#7876

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 13:18
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Damit einige Foristen nicht mehr so leicht lügen können und sich mit "habe keine Lust zum Suchen" herausmogeln können:

" Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #7217
"Man müßte diesem größenwahnsinnigen, notorischen Kriegshetzer wohl tatsächlich erst ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen..." l



Antwort von mir:

"Man könnte wünschen, jemand würde Euch ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen."


nach oben springen

#7877

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 13:45
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #7837
Und ehrlich gesagt - das kotzt mich an!

Ja schlimm schlimm. Der Arme nahal.
Gut, dass Du und Landegaard so ein großes Herz haben.

Ich finde es jedenfalls interessant, dass es Dich anscheinend mehr aufregt, wenn nahal (wohlgemerkt auf Grund seiner Beiträge) als Monster bezeichnet wird, als wenn eben dieses Monster Deinem Mann ein paar ein Kugeln in Kopf wünscht.
Was ich nicht minder Interessant finde ist die Diskussion darüber wer nun der Übeltäter sei.
Merkwürdiger Weise gibt es und gab es noch keine einzige verbale Eskalation an der nahal nicht beteiligt war.
Es gab auch keine, wenn nahal eine Zeitlang nicht postete.

Wenn Maga über Berlusconi äbfällig schreibt oder ich über Netanjahu oder sonstwer über einen Politiker einen Wirtschaftsboss oder sonst wen, kann man das gut oder nicht finden.
Es ist aber eine völlig andere Qualität einem Mitforisten Schläge anzudrohen, seine Familie in den Dreck zu ziehen oder ihm den Tod zu wünschen.
Wenn meine Frau demjenigen in Arsch kriechen würde, der mir öffentlich gewünscht hat, man möge mir doch eine Kugel in den Kopf schiessen, würde ich mich von ihr trennen.


nach oben springen

#7878

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 13:50
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7877


Merkwürdiger Weise gibt es und gab es noch keine einzige verbale Eskalation an der nahal nicht beteiligt war.
Es gab auch keine, wenn nahal eine Zeitlang nicht postete.







Lügen haben sehr kurze Beine, Herr Administrator.

Sie hatten mich aufgefordert Ihnen solche Beispiele zu zeigen, ich habe zwei gezeigt.

Fällt es Ihnen so schwer, nicht zu lügen?


nach oben springen

#7879

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 13:54
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7876
Damit einige Foristen nicht mehr so leicht lügen können und sich mit "habe keine Lust zum Suchen" herausmogeln können:

" Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #7217
"Man müßte diesem größenwahnsinnigen, notorischen Kriegshetzer wohl tatsächlich erst ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen..." l



Antwort von mir:

"Man könnte wünschen, jemand würde Euch ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen."


Du bist einfach verlogen:
Zitiere doch ganz und nicht manipulativ nur das was Dir passt.



1.
Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #7217
Man müßte diesem größenwahnsinnigen, notorischen Kriegshetzer wohl tatsächlich erst ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen, bevor seine permanente Bedrohung des Weltfriedens endlich ein Ende nimmt ...


2.
Zitat von nahal im Beitrag #7219
Liebe Oberkretins Indo und RL,
Man könnte wünschen, jemand würde Euch ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen.
Zwei Kretins weniger.


1.
Man müsste wohl erst..., bevor ....

Für mich bedeutet das sinngemäß, Netanjahu wird seine kriegtreiberei frühstens mit dem Tod lassen.

2.
Wieso mir eine Kugel in den Kopf jagen?
Kann wohl kaum eine Reaktion auf Indos "Kugel" Beitrag sein.



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 13:56 | nach oben springen

#7880

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 13:55
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7878
Sie hatten mich aufgefordert Ihnen solche Beispiele zu zeigen, ich habe zwei gezeigt.

Nein hast Du nicht.


nach oben springen

#7881

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 13:58
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7879

Du bist einfach verlogen:
....




Soweit zum "nicht beleidigen"


nach oben springen

#7882

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 13:58
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7880
Zitat von nahal im Beitrag #7878
Sie hatten mich aufgefordert Ihnen solche Beispiele zu zeigen, ich habe zwei gezeigt.

Nein hast Du nicht.




Doch, das habe ich.

Suchen Sie selbst, bevor Sie weiter lügen.


nach oben springen

#7883

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 13:58
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

.

Zitat
Analysis || When it comes to Iran, Israel is walking a fine line in Washington
Lobbying Congress for tougher sanctions against Iran risks incurring Obama Administration’s wrath.

........................Jerusalem now realizes, perhaps more than at earlier stages, the full ramifications of conducting an independent military strike on Iran against the will of the United States. A former senior defense official, who played a major role in recent years in the relations between the two countries, told Haaretz this week that an Israeli strike after an agreement is reached between Iran and the world powers and against the latter’s will, on grounds that the compromise reached was insufficient, could be likened to “an act of strategic suicide.”
http://www.haaretz.com/news/israel-s-eye...remium-1.551529



Oh diese Antisemiten, nun bemühen die Juden (sind ja keine Israelis mehr) sich so sehr und noch immer wollen die keinen Krieg gegen Iran. Ganz im Gegenteil, es weht der Wille zur Verständigung.

Kriegstreiber!


nach oben springen

#7884

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 14:01
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

"PARIS - An exiled Iranian opposition group said on Thursday it had information about what it said was a center for nuclear weaponization research in Tehran that the government was moving to avoid detection ahead of negotiations with world powers
.....
The Paris-based NCRI, citing information from sources inside Iran, said a nuclear weaponization research and planning center it called SPND was being moved to a large, secure site in a defense ministry complex in Tehran about 1.5 km (1 mile) away from its former location.

It said the center employed about 100 researchers, engineers and experts and handled small-scale experiments with radioactive material and was in charge of research into the weaponization of nuclear weapons.

"There is a link between this transfer and the date of Geneva [talks] because the regime needed to avoid the risk of visits by [UN nuclear] inspectors," Mehdi Abrichamtchi, who compiled the report for the NCRI, told a news conference.."


nach oben springen

#7885

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 14:02
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7879
Zitat von nahal im Beitrag #7876
Damit einige Foristen nicht mehr so leicht lügen können und sich mit "habe keine Lust zum Suchen" herausmogeln können:

" Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #7217
"Man müßte diesem größenwahnsinnigen, notorischen Kriegshetzer wohl tatsächlich erst ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen..." l



Antwort von mir:

"Man könnte wünschen, jemand würde Euch ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen."


Du bist einfach verlogen:
Zitiere doch ganz und nicht manipulativ nur das was Dir passt.



1.
Zitat von Indogermane_HS im Beitrag #7217
Man müßte diesem größenwahnsinnigen, notorischen Kriegshetzer wohl tatsächlich erst ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen, bevor seine permanente Bedrohung des Weltfriedens endlich ein Ende nimmt ...


2.
Zitat von nahal im Beitrag #7219
Liebe Oberkretins Indo und RL,
Man könnte wünschen, jemand würde Euch ein Paar Kugeln durch den Kopf jagen.
Zwei Kretins weniger.


1.
Man müsste wohl erst..., bevor ....

Für mich bedeutet das sinngemäß, Netanjahu wird seine kriegtreiberei frühstens mit dem Tod lassen.

2.
Wieso mir eine Kugel in den Kopf jagen?
Kann wohl kaum eine Reaktion auf Indos "Kugel" Beitrag sein.




Er begreift den Unterschied nicht.


nach oben springen

#7886

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 14:02
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7881
Soweit zum "nicht beleidigen"

Dass Du ein Lügner bist, ist eine Tatsache und wenn Du Dich dadurch beleidigt fühlst, dann trifft mich das natürlich hart aber das zu ändern liegt nicht in meiner Macht



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 14:38 | nach oben springen

#7887

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 14:04
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7881
Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7879

Du bist einfach verlogen:
....




Soweit zum "nicht beleidigen"




Zitat
Du bist einfach verlogen:
Zitiere doch ganz und nicht manipulativ nur das was Dir passt.



Das Erklärende weglassen, ist verlogen sein!


nach oben springen

#7888

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 14:07
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7382
So, aber jetzt ist gut für mich.
Ich werde wohl akzeptieren müssen, Deine Beschimpfungen an die meisten Foristen hier zu ertragen.
Du wirst es auch weiterhin nicht schaffen, mich so zu provozieren, dass ich mich auf das gleiche Niveau einlasse.



Und falls mir doch versehentlich etwas rausrutscht, wird mir sicher Hans mit Rat und Tat beiseite stehen. und mich auf meine Gemeinheiten hinweisen.
Vielen Dank Hans, schon mal im Vorraus.
:-)





verlogen, Lügner.

Es fällt meistens auf den Autor selbst.


nach oben springen

#7889

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 14:09
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7376
Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7372
[quote="nahal"|p173684]1) ein Paar Kugeln


So und jetzt suche mir einen einzigen Beitrag der letzten Wochen, an denen Du nicht aktiv warst in dem ein Forist einen Anderen MItforisten persönlich attackiert hat.
Wie oft fiel das Wort, "Idiot", "Kretin" oder sonst ein anderes Schimpfwort auf einen Forsiten bezogen?






"Auf Ihre idiotischen Reflexreaktionen"

Sie beleidigen, echauffieren sich wenn man Ihnen mit gleicher Münze zurückzahlt.
Ein Heuchler vor dem Herrn.





Hier RL, den Beweis, dass Sie ein Lügner sind.

Anständige Menschen würden sich jetzt entschuldigen.



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 14:10 | nach oben springen

#7890

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 14:11
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7884
"PARIS - An exiled Iranian opposition group said on Thursday it had information about what it said was a center for nuclear weaponization research in Tehran that the government was moving to avoid detection ahead of negotiations with world powers
.....
The Paris-based NCRI, citing information from sources inside Iran, said a nuclear weaponization research and planning center it called SPND was being moved to a large, secure site in a defense ministry complex in Tehran about 1.5 km (1 mile) away from its former location.

It said the center employed about 100 researchers, engineers and experts and handled small-scale experiments with radioactive material and was in charge of research into the weaponization of nuclear weapons.

"There is a link between this transfer and the date of Geneva [talks] because the regime needed to avoid the risk of visits by [UN nuclear] inspectors," Mehdi Abrichamtchi, who compiled the report for the NCRI, told a news conference.."


Oh je, schon wieder Maryam Rajavi und ihre Bande.
Rajavi die sich rühmte, dass sich Frauen selbst verbrennen um ihr zu huldigen.

Verdammte MEK Bande, verübt Terroranschläge und sind gerade einmal der Terrorlisten der USA entsprungen.


nach oben springen

#7891

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 14:13
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #7890

Oh je, schon wieder Maryam Rajavi und ihre Bande.





"The dissident National Council of Resistance of Iran (NCRI) exposed Iran's uranium enrichment facility at Natanz and a heavy water facility at Arak in 2002."

Beides hat sich als richtig erwiesen, auch wenn die Mullahs und deren Komplizen genau so damals versucht haben, es zu verneinen.


nach oben springen

#7892

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 14:29
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7889

Hier RL, den Beweis, dass Sie ein Lügner sind.


Du solltest lesen lernen.
Ich schrieb:
So und jetzt suche mir einen einzigen Beitrag der letzten Wochen, an denen Du nicht aktiv warst in dem ein Forist einen Anderen MItforisten persönlich attackiert hat.
und nicht:
So und jetzt suche mir irgendeinen Beitrag heraus



Zitat von nahal im Beitrag #7889

Anständige Menschen würden sich jetzt entschuldigen.

Du solltest wirklich nicht über Dinge schreiben von denen du keine Ahnung hast.



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 14:46 | nach oben springen

#7893

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 14:51
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7891
Zitat von Lea S. im Beitrag #7890

Oh je, schon wieder Maryam Rajavi und ihre Bande.





"The dissident National Council of Resistance of Iran (NCRI) exposed Iran's uranium enrichment facility at Natanz and a heavy water facility at Arak in 2002."

Beides hat sich als richtig erwiesen, auch wenn die Mullahs und deren Komplizen genau so damals versucht haben, es zu verneinen.



Es hat sich als so richtig erwiesen, dass die IAEA dem Iran bisher nicht beweisen konnte, an einer Bombe zu arbeiten. Es hat sich aber mehrere Male als richtig erwiesen, dass die MEK (der NCRI ist nichts anderes) mit Hilfe von *** Terroranschläge im Iran verüben um das Land zu destabilisieren.

Wenn die Iraner nun evtl. einige Wissenschaftler und deren Forschungsabteilung in anderen Gebäuden untergebracht habe, so ist das ihr gutes Recht.
Nach dem nun jahrelangen Kriegsgeschrei Netanjahus und seiner Extremisten wären sie schön blöd es nicht zu tun.
Was daran sollte verboten gem. IAEA sein?


nach oben springen

#7894

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 14:56
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7892
Zitat von nahal im Beitrag #7889

Hier RL, den Beweis, dass Sie ein Lügner sind.


Du solltest lesen lernen.
Ich schrieb:
So und jetzt suche mir einen einzigen Beitrag der letzten Wochen, an denen Du nicht aktiv warst in dem ein Forist einen Anderen MItforisten persönlich attackiert hat.
und nicht:
So und jetzt suche mir irgendeinen Beitrag heraus







""Auf Ihre idiotischen Reflexreaktionen"

Das ist genau das, was Sie verlangt haben.
Ich habe es geliefert, Sie lügen weiter.

Sie haben die Antwort übersehen?
Kein Problem.
Für antsändige menschen ist es ein Leichtes, ein solches Versehen einzugestehen und sich zu entschuldigen.

Wenn diese das nicht tun, liegt es Absicht dahinter.



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 14:59 | nach oben springen

#7895

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 15:17
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7894
Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7892
Zitat von nahal im Beitrag #7889

Hier RL, den Beweis, dass Sie ein Lügner sind.


Du solltest lesen lernen.
Ich schrieb:
So und jetzt suche mir einen einzigen Beitrag der letzten Wochen, an denen Du nicht aktiv warst in dem ein Forist einen Anderen MItforisten persönlich attackiert hat.
und nicht:
So und jetzt suche mir irgendeinen Beitrag heraus







""Auf Ihre idiotischen Reflexreaktionen"

Das ist genau das, was Sie verlangt haben.
Ich habe es geliefert, Sie lügen weiter.

Sie haben die Antwort übersehen?
Kein Problem.
Für antsändige menschen ist es ein Leichtes, ein solches Versehen einzugestehen und sich zu entschuldigen.

Wenn diese das nicht tun, liegt es Absicht dahinter.



Dieser Satz kam sicherlich ohne Begründung und ohne Vorgeplänkel. Er sollte ganz sicherlich als Guten Morgen Gruss angesehen werden.
Nie käme jemand auf die Idee, dass vor diesem Satz ""Auf Ihre idiotischen Reflexreaktionen" andere Sätze waren.

Du solltest besser nicht von Anstand reden. Du redest genau wie die israelische Unrechtspolitik, die zwar die Angriffe auf israelische Siedler als Unrecht hinstellt, nicht aber die Vertreibung und Tötung der Palästinenser um überhaupt in den illegalen Siedlungen sich niederzulassen.

Die Reservierung des Opferstatus nur für sich selbst ohne Rücksicht auf die eigenen Taten oder Worte scheint bei Dir durch Deinen ehemaligen Beruf bedingt zu sein.


nach oben springen

#7896

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 15:41
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #7893
Zitat von nahal im Beitrag #7891
Zitat von Lea S. im Beitrag #7890

Oh je, schon wieder Maryam Rajavi und ihre Bande.





"The dissident National Council of Resistance of Iran (NCRI) exposed Iran's uranium enrichment facility at Natanz and a heavy water facility at Arak in 2002."

Beides hat sich als richtig erwiesen, auch wenn die Mullahs und deren Komplizen genau so damals versucht haben, es zu verneinen.



Es hat sich als so richtig erwiesen, dass die IAEA dem Iran bisher nicht beweisen konnte, an einer Bombe zu arbeiten. Es hat sich aber mehrere Male als richtig erwiesen, dass die MEK (der NCRI ist nichts anderes) mit Hilfe von *** Terroranschläge im Iran verüben um das Land zu destabilisieren.

Wenn die Iraner nun evtl. einige Wissenschaftler und deren Forschungsabteilung in anderen Gebäuden untergebracht habe, so ist das ihr gutes Recht.
Nach dem nun jahrelangen Kriegsgeschrei Netanjahus und seiner Extremisten wären sie schön blöd es nicht zu tun.
Was daran sollte verboten gem. IAEA sein?


Es ist nicht irans Recht, sein Atomprogramm unter Ausschluss einer Begutachtung durch das IAEA durchzuführen, auch keine Teile davon.



nach oben springen

#7897

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 15:45
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #7895


Dieser Satz kam sicherlich ohne Begründung und ohne Vorgeplänkel. Er sollte ganz sicherlich als Guten Morgen Gruss angesehen werden.
Nie käme jemand auf die Idee, dass vor diesem Satz ""Auf Ihre idiotischen Reflexreaktionen" andere Sätze waren.





Der Empfänger dieses Guten Morgen Grusses war Landegaard

Hätte die Foristin gelesen, worum es geht, hätte sie vielleicht geschwiegen.

Die Aufforderung RLs war, ihm aufzuzeigen, dass es hier zu solchen Beleidigungen in meiner Abwesenheit kamen, wo ich in keiner Weise beteiligt war.
Eine zweite Beleidigung Landegaards (stupid) habe ich auch, glaube ich, aufgezeigt.

Somit ist klar, RL ist der Lüge überführt worden, er besitzt nicht den Anstand, dieses zuzugeben.


nach oben springen

#7898

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 15:46
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #7896
Zitat von Lea S. im Beitrag #7893
Zitat von nahal im Beitrag #7891
Zitat von Lea S. im Beitrag #7890

Oh je, schon wieder Maryam Rajavi und ihre Bande.





"The dissident National Council of Resistance of Iran (NCRI) exposed Iran's uranium enrichment facility at Natanz and a heavy water facility at Arak in 2002."

Beides hat sich als richtig erwiesen, auch wenn die Mullahs und deren Komplizen genau so damals versucht haben, es zu verneinen.



Es hat sich als so richtig erwiesen, dass die IAEA dem Iran bisher nicht beweisen konnte, an einer Bombe zu arbeiten. Es hat sich aber mehrere Male als richtig erwiesen, dass die MEK (der NCRI ist nichts anderes) mit Hilfe von *** Terroranschläge im Iran verüben um das Land zu destabilisieren.

Wenn die Iraner nun evtl. einige Wissenschaftler und deren Forschungsabteilung in anderen Gebäuden untergebracht habe, so ist das ihr gutes Recht.
Nach dem nun jahrelangen Kriegsgeschrei Netanjahus und seiner Extremisten wären sie schön blöd es nicht zu tun.
Was daran sollte verboten gem. IAEA sein?


Es ist nicht irans Recht, sein Atomprogramm unter Ausschluss einer Begutachtung durch das IAEA durchzuführen, auch keine Teile davon.


Und dass es das tut, konnte bisher nicht bewiesen werden.
Bisher wurde nicht ein Gramm waffenfähiges Uran gefunden bei unzähligen Kontrollen.


nach oben springen

#7899

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 15:48
von nahal | 19.378 Beiträge | 26425 Punkte

Hier, ein Morgengruß an Landegaard:

"Sie vergessen den entscheidenden Binnenmarkt. Der hochgepriesene Export generiert aktuell Schulden zu Lasten der Steuerzahler. Meine Fresse, was werfen Sie denn aktuell so ein, um so stupid zu sein?"


nach oben springen

#7900

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 15:49
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7897
Zitat von Lea S. im Beitrag #7895


Dieser Satz kam sicherlich ohne Begründung und ohne Vorgeplänkel. Er sollte ganz sicherlich als Guten Morgen Gruss angesehen werden.
Nie käme jemand auf die Idee, dass vor diesem Satz ""Auf Ihre idiotischen Reflexreaktionen" andere Sätze waren.





Der Empfänger dieses Guten Morgen Grusses war Landegaard

Hätte die Foristin gelesen, worum es geht, hätte sie vielleicht geschwiegen.

Die Aufforderung RLs war, ihm aufzuzeigen, dass es hier zu solchen Beleidigungen in meiner Abwesenheit kamen, wo ich in keiner Weise beteiligt war.
Eine zweite Beleidigung Landegaards (stupid) habe ich auch, glaube ich, aufgezeigt.

Somit ist klar, RL ist der Lüge überführt worden, er besitzt nicht den Anstand, dieses zuzugeben.





Hättest Du den Beitrag verlinkt, den Du meinst, hätte ich ihn gelesen. Da ich aber Deine Argumentationsweise mittlerweile kenne - sie ist die gleiche wie bei Nwetanjahu, immer sind die anderen schuld - suche ich nicht einmal danach.

Du reist Sätze aus dem Zusammenhang und willst damit Dich selbst immer wieder als das arme Opfer hinstellen.
Das scheint irgendwie israelische Politik zu sein.
Mach weiter so!


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
3 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Willie, Leto_II., Landegaard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 147 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263375 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen