#7801

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 21:35
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7788
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7777
...Der Fehler war, Zuzug in der damals unterentwickelten Gegend nicht als Bereicherung anzusehen, der Fehler war, sich Jahrzehnte nicht zu bewegen, bist die Karre richtig im Dreck steckt und eine andauernde sektenspezifische "Al-Andalus-Bleibt-Unser"-Mentalität. Der Fehler war, den "Brüdern" zu vertrauen, die wollten Palästina nämlich nicht befreien, die wollten es sich auch nur einverleiben.

Es hat eine Berechtigung in seine heutigen Grenzen, oder wer bezahlt Reparationen für 60 Jahre unnötigen Krieg? Die würden auch den Palästinensern zustehen, die "Brüder" können nur leider nicht zahlen.
Diese Rechtfertigungen kannst du dir sparen. Es gab schon immer die Aussage, dass ganz Palästina den Juden gehört. Israel soll, da nur Zwischenstation sein. Und die Meinung gibt es nach wie vor, wenngleich sie manchmal nur hinter vorgehaltener Hand kolportiert wird.
Und die Taten belegen es ohnehin.

Und ja, diese Karte ruft Wut bei mir hervor. Und sie macht mich einseitig, wenn jemand es so sehen will; und zwar genau so einseitig wie das Verhältnis von weiß zu grün auf der Karte.
http://www.palaestina-portal.eu/bilder-1/landloss.jpg


Heh, ein echter Hansemann wieder! :-(


nach oben springen

#7802

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 21:36
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7791
Zitat von Leto_II. im Beitrag #7789
Welche Rechtfertigung?

Stimmen gibt es viele, auch die Preussische Treuhand.

Gibt es die noch? Wir sind keine Historiker. Wir leben im Heute!



Du auch? ...


nach oben springen

#7803

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 21:37
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #7794
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7790
Diese Aggressivität kann nur aus einem diffusen Schuldbewusstsein heraus kommen. Wäre eigentlich normal.




Oh, Hans, Glashaus, Steine...


:-))


nach oben springen

#7804

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 21:39
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.



Nahal, das menschliche Monster? Och Hans - wie erbärmlich...


nach oben springen

#7805

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 21:42
von Landegaard | 16.570 Beiträge | 27556 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #7804
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.



Nahal, das menschliche Monster? Och Hans - wie erbärmlich...


Stimmt, viel schlimmer als Gaskammer-Hänschen.



nach oben springen

#7806

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 22:25
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?


nach oben springen

#7807

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 22:36
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von guylux im Beitrag #7806
Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?

Man könnte nahal auch als Republikflüchtigen Kriegsverbrecher bezeichnen, der seinen wohlsituierten Hintern in einem Land parkt, das ihm zugleich zu Verdienstmöglichkeit auch noch den Schirm über derartige "Juden" stellt, denn "Israeli" ist ja als Staatsbürger nicht mehr gültig. Da muss dann Druse, Araber oder Jude stehen. Wie armselig, das Volk so zu dividieren.

Sakrosankt sagt man dazu, wenn so Einer dann auch noch seinen ganzen Hass ausschleudern darf ...

"Totenschädel-Nahal" würde mir gefallen.



zuletzt bearbeitet 09.10.2013 22:39 | nach oben springen

#7808

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 22:42
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #7806
Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?



Nein, man sollte ihn anzeigen!


nach oben springen

#7809

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 22:43
von sayada.b. | 8.574 Beiträge | 13380 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #7805
Zitat von sayada.b. im Beitrag #7804
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.



Nahal, das menschliche Monster? Och Hans - wie erbärmlich...


Stimmt, viel schlimmer als Gaskammer-Hänschen.



Und das von Dir? :-(


nach oben springen

#7810

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 22:54
von nahal | 19.383 Beiträge | 26475 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #7806
Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?


Sie sind süß.
Ihr Kommentar zu Gaskammerhans Beiträge waren köstlich.
Sie stehen also auch auf Antisemiten.


nach oben springen

#7811

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 22:57
von nahal | 19.383 Beiträge | 26475 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #7808
Zitat von guylux im Beitrag #7806
Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?



Nein, man sollte ihn anzeigen!


Mach mal, Hass-Lea.
Der Staatsanwaltschaft gebe ich dann gerne auch deine Hasshetze.


nach oben springen

#7812

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 23:03
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7811
Zitat von Lea S. im Beitrag #7808
Zitat von guylux im Beitrag #7806
Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?



Nein, man sollte ihn anzeigen!


Mach mal, Hass-Lea.
Der Staatsanwaltschaft gebe ich dann gerne auch deine Hasshetze.




Sorry, Du bist zu dumm um Hass zu erkennen. Für Dich ist Hass, was gegen die israelische Unrechtspolitik geht.
Deine persönlichen Beleidigungen immer wieder haben eine ganzn andere Qualität als eine - wenn auch scharfe Kritik - an Politik.

Wie gesagt, Du bist einfach zu dumm.


nach oben springen

#7813

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 23:06
von nahal | 19.383 Beiträge | 26475 Punkte

Zitat von Lea S. im Beitrag #7812

Wie gesagt, Du bist einfach zu dumm.



Ja, Hasstante.

Sind die iranischen Soldaten immer noch in Syrien?


nach oben springen

#7814

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 23:06
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #7811
Zitat von Lea S. im Beitrag #7808
Zitat von guylux im Beitrag #7806
Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?



Nein, man sollte ihn anzeigen!


Mach mal, Hass-Lea.
Der Staatsanwaltschaft gebe ich dann gerne auch deine Hasshetze.


Auch die Todeswünsche Ihrerseits und Weiteres? Ich zweifele. Okay, habe ich plattiert, gespiegelt und auch ausgedruckt.

Wäre Lea mit Ihrer ladungsfähigen Adresse gedient? Nun sach mal, so von Düsseldorfer Jung zu Düsseldorfer Jung, dazu Eingeborener.


nach oben springen

#7815

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 23:15
von ente (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #7813
Zitat von Lea S. im Beitrag #7812

Wie gesagt, Du bist einfach zu dumm.



Ja, Hasstante.

Sind die iranischen Soldaten immer noch in Syrien?



Ist unerheblich, da der Mossad überwiegen dürfte. Leider hat Baracke zurzeit kein freies Geld für krieg. Dumm gelaufen für die Agigatoren der syrisch-iranischen Luftbrücke.

Wenn jetzt noch das Geld für rechtlich illegale Militärunterstützung fehlen täte, und das ist ganz nah, dann wird Israel Verhandlungsgeschick beweisen müssen.


nach oben springen

#7816

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 09.10.2013 23:19
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte

Zitat von ente im Beitrag #7814
Zitat von nahal im Beitrag #7811
Zitat von Lea S. im Beitrag #7808
Zitat von guylux im Beitrag #7806
Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?



Nein, man sollte ihn anzeigen!


Mach mal, Hass-Lea.
Der Staatsanwaltschaft gebe ich dann gerne auch deine Hasshetze.


Auch die Todeswünsche Ihrerseits und Weiteres? Ich zweifele. Okay, habe ich plattiert, gespiegelt und auch ausgedruckt.

Wäre Lea mit Ihrer ladungsfähigen Adresse gedient? Nun sach mal, so von Düsseldorfer Jung zu Düsseldorfer Jung, dazu Eingeborener.



Ne danke, ich schrieb ja ganz klar, man müsste..............
Er kapiert aber den Unterschied zwischen Politikkritik und Politikerkritik nicht zu einer persönlichen Beleidungen.

Er ist zu dumm dazu den Unterschied zu sehen. Anders kann es eigentlich nicht sein.

Armer Troll!


nach oben springen

#7817

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 00:06
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7771
Gaskammer-Hans

><(((º> <º)))><



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 00:07 | nach oben springen

#7818

RE: Falsche Behauptung

in Politik 10.10.2013 07:58
von nahal | 19.383 Beiträge | 26475 Punkte

Zitat von RagnarLodbrok im Beitrag #7817
Zitat von nahal im Beitrag #7771
Gaskammer-Hans

><(((º> <º)))><





Danke dass Sie endlich den Bergmann für seine antisemitischen Ausfällen kritisieren.
es war höchste Zeit, seine "Sekten"-Hassbeiträge haben mit politischer Kritik nichts zu tun.

Was die Dem Jud-Süß-ähnlichen Ausfällen der Hasspredigerin.....
Da könnten Sie auch etwas sagen.

Ich nehme an, die Tatsache, dass diese Ente unter einem zweitenNick hier postet, ist Ihnen aufgefallen.


nach oben springen

#7819

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 08:21
von Landegaard | 16.570 Beiträge | 27556 Punkte

Zitat von sayada.b. im Beitrag #7809
Zitat von Landegaard im Beitrag #7805
Zitat von sayada.b. im Beitrag #7804
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.



Nahal, das menschliche Monster? Och Hans - wie erbärmlich...


Stimmt, viel schlimmer als Gaskammer-Hänschen.



Und das von Dir? :-(


Naja, ich will mich hier eigentlich über Irans Atomprogramm unterhalten, aber das funktioniert irgendwie nicht. Stattdessen der übliche Brei von unappetitlichen Entgleisungen.

Es ist verblüffend, wie viele Kugeln hier in irgendwelchen Köpfen empfohlen wurden, ich meine jede einzelne davon kritisiert zu haben. Dass es keinen der Autoren möglich scheint, solch eine Aussage auch nur im Ansatz zu überdenken oder gar als nicht ganz ok wieder zu kassieren, find ich beachtlich. Da werden dann lieber semantische Klimmzüge vollzogen, die fast lustig sind.

Trotzdem ist es nicht statthaft, hier jemandem Gaskammer-Hänschen an den Kopf zu tackern, sowenig wie Totenschädel-nahal und ähnlicher Wortmüll. Mich kotzt dieses Schwarz-Weiß-Getue hier fürchterlich an. Da hat jeder eine eigene Nase, aus der er ausreichend fieses Zeug pulen kann.

Nahal kann ich nur zugute halten, dass er mit den Kugeln nicht begonnen hat. Er macht sich aber auch nicht die Mühe, seinen Ärger darüber überhaupt erstmal in einer annehmbaren Form zu formulieren. Ich finde das nicht minder destruktiv wie das Geschwafel von Kugeln in Köpfen. Du musst also nicht so tun, als sei da wer Opfer, wenn er Beteiligter ist.



nach oben springen

#7820

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 09:15
von nahal | 19.383 Beiträge | 26475 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #7819
.

Nahal kann ich nur zugute halten, dass er mit den Kugeln nicht begonnen hat. Er macht sich aber auch nicht die Mühe, seinen Ärger darüber überhaupt erstmal in einer annehmbaren Form zu formulieren. Ich finde das nicht minder destruktiv wie das Geschwafel von Kugeln in Köpfen.


Ich verstehe Ihre Kritik, ich akzeptiere diese aber nicht ganz;

Mir geht es nicht um eine sachliche Meinungsverschidenheit über Politik sondern um das rassistische Gehabe dieser Foristen.
Bergmann, LeaS, RL beschränken sich nicht, die israelische Politik zu kritisieren.
Sie sind hier fast der Einzige, der öfters dagegen Stellung nehmen.Die milde, fast kumpelhafte Ansprache von Letto oder Maga (ach Hans) sind für mich fast eine Beleidigung.

Ich bitte auch zu verstehen, dass ich eine andere Einstellung als Sie zu diesem Thema habe.

Soweit es um eine sachliche Debatte geht, habe ich kein Problem damit. Lettos und Magas Fragen habe ich sachlich beantwortet, das antisemitische rassistische Gesülze kam von der bekannten Truppe.

Ich habe hier, seit Gründung dieses Forums klar und deutlich gemacht, dass ich dieses antisemitsiche Gehabe verbal-kämpferisch angehen würde.
Das tue ich.



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 09:28 | nach oben springen

#7821

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 09:47
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #7810
Zitat von guylux im Beitrag #7806
Zitat von nahal im Beitrag #7798
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7797
Zitat von nahal im Beitrag #7796
...Genau wie Adolf Eichmann. Er war auch ein sehr anständiger Mensch. Mit Prinzipien.
Wie Gaskammer-Hänschen.

Von Gewehrkolben getroffene, krachende palästinensische Kinderschädel sind mir ein Grauen. Für dich dürfte so etwas eher Mittel zum Zweck sein; jedenfalls nach meiner Einschätzung aus deinen bisherigen Äußerungen.


nein, Gaskammer-Hans, krachende Schädel von Antisemiten sind mir lieber.
Es sei denn, die hängen vorher an Laternenmasten.

Da erübrigt sich ein Kommentar .
Da Sie Bergmann als Gaskammer-Hans bezeichnen , sollte man Sie vielleicht Schädel-Nahal nennen ?


Sie sind süß.
Ihr Kommentar zu Gaskammerhans Beiträge waren köstlich.
Sie stehen also auch auf Antisemiten.


Ich verabscheue Antisemiten genau so wie Sie .
Warum Sie aber jemand , der die israelische Siedlungspolitik , wenn auch manchmal in überzogener Form , kritisiert , einen Antisemiten nennen und ihm dann noch diesen blöden Titel von Gaskammer-Hans geben , ist mit unverständlich . Kritik an Israel , sogar überzogene , ist kein Antisemitismus .
Soweit mir bekannt habe Ich auf Beiträge von Hans kaum geantwortet . Aber ganz ehrlich , dessen Wut auf die Landdiebe und deren Schirmherren teile Ich voll und ganz . Und wenn Ich dadurch Antisemit bin , dann bin Ich halt einer


nach oben springen

#7822

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 09:52
von nahal | 19.383 Beiträge | 26475 Punkte

Zitat von guylux im Beitrag #7821

Ich verabscheue Antisemiten genau so wie Sie .




Ich liebe Ihre neutrale Sicht.
Wer das jüdische Volk als Sekte bezeichnet ist ein Antisemit.
Und wer das nicht kritisiert, ist ein Mitläufer.



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 09:58 | nach oben springen

#7823

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 10:08
von guylux (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #7822
Zitat von guylux im Beitrag #7821

Ich verabscheue Antisemiten genau so wie Sie .




Ich liebe Ihre neutrale Sicht.
Wer das jüdische Volk als Sekte bezeichnet ist ein Antisemit.
Und wer das nicht kritisiert, ist ein Mitläufer.


Das ist eine ganz spezielle und neue Ansicht : Abwesenheit von Kritk soll Zustimmung bedeuten ??
Könnt es auch eventuell sein , dass man keine Lust hat auf alles zu antworten , dass man keine Zeit hat ..........
Sogar Herr Bockstette hat Hans nicht fur seine Aussage kritisiert . Ist der denn jetzt auch Antisemit ???


nach oben springen

#7824

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 10:40
von tbn | 4.131 Beiträge | 4131 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7818
Danke dass Sie endlich den Bergmann für seine antisemitischen Ausfällen kritisieren.

><(((º> <º)))><



zuletzt bearbeitet 10.10.2013 10:41 | nach oben springen

#7825

RE: **Lass uns die Atombomben zählen, Netanjahu**

in Politik 10.10.2013 11:12
von Landegaard | 16.570 Beiträge | 27556 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #7820
Zitat von Landegaard im Beitrag #7819
.

Nahal kann ich nur zugute halten, dass er mit den Kugeln nicht begonnen hat. Er macht sich aber auch nicht die Mühe, seinen Ärger darüber überhaupt erstmal in einer annehmbaren Form zu formulieren. Ich finde das nicht minder destruktiv wie das Geschwafel von Kugeln in Köpfen.


Ich verstehe Ihre Kritik, ich akzeptiere diese aber nicht ganz;

Mir geht es nicht um eine sachliche Meinungsverschidenheit über Politik sondern um das rassistische Gehabe dieser Foristen.
Bergmann, LeaS, RL beschränken sich nicht, die israelische Politik zu kritisieren.
Sie sind hier fast der Einzige, der öfters dagegen Stellung nehmen.Die milde, fast kumpelhafte Ansprache von Letto oder Maga (ach Hans) sind für mich fast eine Beleidigung.

Ich bitte auch zu verstehen, dass ich eine andere Einstellung als Sie zu diesem Thema habe.

Soweit es um eine sachliche Debatte geht, habe ich kein Problem damit. Lettos und Magas Fragen habe ich sachlich beantwortet, das antisemitische rassistische Gesülze kam von der bekannten Truppe.

Ich habe hier, seit Gründung dieses Forums klar und deutlich gemacht, dass ich dieses antisemitsiche Gehabe verbal-kämpferisch angehen würde.
Das tue ich.



Das, was Sie da für sich reklamieren, kritisiere ich auch nicht. Und meine Kritik ist durchaus unserer unterschiedlichen Einstellung geschuldet und auch die kritisiere ich nicht. Sie könnte hier nur helfen, Sie von einem alternativem Vorgehen zu überzeugen.

Dass Sie sich gegen das verwahren, was Sie als antisemitisch erkennen, kritisiere ich auch nicht, das ist alles ok für mich. Selbst das mit den Kugeln in Indos Kopf habe ich als Spiegeln wahrgenommen, ein Mittel, das ich selbst gerne und ähnlich erfolglos anwende, auch bei Ihnen ;).

Ich habe lediglich den Punkt kritisiert, dass Sie es nicht erst einmal versucht haben, dem Indo zu erklären, was das Problem an seiner "These" ist. Gut, das habe ich dann getan, ohne dass Es was genutzt hätte, ist ja nur ne These.

Was Sie dann tuen, finde ich aber genauso schlecht, auch wenn ich es dann verstehen kann. Ich stelle mir auch nicht die Frage, ob es aus Leas Sicht ok ist, Bibi eine Kugel in den Kopf zu wünschen, denn dieses Mittel ist einfach nicht ok. Das ist es auch als These, Folgereaktion, iranische Atomwissenschaftler oder etwas, was " nur" im Richtung Politiker geht nicht.



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Leto_II., Maga-neu

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 65 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263501 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen