#501

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 14.11.2011 16:45
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: primatologe
14.11.2011 16:40 #92095

...
Der Autor hat wenigstens Humor.

Das Übelste sind aber die überzuckerten Kindersäfte, die den Kindern die Zähne kaputtmachen und sogar Diabetes auslösen, bei Kindern (!!!!).

Und die Lobbyisten stemmen sich mit aller Macht dagegen das kriminelle Treiben abzuschaffen.

Als Gutmensch habe ich lange, sehr lange, gebraucht um zu begreifen, dass es solche Idioten gibt.


nach oben springen

#502

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 14.11.2011 17:01
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: Leto_II.
12.08.2011 12:16 #80893


Atomstrom ist und bleibt wirtschaftlicher Irrsinn. Wenn ein französisches AKW an der Grenze hoch geht, haben wir sicherlich ein Problem, aber immer noch ein kleineres, als wenn es mitten in Deutschland hoch geht.

Hängt nur von der Windrichtung ab . Über ein Atomkraftwerk in D hat D das Sagen , 1 km jenseits der Grenze gilt das nicht mehr !


nach oben springen

#503

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 10.04.2012 16:27
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: primatologe
25.09.2011 10:15 #86033

Blutsauger der Dritten Welt
...

Dies ist eigentlich wichtiger als Israel/Palästina:

Zitat:
"Orang-Utan-Wald steht in Flammen

Eine der letzten Zufluchten für Orang-Utans auf Sumatra ist gefährdet: Der Torfsumpfwald in Tripa brennt seit Wochen, eine Palmölgesellschaft will das Gebiet roden, ein Gericht hat eine Klage von Naturschützern zurückgewiesen."

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur...,826412,00.html


nach oben springen

#504

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 29.04.2012 20:41
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: primatologe
14.11.2011 16:45 #92096

Das Übelste sind aber die überzuckerten Kindersäfte, die den Kindern die Zähne kaputtmachen und sogar Diabetes auslösen, bei Kindern (!!!!).

Und die Lobbyisten stemmen sich mit aller Macht dagegen das kriminelle Treiben abzuschaffen.

Als Gutmensch habe ich lange, sehr lange, gebraucht um zu begreifen, dass es solche Idioten gibt.


Nutella ist nur eine Zucker-Schoko-Mischung, sonst nichts, und keinesfalls gesund und für Kinder geeignet.
Dass die Werbung lügt, hat Ferrero jetzt in USA eine Klage eingebracht, gut so.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ir...-glas-1.1344969


nach oben springen

#505

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 06.05.2012 19:21
von Hans Bergman | 16.653 Beiträge | 39628 Punkte

Ja, was tun?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...t-a-831609.html

06.05.2012

DiscounterAldi sackt seit Jahren staatliche Subventionen ein

Aldi-Filiale (in Köln): Staatliche Unterstützung für Fortbildungsmaßnahmen

Nach Informationen des SPIEGEL erhält der milliardenschwere Großkonzern Aldi seit Jahren Subventionen aus Steuergeldern. Die Zuschüsse aus der Staatskasse werden für Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter verwendet. Die Regierung schweigt dazu bisher, die Opposition ist empört.
Info

Der Discounter Aldi erhielt in den vergangenen Jahren staatliche Subventionen in beträchtlicher Höhe. Sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd hatten nach SPIEGEL-Informationen beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) Fördermittel für Unternehmen des Güterkraftverkehrs beantragt. Warum und in welcher Höhe der Handelskonzern mit einem weltweiten Umsatz von 57 Milliarden Euro staatliche Unterstützung für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen bekam, ist unklar.

ANZEIGE
Auskünfte dazu verweigert das BAG vorerst, da diese "Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse" von Aldi betreffen könnten. "Bei den erbetenen Informationen handelt es sich um unternehmensbezogene Informationen, die nicht offenkundig sind und bei denen ein Geheimhaltungswille von Aldi nicht ausgeschlossen werden kann", hieß es. Auch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, dessen Behörde das BAG unterstellt ist, äußerte sich nicht, sein Ministerium teilte lediglich mit: "Sofern die Fördervoraussetzungen für die Unternehmen von Aldi Süd bzw. Nord zutreffen, sind diese auch zuwendungsberechtigt."



zuletzt bearbeitet 06.05.2012 19:22 | nach oben springen

#506

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 07.05.2012 13:26
von Leto_II. | 21.330 Beiträge | 36433 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
06.05.2012 19:21 #118099
Ja, was tun?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...t-a-831609.html

06.05.2012

DiscounterAldi sackt seit Jahren staatliche Subventionen ein

Aldi-Filiale (in Köln): Staatliche Unterstützung für Fortbildungsmaßnahmen

Nach Informationen des SPIEGEL erhält der milliardenschwere Großkonzern Aldi seit Jahren Subventionen aus Steuergeldern. Die Zuschüsse aus der Staatskasse werden für Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter verwendet. Die Regierung schweigt dazu bisher, die Opposition ist empört.
Info

Der Discounter Aldi erhielt in den vergangenen Jahren staatliche Subventionen in beträchtlicher Höhe. Sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd hatten nach SPIEGEL-Informationen beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) Fördermittel für Unternehmen des Güterkraftverkehrs beantragt. Warum und in welcher Höhe der Handelskonzern mit einem weltweiten Umsatz von 57 Milliarden Euro staatliche Unterstützung für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen bekam, ist unklar.

ANZEIGE
Auskünfte dazu verweigert das BAG vorerst, da diese "Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse" von Aldi betreffen könnten. "Bei den erbetenen Informationen handelt es sich um unternehmensbezogene Informationen, die nicht offenkundig sind und bei denen ein Geheimhaltungswille von Aldi nicht ausgeschlossen werden kann", hieß es. Auch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, dessen Behörde das BAG unterstellt ist, äußerte sich nicht, sein Ministerium teilte lediglich mit: "Sofern die Fördervoraussetzungen für die Unternehmen von Aldi Süd bzw. Nord zutreffen, sind diese auch zuwendungsberechtigt."


Wo genau ist jetzt das Problem?


nach oben springen

#507

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 09.06.2012 13:02
von Hans Bergman | 16.653 Beiträge | 39628 Punkte

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...e-a-837887.html

Die soziale Markwirtschaft ist tot. Deutschland ist eine gesellschaftliche Verknüpfung aus Wirtschaftsbetrügern und korrupten oder unfähigen, ignoranten Politikern.


nach oben springen

#508

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 09.06.2012 20:21
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
09.06.2012 13:02 #123345
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/steuertrick-spart-vw-1-5-milliarden-bei-porsche-uebernahme-a-837887.html

Die soziale Markwirtschaft ist tot. Deutschland ist eine gesellschaftliche Verknüpfung aus Wirtschaftsbetrügern und korrupten oder unfähigen, ignoranten Politikern.


Zitat:
"Seine Interpretation des Paragrafen im Steuergesetz, ... "

Es ist tatsächlch so, dass es drei Klassen von Steuerzahlern gibt:

Die rechtlosen Bürger bekommen nur Netto ausbezahlt.
Die freien Bürger dürfen ihre Steuern von Steuerberatern optimieren lassen.
Die reichen Bürger dürfen Steuerphilosophie* betreiben.

*Mein Hauptauftraggeber hat Millionen an Provisionen damit verdient, die Gesetze unwiderlegbar für seine Klientel auszulegen.



zuletzt bearbeitet 09.06.2012 20:21 | nach oben springen

#509

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 09.06.2012 20:44
von Hans Bergman | 16.653 Beiträge | 39628 Punkte


Zitat von: primatologe
09.06.2012 20:21 #123483


Zitat:
"Seine Interpretation des Paragrafen im Steuergesetz, ... "

Es ist tatsächlch so, dass es drei Klassen von Steuerzahlern gibt:

Die rechtlosen Bürger bekommen nur Netto ausbezahlt.
Die freien Bürger dürfen ihre Steuern von Steuerberatern optimieren lassen.
Die reichen Bürger dürfen Steuerphilosophie* betreiben.

*Mein Hauptauftraggeber hat Millionen an Provisionen damit verdient, die Gesetze unwiderlegbar für seine Klientel auszulegen.


Es gibt eine Körperschaft (Berufsgenossenschaft glaube ich, oder war es Betrugsgenossenschaft?), die verweigert nach letztrichterlicher Entscheidung (am Bundessozialgericht meine ich), nach der kein Einspruch mehr möglich ist, einem Versicherten ohne Konsequenzen für sie eine Rente, weil sie, wie sie auf Nachfrage eines Politimagazins erklärte, "nicht gleicher Rechtsauffassung" ist.



zuletzt bearbeitet 09.06.2012 20:46 | nach oben springen

#510

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 15.06.2012 10:45
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: primatologe
21.07.2011 21:51 #79000

Nicht nur einem.

Mit der WallStreet Größe Raj Rajaratnam wurden weitere 46 Personen als Komplizen angeklagt und 34 davon mittlerweile verurteilt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Raj_Rajaratnam


Na endlich wurde mal wieder ein Finanzbetrüger verurteilt, es war schon so verdächtig still geworden um die Jungs.
Und der hat sogar mal einen richtig englisch klingenden Namen.

Zitat:
110 Jahre Haft für US-Investor Allen Stanford
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...t-a-838970.html


nach oben springen

#511

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 15.06.2012 21:56
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe
15.06.2012 10:45 #124555


Na endlich wurde mal wieder ein Finanzbetrüger verurteilt, es war schon so verdächtig still geworden um die Jungs.
Und der hat sogar mal einen richtig englisch klingenden Namen.

Zitat:
110 Jahre Haft für US-Investor Allen Stanford
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...t-a-838970.html

Während der Haftstrafe kann er mal drüber nachdenken, was er danach gerechter macht :-)


nach oben springen

#512

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 15.06.2012 22:48
von Hans Bergman | 16.653 Beiträge | 39628 Punkte


Zitat von: primatologe
15.06.2012 10:45 #124555
...Zitat:
110 Jahre Haft für US-Investor Allen Stanford
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...t-a-838970.html

Ih würde ihm die letzen 10 Jahre in jedem Fall erlassen.



zuletzt bearbeitet 15.06.2012 22:48 | nach oben springen

#513

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 15.06.2012 23:02
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
15.06.2012 22:48 #124683

Ih würde ihm die letzen 10 Jahre in jedem Fall erlassen.

Aber nur, wenn er seinen Aufenthalt aus eigener Tasche zahlt ... sonst soll er seine 110 Jahre abbrummen.
Wenigstens hat er ja nicht Lebenslänglich bekommen, nur 110 Jahre. Das sitzt man als Mann von Finanz auf einer Backe ab ;-)


nach oben springen

#514

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 22.06.2012 10:07
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: ente
15.06.2012 23:02 #124685

Aber nur, wenn er seinen Aufenthalt aus eigener Tasche zahlt ... sonst soll er seine 110 Jahre abbrummen.
Wenigstens hat er ja nicht Lebenslänglich bekommen, nur 110 Jahre. Das sitzt man als Mann von Finanz auf einer Backe ab ;-)


Tja, in den CDU-Strang oder hier bei den kriminellen Unternehmen.

CDU-Mappus und Morgan Stanley haben was ausgeheckt, ist doch klar, als alte Freunde aus der Jungen Union.

Und wo doch Morgan Stanley als Bank sich bestens bei Energie auskennt, ist doch klar, wer könnte das besser als eine Bank.

Zitat:
"Seine Freundschaft zu Notheis habe auch nichts damit zu tun gehabt, dass die Investmentbank Morgan Stanley das Land bei dem Milliardengeschäft Ende 2010 beraten habe. Morgan Stanley sei "als eine der weltweit führenden Investmentbanken mit hervorragender Expertise in Energiefragen" beauftragt worden."

http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=16...ad15/index.html

Dass aus CDU / FDP Leuten sofort Diebe werden, sobald sich eine Gelegenheit bietet, DAS KOTZT MICH AN.


nach oben springen

#515

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.06.2012 20:00
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe
22.06.2012 10:07 #125409


Tja, in den CDU-Strang oder hier bei den kriminellen Unternehmen.

CDU-Mappus und Morgan Stanley haben was ausgeheckt, ist doch klar, als alte Freunde aus der Jungen Union.

Und wo doch Morgan Stanley als Bank sich bestens bei Energie auskennt, ist doch klar, wer könnte das besser als eine Bank.

Zitat:
"Seine Freundschaft zu Notheis habe auch nichts damit zu tun gehabt, dass die Investmentbank Morgan Stanley das Land bei dem Milliardengeschäft Ende 2010 beraten habe. Morgan Stanley sei "als eine der weltweit führenden Investmentbanken mit hervorragender Expertise in Energiefragen" beauftragt worden."

http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=16...ad15/index.html

Dass aus CDU / FDP Leuten sofort Diebe werden, sobald sich eine Gelegenheit bietet, DAS KOTZT MICH AN.

Zuerst werden es Lügner, dann Diebe ... und dann will man noch das Volk befragen ;-))

Oder wie sagte mal ein Wurstfabrikank:" Wenn das, was in die CDU reinkommt, auch in unsere Würste käme, dann komme ich niemals wieder aus dem Zuchthaus frei."



zuletzt bearbeitet 25.06.2012 20:03 | nach oben springen

#516

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.06.2012 21:26
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: ente
25.06.2012 20:00 #126036

Zuerst werden es Lügner, dann Diebe ... und dann will man noch das Volk befragen ;-))

Oder wie sagte mal ein Wurstfabrikank:" Wenn das, was in die CDU reinkommt, auch in unsere Würste käme, dann komme ich niemals wieder aus dem Zuchthaus frei."


Als Schüler bin ich damals spontan in die Junge Union eingetreten.

Gleich am ersten Abend ging es um einen bekannt gewordenen Korruptionsfall des CDU Bürgermeisters. Wir wurden zum Schweigen und Dummstellen verurteilt: "Ihr wisst von Nichts" war die Anweisung.



zuletzt bearbeitet 25.06.2012 22:00 | nach oben springen

#517

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.06.2012 22:04
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe
25.06.2012 21:26 #126039


Als Schüler bin ich damals spontan in die Junge Union eingetreten.

Gleich am ersten Abend ging es um einen bekannt gewordenen Korruptionsfall des CDU Bürgermeisters. Wir wurden zum Schweigen und Dummstellen verurteilt: "Ihr wisst von Nichts" war die Anweisung.

Haben Sie sich gefügt?


nach oben springen

#518

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.06.2012 22:14
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: ente
25.06.2012 22:04 #126045

Haben Sie sich gefügt?


Ich war zu jung zum Aufmucken, aber nach einem Vierteljahr hatte ich die Nase voll und bin dem Verein ferngeblieben. Ich konnte es auch nicht mehr ertragen, dass "die anderen die Dummen sein sollen", das ist nämlich der Kern der "konservativen" Politik.


nach oben springen

#519

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.06.2012 22:17
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe
25.06.2012 22:14 #126046


Ich war zu jung zum Aufmucken, aber nach einem Vierteljahr hatte ich die Nase voll und bin dem Verein ferngeblieben. Ich konnte es auch nicht mehr ertragen, dass "die anderen die Dummen sein sollen", das ist nämlich der Kern der "konservativen" Politik.

Das ist der Kern einer jeden Politik, egal welcher.


nach oben springen

#520

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.06.2012 22:30
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: ente
25.06.2012 22:17 #126049

Das ist der Kern einer jeden Politik, egal welcher.


Nein!


nach oben springen

#521

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.06.2012 22:43
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe
25.06.2012 22:30 #126052


Nein!

Doch, heutzutage immer.

Ich wollte einen Erhardt, einen Adenauer, einen Schiller usw nicht beleidigen.
Bei der uns heute in Quadraphonie belügenden/betrügenden Laien- und Arschleckertruppe, kommt mir gelinde gesagt, die Mordlust hoch.


nach oben springen

#522

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.06.2012 22:45
von Hans Bergman | 16.653 Beiträge | 39628 Punkte


Zitat von: ente
25.06.2012 22:43 #126053

Doch, heutzutage immer.

Ich wollte einen Erhardt, einen Adenauer, einen Schiller usw nicht beleidigen.
Bei der uns heute in Quadraphonie belügenden/betrügenden Laien- und Arschleckertruppe, kommt mir gelinde gesagt, die Mordlust hoch.

Es gibt nichts Gutes, es sei denn, man tut es... :)



zuletzt bearbeitet 25.06.2012 22:45 | nach oben springen

#523

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 26.06.2012 06:00
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: ente
25.06.2012 22:43 #126053

Doch, heutzutage immer.

Ich wollte einen Erhardt, einen Adenauer, einen Schiller usw nicht beleidigen.
Bei der uns heute in Quadraphonie belügenden/betrügenden Laien- und Arschleckertruppe, kommt mir gelinde gesagt, die Mordlust hoch.


Heute gibt es auch gute Leute wie Heiner Geißler (CDU), Martin Schulz (SPD, Präsident des Europäischen Parlaments), Joschka Fischer (Grüne, Ex-Außenminister), u.a.

Zur Zeit sind allerdings die Dummen, die z.B. nach der Pfeife der "Finanzindustrie" tanzen und 5 € Kindergeld mit HartIV verrechnen, in der Mehrheit.



zuletzt bearbeitet 26.06.2012 06:00 | nach oben springen

#524

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 26.06.2012 20:10
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: Hans Bergman
25.06.2012 22:45 #126054

Es gibt nichts Gutes, es sei denn, man tut es... :)

Dann werden wir alle zu Terroristen und nahal unser Richter :-)


nach oben springen

#525

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 26.06.2012 20:15
von ente (gelöscht)
avatar


Zitat von: primatologe
26.06.2012 06:00 #126068


Heute gibt es auch gute Leute wie Heiner Geißler (CDU), Martin Schulz (SPD, Präsident des Europäischen Parlaments), Joschka Fischer (Grüne, Ex-Außenminister), u.a.

Zur Zeit sind allerdings die Dummen, die z.B. nach der Pfeife der "Finanzindustrie" tanzen und 5 € Kindergeld mit HartIV verrechnen, in der Mehrheit.

Joschka Fischer als "Guten" zu bezeichnen, grenzt an Blasphemie.
Der hat geklaut, geprügelt und auch gebrandschatzt ... danach per Turnschuh ein paar gute Worte gesagt und fleissig geheiratet. So sehen gute Leute für mich nicht aus!

Bei Geissler stimme ich zu.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263325 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Maga-neu, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen