Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Zitat von sayada.b. im Beitrag #1272
    @Hans
    Und was ist mit win+.?
    Oder hast Du auch keine Windows-Taste?

    Hättest Du vorher schon geschrieben, dass mit win die Windows-Taste gemeint ist, hätte ich es vorher schon ausprobiert. 👍
    Danke. Ich bin ja kein großer Freund von Emojis, daher kannte ich das bisher nicht.

  • Zieht euch warm an!DatumHeute 16:36
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von Marlies im Beitrag #47
    ...
    Ich kannte eine Absteige in Gostenhof, im Schmuddelviertel beim Plärrer,
    wo der Vermieter nur noch Asylbewerber nahm und 3 Leute in 20 qm Zimmern
    für einen Prokopftarif unterbrachte, für den man in Erlenstegen eine 3- Zimmerwohnung bekam.
    Pro Kopf, wie gesagt.

    Die Asylindustrie hat daher inzwischen eine mächtige Lobby aufgebaut. Ich ahnte gar nicht, wie viele Organisationen es mittlerweile gibt, die zur Unterstützung bei Behörden und zur Beratung für das Ausschöpfen der Leistungen da sind. Zum Teil auch gegründet von Menschen, die beim illegalen Grenzübertritt bereits erfolgreich waren (Unterwanderung).
    In Afrika und Nahost dürfte es derweil auch schon den anerkannten Lehrberuf des "Asylbewerbers in Deutschland" geben. Zur Ausbildung gehört neben Schwimmunterricht auch das Erlernen des Wortes Asyl in 27 Sprachen, sowie eine kurze Einführung in den Umgang mit den deutschsprachigen Formularen von Western Union.

  • Zieht euch warm an!DatumHeute 16:22
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von Landegaard im Beitrag #48
    ...
    Es ist nicht besonders klug, einfach immer das gleiche Argument zu wiederholen. Zumal, wenn dem im Grunde zu keiner Zeit einer widersprochen hat.

    Wenn einem Argument nur Fatalismus gegenübersteht (ist eh schon zu spät), finde ich sogar seine Wiederholung angebracht.

  • Zieht euch warm an!DatumHeute 14:17
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #44
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #42
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #41
    ...Pauschalmiete? Du Glückspilz!
    Bei uns standen schon 2% jährliche Erhöhung für 10 Jahre im Mietvertrag.
    In Reutlingen sind Wohnungen halt ein rares Gut, leider...


    Hier schon auch. Meine Vermieter könnten mehr als das doppelte meiner Miete von der Stadt bekommen - für Asylanten.
    Sie sind zum Glück auch AfD-Wähler. :-)

    Würde ich auch so handhaben wie deine Vermieter. Wenn ich nach 12 oder 16 Monaten meine Wohnung neu renovieren muss, hat mir auch die doppelte Miete nichts genutzt.


    Doch, nutzt schon was.
    Meine Schwester hat ein Haus an südslawische Asylanten vermietet. Statt (damals) 1.200 DM gabe es 2.000 DM Miete. Die fällige Renovierung wurde anschließend komplett übernommen - auf Anraten der Bewilligungsstelle! auch ein paar andere Sachen, die nicht durch die Mieter beschädigt waren.

  • Zitat von sayada.b. im Beitrag #1269
    ...
    Was gibt es bei Dir (Deinem Rechner wohl eher) nicht? Rechte Maustaste (an der Maus) oder Emoji?

    Probier es halt mal mit "win-Symbol" und einem Punkt.

    😳

    Beim Drücken der rechten Maustaste bekomme ich ein Menü mit: Rückgängig, Einfügen, Alles auswählen und Untersuchen - mehr nicht.

  • Zitat von Landegaard im Beitrag #1266
    ...
    😒

    oder rechte Maustaste Emoji


    Gibt's bei mir nicht.

  • Zitat von sayada.b. im Beitrag #1264
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1263
    Zitat von sayada.b. im Beitrag #1262
    😂😂😂

    Wie machst Du das? Bräuchte ich auch manchmal...


    Smartphone...

    😂
    Copy and paste. :-(

  • CDU/CSUDatumHeute 00:03
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema CDU/CSU

    Zitat von Leto_II. im Beitrag #846
    Zitat von Maga-neu im Beitrag #844
    Zitat von Leto_II. im Beitrag #843
    Da steckt viel wahres drin:
    https://www.n-tv.de/politik/TheRepublic-...le22881741.html

    Ich gendere selbstverständlich nicht, sondern benutze das generische Masculinum. Dennoch hat der Kampf gegen den Genderstern etwas Verbissenes, Lächerliches. Wie weit entfernt sind wir von einem intelligenten Konservatismus eines Edmund Burke, eines Alexis de Tocqueville, eines Ernst Jünger, eines Michael Oakeshot oder eines Roger Scruton.

    Mich nervt Gendern sehr, weil es selbsternannte Eliten gegen den Willen der Bevölkerung einfach durchsetzen wollen. Die ÖR sind Körperschaften den Öffentlichen Rechts, Universitäten sind quasi Behörden. Die Amtssprache ist Deutsch und der ÖD hat sich an geltender Rechtsschreibung zu orientieren, wie der kleine Schüler. Der Genderstern ist ein Rechtschreibfehler und grenzt die Diversen auch noch aus. Das generische Masculinum inkludiert wenigstens. Studierender kann aber jeder sein, Studenten haben einen Platz an einer Hochschule.

    Ich finde es in bestimmten Fällen nicht unvernünftig, wenn beide Geshclechter explizit genannt werden. Zum Beispiel, wenn die Lufthansa Piloten und Pilotinnen per Stellenanzeige sucht.
    Da kann man als Frau aus einem etablierten Verständnis heraus vielleicht annehmen, dass nur männliches Flugpersonal gesucht wird, wenn da nur Piloten steht. Aber Gießkannengendern in allen Bereichen mit Stern etc. finde ich abartig, weil nicht sprachgerecht.

  • CDU/CSUDatumGestern 23:55
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema CDU/CSU

    Zitat von Marlies im Beitrag #847
    Hätte man von Anfang an nur Menschen mit richtigem Abitur an die deutschen Hochschulen gelassen, d.h. mit bayrischem, dann wäre das nicht passiert.

    Eigentor: Hans Zehetmaier, aufgewachsen wie ich in Erding, hatte bayerisches Abitur. Er war mitverantwortlich für die unsägliche Rechtschreibreform, bei der heutiges Gendern nur das Tüpfelchen auf dem i ist.

  • Aktuelle MitteilungDatumGestern 23:39
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Aktuelle Mitteilung

    Zitat von Marlies im Beitrag #6254
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #6253
    Zitat von nahal im Beitrag #6252
    Ob die noch stinken?

    https://thehill.com/changing-america/enr...record-smashing

    Ich hab meine jetzt in Ebay eingestellt. Zum halben Preis.

    Wenn Du Deine Schnüffelsocken dazu legst,
    kannst Du den doppelten Preis ansetzen.

    Geht leider nicht. Hab sogar extra meinen Hausarzt angerufen und gefragt ob er etwas für Fußschweiß hat.
    Er kannte aber nur Mittel dagegen.

  • Schande des Online-Journalismus'DatumGestern 17:09

    Zitat von sayada.b. im Beitrag #1262
    😂😂😂

    Wie machst Du das? Bräuchte ich auch manchmal...

  • Aktuelle MitteilungDatumGestern 17:06
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Aktuelle Mitteilung

    Zitat von nahal im Beitrag #6252
    Ob die noch stinken?

    https://thehill.com/changing-america/enr...record-smashing

    Ich hab meine jetzt in Ebay eingestellt. Zum halben Preis.

  • "Flüchtlinge"Datum22.10.2021 06:57
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema "Flüchtlinge"

    Zitat von Corto im Beitrag #8488
    "Migration menschenwürdig gestalten"

    https://www.welt.de/vermischtes/article2...onspolitik.html

    Danke an all die Bedford-Strohms und Heimbach-Steins für ihren unbezahlbaren spirituellen Rat.

    Die Situation für Migranten finde ich ebenso generell menschenunwürdig.
    Auch, dass jetzt zwischen Migranten Erster und Zweiter Klasse unterschieden wird (zwischen von Seawatch III und von Lukaschenko IV geschleuste Personen).
    Auf diese Weise behandelte Menschen werden ihren Hass auf diese Gesellschaft nie mehr verlieren und ihn zu gegebener Zeit an einem Mitglied dieser Gesellschaft auch ausleben.

  • Europäische PolitikDatum21.10.2021 23:31
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Europäische Politik

    Zitat von nahal im Beitrag #2747
    Zitat von Leto_II. im Beitrag #2745
    Zitat von Corto im Beitrag #2744
    Unsere Urmel erklärte sich heute "deeply concerned" über polnischen Abwege, eine Nationalverfassung über die brüsseler Geschäftsordnung zu stellen...

    Natürlich hat Polen Recht, den die EU reguliert mitnichten alle Bereiche nationalen Rechts. Der Eindruck konnte nur entstehen, weil sich der EUGH immer mehr Kompetenzen anmasst.

    Das ist eher schwierig, Polen ist mit Volksabstimmung einem Verein beigetreten, dessen Satzung gegen die Verfassung verstösst. Vielleicht ist der Beitritt einfach nichtig, das wird dann aber teuer. Vielleicht steht aber die Volksabstimmung. Verfassungsrechtlich eher spannend.

    Nicht ganz.
    Die Satzung etrabliert das Susidiaritätsprinzip.

    Genau. Subsidiarität unter einem der Gründungsschlagwörter "Europa der Regionen". Was eine relativ große Eigenständigkeit suggerieren sollte. Heuchlerischer kann es kaum gehen.
    Heute wurde der Protokollführer bei einer delikaten Sitzung beauftragt (ZDF-Meldung), "nicht so genau mitzuschreiben, um auf diese Weise sicherzustellen, dass einzelne Wortbeiträge nicht direkt den Autoren zugeschrieben werden können.
    Solche Mätzchen hätte ich eher während der Prohibition in einschlägigen Organisationen des Bezirkes Chicago-Süd vermutet.

  • Zieht euch warm an!Datum21.10.2021 16:20
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von sayada.b. im Beitrag #41
    ...Pauschalmiete? Du Glückspilz!
    Bei uns standen schon 2% jährliche Erhöhung für 10 Jahre im Mietvertrag.
    In Reutlingen sind Wohnungen halt ein rares Gut, leider...


    Hier schon auch. Meine Vermieter könnten mehr als das doppelte meiner Miete von der Stadt bekommen - für Asylanten.
    Sie sind zum Glück auch AfD-Wähler. :-)

  • Zieht euch warm an!Datum21.10.2021 10:58
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von Leto_II. im Beitrag #38
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #37
    Zitat von Leto_II. im Beitrag #35
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #32
    Zitat von Corto im Beitrag #30
    Die Entsorgungsfrage ist völlig sekundär. Für UK und F repräsentiert Atomtechnologie v.a. nationales Prestige, energiepolitische Autonomie und einen weltweiten, kommerziellen Exportschlager. Interessenpolitik at its best also, wie es sie im alten Deutschland seit Schröder nicht mehr gibt...

    Darum würde ich Politiker mit spätestens 50 in die Rente schicken. Diese "Betrifftmichsowiesonichtmehr"-Mentalität ist die Ursache vieler Übel.

    Bei der Endlagerung geht es um eine Mio Jahre...
    Die wahren Probleme werden vielfach erst auftauchen, wenn unsere Zivilisation zerfallen ist. Wie hütet man das Wissen um in solches Lager über solche Zeiträume, wie beschildert man ein solches Lager?

    Besser kann man die Unbeherrschbarkeit dieser Technologie kaum beschreiben.

    Nur ist dieses Kind längst in den Brunnen gefallen, 1 Mio + 5 oder 50 machen den Kohl nicht mehr fett.

    Für alle, die durch die +5 oder +50 zu Schaden kommen, sei es durch Verstrahlung oder Kosten der Lagerung, macht es den Kohl fett.

  • Zieht euch warm an!Datum21.10.2021 10:50
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von Leto_II. im Beitrag #35
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #32
    Zitat von Corto im Beitrag #30
    Die Entsorgungsfrage ist völlig sekundär. Für UK und F repräsentiert Atomtechnologie v.a. nationales Prestige, energiepolitische Autonomie und einen weltweiten, kommerziellen Exportschlager. Interessenpolitik at its best also, wie es sie im alten Deutschland seit Schröder nicht mehr gibt...

    Darum würde ich Politiker mit spätestens 50 in die Rente schicken. Diese "Betrifftmichsowiesonichtmehr"-Mentalität ist die Ursache vieler Übel.

    Bei der Endlagerung geht es um eine Mio Jahre...
    Die wahren Probleme werden vielfach erst auftauchen, wenn unsere Zivilisation zerfallen ist. Wie hütet man das Wissen um in solches Lager über solche Zeiträume, wie beschildert man ein solches Lager?

    Besser kann man die Unbeherrschbarkeit dieser Technologie kaum beschreiben. Sie ist allein von den Zeiträumen her einfach nicht verantwortbar.

  • Zieht euch warm an!Datum21.10.2021 10:48
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von sayada.b. im Beitrag #33
    ...
    Hast Du eine Ahnung, was eine warme Wohnung in Reutlingen kostet?

    Zum Glück kann ich mir was häkeln oder stricken...

    Und ein guter (leider schon verstorbener) Freund von mir arbeitete in einer Firma für AKW-Wartung und AKW-Sanierung. Der hätte Dir jetzt gut erklären können, wie sicher diese Dinger in D sind!

    Gestorben ist er übrigens nicht an Verstrahlung, sondern an Spätfolgen vom Arbeiten mit Asbest (da war er vorher beschäftigt)...

    Ich zahle zum Glück Pauschalmiete. Und ich selbst habe nach 10 Jahren ohne Erhöhung meinem Vermieter vorgeschlagen, mehr Miete zu bezahlen (allerdings ahnte ich damals, dass nach starkem Anstieg der Heizölkosten etwas auf mich zukommen könnte - aber so hat es einfach besser ausgesehen. :-)
    Einer meiner Musikerkollegen hat als Elektroniker bis zur Rente direkt in einem AKW gearbeitet. Und lebt auch immer noch. :-)
    Das ist eben einer der Vorteile der Kernenergie: es trifft nicht jeden und es ist außerdem sehr schwer, den direkten Bezug nachzuweisen. Ein wirklich großer Vorteil.
    Und Thema Sicherheit? Alles was pasieren kann, passiert auch. Und der immense Wasserverbrauch ist auch nicht gerade umweltfreundlich.

  • Zieht euch warm an!Datum20.10.2021 22:43
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von Corto im Beitrag #30
    Die Entsorgungsfrage ist völlig sekundär. Für UK und F repräsentiert Atomtechnologie v.a. nationales Prestige, energiepolitische Autonomie und einen weltweiten, kommerziellen Exportschlager. Interessenpolitik at its best also, wie es sie im alten Deutschland seit Schröder nicht mehr gibt...

    Darum würde ich Politiker mit spätestens 50 in die Rente schicken. Diese "Betrifftmichsowiesonichtmehr"-Mentalität ist die Ursache vieler Übel.

  • Zieht euch warm an!Datum20.10.2021 22:41
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Zieht euch warm an!

    Zitat von Leto_II. im Beitrag #29
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #28

    Mit so einer Einstellung ist es wohl auch zur heutigen Situation gekommen. Da kann man auch zukünftig erwarten ,dass das "etwas mehr" ebenso großzügig definiert wird. Ist ja alles nur grundsätzlcih.


    Der Geist ist aus der Flasche, das ist das Problem. Das ist eine Abwägung, wo wir am besten die Grundlast herkriegen und wo der Strom bei Flaute und Dunkelheit überhaupt herkommen soll, gesucht ist die am wenigsten schlechte Alternative. Deine moralinsauren Denkverbote bieten welche Lösung?

    Ich fordere geradezu Denken - über die Folgen - nicht deren Verdrängung oder Kleinreden. Dieses "jetzt ist es eh schon egal" ist Fatalismus und nicht zukunftsgerichtet.
    Eines der Probleme sind z. B. die bürokratischen Hürden bei Installation und Betrieb von privaten Solaranlagen, aber nicht fehlende AKW.

Inhalte des Mitglieds Hans Bergman
Beiträge: 20405
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »

Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Leto_II., nahal

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Felix
Besucherzähler
Heute waren 412 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1491 Themen und 295912 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, nahal, Nante, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz