#476

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 11.08.2011 19:13
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Leto_II.
11.08.2011 17:52 #80807


Bei uns kommt der Strom immer noch aus der Steckdose?!?!



:-)) Ja genau, dies meinte ich.


nach oben springen

#477

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 11.08.2011 19:31
von BerSie | 3.932 Beiträge | 3932 Punkte


Zitat von: sayada.b.
11.08.2011 19:13 #80814
:-)) Ja genau, dies meinte ich.

Ich würde einen hohen Geldbetrag darauf wetten, dass in den nächsten 10 Jahren drei AKWs hochgehen... also weltweit.
Die Dinger werden immer älter und auch wegen der schwindenden Ölreserven wird man sie fahren, bis sie auseinanderfallen. Bei einer Katastrophe wird sich niemand verantwortlich fühlen - und der eine die Schuld auf den anderen schieben... die entstehenden Schäden werden "sozialisiert" werden.
Selbst in Deutschland funktionieren die Kontrollmechnismen nicht. Der zuständige TÜV in Baden-W. ist eine Tochter des Betreibers EnBW.
Wie es in anderen Ländern - mit hoher Korruption - um die Kontrollen bestellt ist, mag ich mir gar nicht ausmalen!



zuletzt bearbeitet 11.08.2011 19:33 | nach oben springen

#478

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 11.08.2011 20:10
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: BerSie
11.08.2011 19:31 #80815

Ich würde einen hohen Geldbetrag darauf wetten, dass in den nächsten 10 Jahren drei AKWs hochgehen... also weltweit.
Die Dinger werden immer älter und auch wegen der schwindenden Ölreserven wird man sie fahren, bis sie auseinanderfallen. Bei einer Katastrophe wird sich niemand verantwortlich fühlen - und der eine die Schuld auf den anderen schieben... die entstehenden Schäden werden "sozialisiert" werden.
Selbst in Deutschland funktionieren die Kontrollmechnismen nicht. Der zuständige TÜV in Baden-W. ist eine Tochter des Betreibers EnBW.
Wie es in anderen Ländern - mit hoher Korruption - um die Kontrollen bestellt ist, mag ich mir gar nicht ausmalen!



Und genau dies ist doch das eigentliche Problem! Nicht der Atomstrom an sich...


nach oben springen

#479

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 11.08.2011 20:56
von FrieFie | 7.321 Beiträge | 7298 Punkte


Zitat von: sayada.b.
11.08.2011 15:52 #80779



Es ist nicht nur ein Bekannter, aber egal. Ich finde es halt sinnlos, relativ sichere deutsche AKWs abzuschalten und nun Strom von den tschechischen und französischen AKWs zu beziehen. Und ein etwas sozialerer Umgang mit den Arbeitskräften wäre sicher auch nicht von Schaden.

Auch wenn die Kutschen augedient haben, wie in guy's Beispiel.


Aber Sayada, Dein Bekannter bekommt bestimmt einen ganz tollen neuen Job, nach der Umschulung, über ein Zeitarbeitsunternehmen - also zum halben Lohn. Er ist dann ganz flexibel, muss sich nicht mehr mit Gewerkschaften rumärgern und dauernd neue Tariflöhne ausrechnen und hat ein ganz intensives Verhältnis zur zuständigen Uschi beim "Jobcenter".

Ich glaube allerdings auch, dass es bei den alternativen Energien genauso viele oder mehr Arbeitsplätze gab ... wenn die Firmen nicht mangels Subvention an der Konkurrenz aus Fernost pleite gehen, wie eine grosse Solarzellenfirma gerade in Ostdeutschland.
Dann gibt es halt ganz viele neue Jobs in China ...


nach oben springen

#480

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 11.08.2011 21:29
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: FrieFie
11.08.2011 20:56 #80831


Aber Sayada, Dein Bekannter bekommt bestimmt einen ganz tollen neuen Job, nach der Umschulung, über ein Zeitarbeitsunternehmen - also zum halben Lohn. Er ist dann ganz flexibel, muss sich nicht mehr mit Gewerkschaften rumärgern und dauernd neue Tariflöhne ausrechnen und hat ein ganz intensives Verhältnis zur zuständigen Uschi beim "Jobcenter".

Ich glaube allerdings auch, dass es bei den alternativen Energien genauso viele oder mehr Arbeitsplätze gab ... wenn die Firmen nicht mangels Subvention an der Konkurrenz aus Fernost pleite gehen, wie eine grosse Solarzellenfirma gerade in Ostdeutschland.
Dann gibt es halt ganz viele neue Jobs in China ...




Ja, klar! Ein 56jähriger Großvater hat es ja auch wirklich verdient, zum Ende seiner Karriere mal umgeschult zu werden. Schon meine Tante war seinerzeit begeistert, mit 57 zur Altenpflegerin ausgebildet zu werden, vor der Rente mit 60 noch einmal neue Horizonte zu entdecken...


nach oben springen

#481

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 11.08.2011 21:43
von guylux (gelöscht)
avatar


Zitat von: sayada.b.
11.08.2011 15:49 #80775



Okay, macht es dies aber für den Einzelnen heutzutage besser?

Nein , aber so ist es nun mal mit dem " Fortschritt ".


nach oben springen

#482

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:02
von Leto_II. | 21.349 Beiträge | 36623 Punkte


Zitat von: sayada.b.
11.08.2011 19:13 #80814



:-)) Ja genau, dies meinte ich.


Was??? Bei Dir nicht?


nach oben springen

#483

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:05
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Leto_II.
12.08.2011 10:02 #80853


Was??? Bei Dir nicht?



Lagerfeuer, Kupferkessel-Wok, Petroleum-Lampen, Waschbrett...


nach oben springen

#484

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:10
von Leto_II. | 21.349 Beiträge | 36623 Punkte


Zitat von: sayada.b.
11.08.2011 20:10 #80820



Und genau dies ist doch das eigentliche Problem! Nicht der Atomstrom an sich...


Doch, auch der Atomstrom ist ein Problem an sich, da niemand ein schlüssiges Endlager-Konzept vorweisen kann. Wenn das und eine ordentliche Betriebshaftpflicht eingepreist würde, dann wäre Photovoltaik in einer Hölle mit fluoreszierenden Schimmelpilzen billiger!


nach oben springen

#485

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:12
von Leto_II. | 21.349 Beiträge | 36623 Punkte


Zitat von: sayada.b.
12.08.2011 10:05 #80854



Lagerfeuer, Kupferkessel-Wok, Petroleum-Lampen, Waschbrett...


Ich hab ne Waschtrommel, zumindest am Bauch.


nach oben springen

#486

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:15
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Leto_II.
12.08.2011 10:12 #80856


Ich hab ne Waschtrommel, zumindest am Bauch.



:-)))


nach oben springen

#487

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:17
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: Leto_II.
12.08.2011 10:12 #80856


Ich hab ne Waschtrommel, zumindest am Bauch.

Ätsch, meine ist weg! :)



nach oben springen

#488

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:18
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: Leto_II.
12.08.2011 10:10 #80855

...dann wäre Photovoltaik in einer Hölle mit fluoreszierenden Schimmelpilzen billiger!

Eine allegorische Meisterleistung. :)



nach oben springen

#489

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:19
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Leto_II.
12.08.2011 10:10 #80855


Doch, auch der Atomstrom ist ein Problem an sich, da niemand ein schlüssiges Endlager-Konzept vorweisen kann. Wenn das und eine ordentliche Betriebshaftpflicht eingepreist würde, dann wäre Photovoltaik in einer Hölle mit fluoreszierenden Schimmelpilzen billiger!



Endlager-Konzept? Hm, Atomstrom aus Frankreich macht also genau was besser?

http://www.tagesschau.de/ausland/atommuellfrankreich104.html


nach oben springen

#490

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 10:51
von Leto_II. | 21.349 Beiträge | 36623 Punkte


Zitat von: sayada.b.
12.08.2011 10:19 #80860



Endlager-Konzept? Hm, Atomstrom aus Frankreich macht also genau was besser?

http://www.tagesschau.de/ausland/atommuellfrankreich104.html


Wenn die uns Strom schicken und dafür das Risiko tragen, ist das eigentlich ein gutes Geschäft, und zwar für uns. Frankreich subventioniert dann unseren Strom, der Rettungsschirm kommt uns da billiger.


nach oben springen

#491

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 11:31
von sayada.b. | 8.577 Beiträge | 13410 Punkte


Zitat von: Leto_II.
12.08.2011 10:51 #80872


Wenn die uns Strom schicken und dafür das Risiko tragen, ist das eigentlich ein gutes Geschäft, und zwar für uns. Frankreich subventioniert dann unseren Strom, der Rettungsschirm kommt uns da billiger.



Naja, ein Endlager nahe der deutschen Grenze? Wenn ich bedenke, wie weit Tschernobyl entfernt ist und... Beruhigt mich nicht wirklich. Und ob ich tschechischen AKWs mehr vertrauen soll, muß ich mir auch erst noch an den Knöpfen abzählen.


nach oben springen

#492

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 12.08.2011 12:16
von Leto_II. | 21.349 Beiträge | 36623 Punkte


Zitat von: sayada.b.
12.08.2011 11:31 #80886



Naja, ein Endlager nahe der deutschen Grenze? Wenn ich bedenke, wie weit Tschernobyl entfernt ist und... Beruhigt mich nicht wirklich. Und ob ich tschechischen AKWs mehr vertrauen soll, muß ich mir auch erst noch an den Knöpfen abzählen.


Atomstrom ist und bleibt wirtschaftlicher Irrsinn. Wenn ein französisches AKW an der Grenze hoch geht, haben wir sicherlich ein Problem, aber immer noch ein kleineres, als wenn es mitten in Deutschland hoch geht.


nach oben springen

#493

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 13.08.2011 11:45
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Leto_II.
12.08.2011 10:51 #80872


Wenn die uns Strom schicken und dafür das Risiko tragen, ist das eigentlich ein gutes Geschäft, und zwar für uns. Frankreich subventioniert dann unseren Strom, der Rettungsschirm kommt uns da billiger.

Das Problem Endlagerung sind wir trotzdem nicht los.
Die gewitzten Franzosen werden uns garantiert zur Kasse bitten, mit genau dem Argument, dass sie uns billigen Strom geliefert haben. Und die dummen deutschen Politiker werden im Zuge der deutsch-französischen Freundschaft zahlen.



zuletzt bearbeitet 13.08.2011 11:46 | nach oben springen

#494

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 13.08.2011 12:25
von Leto_II. | 21.349 Beiträge | 36623 Punkte


Zitat von: primatologe
13.08.2011 11:45 #81022

Und die dummen deutschen Politiker werden im Zuge der deutsch-französischen Freundschaft zahlen.


Das könnte durchaus sein.


nach oben springen

#495

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 04.09.2011 11:37
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: primatologe
21.07.2011 21:51 #79000

Nicht nur einem.

Mit der WallStreet Größe Raj Rajaratnam wurden weitere 46 Personen als Komplizen angeklagt und 34 davon mittlerweile verurteilt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Raj_Rajaratnam

Zum Spiegel-Bericht über Wirtschaftskriminalität in Milliardenhöhe.

Wenn ich daran denke, dass besonders die CDU-Politiker gerne mehr Polizei auf die Straße schicken wollen, aber gleichzeitig Steuerfahnder in Frührente schickt, wie Roland Koch in Hessen das gemacht hat, dann kommt mit die Galle hoch.

Die CDU und natürlich auch die FDP sind eigentlich eine Steuerbetrüger- und Wirtschaftskriminellen-Schutzpartei.

Ich schicke jedem ein Pfund Bohnenkaffe, der mir einen Nachweis bringt, dass die CDU jemals MEHR Staatsanwälte für die Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität gefordert hat.

Dabei ist ein wahrer Patriot derjenige der Betrügern das Handwerk legt.
Es ist dringend notwendig:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...,784262,00.html



zuletzt bearbeitet 04.09.2011 12:01 | nach oben springen

#496

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 06.09.2011 15:32
von BerSie | 3.932 Beiträge | 3932 Punkte

Siehste, Hans Bergman!
Man muss sich nur gute Anwälte leisten können, dann klappt´s auch mit der Steuerhinterziehung!
"Der Prozess um den ehemaligen Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber muss neu aufgerollt werden. Er war 2010 wegen Steuerhinterziehung verurteilt werden, doch der Bundesgerichtshof sieht Rechtsfehler in der Entscheidung - und hat den Fall jetzt zurück an das Landgericht verwiesen."
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,784693,00.html



nach oben springen

#497

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 06.09.2011 15:48
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte


Zitat von: BerSie
06.09.2011 15:32 #83805
Siehste, Hans Bergman!
Man muss sich nur gute Anwälte leisten können, dann klappt´s auch mit der Steuerhinterziehung!
"Der Prozess um den ehemaligen Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber muss neu aufgerollt werden. Er war 2010 wegen Steuerhinterziehung verurteilt werden, doch der Bundesgerichtshof sieht Rechtsfehler in der Entscheidung - und hat den Fall jetzt zurück an das Landgericht verwiesen."
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,784693,00.html

:(



nach oben springen

#498

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 25.09.2011 10:15
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: primatologe
04.09.2011 11:37 #83424

Zum Spiegel-Bericht ...

Blutsauger der Dritten Welt

Zitat:
"Rich-Boys werden Rohstoffhändler genannt, die ihr Handwerk beim vielleicht mächtigsten und berüchtigtsten Händler des 20. Jahrhunderts gelernt haben: Marc Rich."

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...,787321,00.html


Und dies ist Marc Rich, alias Marcell David Reich

http://de.wikipedia.org/wiki/Marc_Rich



zuletzt bearbeitet 25.09.2011 10:16 | nach oben springen

#499

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 14.11.2011 16:11
von Hans Bergman | 16.680 Beiträge | 39898 Punkte
nach oben springen

#500

RE: Was tun gegen kriminelle Unternehmer und korrupte Politiker?

in Wirtschaft 14.11.2011 16:40
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Hans Bergman
14.11.2011 16:11 #92092
http://www.sueddeutsche.de/geld/mogelverpackungen-weniger-ist-weniger-1.1183370-11

:-)
Zitat:
"Wer sich auf saftige Fleischstückchen in der Hühnersuppe von Tip freut, wird enttäuscht. Um die zu finden, bräuchte er wohl ein Elektronenmikroskop:"

Der Autor hat wenigstens Humor.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263629 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Maga-neu, mbockstette, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen