#51

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 20:06
von ghassan | 1.770 Beiträge | 11979 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #49
Oder mein Herz, das Herzen eines Antichristen. :-)

Naja, Dein Herz scheint tierlieb zu sein und bei mir würde es am rechten Fleck eingesetzt. --- also ich hätte da durchaus Interesse.



Maga-neu gefällt das
zuletzt bearbeitet 02.04.2019 20:07 | nach oben springen

#52

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 20:41
von Maga-neu | 23.154 Beiträge | 66045 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #51
Zitat von Maga-neu im Beitrag #49
Oder mein Herz, das Herzen eines Antichristen. :-)

Naja, Dein Herz scheint tierlieb zu sein und bei mir würde es am rechten Fleck eingesetzt. --- also ich hätte da durchaus Interesse.


Tut mir leid, würde dir sonst (fast) jeden Gefallen tun, aber das geht dann doch zu weit. Aber tierlieb bin ich, nur immer weniger "menschenlieb". Oder um es mit dem Alten Fritz zu sagen, je mehr ich den Menschen kenne, desto lieber ist mir der Hund. (Hat er zwar nie gesagt, ist aber trotzdem gut.) :-)


nach oben springen

#53

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 20:41
von Willie | 23.574 Beiträge | 89278 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #48
Eure 17-jährige Tochter stirbt an den Folgen eines Motorradunfalls, als sie bei ihrem Freund auf dem Hintersitz saß. Die Klinik fragt Euch am Todestag, ob Ihr damit einverstanden seid, Eurem Kind fünf Organe zu entnehmen. Wie verhaltet Ihr Euch?

Ohne in der hochemotionalen Ausnahmesituation zu sein kann niemand garantieren was man dann tut und sagt. Mit dem Abstand von heute denke ich aber, dass ich zustimmen wuerde. Als Teil meiner Grundeinstellung eben.



Folgenden Mitgliedern gefällt das: Maga-neu und Hans Bergman
zuletzt bearbeitet 02.04.2019 20:42 | nach oben springen

#54

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 21:14
von Nadine | 3.633 Beiträge | 23854 Punkte

IQ
Antichrist

Man muss die Begriffe besetzen, die andere dann immer wiederholen, was in einem Schulterklopferumfeld nicht allzu schwer ist. Der Weg in die Annalen des Forums ist geteert.
;-)


nach oben springen

#55

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 21:23
von Hans Bergman | 16.653 Beiträge | 39628 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #51
Zitat von Maga-neu im Beitrag #49
Oder mein Herz, das Herzen eines Antichristen. :-)

Naja, Dein Herz scheint tierlieb zu sein und bei mir würde es am rechten Fleck eingesetzt. --- also ich hätte da durchaus Interesse.



Meinst Du jetzt eine Lebendspende?



nach oben springen

#56

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 21:59
von Leto_II. | 21.330 Beiträge | 36433 Punkte

Zitat von Willie im Beitrag #53
Zitat von Nadine im Beitrag #48
Eure 17-jährige Tochter stirbt an den Folgen eines Motorradunfalls, als sie bei ihrem Freund auf dem Hintersitz saß. Die Klinik fragt Euch am Todestag, ob Ihr damit einverstanden seid, Eurem Kind fünf Organe zu entnehmen. Wie verhaltet Ihr Euch?

Ohne in der hochemotionalen Ausnahmesituation zu sein kann niemand garantieren was man dann tut und sagt. Mit dem Abstand von heute denke ich aber, dass ich zustimmen wuerde. Als Teil meiner Grundeinstellung eben.

Wenn das Herz weitereben dürfte, hätte das sicherlich auch eine sehr emotionale Komponente. Ich möchte es nicht ausprobieren müssen.


nach oben springen

#57

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 21:59
von Landegaard | 16.565 Beiträge | 27506 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #50
Zitat von Corto im Beitrag #43
Viel bla bla hier...
Machen wir doch den Lakmustest:
Wer hat von euch hat denn einen Organspenderausweis?


Waaas? Ich soll meinen sozialistisch gestählten Körper dem Klassenfeind und seiner imperialistischen Verwertungslogik überlassen? Bei mir wird doch aus Rache doppelt soviel Material entnommen als ich besitze.....


Andererseits böte sich die Möglichkeit, den Klassenfeind mit einem sozialistisch gestähltem Herzen von Innen zu zersetzen...



nach oben springen

#58

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 22:00
von Leto_II. | 21.330 Beiträge | 36433 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #54
IQ
Antichrist

Man muss die Begriffe besetzen, die andere dann immer wiederholen, was in einem Schulterklopferumfeld nicht allzu schwer ist. Der Weg in die Annalen des Forums ist geteert.
;-)

Ich spende mein Hirn, da ist immer Bedarf.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Landegaard, sayada.b. und Hans Bergman
nach oben springen

#59

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 22:35
von nahal | 19.376 Beiträge | 26405 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #58
Zitat von Nadine im Beitrag #54
IQ
Antichrist

Man muss die Begriffe besetzen, die andere dann immer wiederholen, was in einem Schulterklopferumfeld nicht allzu schwer ist. Der Weg in die Annalen des Forums ist geteert.
;-)

Ich spende mein Hirn, da ist immer Bedarf.


Du Sadist!


nach oben springen

#60

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 02.04.2019 23:02
von Leto_II. | 21.330 Beiträge | 36433 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #59
Zitat von Leto_II. im Beitrag #58
Zitat von Nadine im Beitrag #54
IQ
Antichrist

Man muss die Begriffe besetzen, die andere dann immer wiederholen, was in einem Schulterklopferumfeld nicht allzu schwer ist. Der Weg in die Annalen des Forums ist geteert.
;-)

Ich spende mein Hirn, da ist immer Bedarf.


Du Sadist!

Sicher, Hirn ist auch ein Bürde.


nach oben springen

#61

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 03.04.2019 00:09
von Maga-neu | 23.154 Beiträge | 66045 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #54
IQ
Antichrist

Man muss die Begriffe besetzen, die andere dann immer wiederholen, was in einem Schulterklopferumfeld nicht allzu schwer ist. Der Weg in die Annalen des Forums ist geteert.
;-)
Sie müssen nicht immer neue Belege für Ihre kognitive Beschränkung bringen.


nach oben springen

#62

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 03.04.2019 02:00
von Nadine | 3.633 Beiträge | 23854 Punkte

Ihr lasst Euch wie Stiere durch die Manege jagen.


nach oben springen

#63

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 03.04.2019 08:42
von Landegaard | 16.565 Beiträge | 27506 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #43
Viel bla bla hier...
Machen wir doch den Lakmustest:
Wer hat von euch hat denn einen Organspenderausweis?


Ich habe einen. Macht es aber auch nicht zu weniger bla bla, denn noch ist mir kein Organ entnommen worden.

Wenn ich hier so lese, ahne ich, was für ein Glück das ist, befand ich mich doch bereits zweimal länger in Krankenhäusern. :)



sayada.b. gefällt das
nach oben springen

#64

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 03.04.2019 08:58
von nahal | 19.376 Beiträge | 26405 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #50
Zitat von Corto im Beitrag #43
Viel bla bla hier...
Machen wir doch den Lakmustest:
Wer hat von euch hat denn einen Organspenderausweis?


Waaas? Ich soll meinen sozialistisch gestählten Körper dem Klassenfeind und seiner imperialistischen Verwertungslogik überlassen? Bei mir wird doch aus Rache doppelt soviel Material entnommen als ich besitze.....


Es gibt glaubwürdige Gerüchte, Sozialismus sei ansteckend.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: sayada.b. und Maga-neu
nach oben springen

#65

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 03.04.2019 12:27
von Corto | 1.180 Beiträge | 10630 Punkte

Ich habe den Pappendeckel seit 2013.
Was mich wundert: das Ding ist kaum fälschungssicherer als jede beliebige Payback Card....
Insofern ist ein amtliches Register vielleicht doch nicht so doof.


nach oben springen

#66

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 11.04.2019 18:16
von Corto | 1.180 Beiträge | 10630 Punkte

Der Bundestag ist mehrheitlich für den Gen-Check als Kassenleistung. Die Fronten verlaufen quer zu den Parteigrenzen.
Ich bin dagegen. Es macht aus der "Qualitätsprüfung" für ungeborene Kinder eine gesellschaftliche Norm(alität).


Maga-neu gefällt das
nach oben springen

#67

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 11.04.2019 21:04
von Leto_II. | 21.330 Beiträge | 36433 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #66
Der Bundestag ist mehrheitlich für den Gen-Check als Kassenleistung. Die Fronten verlaufen quer zu den Parteigrenzen.
Ich bin dagegen. Es macht aus der "Qualitätsprüfung" für ungeborene Kinder eine gesellschaftliche Norm(alität).

Sonst ist es halt nur Norm in den besseren Kreisen, diese sich leisten können, auch nicht schön.


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#68

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 11.04.2019 21:42
von Corto | 1.180 Beiträge | 10630 Punkte

Mit dem Argument könnte die freie Abgabe von Kokain auch Kassenleistung werden...


nach oben springen

#69

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 11.04.2019 21:56
von Hans Bergman | 16.653 Beiträge | 39628 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #68
Mit dem Argument könnte die freie Abgabe von Kokain auch Kassenleistung werden...

Könnte sie nicht.
Denn der Handel mit Kokain ist verboten, Gesundheitsvorsorge nicht.



nach oben springen

#70

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 12.04.2019 00:20
von Landegaard | 16.565 Beiträge | 27506 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #68
Mit dem Argument könnte die freie Abgabe von Kokain auch Kassenleistung werden...


Was spricht dagegen? :)



nach oben springen

#71

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 12.04.2019 10:25
von Maga-neu | 23.154 Beiträge | 66045 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #70
Zitat von Corto im Beitrag #68
Mit dem Argument könnte die freie Abgabe von Kokain auch Kassenleistung werden...


Was spricht dagegen? :)
https://www.drugcom.de/?id=faq&sub=6&idx=35


Ansonsten: "Es macht aus der "Qualitätsprüfung" für ungeborene Kinder eine gesellschaftliche Norm(alität)."



zuletzt bearbeitet 12.04.2019 10:27 | nach oben springen

#72

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 12.04.2019 10:34
von Leto_II. | 21.330 Beiträge | 36433 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #71
Zitat von Landegaard im Beitrag #70
Zitat von Corto im Beitrag #68
Mit dem Argument könnte die freie Abgabe von Kokain auch Kassenleistung werden...


Was spricht dagegen? :)
https://www.drugcom.de/?id=faq&sub=6&idx=35


Ansonsten: "Es macht aus der "Qualitätsprüfung" für ungeborene Kinder eine gesellschaftliche Norm(alität)."


Das ist eh Norm, schon lange.


nach oben springen

#73

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 12.04.2019 10:36
von Maga-neu | 23.154 Beiträge | 66045 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #72
Zitat von Maga-neu im Beitrag #71
Zitat von Landegaard im Beitrag #70
Zitat von Corto im Beitrag #68
Mit dem Argument könnte die freie Abgabe von Kokain auch Kassenleistung werden...


Was spricht dagegen? :)
https://www.drugcom.de/?id=faq&sub=6&idx=35


Ansonsten: "Es macht aus der "Qualitätsprüfung" für ungeborene Kinder eine gesellschaftliche Norm(alität)."


Das ist eh Norm, schon lange.
Als Kassenleistung?


nach oben springen

#74

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 12.04.2019 10:45
von Leto_II. | 21.330 Beiträge | 36433 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #73
Zitat von Leto_II. im Beitrag #72
Zitat von Maga-neu im Beitrag #71
Zitat von Landegaard im Beitrag #70
Zitat von Corto im Beitrag #68
Mit dem Argument könnte die freie Abgabe von Kokain auch Kassenleistung werden...


Was spricht dagegen? :)
https://www.drugcom.de/?id=faq&sub=6&idx=35


Ansonsten: "Es macht aus der "Qualitätsprüfung" für ungeborene Kinder eine gesellschaftliche Norm(alität)."


Das ist eh Norm, schon lange.
Als Kassenleistung?


Meine Kinder sind zwischen 14 und 18, da gab es tatsächlich schon pränatale Diagnostik auf Karte, und bei Auffälligkeiten bei der Sonographie wurde natürlich auch gezielt weiter diagnostiziert.


nach oben springen

#75

RE: Mein Haus, mein Auto, mein Bauch

in Politik 13.04.2019 10:16
von Landegaard | 16.565 Beiträge | 27506 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #71
Zitat von Landegaard im Beitrag #70
Zitat von Corto im Beitrag #68
Mit dem Argument könnte die freie Abgabe von Kokain auch Kassenleistung werden...


Was spricht dagegen? :)
https://www.drugcom.de/?id=faq&sub=6&idx=35


Ansonsten: "Es macht aus der "Qualitätsprüfung" für ungeborene Kinder eine gesellschaftliche Norm(alität)."



Dein Link funktioniert nicht. Ich teile Deine Vorbehalte, allerdings nicht grundsätzlich.



nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Hans Bergman

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263325 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Maga-neu, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen