#1

China und die Welt

in Politik 07.01.2019 11:21
von Nadine | 3.633 Beiträge | 23854 Punkte

Peking wird Taiwan über kurz oder lang wieder heim ins Reich holen. Die geopolitische Übergangswelt der letzten 50 Jahre zeigt auch an anderen Stellen Risse und Auflösungserscheinungen. Die anfängliche Fokussierung Pekings auf den ökonomischen Aufstieg wird nun zunehmend auf die geostrategische und militärische Ebene lanciert. Mit Afrika baut man eine Südfront gegen die EU auf, die den armen Kontinent längst verschlafen hat. Die USA zieht sich Stück für Stück als globale Macht zurück und konzentriert sich aufs eigene Land und deren Vorhöfe.


nach oben springen

#2

RE: China und die Welt

in Politik 24.01.2019 13:40
von Marlies | 2.076 Beiträge | 16164 Punkte
nach oben springen

#3

RE: China und die Welt

in Politik 11.07.2019 16:33
von Willie (gelöscht)
avatar

China to boost Pacific military presence
China's top defence official has declared an intention to militarise the controversial Belt and Road Initiative to strengthen ties with South Pacific nations in what analysts warn is a significant challenge to Australia's strategic environment.

Defence Minister Wei Fenghe told a gathering of military chiefs from South Pacific and Caribbean nations in Beijing on Monday that the BRI would provide a "framework" for greater military co-operation, undercutting the communist regime's public insistence it is intended to be a vehicle for peaceful economic development.

According to a four-paragraph report from China's state-run news agency Xinhua, Mr Wei told the meeting "co-operation will be promoted in such areas as anti-terrorism, peacekeeping and disaster relief to strengthen exchanges and co-operation under the framework of the BRI".
Xinhua quoted the chief of staff of Guyana's Defence Force as telling Mr Wei his country would like to strengthen ties with the Chinese military.
The article does not mention which South Pacific countries attended but the meeting comes amid a rising battle for influence in the region between Australia, the US and other Western allies on one hand and China on the other.

China denied last year it was seeking to establish a military presence in Vanuatu, while Australia and the US have pledged to develop a joint naval base on Manus Island in response to concerns that Papua New Guinea was slipping into China's orbit.

Chinese President Xi Jinping has made the BRI a signature issue to promote trade and infrastructure but it has been heavily criticised by the Trump administration for "debt-trap diplomacy", while Australia is also wary of the program.

Australian Strategic Policy Institute executive director Peter Jennings said Mr Wei's comments were significant and not accidental.
"It's first official confirmation of a military connection to Belt and Road, which I and others have been warning about for some time," he said.
"It confirms the essentially correct approach of the Pacific step up and it demonstrates a point the government has been saying others denying there is Chinese interest in establishing a military presence in some of these island countries."

Mr Jennings said Australian officials would have to deepen the Pacific step up to deny China a military presence.
"A Chinese base in the Pacific is going to be something that immensely complicates our defence planning and we should work very hard to prevent that," he said.

A spokesman for International Development and the Pacific Minister Alex Hawke had not responded by deadline for comment on Mr Wei's remarks.
La Trobe Asia executive director Euan Graham likened efforts to prevent China securing a Pacific military presence to a game of "whack-a-mole". Once Beijing was rebuffed in one country, it turned its sights on another.

Dr Graham said "early intervention" was required to stop China gaining a military foothold, saying that was the lesson of Beijing's militarisation of the South China Sea, which it achieved with little opposition.
"Once it's established, it is going to be hard to close unless through use of force and that's failure of diplomacy," he said.
"If China wants a base in the region, they will find eventually someone pliant to having one."
https://www.afr.com/news/politics/nation...34sekEhQjbkvytM


nach oben springen

#4

RE: China und die Welt

in Politik 07.09.2019 10:58
von ghassan (gelöscht)
avatar

https://www.bild.de/politik/ausland/poli...54556.bild.html

Aus gut informierten Kreisen ist zu hören, dass es einem spirituellen Geistreiniger gelungen ist, die heftigen Autoimmunreaktionen der Kanzlerin, die durch das Hören der Nationalhymne ausgelöst werden zu begrenzen, indem sie sitzend Atemübungen zur Entpannung macht.
Der namentlich nicht genannte Geistheiler ist von einer weiteren positive Entwicklung überzeugt und geht davon aus, dass Frau Merkel bei regelmäßigem Training schon in vier oder fünf Jahren den Punkt erreicht hat, an dem sie stehend und ohne Kotzreize, 1- 2 Minuten dieser widerlichen Nationalhymne ertragen kann.


nach oben springen

#5

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 10:20
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Theo Sommer in "Die Zeit"
"Moralische Vorstellungen zur alleinigen Grundlage unserer Handelspolitik, überhaupt unserer Außenpolitik zu machen, würde uns wirtschaftlich ruinieren und außenpolitisch isolieren."

Traurig aber wahr.
Man ist ja auch sehr damit beschäftigt, den US-Präsidenten zu kritisieren, vor allem für die selben Sachen, die man für sich selber in Anspruch nimmt.


nach oben springen

#6

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 11:12
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

https://www.youtube.com/watch?v=XfKB0A29aRI

Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?


nach oben springen

#7

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 11:15
von Hans Bergman | 20.405 Beiträge | 78440 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #6

https://www.youtube.com/watch?v=XfKB0A29aRI

Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?

Weil für illegale Interventionen weltweit die USA zuständig sind. Das wissen die auch...



zuletzt bearbeitet 10.09.2019 11:15 | nach oben springen

#8

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 11:24
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7
Zitat von nahal im Beitrag #6

https://www.youtube.com/watch?v=XfKB0A29aRI

Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?

Weil für illegale Interventionen weltweit die USA zuständig sind. Das wissen die auch...


Richtig.
Ich denke an die "grünen Männchen" auf der Krim, diese verkleideten US-GIs.


nach oben springen

#9

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 11:26
von ghassan (gelöscht)
avatar

Zitat von nahal im Beitrag #6
Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?


Die Honkonger sind klug genug um zu verstehen, dass es ihnen nicht hilft, wenn sie die Kanzlerin eines politischen Zwergs zum Kotzen bringen.



zuletzt bearbeitet 10.09.2019 11:27 | nach oben springen

#10

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 11:48
von Hans Bergman | 20.405 Beiträge | 78440 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #8
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7
Zitat von nahal im Beitrag #6

https://www.youtube.com/watch?v=XfKB0A29aRI

Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?

Weil für illegale Interventionen weltweit die USA zuständig sind. Das wissen die auch...


Richtig.
Ich denke an die "grünen Männchen" auf der Krim, diese verkleideten US-GIs.

Auf der Krim, das sind (noch) keine. Dort wollen sie über den Umweg Ukraine hin.



nach oben springen

#11

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 11:55
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #10
Zitat von nahal im Beitrag #8
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #7
Zitat von nahal im Beitrag #6

https://www.youtube.com/watch?v=XfKB0A29aRI

Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?

Weil für illegale Interventionen weltweit die USA zuständig sind. Das wissen die auch...


Richtig.
Ich denke an die "grünen Männchen" auf der Krim, diese verkleideten US-GIs.

Auf der Krim, das sind (noch) keine. Dort wollen sie über den Umweg Ukraine hin.

Ach so!
Und ich dachte Krim sei in der Ukraine. :-)


nach oben springen

#12

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 12:03
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #6

https://www.youtube.com/watch?v=XfKB0A29aRI

Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?

Wie dumm sind diese Kerle eigentlich? Sie müssten doch wissen, dass sie Xi und den Seinen keinen größeren Gefallen tun können als die amerikanische Hymne zu singen.


nach oben springen

#13

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 12:15
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #12
Zitat von nahal im Beitrag #6

https://www.youtube.com/watch?v=XfKB0A29aRI

Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?

Wie dumm sind diese Kerle eigentlich? Sie müssten doch wissen, dass sie Xi und den Seinen keinen größeren Gefallen tun können als die amerikanische Hymne zu singen.


Weil sie auch in ein " land of the free" leben möchten.


nach oben springen

#14

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 13:16
von Hans Bergman | 20.405 Beiträge | 78440 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #11
... Ach so!
Und ich dachte Krim sei in der Ukraine. :-)

Was Du so alles denkst. :-)
Du denkst vermutlich auch, die Südstaaten sind freiwillig in der Union geblieben. Daher der Name " land of the free"?



nach oben springen

#15

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 13:20
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #14
Zitat von nahal im Beitrag #11
... Ach so!
Und ich dachte Krim sei in der Ukraine. :-)

Was Du so alles denkst. :-)
Du denkst vermutlich auch, die Südstaaten sind freiwillig in der Union geblieben. Daher der Name " land of the free"?




Ich weiß, die USA sind schlimm.
Aber mach das den Menschen in Honk Kong klar.
Diese Unwissenden. Deplorables wie andere auch.


nach oben springen

#16

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 13:58
von Hans Bergman | 20.405 Beiträge | 78440 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #15
...Ich weiß, die USA sind schlimm.
Aber mach das den Menschen in Honk Kong klar.
Diese Unwissenden. Deplorables wie andere auch.

Es sind Wissende. Sie wissen, dass die USA gerne weltweit zündeln.



zuletzt bearbeitet 10.09.2019 13:58 | nach oben springen

#17

RE: China und die Welt

in Politik 10.09.2019 19:04
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #13
Zitat von Maga-neu im Beitrag #12
Zitat von nahal im Beitrag #6

https://www.youtube.com/watch?v=XfKB0A29aRI

Warum singen die Demonstranten nicht die Deutschland Hymne ?

Wie dumm sind diese Kerle eigentlich? Sie müssten doch wissen, dass sie Xi und den Seinen keinen größeren Gefallen tun können als die amerikanische Hymne zu singen.


Weil sie auch in ein " land of the free" leben möchten.
Wenn man nicht in Westeuropa oder Nordamerika lebt, sollte man als Oppositioneller die nationale Karte spielen - so wie Nawallny es in Russland tut. Und nicht wie Guaido venezolanische Ansprüche auf Guyana aufgeben oder wie die Hongkonger Demonstranten die amerikanische Hymne singen. Damit tut man den Machthabern den Gefallen, sie als Agenten des Auslands zu stigmatisieren. IMHO.


nach oben springen

#18

RE: China und die Welt

in Politik 11.09.2019 22:53
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

https://www.focus.de/politik/ausland/akt...enbfeA_zF2QW7e4

Dieser Außenminister ist so gruselig. Man muss schon bis Joachim von Ribbentrop zurückgehen, um einen ähnlich unfähigen deutschen Außenminister zu finden.



zuletzt bearbeitet 11.09.2019 22:54 | nach oben springen

#19

RE: China und die Welt

in Politik 11.09.2019 23:33
von Leto_II. | 24.186 Beiträge | 65743 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #18
https://www.focus.de/politik/ausland/akt-der-respektlosigkeit-china-tobt-nach-treffen-zwischen-aussenminister-maas-und-hongkong-aktivist-wong_id_11126281.html?fbclid=IwAR1kRufQ-968v0y9HE5IsqBvmiAMlX2SNzsNzh0OAUwrenbfeA_zF2QW7e4

Dieser Außenminister ist so gruselig. Man muss schon bis Joachim von Ribbentrop zurückgehen, um einen ähnlich unfähigen deutschen Außenminister zu finden.

Wieso? Schlumpf lernt von Schwergewicht, kann doch nur gut tun.


nach oben springen

#20

RE: China und die Welt

in Politik 28.09.2019 23:36
von Willie (gelöscht)
avatar

China aims to join U.S.-spurned arms treaty as soon as possible
China wants to join as soon as possible an international arms treaty that the United States has spurned, the Foreign Ministry said on Saturday, adding it was China's responsibility to take part as a member of the international community.

U.S. President Donald Trump has said he intends to revoke the U.S. signature to the treaty, which regulates the $70 billion global cross-border trade in conventional arms and seeks to keep weapons out of the hands of human rights abusers.

So far, 104 countries have joined the pact, which the General Assembly approved in 2013. Then-U.S. President Barack Obama had signed it but it was opposed by the National Rifle Association and other conservative groups and never ratified by the U.S. Senate. ....

Since the two countries embarked on a trade war, China has frequently rebuked the United States for its withdrawal from international treaties and not playing by the rules, seeking to portray China as a staunch defender of multilateralism.

China was the fifth-largest global arms exporter between 2014 and 2018, according to the Stockholm International Peace Research Institute, though China itself does not publish figures for how many arms it exports.
https://www.msn.com/en-ca/news/world/chi...AAHYzFP?ocid=sf


nach oben springen

#21

RE: China und die Welt

in Politik 20.01.2020 20:47
von Willie (gelöscht)
avatar

China coronavirus: Beijing confirms human-to-human transmission of deadly virus
Confirmation of person to person spread comes as Xi Jinping warns illness 'must be taken seriously'

China has confirmed the first examples of the deadly Wuhan Coronavirus spreading from human to human, with medical workers currently among the infected.
More than 200 cases of the disease have been confirmed so far with instances also being reported in Japan, Thailand and South Korea.
Believed to have originated in a seafood market in Wuhan, central China, the illness potentially marks the seventh coronavirus known to science which can infect humans – a grouping which includes SARS and MERS.
https://www.independent.co.uk/news/world...s-a9292801.html


CHINA CORONAVIRUS: AIRPORT CHECKS FOR DEADLY VIRUS BEGIN AT THREE US CITIES
Travellers between China and the US are being screened for symptoms of a new and potentially deadly respiratory virus.

The US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) has told passengers arriving from China at Los Angeles, New York JFK and San Francisco – the three main ports of entry in the United States from the People’s Republic – that they may have their temperatures taken.
https://www.independent.co.uk/travel/new...d-a9292611.html


Coronavirus: Japan detects first case of deadly infection
Outbreak has killed one, and amplifies fears of an epidemic in the Lunar New Year as millions set to travel
https://www.independent.co.uk/news/world...t-a9285816.html



zuletzt bearbeitet 20.01.2020 20:49 | nach oben springen

#22

RE: China und die Welt

in Politik 21.01.2020 23:19
von Willie (gelöscht)
avatar

Coronavirus: health officials announce first known US case
Man in his 30s in good condition in hospital in Washington state
CDC says risk to American public is low

The US is the fifth country to report a case of the illness. Nearly 300 cases have been reported in China, Thailand, Japan and South Korea. US authorities have begun screening air passengers coming from central China.
https://www.theguardian.com/society/2020...se-china-health


nach oben springen

#23

RE: China und die Welt

in Politik 21.01.2020 23:22
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von Willie im Beitrag #22
Coronavirus: health officials announce first known US case
Man in his 30s in good condition in hospital in Washington state
CDC says risk to American public is low

The US is the fifth country to report a case of the illness. Nearly 300 cases have been reported in China, Thailand, Japan and South Korea. US authorities have begun screening air passengers coming from central China.
https://www.theguardian.com/society/2020...se-china-health
Daran ist nur Trump schuld.


nach oben springen

#24

RE: China und die Welt

in Politik 21.01.2020 23:31
von Leto_II. | 24.186 Beiträge | 65743 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #23
Zitat von Willie im Beitrag #22
Coronavirus: health officials announce first known US case
Man in his 30s in good condition in hospital in Washington state
CDC says risk to American public is low

The US is the fifth country to report a case of the illness. Nearly 300 cases have been reported in China, Thailand, Japan and South Korea. US authorities have begun screening air passengers coming from central China.
https://www.theguardian.com/society/2020...se-china-health
Daran ist nur Trump schuld.


Trump würde die 737 MAX fliegen lassen und damit das Risiko einer weltweiten Epidemie senken.


nach oben springen

#25

RE: China und die Welt

in Politik 22.01.2020 11:05
von Hans Bergman | 20.405 Beiträge | 78440 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #24
Zitat von Maga-neu im Beitrag #23
Zitat von Willie im Beitrag #22
Coronavirus: health officials announce first known US case
Man in his 30s in good condition in hospital in Washington state
CDC says risk to American public is low

The US is the fifth country to report a case of the illness. Nearly 300 cases have been reported in China, Thailand, Japan and South Korea. US authorities have begun screening air passengers coming from central China.
https://www.theguardian.com/society/2020...se-china-health
Daran ist nur Trump schuld.


Trump würde die 737 MAX fliegen lassen und damit das Risiko einer weltweiten Epidemie senken.

Auch der Coronavirus kommt versandkostenfrei aus China. Chinas bisher einziger Beitrag zur Reduzierung des menschenverursachten Teils der Klimaerwärmung.
(Zur MAX: Es gibt weltweit nur wenige zu Restaurants umgebaute ausgemusterte Flugzeuge. Ich denke, die Zahl wird bald erheblich ansteigen. :-)



zuletzt bearbeitet 22.01.2020 11:07 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Leto_II.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Felix
Besucherzähler
Heute waren 414 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1491 Themen und 295912 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, nahal, Nante, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen