#351

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.10.2021 08:02
von Hans Bergman | 20.501 Beiträge | 79652 Punkte

Heute geht es um Finanzen. Steuererhöhungen wird es dank FDP keinesfalls geben.
Im Klartext: Steuererhöhungen heißen der FDP zuliebe nicht Steuererhöhungen, sondern werden Abgaben genannt oder mit noch besseren Fantasiebezeichnungen kaschiert.
Eine Erhöhung der Benzinssteuer um 1,20 Euro würde ich zum Beispiel "Zukunftspfennig" nennen.



nach oben springen

#352

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 28.10.2021 07:05
von Corto | 2.541 Beiträge | 24322 Punkte

https://www.spiegel.de/politik/deutschla...4d-8b23fb806acc

Mich täte es riesig freuen, wenn dieser unsägliche Lautsprecher in die Röhre guckte...


nach oben springen

#353

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 28.10.2021 07:09
von Marlies | 2.142 Beiträge | 16852 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #352
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/karl-lauterbach-geht-der-spd-politiker-in-der-ampel-leer-aus-a-bb905691-9d0b-4549-bf4d-8b23fb806acc

Mich täte es riesig freuen, wenn dieser unsägliche Lautsprecher in die Röhre guckte...

,
Der neuen Noch-Nicht-Regierung ist Lauti zu lauti.
Da fühlt sich das restliche Profikabinett in die zweite Reihe
der Öffentlichkeit degradiert. Es kann doch nicht sein,
dass jemand anderes als Lena, Robert, Olaf und Christian
Dauergast in Verdummungs-Talkshows ist?
Er wäre als Krankheitsminister nur dann gut, wenn
er von anderen Sorgen von RGG ablenken könnte.
Aber bisher glauben die Neuen Oberen ja noch an ihre
esoterischen Strategien.



zuletzt bearbeitet 28.10.2021 07:58 | nach oben springen

#354

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 29.10.2021 08:11
von Corto | 2.541 Beiträge | 24322 Punkte

Irgendwann muss die epidemische Lauterbachlage ja mal enden...

Ganz ehrlich, von einer Regierung Scholz/Habeck/Lindner erhoffe ich mir mehr Ruhe, Sachlichkeit und Zielorientiertheit als vom kopflosen Hühnerhaufen der Vorgängerregierung.


nach oben springen

#355

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 29.10.2021 09:18
von Hans Bergman | 20.501 Beiträge | 79652 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #354
Irgendwann muss die epidemische Lauterbachlage ja mal enden...

Ganz ehrlich, von einer Regierung Scholz/Habeck/Lindner erhoffe ich mir mehr Ruhe, Sachlichkeit und Zielorientiertheit als vom kopflosen Hühnerhaufen der Vorgängerregierung.

Es ist nur so, dass diese eventuelle Koalition einer Ehe gleicht, bei der ein Partner partout kein Kind will, der andere aber unbedingt.
Ich müsste schon all meine Fantasie bemühen, um mir bei so einer Ausgangslage einen brauchbaren Kompromiss vorzustellen.
In einer Ehe mit solch unvereinbaren Vorstellungen könnte man sich vielleicht auf einen Hund einigen. Und in der möglichen Regierung sehe ich die Möglichkeit, dass sie da auch auf den Hund kommt - und mit ihr die Bürger.
Beine in der Gefriertruhe und Kopf im Backrohr ergibt eben kein wohliges Wärmegefühl.



zuletzt bearbeitet 29.10.2021 09:18 | nach oben springen

#356

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 29.10.2021 15:49
von Marlies | 2.142 Beiträge | 16852 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #355
Zitat von Corto im Beitrag #354
Irgendwann muss die epidemische Lauterbachlage ja mal enden...

Ganz ehrlich, von einer Regierung Scholz/Habeck/Lindner erhoffe ich mir mehr Ruhe, Sachlichkeit und Zielorientiertheit als vom kopflosen Hühnerhaufen der Vorgängerregierung.

Es ist nur so, dass diese eventuelle Koalition einer Ehe gleicht, bei der ein Partner partout kein Kind will, der andere aber unbedingt.
Ich müsste schon all meine Fantasie bemühen, um mir bei so einer Ausgangslage einen brauchbaren Kompromiss vorzustellen.
In einer Ehe mit solch unvereinbaren Vorstellungen könnte man sich vielleicht auf einen Hund einigen. Und in der möglichen Regierung sehe ich die Möglichkeit, dass sie da auch auf den Hund kommt - und mit ihr die Bürger.
Beine in der Gefriertruhe und Kopf im Backrohr ergibt eben kein wohliges Wärmegefühl.



Ich denke, Lindner muss noch ein paar Jahre bei den Sondierungen aufpassen,
bis Lena in der Meno.... angekommen ist.


nach oben springen

#357

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 29.10.2021 20:00
von Nante | 9.270 Beiträge | 25552 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #355
Beine in der Gefriertruhe und Kopf im Backrohr ergibt eben kein wohliges Wärmegefühl.


Da kann ich Dir einen Rat geben: lauwarm duschen....)


nach oben springen

#358

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 24.11.2021 17:07
von Corto | 2.541 Beiträge | 24322 Punkte

Ich muss schon sagen, das ist die spannendste Regierungsbildung seit 16 Jahren!
Ich wollte ja für "meine" Partei Finanzen, Justiz und Aussen...das hat nur zu 2/3 geklappt. Dass man Baerbock nicht woanders verstecken konnte ist natürlich eine Hypothek. Aber ich gebe ihr in dem Amt maximal bis Ostern...


nach oben springen

#359

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 24.11.2021 18:30
von nahal | 21.006 Beiträge | 42869 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #358
Ich muss schon sagen, das ist die spannendste Regierungsbildung seit 16 Jahren!
Ich wollte ja für "meine" Partei Finanzen, Justiz und Aussen...das hat nur zu 2/3 geklappt. Dass man Baerbock nicht woanders verstecken konnte ist natürlich eine Hypothek. Aber ich gebe ihr in dem Amt maximal bis Ostern...


Und ich dachte, schlechter als Maas kann es nicht sein.

Obwohl.....
wenn Lavrov ihre Stimme hört, dann................



zuletzt bearbeitet 24.11.2021 18:31 | nach oben springen

#360

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 24.11.2021 18:31
von Leto_II. | 24.260 Beiträge | 66625 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #359
Zitat von Corto im Beitrag #358
Ich muss schon sagen, das ist die spannendste Regierungsbildung seit 16 Jahren!
Ich wollte ja für "meine" Partei Finanzen, Justiz und Aussen...das hat nur zu 2/3 geklappt. Dass man Baerbock nicht woanders verstecken konnte ist natürlich eine Hypothek. Aber ich gebe ihr in dem Amt maximal bis Ostern...


Und ich dachte, schlechter als Maas kann es nicht sein.

Schlimmer geht immer.


nach oben springen

#361

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 25.11.2021 11:57
von Corto | 2.541 Beiträge | 24322 Punkte

An dem was bisher so kolportiert wird, könnte man natürlich genüsslich rummäkeln (Stichwort Migration, Wahlalter, Cannabis...).
Mich bewegt aber was anderes: Gegen alle Erwartungen haben hier Politiker bewiesen, dass man durch Konzentration, Disziplin und Fleiss in kürzer Zeit und innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens komplexe Probleme lösen und grosse Brocken wälzen kann.
Nach 16 Jahren Murksel-Gouvernantentum ist das eine befreiende Erkenntnis!


nach oben springen

#362

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 25.11.2021 13:12
von Leto_II. | 24.260 Beiträge | 66625 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #361
An dem was bisher so kolportiert wird, könnte man natürlich genüsslich rummäkeln (Stichwort Migration, Wahlalter, Cannabis...).
Mich bewegt aber was anderes: Gegen alle Erwartungen haben hier Politiker bewiesen, dass man durch Konzentration, Disziplin und Fleiss in kürzer Zeit und innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens komplexe Probleme lösen und grosse Brocken wälzen kann.
Nach 16 Jahren Murksel-Gouvernantentum ist das eine befreiende Erkenntnis!

In diesem Sinne sollten wir der Ampel auch ihre 100 Tage zugestehen. Der zukünftige Verkehrsminister hat ich hoffentlich bei der der CSU abgeschaut, wie Lokalpatriotismus geht, der Pott kann es brauchen. ;)


nach oben springen

#363

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.11.2021 07:03
von Corto | 2.541 Beiträge | 24322 Punkte

Hacken und Stechen bei den Ökos um die besten Plätze :))
Da sieht man, was die Frauenquote so anrichtet: während die Besten teils leer ausgehen oder mit Trostpflastern abgespeist werden, muss bei den Frauen das letzte Aufgebot herhalten. Eine mussten sie quasi aus der Requisitenkammer hervorkramen...


nach oben springen

#364

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.11.2021 10:56
von Marlies | 2.142 Beiträge | 16852 Punkte

KGE und Özdemir verloren als Doppelsitte 2017 die Wahl,
Baerbock verlor diesen Riesenvorsprung.
Es ist ein Zeichen unserer Zeit,
dass meistens nur Looser aufsteigen.



zuletzt bearbeitet 27.11.2021 10:56 | nach oben springen

#365

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.11.2021 16:48
von Corto | 2.541 Beiträge | 24322 Punkte

Andererseits ist die Quote vielleicht der letzte Anker, der uns vor einem Gesundheitsminister Lauterbach bewahrt...


nach oben springen

#366

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.11.2021 16:53
von Corto | 2.541 Beiträge | 24322 Punkte

Die Grünen haben mies verhandelt: Statt Annalenchen mit dem Aussenamt zu schmücken, wo sie eh nichts reissen kann, hätte man sich das Verkehrsministerium sichern und den Cem draufsetzen müssen.


zuletzt bearbeitet 27.11.2021 16:54 | nach oben springen

#367

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.11.2021 19:12
von Maga-neu | 29.331 Beiträge | 129352 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #366
Die Grünen haben mies verhandelt: Statt Annalenchen mit dem Aussenamt zu schmücken, wo sie eh nichts reissen kann, hätte man sich das Verkehrsministerium sichern und den Cem draufsetzen müssen.
Warum? Sie kann sich um Burkina Faso und die Salomonen kümmern, während sich Scholz um die Beziehungen zu Washington, Moskau und Beijing kümmert (und natürlich auch um London, Paris, Rom, etc.). :-)


nach oben springen

#368

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.11.2021 19:34
von Marlies | 2.142 Beiträge | 16852 Punkte

Ich las heute, sie will feministische Außenpolitik machen.

Was immer das sein mag.

Da kann man nur hoffen, dass Erdogan noch lange dabei ist.


nach oben springen

#369

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.11.2021 23:29
von Hans Bergman | 20.501 Beiträge | 79652 Punkte

Ich gebe dieser Regierung zwei Jahre.
Hoffnung auf länger besteht dadurch, dass sich die Grünen ihre in fast allen Bereichen erfolgte Niederlage durch die Freigabe von Cannabis erträglicher machen werden oder eben schnell Gefallen finden am leisen Flüstern von Achtzylindern in Dienstwagen oder dem doch etwas größeren Sitzabstand, wenn man mit 20 Personen Begleitmannschaft in einem A350 sitzt.



zuletzt bearbeitet 27.11.2021 23:29 | nach oben springen

#370

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 27.11.2021 23:43
von Marlies | 2.142 Beiträge | 16852 Punkte

Schwer einzuschätzen.
Der Verkehrsminister schlägt schon mal antigrüne Pflöcke ein.


nach oben springen

#371

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 28.11.2021 07:02
von Corto | 2.541 Beiträge | 24322 Punkte

Habeck hat wohl das dickste Brett zu bohren.
Aber Lindner sitzt auf dem Geld - und wird es lieber seinem Spezl Wissing zuschieben.
Nachdem die Obergrünen nichtmal ihr "Klimaveto" durchgebracht haben, könnte ihnen sehr bald der Hahn abgedreht werden.

Lausig, lausig, und die wollten Kanzler werden! :)


zuletzt bearbeitet 28.11.2021 07:06 | nach oben springen

#372

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 28.11.2021 11:19
von Marlies | 2.142 Beiträge | 16852 Punkte

Ich bin gespannt, wer unsere neue Außenministerin als erstes aktiv einlädt,
ob jemand was mit ihr zu tun haben will.
Es könnte ja sein, dass gemeinsame Pressefotos mit Lena den meisten Machthabern
anderer Länder ein wenig peinlich sind.


nach oben springen

#373

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 28.11.2021 19:45
von Maga-neu | 29.331 Beiträge | 129352 Punkte

Hildegard Knef und Nina Hagen beim Zapfenstreich für Merkel. (Das Nina-Hagen-Lied kannte ich nicht.) Komischer Musikgeschmack (musikalisch wäre ich näher an Schröders Wahl, Frank Sinatra und My Way), aber nicht auszudenken, Merkel hätte sich den Badenweiler Marsch gewünscht... :-)


nach oben springen

#374

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 28.11.2021 22:21
von Leto_II. | 24.260 Beiträge | 66625 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #373
Hildegard Knef und Nina Hagen beim Zapfenstreich für Merkel. (Das Nina-Hagen-Lied kannte ich nicht.) Komischer Musikgeschmack (musikalisch wäre ich näher an Schröders Wahl, Frank Sinatra und My Way), aber nicht auszudenken, Merkel hätte sich den Badenweiler Marsch gewünscht... :-)

Was sind Rote Rosen bei jemandem mit Rot-Grün-Schwäche? Grau?
Nina Hagen? Der System-Ossie war keiner?
Das Kirchenlied für 2015? My Way passt immer.


nach oben springen

#375

RE: Bundestagswahl 2021

in Politik 29.11.2021 14:32
von Marlies | 2.142 Beiträge | 16852 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #374
Zitat von Maga-neu im Beitrag #373
Hildegard Knef und Nina Hagen beim Zapfenstreich für Merkel. (Das Nina-Hagen-Lied kannte ich nicht.) Komischer Musikgeschmack (musikalisch wäre ich näher an Schröders Wahl, Frank Sinatra und My Way), aber nicht auszudenken, Merkel hätte sich den Badenweiler Marsch gewünscht... :-)

Was sind Rote Rosen bei jemandem mit Rot-Grün-Schwäche? Grau?
Nina Hagen? Der System-Ossie war keiner?
Das Kirchenlied für 2015? My Way passt immer.

https://www.youtube.com/watch?v=jo8aAEWpero


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online:
sayada.b.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Felix
Besucherzähler
Heute waren 104 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1491 Themen und 296403 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Corto, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen