Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Der CoronavirusDatumvor 13 Minuten
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Rico im Beitrag #1078
    Kennt von euch jemanden, der Corona hat oder, der jemanden kennt, der es hat?

    Ich kenne auch niemanden, der getestet wurde. Die ganzen Zahlenspielereien sind also ziemlich unzuverlässig.
    Manche "Erfolgsquote" könnte dadurch erreicht worden sein, dass man einfach weniger getestet hat.

  • Ist Schenken reiner Egoismus?DatumHeute 13:06
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Ist Schenken reiner Egoismus?

    Zitat von Marlies im Beitrag #45
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #39
    Zitat von Marlies im Beitrag #38
    ...Wie ich bereits erwähnte, kommt bei mir dieses Jahr das zweite Enkelkind. Ich beteilige mich an den Erstanschaffungskosten, ohne dass ich darum gefragt wurde, als Geschenk. Darin sehr ich keinerlei egoistisches Motiv. Ich erwarte dafür keine Gegenleistung.
    Das sind zwei extreme Pole des Schenkens.

    Sie wollen gut dastehen vor den Eltern. Das ist Ihr Motiv.
    Oder glauben Sie, Mutter Theresa hätte völlig uneigennütz gehandelt? Die wollte vor allem das Wohlgefallen ihres Herrn.

    Nein. Das kann ich in diesem Fall ausschließen.

    Dann haben Sie anonym gespendet oder geschickt. Andernfalls stufe ich Obiges als Schutzbehauptung ein. :-)

  • Ist Schenken reiner Egoismus?DatumHeute 12:00
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Ist Schenken reiner Egoismus?

    Zitat von ghassan im Beitrag #41
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #39
    Sie wollen gut dastehen vor den Eltern. Das ist Ihr Motiv.
    Oder glauben Sie, Mutter Theresa hätte völlig uneigennütz gehandelt? Die wollte vor allem das Wohlgefallen ihres Herrn.


    Etwas zu Schenken erzeugt natürlich auch ein gutes Gefühl. Aber ich sehe keinen Grund wieso dies den "Wert" des Geschenks mindern, oder die Aufrichtigkeit des Schenkernden in Frage stellen sollte.
    Im Gegenteil Hans. Das Wissen darum, macht es leichter ein Geschenk anzunehmen, da der Beschenkte durch die Annahme im Prinzip sofort etwas zurückgibt.
    Im Fall einer Ablehnung wird natürlich auch etwas zurückgegeben, zusätzlich zum Geschenk.
    ;)

    Darum weise ich ja immer auch auf die andere Möglichkeit hin. :-)
    Ich habe ja auch allen Grund dazu. ;-)
    Und Marlies gegenüber habe ich es ja auch festgemacht am jeweils möglichen Egoismus oder der jeweiligen Selbstlosigkeit des einzelnen Schenkers. Damit ist der Anteil ebenso eindeutig wie unbestimmt definiert.
    Das heißt, dass es jeder nur selbst wissen kann, wie die Verteilung ist. Ich warne ja nur sehr generell vor Selbstbetrug. Negativbeispiel: Riesenstrauß Blumen nach Seitensprung. :-)

  • Ist Schenken reiner Egoismus?DatumHeute 11:03
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Ist Schenken reiner Egoismus?

    Zitat von Marlies im Beitrag #38
    ...Wie ich bereits erwähnte, kommt bei mir dieses Jahr das zweite Enkelkind. Ich beteilige mich an den Erstanschaffungskosten, ohne dass ich darum gefragt wurde, als Geschenk. Darin sehr ich keinerlei egoistisches Motiv. Ich erwarte dafür keine Gegenleistung.
    Das sind zwei extreme Pole des Schenkens.

    Sie wollen gut dastehen vor den Eltern. Das ist Ihr Motiv.
    Oder glauben Sie, Mutter Theresa hätte völlig uneigennütz gehandelt? Die wollte vor allem das Wohlgefallen ihres Herrn.

  • Ist Schenken reiner Egoismus?DatumHeute 10:17
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Ist Schenken reiner Egoismus?

    Zitat von Marlies im Beitrag #36
    Ich tu mich mit der (ich nenne es mal) materialistischen Auffassung des Schenkens,
    das im Schenken einen egoistischen Akt sehen will, meist etwas schwer, weil die Welt dann doch nicht so einfach ist.
    Deshalb heißt es im Eingansgtext ja auch ausdrücklich, es ist vor allem ein egoistischer Akt.
    Natürlich, je egoistischer ein Mensch ist, desto egoistischer ist sein Schenkungsakt - umgekehrt, je selbstloser jemand ist...
    So einfach ist die Welt. :-)
    Niemand verschenkt etwas, was ihm selbst nicht gefällt (Ausnahmen sind erhaltene Geschenke, die man selber nicht mag und die man deshalb weiterverschenkt).

  • Ist Schenken reiner Egoismus?DatumHeute 07:30
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Ist Schenken reiner Egoismus?

    Zitat von Marlies im Beitrag #34
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1
    Jedes Geschenk an eine andere Person ist kontaminiert durch Selbstverliebtheit und Eigennutz. Oft sogar mit Prahlerei.
    Oder sind dies sogar die einzigen Gründe, etwas zu schenken?


    Interessant wird die Frage dann, wenn man sich auch fragt, wie ein Mensch tickt, der nie schenkt.

    Ich habe früh aufgehört, Gegenstände zu verschenken.
    Ich finde es allerdings auch selbst unangenehm, Geschenke zu erhalten, die andere für mich ausgesucht haben (außer Goldmünzen oder ähnliches).

  • Der CoronavirusDatumGestern 23:31
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Corona kam genau zur richtigen Zeit. Es ist ein herzlich willkommener Anlass, um für den Zusammenbruch des Wirtschaftssystems und den dafür nötigen Reset eine Begründung zu haben.

  • Der CoronavirusDatumGestern 22:20
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Willie im Beitrag #1079
    Trump suggests US should treat Germany as an enemy because of World War II
    Donald Trump is suggesting the United States should treat Germany more like an enemy because the two countries were adversaries in World War II as the president again lobbied for closer US-Russian relations. ...

    ... Mr Trump, during another wildly cascading "Fox & Friends" call-in, launched into a remarkable diatribe about Germany and Russia – and how the United States should treat each country – after being asked about what he and Russian President Vladimir Putin would discuss during a planned telephone conversation Monday morning. ...
    https://news.yahoo.com/trump-suggests-us...-134200761.html

    Noch so ein Geldempfaenger von Putin Land.

    Mir glaubt es ja keiner. Aber der Feind sind die USA.

  • Der CoronavirusDatumGestern 18:40
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1070
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1061
    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1060
    In Italien wird die Quarantäne von bestimmten, laut auf den Straßen agierenden Gruppen nicht eingehalten. Weist man sie auf die Quarantänebestimmungen hin, werden sie aggressiv. Teilweise müssen Polizei und Militär anrücken. Um was für Gruppen es geht - das ist die Ein-Million-Euro-Frage.

    Also, wenn sie die Hinweisgeber auch noch anspucken, dann handelt es sich eindeutig um Gruppen von Lamas.
    (Kontonummer kommt per PN; kannst aber auch PayPal machen).
    Ist leider doch nicht richtig. Lamas kommen aus Südamerika, die Genannten kommen von einem anderen Kontinent. :-)


    Ja dann weiß ich auch nicht, wer gemeint ist. :-(

  • Der CoronavirusDatumGestern 17:35
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Willie im Beitrag #1065
    ...Ach ja, die "illegalen" Umsturzversuche durch "den Westen".
    Solche Phrasen kenne ich noch aus Verlautbarungen aus Pankow und Moskau -waehrend des kalten Krieges ....als Zar Putin noch beim KGB diente.
    😂

    War das die Zeit, in der die USA die Taliban aufbauten?

  • Der CoronavirusDatumGestern 17:18
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Willie im Beitrag #1062
    Tagebuch einer Familie in Idlib
    "Wir reinigen mit Seife und Salz. Das muss reichen"
    Eine Million Vertriebene harren an der syrisch-türkischen Grenze unter elenden Bedingungen aus. Dem Coronavirus wären sie schutzlos ausgeliefert. Ein Vater berichtet, wie er seine Familie dagegen rüstet. ...
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/i...bf-2213dcf1f692

    Bitte etwas mehr Genauigkeit!
    Statt "eine Million Vertriebene" muss es heißen "eine Million durch den illegalen Umsturzversuch durch den Westen zur Flucht gezwungene".

  • Der CoronavirusDatumGestern 16:13
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1060
    In Italien wird die Quarantäne von bestimmten, laut auf den Straßen agierenden Gruppen nicht eingehalten. Weist man sie auf die Quarantänebestimmungen hin, werden sie aggressiv. Teilweise müssen Polizei und Militär anrücken. Um was für Gruppen es geht - das ist die Ein-Million-Euro-Frage.

    Also, wenn sie die Hinweisgeber auch noch anspucken, dann handelt es sich eindeutig um Gruppen von Lamas.
    (Kontonummer kommt per PN; kannst aber auch PayPal machen).

  • Der CoronavirusDatumGestern 14:20
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Leto_II. im Beitrag #1051
    Einkaufen ist irgendwie zum letzten Abenteuer geworden, das man sich gönnen kann.

    Ich habe hier noch nichts davon bemerkt. Alles normal bei Aldi, außer dem Plexiglas vor der Kasse und dem verlängerten Ausgabetresen.
    Allerdings hat die Verkäuferin herzlich gelacht und mir damit ihre sämtlichen Coronaviren mit Wucht ins Gesicht geschleudert - als ich ihr mit zusammengepressten Mund meinen Zettel mit "Guten Morgen" darauf vor die Scheibe gehalten habe.
    Leider musste ich dann mitlachen und habe damit den Viren auch durch den Mund Zugang gewähren müssen.
    Also widerlegt: Lachen ist NICHT gesund!

  • Der CoronavirusDatumGestern 13:15
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von nahal im Beitrag #1047
    Euroimmun ist eine Fa. in Lübeck, die das neuentwickelte US-Antikörper-Test anbietet.

    Habe heute meine Blutprobe geschickt....in 2-3 Tagen erfahre ich, ob ich die Sch... überstanden habe.


    https://www.euroimmun.de/startseite.html

    Schöner Firmenname. Gefällt mir. :-)

  • Der CoronavirusDatumGestern 11:50
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1044
    Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1043
    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1041
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2618366368433701&set=a.1416085995328417&type=3&theater

    Wie schreibt A. Wendt: Jetzt bei Marvel: Commander Obvious auf dem Planeten Commonplace.




    Ein netter Kommentar zu Habecks Allgemeinplätzen von einem Yakov Israel Vom Wege:
    Er vergisst dabei aber, dass die Bekämpfung des Virus klimaneutral und gendergerecht sein und ein Zeichen gegen Rechts setzen muss.
    Vielleicht ist er gar nicht Captain Obvious vom Planeten Commonplace, wie Alexander Wendt schreibt, sondern Captain Do-Gooder vom Planeten Lalaland.

    Corona-Gefahr in Moria
    Habeck drängt auf Evakuierung
    https://www.n-tv.de/politik/Habeck-draen...5Xt3sBdcJIeMrZI


    Die Homelands in Südafrika sind sicher auch gefährdet. Also, sofort Flugzeuge schicken!

  • Der CoronavirusDatumGestern 11:16
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Zitat von Maga-neu im Beitrag #1041
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2618366368433701&set=a.1416085995328417&type=3&theater

    Wie schreibt A. Wendt: Jetzt bei Marvel: Commander Obvious auf dem Planeten Commonplace.




    Ein netter Kommentar zu Habecks Allgemeinplätzen von einem Yakov Israel Vom Wege:
    Er vergisst dabei aber, dass die Bekämpfung des Virus klimaneutral und gendergerecht sein und ein Zeichen gegen Rechts setzen muss.

  • Der Witz am SamstagDatum29.03.2020 17:22
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Witz am Samstag

    Zitat von Rico im Beitrag #2006
    Die Erde mit Mensch ist nur eine kleine Episode der Erde und die Erde selbst ist ebenfalls nur eine kleine Episode der Welt. Der Mensch hat halt doch nicht so viel im Griff als er denkt.

    Nicht verallgemeinern. Ich denke das nicht. Wir könnten auch eine Art Viren in einem (für uns) riesenhaften Lebewesen sein. Und die Galaxien entsprechend eine Art Atome, aus denen dieses Lebewesen besteht. Dafür spricht zum Beispiel, dass dieses potentielle Wesen ständig zunimmt (das kenne ich gut).
    Vielleicht ist dieses riesenhafte Wesen auch gerade positiv auf Menschen gestestet worden und jetzt in Quarantäne.

  • Der Witz am SamstagDatum29.03.2020 14:59
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Witz am Samstag

    Zitat von Rico im Beitrag #2003
    Corona = Krone
    Jetzt ist die Krone der Schöpfung dran.

    Schön wär's. Dann wär die Menschheit gerettet.

  • Der CoronavirusDatum29.03.2020 12:24
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Coronavirus

    Ich würde zur Zeit nicht darauf wetten, dass heuer Weihnachtsmärkte stattfinden.
    Die erfolgreichsten Staaten in Sachen Corona erreichen lediglich eine leichte Verlangsamung der Verbreitung. Einen Stopp hat noch kein einziges Land erreicht.
    Vor allem im Sommer wird es heißen: Corona is back.

  • Der Witz am SamstagDatum29.03.2020 11:56
    Foren-Beitrag von Hans Bergman im Thema Der Witz am Samstag

    Zitat von ghassan im Beitrag #2001
    Die Gemeinsamkeit von Corona und CO²?

    Ein "C" und zwei "O".
    Das kann kein Zufall sein. Ich bin da etwas ganz Großem auf der Spur.
    Wenn ich jetzt noch drei "f" finde ....


    Was hat jetzt fuck for freedom mit dem Thema zu tun?

Inhalte des Mitglieds Hans Bergman
Beiträge: 17515
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »

Besucher
5 Mitglieder und 19 Gäste sind Online:
Willie, Leto_II., nahal, Hans Bergman, ghassan

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: semiever
Besucherzähler
Heute waren 547 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1429 Themen und 270869 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Indo_HS, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, mbockstette, nahal, Nante, Rico, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz