jahr auf Krankenschein zuhause.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online:
Hans Bergman

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Felix
Besucherzähler
Heute waren 216 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1491 Themen und 295775 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Maga-neu, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen