#1

Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 09:52
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Als Baden Württemberger, naja eigentlich mehr Badener, hier meine inoffizielle Wahlprognose* für Sonntag.

CDU 36,2%
Grüne 23,5 %
SPD 20,1 %
FDP 4,9 % (Bei der ersten Hochrechnung noch 5,2 %)
Linke 6,3 %
Piraten 2,3 %

*Zu dieser Umfrage wurde repräsentativ ein Wähler befragt.



zuletzt bearbeitet 26.03.2011 09:54 | nach oben springen

#2

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 11:58
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge | 1827 Punkte

CDU 35,5%
Grüne 21,5 %
SPD 21 %
FDP 7 %
Linke 5 %

Sonstige 10 %


nach oben springen

#3

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:08
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
26.03.2011 11:58 #64333
CDU 35,5%
Grüne 21,5 %
SPD 21 %
FDP 7 %
Linke 5 %

Sonstige 10 %


Igitt! Warum bereitest Du mir solche Qualen?


nach oben springen

#4

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:12
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
26.03.2011 12:08 #64334

Igitt! Warum bereitest Du mir solche Qualen?

Nicht doch, George, wo sich Rainer Brüderle solche Mühe gibt, Rot-Grün in BW zum Sieg zu verhelfen... :-)


nach oben springen

#5

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:21
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte


Zitat von: Maga
26.03.2011 12:12 #64335

Nicht doch, George, wo sich Rainer Brüderle solche Mühe gibt, Rot-Grün in BW zum Sieg zu verhelfen... :-)

Du meinst Grün/Rot
:)


nach oben springen

#6

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:24
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Maga
26.03.2011 12:12 #64335

Nicht doch, George, wo sich Rainer Brüderle solche Mühe gibt, Rot-Grün in BW zum Sieg zu verhelfen... :-)

Naja, inzwischen habe ich den aufkommenden Würgereiz mit einem guten Becher Kaffee runtergespült. Tja, erst Westerwelle, dann Brüderle - da wird es für 7% kaum reichen, eher für die Hälfte.


nach oben springen

#7

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:32
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: RagnarLodbrok
26.03.2011 12:21 #64336

Du meinst Grün/Rot
:)

Grün-Rot, Rot-Grün, Schwarz-Gelb - nur Gelb-Schwarz wird es wohl nicht geben. Wie heißt es so schön: Too close to call...

Mit den Anspielungen auf Kretschmanns labilen Gesundheitszustand haben sich die CDU-"Strategen" einmal mehr ins Knie geschossen... Das war nicht nur ungehörig, sondern auch noch ziemlich dämlich.


nach oben springen

#8

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:40
von Hans Bergman | 21.927 Beiträge | 97398 Punkte


Zitat von: GeorgeF
26.03.2011 12:24 #64337

Naja, inzwischen habe ich den aufkommenden Würgereiz mit einem guten Becher Kaffee runtergespült. Tja, erst Westerwelle, dann Brüderle - da wird es für 7% kaum reichen, eher für die Hälfte.

Du kennst wohl nicht die Sturheit der Konservativen? Eigentlich nicht nur der Konservativen. Eigentlich fast aller Wähler. Die Grundeinstellung wird wohl einen Wechsel verhindern.
In BW wird Schwarz/Gelb nur knapp gewinnen. Aber gewinnen werden sie m. M. nach schon.



nach oben springen

#9

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:41
von Hans Bergman | 21.927 Beiträge | 97398 Punkte


Zitat von: Maga
26.03.2011 12:32 #64338

...Mit den Anspielungen auf Kretschmanns labilen Gesundheitszustand haben sich die CDU-"Strategen" einmal mehr ins Knie geschossen... Das war nicht nur ungehörig, sondern auch noch ziemlich dämlich.

Ich habe das gar nicht mitbekommen. Ich will es auch gar nicht glauben. Es ist ein elendes Pack, was sich da als Berufspolitiker gibt.



nach oben springen

#10

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:47
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
26.03.2011 12:41 #64340

Ich habe das gar nicht mitbekommen. Ich will es auch gar nicht glauben. Es ist ein elendes Pack, was sich da als Berufspolitiker gibt.


http://www.schwaebische.de/region/wir-im...id,5034960.html

Es bedeutet aber nicht, dass Mappus dahinter steckt.



zuletzt bearbeitet 26.03.2011 12:48 | nach oben springen

#11

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 12:52
von Hans Bergman | 21.927 Beiträge | 97398 Punkte


Zitat von: Maga
26.03.2011 12:47 #64341

http://www.schwaebische.de/region/wir-im...id,5034960.html

Es bedeutet aber nicht, dass Mappus dahinter steckt.

Danke. Mich wundert nur, dass der Slogan gegen die Grünen ("Gegen-Alles-Partei") nicht konzentrierter eingesetzt wurde.



nach oben springen

#12

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 13:05
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
26.03.2011 12:52 #64343

Danke. Mich wundert nur, dass der Slogan gegen die Grünen ("Gegen-Alles-Partei") nicht konzentrierter eingesetzt wurde.

Das ist alles nix gegen die Wahlkämpfe auf der Alp in den 60ern, bei denen ich selber noch aktiv dabei war. "Uffhänge solle mer se, uffhänge!!" - war noch das Harmlosere. bei einer SPD-Veranstaltung in Stetten a.k.M. schlich sich der Ortspfaffe vor das Veranstaltungslokal, notierte sich die Autonummern davor, holte sich umgehend die Namen der Besitzer beim Orts-Sheriff und beschimpfte die Autobesitzer dann am Sonntag namentlich des Paktierens mit dem Gott-Sei-Bei-Uns.


nach oben springen

#13

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 13:20
von Hans Bergman | 21.927 Beiträge | 97398 Punkte


Zitat von: GeorgeF
26.03.2011 13:05 #64345

Das ist alles nix gegen die Wahlkämpfe auf der Alp in den 60ern, bei denen ich selber noch aktiv dabei war. "Uffhänge solle mer se, uffhänge!!" - war noch das Harmlosere. bei einer SPD-Veranstaltung in Stetten a.k.M. schlich sich der Ortspfaffe vor das Veranstaltungslokal, notierte sich die Autonummern davor, holte sich umgehend die Namen der Besitzer beim Orts-Sheriff und beschimpfte die Autobesitzer dann am Sonntag namentlich des Paktierens mit dem Gott-Sei-Bei-Uns.

Unglaublich. Die guten alten Zeiten eben. :)



nach oben springen

#14

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 13:24
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF
26.03.2011 13:05 #64345

Das ist alles nix gegen die Wahlkämpfe auf der Alp in den 60ern, bei denen ich selber noch aktiv dabei war. "Uffhänge solle mer se, uffhänge!!" - war noch das Harmlosere. bei einer SPD-Veranstaltung in Stetten a.k.M. schlich sich der Ortspfaffe vor das Veranstaltungslokal, notierte sich die Autonummern davor, holte sich umgehend die Namen der Besitzer beim Orts-Sheriff und beschimpfte die Autobesitzer dann am Sonntag namentlich des Paktierens mit dem Gott-Sei-Bei-Uns.

Hat er sie auch exkommuniziert?

Das ging im Italien der 60er subtiler wie in dem Film "Divorzio all'Italiana" (Scheidung auf Italienisch*) geschildert wird:

http://www.youtube.com/watch?v=xCDWijJhHi4&feature=related

Die Quintessenz: "Ihr müsst eine Partei wählen, die christlich und demokratisch ist". (5:10). :-)

*Hans, ich denke, der Film könnte dir gefallen - es geht um weibliche Untreue...



zuletzt bearbeitet 26.03.2011 13:25 | nach oben springen

#15

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 13:30
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Maga
26.03.2011 13:24 #64348

Hat er sie auch exkommuniziert?

Das ging im Italien der 60er subtiler wie in dem Film "Divorzio all'Italiana" (Scheidung auf Italienisch*) geschildert wird:

http://www.youtube.com/watch?v=xCDWijJhHi4&feature=related

Die Quintessenz: "Ihr müsst eine Partei wählen, die christlich und demokratisch ist". (5:10). :-)

*Hans, ich denke, der Film könnte dir gefallen - es geht um weibliche Untreue...

Hat er natürlich nicht. Dann hätte er die Sünderlein ja erst Recht in die Klauen der Gottlosen getrieben.


nach oben springen

#16

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 13:31
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
26.03.2011 13:20 #64347

Unglaublich. Die guten alten Zeiten eben. :)

Hach ja Hans - DAS waren noch Zeiten!


nach oben springen

#17

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 13:35
von Hans Bergman | 21.927 Beiträge | 97398 Punkte


Zitat von: Maga
26.03.2011 13:24 #64348
...*Hans, ich denke, der Film könnte dir gefallen - es geht um weibliche Untreue...

Es gibt keine weibliche "Untreue" (auch keine männliche natürlich). Es gibt nur unterschiedliche Interessenlagen, die dank religiös-konservativer Regeln zum Zweck der Unterdrückung aufgestellt wurden und die die Natur zwangsläufig durchbricht.
Mit Treue an sich hat das gar nichts zu tun.



nach oben springen

#18

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 17:08
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge | 1827 Punkte


Zitat von: GeorgeF
26.03.2011 12:08 #64334

Igitt! Warum bereitest Du mir solche Qualen?


Wieso ? Was ist an dem Tip nicht OK ?


nach oben springen

#19

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 19:24
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
26.03.2011 12:41 #64340

Ich habe das gar nicht mitbekommen. Ich will es auch gar nicht glauben. Es ist ein elendes Pack, was sich da als Berufspolitiker gibt.



"Mappus der durchschnittliche" der ohne Papas Vermögen vermutlich in der Oststadt leben würde, hat sich noch so einiges geleistet, was Du vielleicht nicht mitbekommen hast.
Er hat die Front National als ganz normale demokratische Partei bezeichnet, als es darum ging, ob man ein ehemaliges Mitglied dieser Partei in die CDU aufnehmen soll.
Mich persönlich stört auch seine Weigerung nach Stuttgart in den Ministerpräsidenten Palst zu ziehen und deshalb einen täglichen Tross von Beamten in Luxuslimosinen 120 km pendeln lässt. Nebenbei hat der Umbau seines Privathauses in Ministerpräsidenten-Sicher, den Steuerzahler 1 Million gekostet.

Der Typ ist ne Katastrophe und ich bekomme hier die Stimmung mit. Die Konservativen die ich kenne (und das sind inzwischen fast mehr, als ich Grüne oder SPD´ler kenne, haben ein echtes Problem. Auf der einen Seite ist es ein Alptraum das Land an Rot Grün zu verlieren, auf der anderen Seite ist Mappus unwählbar.
Ich denke es wird ihm nicht reichen und das liegt zu 80% an der Person Mappus.


nach oben springen

#20

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 20:43
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge | 1827 Punkte


Zitat von: RagnarLodbrok
26.03.2011 19:24 #64365


"Mappus der durchschnittliche" der ohne Papas Vermögen vermutlich in der Oststadt leben würde, hat sich noch so einiges geleistet, was Du vielleicht nicht mitbekommen hast.
Er hat die Front National als ganz normale demokratische Partei bezeichnet, als es darum ging, ob man ein ehemaliges Mitglied dieser Partei in die CDU aufnehmen soll.
Mich persönlich stört auch seine Weigerung nach Stuttgart in den Ministerpräsidenten Palst zu ziehen und deshalb einen täglichen Tross von Beamten in Luxuslimosinen 120 km pendeln lässt. Nebenbei hat der Umbau seines Privathauses in Ministerpräsidenten-Sicher, den Steuerzahler 1 Million gekostet.

Der Typ ist ne Katastrophe und ich bekomme hier die Stimmung mit. Die Konservativen die ich kenne (und das sind inzwischen fast mehr, als ich Grüne oder SPD´ler kenne, haben ein echtes Problem. Auf der einen Seite ist es ein Alptraum das Land an Rot Grün zu verlieren, auf der anderen Seite ist Mappus unwählbar.
Ich denke es wird ihm nicht reichen und das liegt zu 80% an der Person Mappus.


Das ist nicht "Mappus-typisch". Gibt es in anderen Ländern auch. Das kann man ihm nun wirklich nicht ankreiden. Ich weiß es nicht aber, ich glaube, Minischter kennet sich auch nicht dagegen wehren, daß sie ins Sicherheitskonzept kommen.


nach oben springen

#21

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 22:49
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge | 1827 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
26.03.2011 11:58 #64333
CDU 35,5%
Grüne 21,5 %
SPD 21 %
FDP 7 %
Linke 5 %

Sonstige 10 %



Hm. Die FDP habe ich auf 7 gesetzt, weil Bawü ein liberales Stammland isch. Daher halte ich Rausfliegen für unplausibel. Für die CDU habe ich angenommen, daß die Stammwähler aufgeschreckt sind und eben nich überall ein Bahnhof gebaut wird. Das Wahlverhalten in FN, LI oder SIG ist halt ein anderer Schnack. Schwarz/Gelbe Wechselwähler dürften auch keine große Rolle spielen. Dafür ist innerhalb der Klientel einfach kein Verdrußfaktor da. Aber die Schaben sin halt au schlaue Leut und sie könnten sagen, ha nu isch halt au ma Schluß. Das ist die Frage. Wenn das so kommt, ist das der Punkt, an dem die CDU zu Nachdenken gezwungen ist. Das wäre vielleicht mal nicht schlecht. Insgesamt.

Grüne habe ich "nur" bei 21,5 aus dem Gefühl heraus. Ich habe mich gefragt ob ich auf 23+% Geld wetten würde und das habe ich verneint, zumal auch der SPD Spitzenkandidat einen guten Eindruck macht. Das könnte Stammwähler binden --> kein riesen Überlauf nach Grün.
Die starke Position der Grünen könnte der Die.Linke das Lben schwer machen. Dick über 52 % für "linke" Parteien im Ländle...naja, das will ich erst sehen.



zuletzt bearbeitet 26.03.2011 23:01 | nach oben springen

#22

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 22:59
von Nante | 9.726 Beiträge | 30186 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
26.03.2011 22:49 #64382

Hm. Die FDP habe ich auf 7 gesetzt, weil Bawü ein liberales Stammland isch.

Sach mal, fühlst Du Dich nicht gut? Du schreibst so komisch..


nach oben springen

#23

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 23:01
von Foul Breitner | 1.697 Beiträge | 1827 Punkte

Noi, isch älles subbbr.


nach oben springen

#24

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 23:04
von GeorgeF | 4.734 Beiträge | 4734 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
26.03.2011 22:49 #64382


Hm. Die FDP habe ich auf 7 gesetzt, weil Bawü ein liberales Stammland isch. Daher halte ich Rausfliegen für unplausibel. Für die CDU habe ich angenommen, daß die Stammwähler aufgeschreckt sind und eben nich überall ein Bahnhof gebaut wird. Das Wahlverhalten in FN, LI oder SIG ist halt ein anderer Schnack. Schwarz/Gelbe Wechselwähler dürften auch keine große Rolle spielen. Dafür ist innerhalb der Klientel einfach kein Verdrußfaktor da. Aber die Schaben sin halt au schlaue Leut und sie könnten sagen, ha nu isch halt au ma Schluß. Das ist die Frage. Wenn das so kommt, ist das der Punkt, an dem die CDU zu Nachdenken gezwungen ist. Das wäre vielleicht mal nicht schlecht. Insgesamt.

Grüne habe ich "nur" bei 21,5 aus dem Gefühl heraus. Ich habe mich gefragt ob ich auf 23+% Geld wetten würde und das habe ich verneint, zumal auch der Spitzenkandidat einen guten Eindruck macht. Das könnte Stammwähler binden --> kein riesen Überlauf nach Grün.
Die starke Position der Grünen könnte der Die.Linke das Lben schwer machen. Dick über 52 % für "linke" Parteien im Ländle...naja, das will ich erst sehen.

Dein "Tipp" hat deshalb bei mir einen Würgereiz verursacht, weil er einerseits eine Mehrheit jenseits der CDU prognostiziert, aber nur mit Unterstützung "Der Linken".
Ich hab' nur 7 1/2 Jahre im Ländle gelebt und das ist auch noch lange her. Dennoch wage ich zu behaupten dass sich die insbesondere schwäbische Sektiererei inzwischen eher in den Grünen als in der platt industrie-nah verflachten FDP manifestiert - wer steht denn in der FDP noch für altliberale Positionen?.


nach oben springen

#25

RE: Wahlprognose BW

in Archiv 26.03.2011 23:05
von Indogermane_HS | 5.260 Beiträge | 5223 Punkte

Meine Prognose lautet:

CDU 31,5%
Grüne 22,5 %
SPD 20,5 %
FDP 5,5 %
Linke 8 %

Sonstige: 12%

Wunschkoalition: SPD+Grüne+Linke (leider eher unwahrscheinlich)



zuletzt bearbeitet 26.03.2011 23:15 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Redology
Besucherzähler
Heute waren 107 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1501 Themen und 306416 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen