#601

RE: Foristen-Stammtisch

in Forum Interna 07.05.2010 19:08
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Du bist ein schlechter Christ, Holger!
Wenn Dir jemand auf die linke Wange schlägt...
Ob der Schlag mit ehrlicher Abneigung oder weniger ehrlicher Abneigung geführt wird, davon ist beim HERRN nicht die Rede. Der Christ soll es doch grundsätzlich so halten (gut, von Discos war auch nicht die Rede).

Wenn mir jemand in der Disco - ich glaube, ich war dort zum letzten Mal vor dem Siebenjährigen Krieg - eine aufs Maul haut, würde ich zurückschlagen. Aber mit brüderlicher Liebe. Sozusagen zu erzieherischen Zwecken. :-)



nach oben springen

#602

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 19:12
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Sagt mir hier jemand, ich sei ein seniler Kretin, belustigt es mich eher, als es mich in irgendeiner Weise echt unangenehm berühren würde; ja, es erzeugt sogar noch ein klein wenig an Überlegenheitsgefühl.



Und bist Du Dir sicher, der Typ, der Dich so genannt hat, geht nicht davon aus, Du würdest so reagieren? :-)



nach oben springen

#603

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 19:15
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Wieder eine Parabell, die Sie (meine Auslegung), falsch darstellen:
Die Forums-Klatsche (Paralelle zur Disco-Klatsche) haben Sie auch NIE sehr gewürdigt (gelassen über sich entgehen lassen). Davon kann ich ein Lied (eigentlich ein Album) singen. :-)
Aber, was ziehen Sie vor:
a)Ehrlich, dafür, oft, verlezend
b) nett, immer unter dem Verdacht der Schleimigkeit und Unehrlichkeit?

Man sollte zwar die Wahrheit sagen, aber man muss nicht alles sagen, was man weiß oder denkt. Und man muss nicht alles tun, um Missverständnisse des Gegenübers auszuräumen. (Das hat nichts mit Schleimigkeit oder Unehrlichkeit zu tun.) Die Jesuiten, sehr bewandert in der Dialektik, haben dafür den Begriff des "geistigen Vorbehalts" (reservatio mentalis) entwickelt. :-)

Zur Exegese: Gewalt, um den Glauben zu schützen, ist nicht erlaubt. Außer man hat einen Dispens. :-)



nach oben springen

#604

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 19:20
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: NAHAL 
Und bist Du Dir sicher, der Typ, der Dich so genannt hat, geht nicht davon aus, Du würdest so reagieren? :-)

Ich glaube, im Moment, in dem man eine Beleidigung niederschreibt, meint man sie so. Und man will damit einfach treffen.
Was schon im nächsten Moment ist, weiß keiner.

Ich allerdings habe im SPON mindestens 15% meiner eigenen Beiträge wieder löschen lassen. Manchmal war es mir fast schon peinlich, schon wieder den "Melde"-Button anklicken zu müssen.



nach oben springen

#605

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 19:38
von sayada.b. | 8.572 Beiträge | 13360 Punkte


Zitat von: NAHAL 
Wieder eine Parabell, die Sie (meine Auslegung), falsch darstellen:
Die Forums-Klatsche (Paralelle zur Disco-Klatsche) haben Sie auch NIE sehr gewürdigt (gelassen über sich entgehen lassen). Davon kann ich ein Lied (eigentlich ein Album) singen. :-)
Aber, was ziehenh Sie vor:
a)Ehrlich, dafür, oft, verlezend
b) nett, immer unter dem Verdacht der Schleimigkeit und Unehrlichkeit?


Darf ich mal (nur für mich...) antworten? Ehrliche Meinung - dann lieber hart, aber herzlich - aber bitte nicht stets bewußt unter der Gürtellinie (okay, kenne ich nicht so ganz genau, da keine Gürtelträgerin :-)...!), Hart, aber fair sozusagen... Damit kann ich zumindest leben!


nach oben springen

#606

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 20:07
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Ich glaube, im Moment, in dem man eine Beleidigung niederschreibt, meint man sie so. Und man will damit einfach treffen.


Man kann aber auch versuchen, das Denken des gegenübers zu stimulieren.
Wenigstens man kann hoffen. Bei Manchen, manchmal, gelingt es auch. Und auch, wenn dieses Denken nur kurzfristig ist, es hat sich gelohnt.



nach oben springen

#607

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 20:11
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: Maga 
Zur Exegese: Gewalt, um den Glauben zu schützen, ist nicht erlaubt. Außer man hat einen Dispens. :-)



Ich nehme an, Jesus hat einen Dispens gehabt. Und, durch seine Beziehungen, konnte er auch einen solchen dem Petrus verschaffen. :-)



nach oben springen

#608

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 20:17
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: NAHAL 
... Davon kann ich ein Lied (eigentlich ein Album) singen. :-)...

Nahal, ich glaube ich kann hier vielleicht im Namen aller anderen Foristen sprechen:
Bleib bei den Beleidigungen - bevor Du hier anfängst zu singen... :))



nach oben springen

#609

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 20:24
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Man kann aber auch versuchen, das Denken des gegenübers zu stimulieren.
Wenigstens man kann hoffen. Bei Manchen, manchmal, gelingt es auch. Und auch, wenn dieses Denken nur kurzfristig ist, es hat sich gelohnt.


Da fällt mir spontan Fnord ein...


nach oben springen

#610

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 20:42
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: semipermeabel 
Da fällt mir spontan Fnord ein...

Und ich musste spontan Fnord in Google eingeben... :(



nach oben springen

#611

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 07.05.2010 21:05
von semipermeabel (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman 
Und ich musste spontan Fnord in Google eingeben... :(

Sie müssen Diskussionen gelegentlich unter diesem Aspekt betrachten, mir öffnen sich dabei völlig neue Welten!


nach oben springen

#612

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 00:17
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: NAHAL 
Man kann aber auch versuchen, das Denken des gegenübers zu stimulieren.
Wenigstens man kann hoffen. Bei Manchen, manchmal, gelingt es auch. Und auch, wenn dieses Denken nur kurzfristig ist, es hat sich gelohnt.


Durch Beleidigung Denken stimulieren ?
Naja , als Entschuldigung auch nicht schlecht . Aber wer's nicht anders kann , soll es halt so versuchen .


nach oben springen

#613

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 06:34
von NAHAL (gelöscht)
avatar


Zitat von: guylux 
Durch Beleidigung Denken stimulieren ?
Naja , als Entschuldigung auch nicht schlecht . Aber wer's nicht anders kann , soll es halt so versuchen .


Empirisch nachgewiesen.
Es gibt aber, wie immer, Ausnahmen.



nach oben springen

#614

Stimulation durch Beleidigungen

in Forum Interna 08.05.2010 09:12
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: guylux 
Durch Beleidigung Denken stimulieren ? ...

Nicht nur "normales" Denken. Auch Denken in der Leidenschaft.
Wenn der französische Chevalier Mitte des 19ten im Séparée seiner Dame aus gutem Hause schwer atmend "nimm das, Du Hure..." entgegenpresste, dann wirkte das sicher zielgerichtet enthemmender als jedes geflüsterte Kompliment.
Man sagt, seitdem habe sich da nicht viel geändert.



nach oben springen

#615

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 09:54
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte


Zitat von: NAHAL 
Wieder eine Parabell, die Sie (meine Auslegung), falsch darstellen:
Die Forums-Klatsche (Paralelle zur Disco-Klatsche) haben Sie auch NIE sehr gewürdigt (gelassen über sich entgehen lassen). Davon kann ich ein Lied (eigentlich ein Album) singen. :-)


Ich meine, geschrieben zu haben, dass ich nicht der Typ bin, der sowas entsprechend würdigt.


Zitat von: NAHAL 
Aber, was ziehen Sie vor:
a)Ehrlich, dafür, oft, verlezend
b) nett, immer unter dem Verdacht der Schleimigkeit und Unehrlichkeit?


Ich denke nicht, dass man da eine Alternativentscheidung draus machen muss. Ehrlich und nett ist ja nicht völlig unmöglich, was Sie an mir sehen ;)



nach oben springen

#616

RE: Foristen-Stammtisch

in Forum Interna 08.05.2010 09:56
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte


Zitat von: Maga 
Wenn mir jemand in der Disco - ich glaube, ich war dort zum letzten Mal vor dem Siebenjährigen Krieg - eine aufs Maul haut, würde ich zurückschlagen. Aber mit brüderlicher Liebe. Sozusagen zu erzieherischen Zwecken. :-)


Da zu passt dann einer meiner Lieblingssprüche: "Das tue ich jetzt auch in Deinem Interesse und glaub mir, es tut mir mehr weh als Dir." Zum Wegschmeissen!



nach oben springen

#617

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 10:04
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte


Zitat von: Landegaard
...Ehrlich und nett ist ja nicht völlig unmöglich, was Sie an mir sehen ;)

Wie soll man jetzt auf so eine Aussage reagieren um nicht eine der beiden Vorgaben zu verletzen? :))



nach oben springen

#618

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 10:46
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: VK64 Sie sollten am Besten gar nicht schreiben.



Tja, ich weiß ja dass Ihnen meine Beiträge nicht gefallen, daher werden Sie ja auch immer gleich ausfallend, ohne die Beiträge überhaupt gelesen zu haben.
Aber solches seltsame Verhalten scheint bei Leuten wie Ihnen oder Landegaard üblich zu sein, gründen Sie doch am besten einen Verein.


nach oben springen

#619

RE: Foristen-Stammtisch

in Forum Interna 08.05.2010 10:51
von Maga (gelöscht)
avatar


Zitat von: Landegaard 
Da zu passt dann einer meiner Lieblingssprüche: "Das tue ich jetzt auch in Deinem Interesse und glaub mir, es tut mir mehr weh als Dir." Zum Wegschmeissen!

Ja, natürlich. Es gibt so eine Szene in dem Film "Das Weiße Band", als der Pastor seine beiden Kinder "züchtigt". Ihm tut es nach eigenem Bekunden auch mehr weh als den Kindern, aber er muss sie ja zu anständigen Menschen erziehen. Übrigens ist der Film wirklich sehenswert.

Zum Schlagen: Der eine schlägt, um das Denken anzuregen, der andere beleidigt. :-))



nach oben springen

#620

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 11:03
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: VK64 
Israel behauptet immer, dass die UN-Organisationen sich gegen es verschworen ätten. Un-Bashing hat hierbei Methode.Deswegen werden wohl auch immer wieder Un-Einrichtungen Ziel israelischer Bombenangriffe.
Sicher lügt die UN auch, wenn Sie den jüdischen Siedlern vorwirft, dass diese Moscheen in Palästina abfackeln.
Mit Verlaub, die radikalen jüdischen Siedler haben nicht im geringsten ein anderes Gedankengut -Blut und boden-Ideologie, Hass auf Muslime- als die Nazis.Sie handeln auch so.



Blasen Sie sich doch nicht schon wieder dermaßen künstlich auf. Nicht nur Israel kritisiert das Verhalten des sogenannten UN-Menschenrechtsrates, um den geht es nämlich bei der Diskussion eigentlich.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...,563714,00.html


nach oben springen

#621

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 11:04
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte


Zitat von:  Werter Landegaard, nur weil Sie Probleme haben, dies zu verstehen, ändert das nichts an der Richtigkeit dessen dem was ich dazu schrieb.


Es muss vielleicht nicht immer so sein, dass sich eine von Ihrer abweichenden Ansicht lediglich durch Alkoholkonsum oder Nichtverstehen erklären ließe. Haben Sie tatsächlich noch keine anderen Begründungen dafür in Ihrem Leben erlebt? Oder war das gar ein Argument?


Zitat von:  Meine Aussagen über Sie waren lediglich aus Ihrem Verhalten entstandene Feststellungen. Ich kann Ihnen entsprechende Beiträge gerne noch einmal vorlegen.


Legen Sie sich dann auch gleich meine Beiträge vor, in denen ich Ihnen den Unterschied zwischen Feststellung und Unterstellen erläuterte. Das sollten Sie ohne meine Hilfe schaffen. Und ich dachte immer, Beiträge liest man, anstatt sie zu kopieren.


Zitat von:  Dass Sie Ihre persönlichen Schwierigkeiten mit der Nahostpolitik verquicken, zeigt mal wieder Ihre Geschmacklosigkeit.


Was für Schwierigkeiten könnten Sie meinen?


Zitat von:  Ich dachte schon, es würde sich eine Wandel bei Ihnen einstellen und ich könnte Sie vielleicht langsam ernst nehmen, aber es bleibt wohl alles wie es war.


Eine Konstanz in einer sich wandelnden Welt: Rassisten kotzen mich an. Es lohnt nicht, da auf einen Wandel zu warten.



nach oben springen

#622

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 11:05
von VK64
avatar


Zitat von: NI 
Tja, ich weiß ja dass Ihnen meine Beiträge nicht gefallen,

Welche "Beiträge"? Sie tragen doch hier nichts bei.

Zitat von: NI 
daher werden Sie ja auch immer gleich ausfallend, ohne die Beiträge überhaupt gelesen zu haben.

Naja, Ihre Behauptngen, man sei betrunken, bewegen sich aufdem unterirdischen Niveau eines MS.

Zitat von: NI 
Aber solches seltsame Verhalten scheint bei Leuten wie Ihnen oder Landegaard üblich zu sein, gründen Sie doch am besten einen Verein.

Sie können sich Ihre abqualifizierenden und unsachlichen Bemerkungen sparen. Letztlich ist dies ein wenigstens freies und offenes Forum. Ihre Anwesenheit hier ist letztlich positiv- es schult die Toleranz, auch Unerträgliches zu ertragen.


nach oben springen

#623

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 11:13
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von:  Zitat von: NI
Tja, ich weiß ja dass Ihnen meine Beiträge nicht gefallen,

------------------


Zitat von: VK

Welche "Beiträge"? Sie tragen doch hier nichts bei.


Na wenn ich nichts beitrage, weshalb regen Sie sich dann stets so künstlich auf?


nach oben springen

#624

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 11:16
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von: 
Sie können sich Ihre abqualifizierenden und unsachlichen Bemerkungen sparen. Letztlich ist dies ein wenigstens freies und offenes Forum. Ihre Anwesenheit hier ist letztlich positiv- es schult die Toleranz, auch Unerträgliches zu ertragen.


Na sehen Sie, die Toleranz der Forums erträgt ja auch echte Arschlöcher oder eben Leute wie Sie...


nach oben springen

#625

RE: Wie umgehen mit Israels Besatzungspolitik

in Forum Interna 08.05.2010 11:29
von NI (gelöscht)
avatar


Zitat von:  Zitat von: Werter Landegaard, nur weil Sie Probleme haben, dies zu verstehen, ändert das nichts an der Richtigkeit dessen dem was ich dazu schrieb.



Es muss vielleicht nicht immer so sein, dass sich eine von Ihrer abweichenden Ansicht lediglich durch Alkoholkonsum oder Nichtverstehen erklären ließe. Haben Sie tatsächlich noch keine anderen Begründungen dafür in Ihrem Leben erlebt? Oder war das gar ein Argument?


Nun, wenn Ihnen das lieber ist, so führe ich in Zukunft den Unfug den Sie schreiben auf Ihre mentalen Fähigkeiten zurück.


Zitat von:  Zitat von: NI Meine Aussagen über Sie waren lediglich aus Ihrem Verhalten entstandene Feststellungen. Ich kann Ihnen entsprechende Beiträge gerne noch einmal vorlegen.

--------------

Zitat von: Landegaard

Legen Sie sich dann auch gleich meine Beiträge vor, in denen ich Ihnen den Unterschied zwischen Feststellung und Unterstellen erläuterte. Das sollten Sie ohne meine Hilfe schaffen. Und ich dachte immer, Beiträge liest man, anstatt sie zu kopieren.


Ich kann Ihnen auch "ohne Ihre Hilfe", die Beiträge vorlegen, die meine Feststellung über Sie begründen, aber das wissen Sie ja auch selbst.


Zitat von:  Zitat von: NI

Ich dachte schon, es würde sich eine Wandel bei Ihnen einstellen und ich könnte Sie vielleicht langsam ernst nehmen, aber es bleibt wohl alles wie es war.


----------------------------------

Zitat von: Landegaard

Eine Konstanz in einer sich wandelnden Welt: Rassisten kotzen mich an. Es lohnt nicht, da auf einen Wandel zu warten.


Seltsam, dass wir uns da einig sind, auch mich kotzen Rassisten an. Das ändert aber nichts daran, dass ich Sie für eine lächerliche Figur halte, die außerordentlich massive narzisstische Probleme hat.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 88 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263349 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen