#36351

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 16.11.2020 20:53
von mbockstette | 10.314 Beiträge | 30615 Punkte

Palestinians resume unity talks ahead of Biden administration

“The goal is to show the Biden administration that the Palestinians are united."

Zitat
Die Fatah und die Hamas hoffen, eine Einigung über die Abhaltung längst überfälliger Präsidentschafts- und Parlamentswahlen zu erzielen und die Spaltung zwischen Westjordanland und Gazastreifen zu beenden, damit die Palästinenser vor einer Biden-Regierung vereint erscheinen können, teilten palästinensische Quellen am Montag mit.



https://www.jpost.com/israel-news/palest...stration-649284

Es gibt auf dem Weg zu einer Zwei-Staatenlösung kein größeres Obstakel als die Tatsache, dass es de facto bereits zwei völlig inkompatible Palästinas gibt. Dass "Israel" sein Möglichstes tut, um daraus Kapital zu schlagen, das versteht sich allerdings von selbst, in dieser Hinsicht unterscheidet es sich nicht von der Türkei und dem Iran - beide gießen gezielt Öl ins Feuer in dem sie die extremistische Hamas-Bewegung unterstützen.



zuletzt bearbeitet 16.11.2020 20:58 | nach oben springen

#36352

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 16.11.2020 22:22
von Leto_II. | 25.245 Beiträge | 77435 Punkte

Zitat von mbockstette im Beitrag #36351
Palestinians resume unity talks ahead of Biden administration

“The goal is to show the Biden administration that the Palestinians are united."

Zitat
Die Fatah und die Hamas hoffen, eine Einigung über die Abhaltung längst überfälliger Präsidentschafts- und Parlamentswahlen zu erzielen und die Spaltung zwischen Westjordanland und Gazastreifen zu beenden, damit die Palästinenser vor einer Biden-Regierung vereint erscheinen können, teilten palästinensische Quellen am Montag mit.


https://www.jpost.com/israel-news/palest...stration-649284

Es gibt auf dem Weg zu einer Zwei-Staatenlösung kein größeres Obstakel als die Tatsache, dass es de facto bereits zwei völlig inkompatible Palästinas gibt. Dass "Israel" sein Möglichstes tut, um daraus Kapital zu schlagen, das versteht sich allerdings von selbst, in dieser Hinsicht unterscheidet es sich nicht von der Türkei und dem Iran - beide gießen gezielt Öl ins Feuer in dem sie die extremistische Hamas-Bewegung unterstützen.


Ich lasse mich da gerne positiv überraschen, allein es fehlt der Glaube. Es wäre tatsächlich Trump zu verdanken.


nach oben springen

#36353

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 16.11.2020 23:09
von mbockstette | 10.314 Beiträge | 30615 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #36352
Ich lasse mich da gerne positiv überraschen, allein es fehlt der Glaube. Es wäre tatsächlich Trump zu verdanken.


Hier zeigt sich, dass die Palästinenser nie EIN Volk waren. Denn im Angesicht historischer Gelegenheiten steht ein Volk zusammen: wie ein Mann. .-))



zuletzt bearbeitet 16.11.2020 23:10 | nach oben springen

#36354

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 23.11.2020 22:24
von mbockstette | 10.314 Beiträge | 30615 Punkte

Es ist so weit:

Netanyahu meets Saudi crown prince MBS, Pompeo in Saudi Arabia

https://www.jpost.com/israel-news/netany...e-pompeo-649959


nach oben springen

#36355

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 23.11.2020 22:35
von Nante | 9.587 Beiträge | 28760 Punkte

Zitat von mbockstette im Beitrag #36354
Es ist so weit:

Netanyahu meets Saudi crown prince MBS, Pompeo in Saudi Arabia

https://www.jpost.com/israel-news/netany...e-pompeo-649959


Will er ins Exil gehen? :)


nach oben springen

#36356

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 23.11.2020 22:45
von Leto_II. | 25.245 Beiträge | 77435 Punkte

Zitat von mbockstette im Beitrag #36354
Es ist so weit:

Netanyahu meets Saudi crown prince MBS, Pompeo in Saudi Arabia

https://www.jpost.com/israel-news/netany...e-pompeo-649959

Pampeo ist doch in Sachen internationale Zwietracht unterwegs.


nach oben springen

#36357

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 23.11.2020 22:55
von Nante | 9.587 Beiträge | 28760 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #36356
Zitat von mbockstette im Beitrag #36354
Es ist so weit:

Netanyahu meets Saudi crown prince MBS, Pompeo in Saudi Arabia

https://www.jpost.com/israel-news/netany...e-pompeo-649959

Pampeo ist doch in Sachen internationale Zwietracht unterwegs.


Es gäbe natürlich eine Menge ziviler Projekte. Hier liegt aber eher die Nutzung saudischer Flughäfen nahe.


nach oben springen

#36358

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 23.11.2020 23:17
von Nante | 9.587 Beiträge | 28760 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #36357
Es gäbe natürlich eine Menge ziviler Projekte. Hier liegt aber eher die Nutzung saudischer Flughäfen nahe.


Eine massive Flugzeugpräsenz wäre natürlich durch Satelliten aufklärbar. Die Frage ist: Was macht Rußland dann mit diesen Informationen?


nach oben springen

#36359

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 23.11.2020 23:21
von Leto_II. | 25.245 Beiträge | 77435 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #36358
Zitat von Nante im Beitrag #36357
Es gäbe natürlich eine Menge ziviler Projekte. Hier liegt aber eher die Nutzung saudischer Flughäfen nahe.


Eine massive Flugzeugpräsenz wäre natürlich durch Satelliten aufklärbar. Die Frage ist: Was macht Rußland dann mit diesen Informationen?


Oder China.


nach oben springen

#36360

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 23.11.2020 23:29
von Nante | 9.587 Beiträge | 28760 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #36359
Zitat von Nante im Beitrag #36358
Zitat von Nante im Beitrag #36357
Es gäbe natürlich eine Menge ziviler Projekte. Hier liegt aber eher die Nutzung saudischer Flughäfen nahe.


Eine massive Flugzeugpräsenz wäre natürlich durch Satelliten aufklärbar. Die Frage ist: Was macht Rußland dann mit diesen Informationen?


Oder China.

China hat, glaube ich, nicht so ein Problem damit die USA und Israel vorzuführen und Iran zu warnen. Rußland müsste sich schon entscheiden.


nach oben springen

#36361

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 24.11.2020 08:00
von nahal | 21.881 Beiträge | 51853 Punkte

Zitat von mbockstette im Beitrag #36354
Es ist so weit:

Netanyahu meets Saudi crown prince MBS, Pompeo in Saudi Arabia

https://www.jpost.com/israel-news/netany...e-pompeo-649959


Dieser Joe Biden ist ein Tausendsassa


nach oben springen

#36362

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 24.11.2020 13:15
von mbockstette | 10.314 Beiträge | 30615 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #36361
Zitat von mbockstette im Beitrag #36354
Es ist so weit:

Netanyahu meets Saudi crown prince MBS, Pompeo in Saudi Arabia

https://www.jpost.com/israel-news/netany...e-pompeo-649959


Dieser Joe Biden ist ein Tausendsassa


Biden wurde aber trotzdem nicht für einen Nobelpreis vorgeschlagen!

Netanyahu, UAE Crown Prince nominated for Nobel Peace Prize

The nomination was made by Lord William David Trimble – himself a past recipient.

https://www.jpost.com/israel-news/netany...ce-prize-650098


nach oben springen

#36363

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 24.11.2020 13:30
von mbockstette | 10.314 Beiträge | 30615 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #36360
Zitat von Leto_II. im Beitrag #36359
Zitat von Nante im Beitrag #36358
Zitat von Nante im Beitrag #36357
Es gäbe natürlich eine Menge ziviler Projekte. Hier liegt aber eher die Nutzung saudischer Flughäfen nahe.


Eine massive Flugzeugpräsenz wäre natürlich durch Satelliten aufklärbar. Die Frage ist: Was macht Rußland dann mit diesen Informationen?

Oder China.

China hat, glaube ich, nicht so ein Problem damit die USA und Israel vorzuführen und Iran zu warnen. Rußland müsste sich schon entscheiden.


Liebe Leute, in Addition ergibt sich mehr als nur "israelische Flugzeuge" und "saudi-arabische Flughäfen". Die militärische Zusammenarbeit ist nur die eine Seite der Medaille. Was sich da am Horizont abzeichnet, das ist nicht weniger als eine "MECC" (Middle Eastern Cooperation Council). Davor käme noch ein Beobachter-Status für Israel bei der Liga der Arabischen Staaten in Betracht.


nach oben springen

#36364

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 24.11.2020 14:48
von Willie (gelöscht)
avatar

Gantz's Submarine Affair probe just the tip of the iceberg
There has been a cloud over this matter for far too long
... Among those already implicated in the affair who are expected to be indicted are lawyer David Shimron, a confidant and cousin of Netanyahu, David Sharan, a former chief of staff in the Prime Minister’s Office, Avriel Bar-Yosef, a former deputy national security adviser and Eliezer Marom, a former commander of the Navy. ...

... Even though what we know now is just the tip of the iceberg, if Netanyahu and his associates – or any other parties – are guilty of misconduct in this matter, we all have a right to know. And if they aren’t, then this probe has the power to exonerate them once and for all.
https://www.jpost.com/opinion/gantzs-sub...-iceberg-650046



zuletzt bearbeitet 24.11.2020 14:50 | nach oben springen

#36365

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 24.11.2020 21:59
von mbockstette | 10.314 Beiträge | 30615 Punkte

Zitat von Willie im Beitrag #36364
Gantz's Submarine Affair probe just the tip of the iceberg


In Israel ist niemand Netanjahu gewachsen, weder im Guten noch im Bösen. Wenn überhaupt, dann stürzt er über seine eigenen Füße oder es trifft ihn der Schlag. Doch steht heute schon fest, dass seine etwaigen Vergehen, meinetwegen auch Straftaten, im Glanze seiner Leistungen verblassen werden. Bei seinem Kumpel von gestern sieht es wohl eher genau umgekehrt aus.



zuletzt bearbeitet 24.11.2020 22:13 | nach oben springen

#36366

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 24.11.2020 22:05
von mbockstette | 10.314 Beiträge | 30615 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #36361
Dieser Joe Biden ist ein Tausendsassa


:-)))

US-Leitindex

Dow Jones steigt auf Rekordhoch

Der Dow Jones ist auf den höchsten Stand seiner Geschichte gestiegen. Zum Handelsauftakt kletterte er erstmals über 30.000 Punkte. Die Gründe sind vielfältig.

Grund dafür ist die wachsende Einsicht von Noch-US-Präsident Donald Trump seine Wahlniederlage einzugestehen. Er hatte die Behörden und seine Mitarbeiter angewiesen, mit Biden zu kooperieren. »Diese Entwicklung hat dem Markt einen Schubs in die richtige Richtung gegeben«,

https://www.spiegel.de/wirtschaft/dow-jo...98-37cd9b7372d2



zuletzt bearbeitet 24.11.2020 22:06 | nach oben springen

#36367

RE: Internationaler Gerichtshof -Rule of Law

in Politik 24.11.2020 23:03
von Willie (gelöscht)
avatar

Zitat von mbockstette im Beitrag #36366
Zitat von nahal im Beitrag #36361
Dieser Joe Biden ist ein Tausendsassa


:-)))

US-Leitindex

Dow Jones steigt auf Rekordhoch

Der Dow Jones ist auf den höchsten Stand seiner Geschichte gestiegen. Zum Handelsauftakt kletterte er erstmals über 30.000 Punkte. Die Gründe sind vielfältig.

Grund dafür ist die wachsende Einsicht von Noch-US-Präsident Donald Trump seine Wahlniederlage einzugestehen. Er hatte die Behörden und seine Mitarbeiter angewiesen, mit Biden zu kooperieren. »Diese Entwicklung hat dem Markt einen Schubs in die richtige Richtung gegeben«,

https://www.spiegel.de/wirtschaft/dow-jo...98-37cd9b7372d2

Ganz tolle Leistung vom trumski.:-)


nach oben springen

#36368

Trump-Gegner

in Politik 24.11.2020 23:29
von Hans Bergman | 21.375 Beiträge | 90504 Punkte

Hier sieht man wieder, wer wirklich denkt - und wer sich in seiner Verbohrtheit an völlig normalen Kurssteigerungen bei einem (jedem!) Präsidentenwechsel aufgeilt, weil er glaubt, damit könne er gegen Trump punkten.
Gegen Trump gibt es viel zu sagen, gegen seine radikalisierten :-) Gegner auch.

Nach der Wahl von Donald Trump zum 45. US-Präsidenten sind die Aktienkurse der "Old Economy" auf breiter Front gestiegen: Der Dow Jones Index nahm gestern die Hürde von 20.000 Punkten – zum ersten Mal in seiner Geschichte.
https://www.ecoreporter.de/artikel/nach-...ert-26-01-2017/



zuletzt bearbeitet 24.11.2020 23:32 | nach oben springen

#36369

RE: Trump-Gegner

in Politik 25.11.2020 01:24
von mbockstette | 10.314 Beiträge | 30615 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #36368
Hier sieht man wieder, wer wirklich denkt - und wer sich in seiner Verbohrtheit an völlig normalen Kurssteigerungen bei einem (jedem!) Präsidentenwechsel aufgeilt, weil er glaubt, damit könne er gegen Trump punkten.
Gegen Trump gibt es viel zu sagen, gegen seine radikalisierten :-) Gegner auch.

Nach der Wahl von Donald Trump zum 45. US-Präsidenten sind die Aktienkurse der "Old Economy" auf breiter Front gestiegen: Der Dow Jones Index nahm gestern die Hürde von 20.000 Punkten – zum ersten Mal in seiner Geschichte.
https://www.ecoreporter.de/artikel/nach-...ert-26-01-2017/


Sie denken und schon befinden Sie sich wieder einmal auf dem Holzweg. Es ging nicht darum gegen den bereits ausgezählten Trump zu Punkten, sondern gegen den Empfänger der Nachricht. Biden ist für die Börse kein Anlass zu Begeisterung, bleibt nur noch die Erleichterung über Trumps Verschwinden, welche die Aktienkurse beflüüüügelt.



zuletzt bearbeitet 25.11.2020 01:31 | nach oben springen

#36370

RE: Trump-Gegner

in Politik 25.11.2020 03:10
von Hans Bergman | 21.375 Beiträge | 90504 Punkte

So viel zu allen,die damit hausieren gehen wollen, es läge an Trumps Wahlniederlage.

Typischerweise befindet sich der Aktienmarkt in den ersten sechs Monaten eines Wahljahres in einer Seitwärtsbewegung oder sogar in einem leichten Abwärtstrend. Erst nach diesen ersten sechs Monaten "beginnt eine Rally, die Anfang November, wenn die Wahl stattfindet, einen zwischenzeitlichen Hochpunkt erreicht",...
https://boerse.ard.de/anlagestrategie/bo...den-dow100.html



nach oben springen

#36371

RE: Trump-Gegner

in Politik 09.02.2022 16:22
von Landegaard | 18.624 Beiträge | 48662 Punkte

So nahal, jetzt ist Schluss mit dem albernen Getue, die Profis übernehmen:

https://www.zeit.de/politik/2022-02/anna...s-aussenpolitik

Schlechte Zeiten für die Freunde des Status Quo, alles wird anderes



nach oben springen

#36372

RE: Trump-Gegner

in Politik 09.02.2022 16:58
von Leto_II. | 25.245 Beiträge | 77435 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #36371
So nahal, jetzt ist Schluss mit dem albernen Getue, die Profis übernehmen:

https://www.zeit.de/politik/2022-02/anna...s-aussenpolitik

Schlechte Zeiten für die Freunde des Status Quo, alles wird anderes

Da wurden schon so viel Vermittler verbrannt, wenn sie dort aber ihre feministische Aussenpolitik durchsetzen kann, dann überall.;)


nach oben springen

#36373

RE: Trump-Gegner

in Politik 09.02.2022 21:44
von Maga-neu | 30.602 Beiträge | 143196 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #36372
Zitat von Landegaard im Beitrag #36371
So nahal, jetzt ist Schluss mit dem albernen Getue, die Profis übernehmen:

https://www.zeit.de/politik/2022-02/anna...s-aussenpolitik

Schlechte Zeiten für die Freunde des Status Quo, alles wird anderes

Da wurden schon so viel Vermittler verbrannt, wenn sie dort aber ihre feministische Aussenpolitik durchsetzen kann, dann überall.;)

Genau, deswegen ist sie auch immer mit in den Hüften gestemmten Händen zu sehen. Bei Männern sähe das schlimm aus...
https://www.google.com/search?q=pose+di+...=xP4pUw1arBJN5M


nach oben springen

#36374

RE: Trump-Gegner

in Politik 10.02.2022 07:19
von sayada.b. | 8.875 Beiträge | 18546 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #36371
So nahal, jetzt ist Schluss mit dem albernen Getue, die Profis übernehmen:

https://www.zeit.de/politik/2022-02/anna...s-aussenpolitik

Schlechte Zeiten für die Freunde des Status Quo, alles wird anderes


Schon wieder was für "der Witz zum Samstag" . Unser Annalenchen... 😂🤣


nach oben springen

#36375

RE: Trump-Gegner

in Politik 10.02.2022 07:55
von nahal | 21.881 Beiträge | 51853 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #36371
So nahal, jetzt ist Schluss mit dem albernen Getue, die Profis übernehmen:

https://www.zeit.de/politik/2022-02/anna...s-aussenpolitik

Schlechte Zeiten für die Freunde des Status Quo, alles wird anderes


Es Gibt Gerüchte, die Siedler bereite einen Massenselbstmord.


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online:
Hans Bergman, Maga-neu

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Redology
Besucherzähler
Heute waren 280 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1499 Themen und 302867 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Indo_HS, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen