Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Aktuelle MitteilungDatumHeute 11:57
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Aktuelle Mitteilung

    Zitat von Rico im Beitrag #4556
    ... steht am Behindertenparkplatz ein Porsche, und auch noch ein Carrera...

    Und wo ist hier der Widerspruch?

  • Europäische PolitikDatumGestern 19:10
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Europäische Politik

    Zitat von Marlies im Beitrag #1891
    ...Die Türkei passt im übrigen besser in die EU wie das Baltikum oder Rumänien.
    In Anbetracht der Tatsache, dass die Türkei einen Teil Europas militärisch besetzt hält und gerade dabei ist, Europa mit seinen Kriegsschiffen zu besuchen, eine mutige Aussage.

  • Racial ProfilingDatumGestern 16:33
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Racial Profiling

    Zitat von Marlies im Beitrag #1
    https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/muenchen-leon-ohanwe-wirft-beamten-racial-profiling-vor-die-polizei-bestreitet-das-a-66a6c445-539b-4d95-b42c-a5822a508d7e


    Wie oft seid Ihr schon spontan von der deutschen Polizei nach Eurem Ausweis gefragt worden?
    Noch nie.
    Aber die Kerle sollten sich bei ihren Kollegen aus Nigeria am Bahnhof und anderen Hotspots beschweren, die dort mit Drogen handeln - nicht bei der Polizei.
    Social Profiling ist ein völlig falscher Begriff. Er muss heißen Experienced Profiling.

  • SPDDatumGestern 13:25
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema SPD

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1098
    Stimmt, aber dann müsste die SPD so eine Art Barack Obama anbieten, keinen Scholz. ...

    Die SPD wollte unbedingt den Bonus für sein dubioses Verhalten im Wirecard-Skandal mitnehmen - daher die plötzliche Eile.

  • Kein Mensch kann zu jeder Stunde fehlerlos sein.

  • Der CoronavirusDatum10.08.2020 10:21
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Ich telefoniere schon seit zwei Wochen wieder ohne Mundschutz...

  • Europäische PolitikDatum08.08.2020 18:22
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Europäische Politik

    Zitat von Rico im Beitrag #1898
    Zitat von Marlies im Beitrag #1891
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1890
    Zitat von Corto im Beitrag #1888
    Die EU hat vollzogen? Sie scherzen gerne?
    Hier ein kleines Update des europäischen Geeiers in der Türkeifrage, extra für Sie:
    https://www.merkur.de/politik/tuerkei-er...r-13830506.html

    Dass die Türkei einen Teil der EU militärisch besetzt hält, ist ohnehin schon ausgeklammert. Die EU läßt sich von der Türkei nach Strich und Faden erpressen. Es ist beschämend, so einer Organisation anzugehören.

    Beim Konflikt zwischen der EU und der Türkei stehe ich auf Seiten der Türkei.
    Die EU hält sich nicht an ihre selbst aufgestellten Regeln und hält sich auch nicht
    an Vereinbarungen, die sie mit anderen Ländern trifft.
    Die EU hat die Türkei nach Strich und Faden verarscht.
    Die Türkei passt im übrigen besser in die EU wie das Baltikum oder Rumänien.

    Der Beitritt hätte die EU erheblich aufgewertet. Nicht nur moralisch.

    Wenn eine Aufwertung überhaupt noch möglich wäre...
    Bangladesh würde auch gut zur EU passen. Das würde den Euro weiter stärken.

  • Kevin K.Datum08.08.2020 11:08
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Kevin K.

    Zitat von Leto_II. im Beitrag #9
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #8
    Zitat von Rico im Beitrag #7
    Sie reden Quatsch. Ich nehme ihn nicht in Schutz.

    "Ich stehe Kühnert politisch nicht nahe. Aber der shitstorm wegen seiner fehlenden Ausbildung ist Mumpitz...."

    Der BT soll die Gesellschaft abbilden, da gehört auch dat Kevin dazu.

    Mit "soll die Gesellschaft abbilden" ist unausgesprochen der positiv zu bewertende Teil der Gesellschaft gemeint.
    Deshalb gab es bisher auch noch nie Forderungen nach Mördern, Kinderschändern, Bankrotteuren oder Menschen ohne Ausbildung (alles Teile dieser Gesellschaft) für den Bundestag.
    Das bedeutet nicht, dass sich solche Menschen nicht Zugang zum Bundestag verschaffen könnten. Auch ein Volldepp, der ein Jahr lang gegen die Wahl von Nahles opponiert und sie dann selber wählt, wird es ja wohl auch schaffen.

  • Kevin K.Datum08.08.2020 05:20
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Kevin K.

    Zitat von Rico im Beitrag #7
    Sie reden Quatsch. Ich nehme ihn nicht in Schutz.

    "Ich stehe Kühnert politisch nicht nahe. Aber der shitstorm wegen seiner fehlenden Ausbildung ist Mumpitz...."

  • AktienkurseDatum08.08.2020 05:19
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Aktienkurse

    Es hat sich seit dreihundert Jahren nichts geändert im Finanzwesen. Gerade jetzt scheint John Law wieder die Regierungen zu beraten.

    https://www.spektrum.de/news/1720-das-ja...ab-global-de-DE

  • Der CoronavirusDatum07.08.2020 10:28
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Leto_II. im Beitrag #2763
    Zitat von Rico im Beitrag #2762
    Man sollte das Atmen besteuern.

    Aber nur das Ausatmen, progressiv nach Atmung, Sprache, Gesang.

    Für Husten und Niesen dann aber einen erhöhten Steuersatz! (Quais eine Art Solidaritätszuschlag).

  • Kevin K.Datum07.08.2020 10:25
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Kevin K.

    Zitat von Marlies im Beitrag #5
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #4
    Seehofer, ja da sieht man, zu was Minderqualifikation führt. Man muss den Kleinen Schwätzer nicht hochjubeln, nur weil andere eventuell eine gefakte Ausbildung haben. Wer ein Jahr lang eine Kampagne gegen die Wahl einer bestimmten Person führt, um genau diese Person dann selber zu wählen, über so einen muss man nicht mehr wissen.

    Wird Kevin denn im Artikel gehyped oder wird nur ein Fragezeichen hinter die Mobbingdebatte um seinen fehlenden Abschluss gesetzt bzw. diese Art der Debatte kritisiert? Schauen Sie sich doch einmal die Bundesminister der letzten 30 Jahre an, wer da die Qualifikation für sein Amt hatte? Das Albernste war ja noch eine Amtsärztin als Verteidigungsministerin. Einer der wenigen Bundesminister, der für sein Amt ein Studium hatte, das einigermaßen passte, war Peer Steinbrück. Beim Staat wird doch sinnbildlich eine Ingenieursstelle eher mit einem Metzger besetzt als mit einem Ingenieur. Qualifiziert hätten Sie da nie eine Chance. Wie heißt es so schön? Wer zu viel lernt und arbeitet, der hat keine Zeit, um Karriere zu machen.

    Ich weiß nicht, ob er im Artikel gehypt (dies istein deutschsprachiges Forum! :-) wurde, den über solch reine Dampferzeuger lese ich ungern etwas.
    Er wurde aber vom Vorredner wegen seiner Erfolglosigkeit in Bezug auf eine Ausbildung in Schutz genommen. Darauf habe ich geantwortet. Mit Whataboutismus kann man nicht alles schönreden.

  • Kevin K.Datum07.08.2020 08:29
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Kevin K.

    Zitat von Rico im Beitrag #3
    Ich stehe Kühnert politisch nicht nahe. Aber der shitstorm wegen seiner fehlenden Ausbildung ist Mumpitz. Seehofer schaffte noch nicht einmal die Aufnahmeprüfung ins Gymnasium, trat halt in die JU ein und war plötzlich wie durch ein Wunder im gehobenen Beamtendienst. Andere promovieren für die Stasi und werden Kanzler und Bundespräsident. Loyalität ist für solche Karrieren die einzig wichtige Qualifikation. Abschlüsse sind meist gefaked. Das wissen Sie doch.

    Seehofer, ja da sieht man, zu was Minderqualifikation führt. Man muss den Kleinen Schwätzer nicht hochjubeln, nur weil andere eventuell eine gefakte Ausbildung haben.
    Wer ein Jahr lang eine Kampagne gegen die Wahl einer bestimmten Person führt, um genau diese Person dann selber zu wählen, über so einen muss man nicht mehr wissen.

  • Aktuelle MitteilungDatum06.08.2020 22:33
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Aktuelle Mitteilung

    Der Feind sind die USA: Drohungen als Staatsdoktrin.

    "Wenn Sie weiterhin Waren, Dienstleistungen und Unterstützung für das Nord-Stream-2-Projekt bereitstellen (...), würden Sie die zukünftige finanzielle Rentabilität Ihres Unternehmens zerstören"
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/nord-s...97-3c97c7679b1f

  • Kevin K.Datum06.08.2020 22:30
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Kevin K.

    Zitat von Rico im Beitrag #1
    https://www.spiegel.de/kultur/diskussion-um-kevin-kuehnert-schluss-mit-abschluessen-a-4ca88ca4-22c5-4c41-89a5-762be677d6a9

    Ich stimme der Mademoiselle zu.

    Klar, warum sollte auch jemand eine Ausbildung haben, wo es in der Politik doch nur aufs Mundwerk ankommt.

  • Europäische PolitikDatum06.08.2020 14:15
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Europäische Politik

    Zitat von Marlies im Beitrag #1891
    ...Die Türkei passt im übrigen besser in die EU wie das Baltikum oder Rumänien.
    Statt besser: ebensowenig - und wir sind beisammen. :-)

  • Europäische PolitikDatum06.08.2020 13:08
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Europäische Politik

    Zitat von Corto im Beitrag #1888
    Die EU hat vollzogen? Sie scherzen gerne?
    Hier ein kleines Update des europäischen Geeiers in der Türkeifrage, extra für Sie:
    https://www.merkur.de/politik/tuerkei-er...r-13830506.html

    Dass die Türkei einen Teil der EU militärisch besetzt hält, ist ohnehin schon ausgeklammert. Die EU läßt sich von der Türkei nach Strich und Faden erpressen. Es ist beschämend, so einer Organisation anzugehören.

  • Ich kann mich noch erinnern, als der ADAC unwidersprochen anraten durfte, bei einem Autounfall hinter Österreich oder in Nahost nicht anzuhalten, sondern lieber sofort zur nächsten Polizeidienststelle zu fahren. Zum Schutz der eigenen Gesundheit, respektive Leben.
    Das war früher. Heute haben wir Verhältnisse wie auf dem Balkan und Nahost auch hier.

    Angehörige bedrängten den 71-Jährigen an der Unfallstelle laut Polizei körperlich und beschädigten seinen Wagen.
    https://www.merkur.de/bayern/guenzburg-m...r-90018620.html

  • Europäische PolitikDatum06.08.2020 06:53
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Europäische Politik

    Zitat von Rico im Beitrag #1883
    Der Kardinalfehler war, der Türkei den Beitritt zur EU zu verweigern.

    Ich finde es noch viel schlimmer, keine Beitrittsverhandlungen mit Aserbaidschan und Turkmenistan zu führen.

  • Europäische PolitikDatum06.08.2020 06:48
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Europäische Politik

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1879
    ...Ich wäre dafür, dass Mitglieder ausgeschlossen werden können, aber mit einstimmigem Votum aller Länder (mit Ausnahme des betreffenden Landes) und auf der Grundlage schwerwiegender, dauerhafter (!) Vertragsverletzungen.
    Vergiss es einfach!
    Bis dieser Verein sich darauf geeinigt hätte, ob die Vertragsverletzungen jetzt schwerwiegend waren oder dauerhaft, würden Generationen vergehen. Und dann fände sich noch immer der ein oder andere Staat in diesem korruptsionsbasierten Konstrukt, der sich ein Veto gut bezahlen ließe.

Inhalte des Mitglieds Hans Bergman
Beiträge: 18272
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »

Besucher
4 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Rico, Leto_II., nahal, Hans Bergman

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Günther Dilger
Besucherzähler
Heute waren 352 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1493 Themen und 279870 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, mbockstette, nahal, Rico, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz