#9076

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:38
von sayada.b. | 8.945 Beiträge | 19984 Punkte


Zitat von: guylux 
Da bin Ich anderer Meinung : viele , aber nicht alle NPD Wâhler sind Antisemiten , etliche sind Protestwâhler , andere generell fremdenfeindlich eingestellt .
Letztere wûrden einem deutschen Juden akzeptieren , einen moslemischen Tûrken nicht .


Okay, gleicht sich aber wieder aus, da durchaus auch Wähler anderer Parteien Antisemiten sein können. Georg hat ja auch nur geschätzt...
Glaubte Frau aber dem primatologen, dann wäre die Mehrheit hier im Lande gegen Juden. Gruselige Vorstellung!
:(


nach oben springen

#9077

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:38
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b. 
50% Controlling - der Rest wird nicht verraten...

Ich verrate den Rest : die anderen 50% sind um den Hans zu kontrollieren , allerdings mir sehr mâssigem Erfolg !


nach oben springen

#9078

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:42
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: GeorgeF 
Akzeptiert - deshalb schrieb ich ja "in etwa". Insgesamt ist das ein komplexes (Minen-) Feld.

Zuerst müsste man definieren was antisemitisch wirklich ist . Da gehen die Meinungen bestimmt schon mal auseinander .


nach oben springen

#9079

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:43
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Okay, gleicht sich aber wieder aus, da durchaus auch Wähler anderer Parteien Antisemiten sein können. Georg hat ja auch nur geschätzt...
Glaubte Frau aber dem primatologen, dann wäre die Mehrheit hier im Lande gegen Juden. Gruselige Vorstellung!
:(

Die Ableitung ist falsch, aber eine Mehrheit von 65% kritisieren die Siedlungspolitik der Juden. Die ist eher gruselig, das ist die Falschheit geradezu zuhause.


nach oben springen

#9080

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:43
von sayada.b. | 8.945 Beiträge | 19984 Punkte


Zitat von: guylux 
Ich verrate den Rest : die anderen 50% sind um den Hans zu kontrollieren , allerdings mir sehr mâssigem Erfolg !


Pst! Bist Du eine Plaudertasche... Männer!

Der Hans hat doch schon gefragt, ob Haustyrannen-Morde bestraft werden... Also muß ich mit dem Kontrollieren haushalten. ;)


nach oben springen

#9081

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:43
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe 

Sie sind konditioniert auf diesen Antisemitenquatsch.




Sie sind ein antisemitisches Arschloch und ich sage es Ihnen, so einfach ist das; wenn das für Sie ein Problem ist, dann tut mir das nicht leid.


nach oben springen

#9082

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:46
von GeorgeF (gelöscht)
avatar


Zitat von: guylux 
Zuerst müsste man definieren was antisemitisch wirklich ist . Da gehen die Meinungen bestimmt schon mal auseinander .

Hier ein Link dazu:
http://www.bpb.de/themen/CTEAZV,0,Antise...eutschland.html


nach oben springen

#9083

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:47
von sayada.b. | 8.945 Beiträge | 19984 Punkte


Zitat von: primatologe 
Die Ableitung ist falsch, aber eine Mehrheit von 65% kritisieren die Siedlungspolitik der Juden. Die ist eher gruselig, das ist die Falschheit geradezu zuhause.


Komisch, dann kenne ich anscheinend fast nur Leute von den restlichen 35%.
Gerade in den ostdeutschen Landen ist die israelische Siedlungspolitik den meisten Leuten völlig wurscht! "Israel? Ach, da unten, naja ..." und weiter geht es im Tagesgeschehen...


nach oben springen

#9084

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:48
von sayada.b. | 8.945 Beiträge | 19984 Punkte


Zitat von: NI 
Sie sind ein antisemitisches Arschloch und ich sage es Ihnen, so einfach ist das; wenn das für Sie ein Problem ist, dann tut mir das nicht leid.


:)))


nach oben springen

#9085

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:49
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: guylux 
Zuerst müsste man definieren was antisemitisch wirklich ist . Da gehen die Meinungen bestimmt schon mal auseinander .

Da freue ich mich drauf, da habe ich nämlich noch keine Begriffsbestimmung gesehen.

Das ist alles nur aufgebauschter Mumpitz, der nicht über die Kritik wie an jedem anderen Erdenbürger, gerechter oder ungerechterweise, hinausgeht. (Den Völkermord mal ausgeklammert).


nach oben springen

#9086

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 11:57
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: NI 
Sie sind ein antisemitisches Arschloch und ich sage es Ihnen, so einfach ist das; wenn das für Sie ein Problem ist, dann tut mir das nicht leid.

Das ist kein Problem für mich, dass Sie das denken.

Aber unter Ihre Herrschaft möchte ich aber lieber nicht geraten.
Sie outen sich grade mit Ihren Ausfällen.


nach oben springen

#9087

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 12:00
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Komisch, dann kenne ich anscheinend fast nur Leute von den restlichen 35%.
Gerade in den ostdeutschen Landen ist die israelische Siedlungspolitik den meisten Leuten völlig wurscht! "Israel? Ach, da unten, naja ..." und weiter geht es im Tagesgeschehen...

Wenn 35% gleichgültig sind gegenüber der Siedlungspolitik, das ist das eine.

Sollten aber 35% so eine Vertreibungspolitik gutfinden, dann hätten 35% nix gelernt aus der Vergangenheit.


nach oben springen

#9088

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 12:04
von sayada.b. | 8.945 Beiträge | 19984 Punkte


Zitat von: primatologe 
Sollten aber 35% so eine Vertreibungspolitik gutfinden, dann hätten 35% nix gelernt aus der Vergangenheit.


Nun, da Sie ja meinen, die Juden bereichern sich auf Kosten der anderen braven Bürger... und noch andere nette Dinge..., haben Sie ja wohl auch nix gelernt aus der Vergangenheit.

(schwarze Anzüge und Ofenheizung... - puh!)



zuletzt bearbeitet 28.07.2010 12:04 | nach oben springen

#9089

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 12:16
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Nun, da Sie ja meinen, die Juden bereichern sich auf Kosten der anderen braven Bürger... und noch andere nette Dinge..., haben Sie ja wohl auch nix gelernt aus der Vergangenheit.
(schwarze Anzüge und Ofenheizung... - puh!)

Ich hab gesagt, Klischees fallen nicht vom Himmel und meine Erfahrung haben die Klischees bestätigt, leider, und ausserdem habe ich gesagt, wenn sich andere Erfahrungen häufen, wird sich auch meine Einstellung ändern, wie das bei den Arabern der Fall, die möcht eich anfangs nicht, aber jetzt finde ich die gut.

Ich weis Sie betrachten das als bösartig, aber wir sind auf jeden Fall quitt, sobald Sie die jüdische Siedlungspolitik in Ordnung finden.


nach oben springen

#9090

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 12:16
von BerSie (gelöscht)
avatar

Oje-oje,
ist ja wieder toll hier!


nach oben springen

#9091

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 12:25
von sayada.b. | 8.945 Beiträge | 19984 Punkte


Zitat von: primatologe 
Ich hab gesagt, Klischees fallen nicht vom Himmel und meine Erfahrung haben die Klischees bestätigt, leider, und ausserdem habe ich gesagt, wenn sich andere Erfahrungen häufen, wird sich auch meine Einstellung ändern, wie das bei den Arabern der Fall, die möcht eich anfangs nicht, aber jetzt finde ich die gut.
Ich weis Sie betrachten das als bösartig, aber wir sind auf jeden Fall quitt, sobald Sie die jüdische Siedlungspolitik in Ordnung finden.


Wo habe ich das geschrieben? Da werden Sie nix finden - also "quitt" fällt aus wegen iss nich...
Und ich habe nichts gegen "die" Araber! Höchstens gegen die, welche mich persönlich angegriffen haben. Das würde ich aber im ähnlichen fall gegen jeden haben, Nationalität unwichtig. Aber ich habe etwas gegen die Hamas und gegen Selbstmordattentäter.

Waren Sie jemals in Israel?


nach oben springen

#9092

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 12:38
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Wo habe ich das geschrieben? Da werden Sie nix finden - also "quitt" fällt aus wegen iss nich...
Und ich habe nichts gegen "die" Araber! Höchstens gegen die, welche mich persönlich angegriffen haben. Das würde ich aber im ähnlichen fall gegen jeden haben, Nationalität unwichtig. Aber ich habe etwas gegen die Hamas und gegen Selbstmordattentäter.
Waren Sie jemals in Israel?

Sie finden die Siedler gehen zu weit? Schön, schön!
Ich kenne nicht alle Ihre Beiträge, aber wenn das so ist. Ich hatte gleich so ein Gefühl, dass Ihnen Ihr Land zwar am Herzen liegt, aber Ihnen das Ansehen der Juden auch nicht shitegal ist. Ich sag ja, wenn alle so wären.

Aber in Israel war ich noch nicht, ich wollte einfach vermeiden, dass die an meinem Besuch Geld verdienen.


nach oben springen

#9093

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 12:48
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe 
Sie finden die Siedler gehen zu weit? Schön, schön!
Ich kenne nicht alle Ihre Beiträge, aber wenn das so ist. Ich hatte gleich so ein Gefühl, dass Ihnen Ihr Land zwar am Herzen liegt, aber Ihnen das Ansehen der Juden auch nicht shitegal ist. Ich sag ja, wenn alle so wären.
Aber in Israel war ich noch nicht, ich wollte einfach vermeiden, dass die an meinem Besuch Geld verdienen.

Zu Ihrem letzten Satz: wie armselig!


nach oben springen

#9094

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 12:50
von sayada.b. | 8.945 Beiträge | 19984 Punkte


Zitat von: primatologe 
Ich hatte gleich so ein Gefühl, dass Ihnen Ihr Land zwar am Herzen liegt, aber Ihnen das Ansehen der Juden auch nicht shitegal ist. Ich sag ja, wenn alle so wären.
Aber in Israel war ich noch nicht, ich wollte einfach vermeiden, dass die an meinem Besuch Geld verdienen.


Mein Land? Ich bin keine Israeli. Welches "mein Land" - das ist nicht so einfach zu sagen, da leg ich mich noch nicht fest...
Aber wenn Sie noch nie in Israel waren, dann urteilen Sie ja nach Hören-Sagen über die Israelis. Das wollte ich nur wissen...
Geld verdienen an Ihnen übrigens immer die anderen. Oder machen Sie nie Urlaub? Oder nur auf Balkonien?



zuletzt bearbeitet 28.07.2010 12:51 | nach oben springen

#9095

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 13:46
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: primatologe 
Die Ableitung ist falsch, aber eine Mehrheit von 65% kritisieren die Siedlungspolitik der Juden. Die ist eher gruselig, das ist die Falschheit geradezu zuhause.


Es würde reichen, wenn Sie die Siedlungspolitik der Israelis kritisieren würden - so wie der grösste Teil der zivilisierten Welt.

Zitat
Britischer Premier
Cameron bezeichnet Gaza-Streifen als Gefangenenlager


http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,708776,00.html

"DIE JUDEN" fahren keine Siedlungspolitik, oder haben in Ihrer Stadt bereits "DIE JUDEN" angefangen Wohncontainer auf wichtigen Strassenkreuzungen aufzustellen und zu proklamieren, dsss sei von Gott geschenktes Land?

Die Siedlungspolitik Israels ist doch schlimm genug und sorgt seit Jahrzehnten für Unfrieden.



zuletzt bearbeitet 28.07.2010 13:48 | nach oben springen

#9096

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 13:59
von sayada.b. | 8.945 Beiträge | 19984 Punkte


Zitat von: Lea S. 
Es würde reichen, wenn Sie die Siedlungspolitik der Israelis kritisieren würden - so wie der grösste Teil der zivilisierten Welt.


Genau dies tut er ja mehrheitlich nicht, sondern kritisiert nur die Juden. Pauschal, leider!


nach oben springen

#9097

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 14:07
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Zu Ihrem letzten Satz: wie armselig!

Sagen Sie das nicht, das ist hohe Politik.
Das ist auch die neue Taktik der Palis, die kaufen den Isis einfach nix mehr ab.
So haben das früher schon die Polen gemacht. Die haben einfach nix bei Juden gekauft, und deswegen sind polnische Juden alle bitter arm geblieben.
Die Taktik der Russlanddeutschen dagegen war es, einfach Hacke und Spaten in die Hand zu nehmen, die brauchten keinen der Ihnen was abkaufte.


nach oben springen

#9098

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 14:12
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe 
Sagen Sie das nicht, das ist hohe Politik.
Das ist auch die neue Taktik der Palis, die kaufen den Isis einfach nix mehr ab.
So haben das früher schon die Polen gemacht. Die haben einfach nix bei Juden gekauft, und deswegen sind polnische Juden alle bitter arm geblieben.
Die Taktik der Russlanddeutschen dagegen war es, einfach Hacke und Spaten in die Hand zu nehmen, die brauchten keinen der Ihnen was abkaufte.



Sie haben die Taktik solcher Leute wie Primatologen vergessen: einfach 6 Millionen Juden umbringen, weil die die falschen Anzüge tragen und überhaupt irgendwie anders sind als die anderen Arschlöcher mit denen sich der Primatologe gerne umgibt.


nach oben springen

#9099

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 14:12
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Lea S. 
Es würde reichen, wenn Sie die Siedlungspolitik der Israelis kritisieren würden - so wie der grösste Teil der zivilisierten Welt.

Zitat
Britischer Premier
Cameron bezeichnet Gaza-Streifen als Gefangenenlager


http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,708776,00.html
"DIE JUDEN" fahren keine Siedlungspolitik, oder haben in Ihrer Stadt bereits "DIE JUDEN" angefangen Wohncontainer auf wichtigen Strassenkreuzungen aufzustellen und zu proklamieren, dsss sei von Gott geschenktes Land?
Die Siedlungspolitik Israels ist doch schlimm genug und sorgt seit Jahrzehnten für Unfrieden.



DIE DEUTSCHEN waren auch keine Nazis. Es sind sogar SPDler in KZs gelandet.
Aber da Sie sich distanzieren von der Siedlungspolitik, will ich mich auch mäßigen im Judenbashing.


nach oben springen

#9100

RE: Wie umgehen mit Israels Siedlungspolitik?

in Politik 28.07.2010 14:17
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: sayada.b. 
Genau dies tut er ja mehrheitlich nicht, sondern kritisiert nur die Juden. Pauschal, leider!

Das hat sich schon geändert.
Sie und LeaS kritisiere ich nicht mehr, das sind n-2, also nicht mehr DIE.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Redology
Besucherzähler
Heute waren 96 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1501 Themen und 306413 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Maga-neu, nahal, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen