#801

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.06.2021 20:16
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Und hier stellt Leslie Nielson das grüne Wahlprogramm vor:

https://www.youtube.com/watch?v=Oo5uUaDI1YI


nach oben springen

#802

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.06.2021 20:18
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Und hier wiegelt Leslie Nielson als Pressesprecher der Grünen Fragen nach Baerbocks Lebenslauf ab:

https://www.youtube.com/watch?v=aKnX5wci404


nach oben springen

#803

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.06.2021 20:26
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte
nach oben springen

#804

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 08.06.2021 12:52
von Landegaard | 18.110 Beiträge | 43180 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #799
Zitat von Leto_II. im Beitrag #798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #796
Zitat von Maga-neu im Beitrag #795
... Wenn sich Frau Baerbock um einen Job als Büroleiterin bewürbe, wäre es schlimm genug, was hier mit dem Lebenslauf veranstaltet wird. Sie bewirbt sich aber um das politisch wichtigste Amt in der Republik, ein Amt, das die Richtlinien der Politik bestimmt. ...

Herr Laschet bewirbt sich ebenfalls darum. Und er hat halt auch etwas geschönt.
Ich wette, dass in seiner Rubrik nicht mehr als ein bis zwei negative Kommentare dazu stehen werden. Wenn überhaupt einer. Von der Baerbock-Hysterie ganz zu schweigen.

Armin Laschet (CDU) geht als Unions-Kandidat ins Kanzlerschaftsrennen. Sein Lebenslauf wirft Fragen auf.
Wie das Portal „t-online“ berichtet, soll es Unstimmigkeiten in Armin Laschets Lebenslauf geben. Nach Annalena Baerbocks Vita wirft nun auch Laschets Lebenslauf Fragen auf.




Laschet hat nix dazu gedichtet, er fegt nur ein unrühmliches, aber allgemein bekanntes Kapitel unter den Teppich. ;) Beim Karlspreis-Komitee ist z.Zt. der Übergang dank Pandemie fliessend.

Baerbock hat ihre Büroleitertätigkeit verlängert, Laschet seine Mitgliedschaft im Direktorium. Das hört sich einfach zu gut an, um es einfach zu streichen.
Ein Versagen wie Laschets musste Baerbock jedenfalls nicht verstecken.
Trotzdem: Laschets "Vergehen" im Spiegel muss man schon googeln oder heftig scrollen, während Baerbocks Ungereimtheiten immer ganz oben standen.



Wie will Bearbock ein Versagen weglassen, wenn sie überhaupt noch gar nichts getan hat, wo sie hätte versagen können?



nach oben springen

#805

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 29.06.2021 12:33
von Corto | 2.476 Beiträge | 23658 Punkte
nach oben springen

#806

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 29.06.2021 15:05
von Landegaard | 18.110 Beiträge | 43180 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #805
Lenchens Causa Thüringen:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ten-werden.html


Witzig:

"Dillschneider – so das Bündnis – hätte aber laut Frauenstatut einen Anspruch darauf gehabt, ohne die Gegenkandidatur eines männlichen Mitbewerbers gewählt zu werden."

Da steht tatsächlich "gewählt werden".



nach oben springen

#807

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 13.10.2021 12:24
von Corto | 2.476 Beiträge | 23658 Punkte

Hier mal wieder eine mathematische Prognose:
Die prozentuale Teuerung der Energie- und Kraftstoffpreise und die prozentualen Zustimmungswerte grüner Klimapolitik verhalten sich umgekehrt proportional :)

https://www.welt.de/wirtschaft/article23...steigen-an.html


zuletzt bearbeitet 13.10.2021 12:26 | nach oben springen

#808

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 13.10.2021 14:32
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

https://www.bild.de/politik/inland/polit...9SstEL-yzlT4OLg

Wird wohl höchste Zeit für eine massive Gelbwestenbewegung in diesem Land. Und Zeit, die Baronien im Staatsfunk endlich abzuschaffen.


nach oben springen

#809

RE: Der andere Grüne

in Redakteure/Politiker/Parteien 13.10.2021 14:59
von Hans Bergman | 20.405 Beiträge | 78440 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #808
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/gut-so-ard-kommentar-feiert-preisschock-bei-oel-und-gas-77946952.bild.html?fbclid=IwAR2NlAzViL-ISvO8eHPoM-vkLFXRNuYLWgeWAn3bMbq29SstEL-yzlT4OLg

Wird wohl höchste Zeit für eine massive Gelbwestenbewegung in diesem Land. Und Zeit, die Baronien im Staatsfunk endlich abzuschaffen.

Ab dem Monopol Russlands auf die deutsche Öl- und Gaslieferungen musste ich den Artikel leider wegklicken.



zuletzt bearbeitet 13.10.2021 14:59 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Felix
Besucherzähler
Heute waren 392 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1491 Themen und 295910 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, nahal, Nante, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen