#1401

RE: Das irre Land

in Politik 13.02.2020 10:35
von Hans Bergman | 17.269 Beiträge | 45788 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #1400
Zitat von Landegaard im Beitrag #1399
https://www.cicero.de/wirtschaft/entfremdung-politik-wirtschaft-cdu-fridays-for-future-angela-merkel-annegret-kramp-karrenbauer

Immer wieder erstaunlich, wie selten man noch mal das Offensichtliche liest.

Lieber nochmal die 50. "Analyse", warum Thüringen zeigt, dass wir in Weimarer Verhältnissen leben und der Untergang nahe ist.

Deshalb hoffe ich auf Merz, sein alter Wahlkreis, HSK, ist unternehmerfreundliche Mittelstandspolitik pur und lebt recht gut damit.

Ich bin eher gegen neue Landesfarben: black, rock, gold...



ghassan gefällt das
nach oben springen

#1402

RE: Das irre Land

in Politik 13.02.2020 10:43
von Leto_II. | 21.718 Beiträge | 40313 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1401
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1400
Zitat von Landegaard im Beitrag #1399
https://www.cicero.de/wirtschaft/entfremdung-politik-wirtschaft-cdu-fridays-for-future-angela-merkel-annegret-kramp-karrenbauer

Immer wieder erstaunlich, wie selten man noch mal das Offensichtliche liest.

Lieber nochmal die 50. "Analyse", warum Thüringen zeigt, dass wir in Weimarer Verhältnissen leben und der Untergang nahe ist.

Deshalb hoffe ich auf Merz, sein alter Wahlkreis, HSK, ist unternehmerfreundliche Mittelstandspolitik pur und lebt recht gut damit.

Ich bin eher gegen neue Landesfarben: black, rock, gold...

Ich auch, Hans, wir brauchen aber ein Gegengewicht, in der Hoffnung auf eine brauchbare Realpolitik. Wir brauchen auch keine grüne Flagge, weder die des Islam, noch die der Deindustrialisierung. Was sollen dann die ganzen Fachkräfte machen?


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Maga-neu und sayada.b.
nach oben springen

#1403

RE: Das irre Land

in Politik 13.02.2020 10:43
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1401
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1400
Zitat von Landegaard im Beitrag #1399
https://www.cicero.de/wirtschaft/entfremdung-politik-wirtschaft-cdu-fridays-for-future-angela-merkel-annegret-kramp-karrenbauer

Immer wieder erstaunlich, wie selten man noch mal das Offensichtliche liest.

Lieber nochmal die 50. "Analyse", warum Thüringen zeigt, dass wir in Weimarer Verhältnissen leben und der Untergang nahe ist.

Deshalb hoffe ich auf Merz, sein alter Wahlkreis, HSK, ist unternehmerfreundliche Mittelstandspolitik pur und lebt recht gut damit.

Ich bin eher gegen neue Landesfarben: black, rock, gold...
Meine Familie mütterlicherseits kommt aus dem Sauerland. Da muss ich für Merz sein. :-)

Nee, liegt daran, dass die Alternativen Laschet und Spahn so grottig sind.



Leto_II. gefällt das
zuletzt bearbeitet 13.02.2020 10:44 | nach oben springen

#1404

RE: Das irre Land

in Politik 13.02.2020 10:45
von ghassan | 1.947 Beiträge | 13749 Punkte

Ulla Jelpe. (Linke) gerade im Bundestag, mit einem freudschen Versprecher in ihrem Redebeitrag zu einem AFD Antrag, die Muslimbruderschaft schärfer überwachen zu lassen.

"Und wieder einmal schürt die ARD Hass und Angst und diesem müssen wir entgegen treten".

:)
Wo sie Recht hat ....

Weiter sagte sie sinngemäß, dass nirgends die Wahrnehmung und die Realität so weit auseinander liegen als in der Frage nach der Zahl der Muslime in Deutschland. Um dann nachzulegen, dass nur 4% der Deutschen Muslime seien und da sind die mitgezählt, die aufgrund ihres Passes als muslimisch zählen, aber Atheisten sind.

Ich meine, es würde durchaus Sinn machen, die Blasenbewohner einen Alkohol und Drogentest machen zu lassen, bevor sie an das Rednerpult treten


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Maga-neu und Hans Bergman
nach oben springen

#1405

RE: Das irre Land

in Politik 13.02.2020 11:00
von ghassan | 1.947 Beiträge | 13749 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1401

Ich bin eher gegen neue Landesfarben: black, rock, gold...


Super, ist der von Dir?


nach oben springen

#1406

RE: Das irre Land

in Politik 15.02.2020 10:19
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-s...angela-merkels/

Schöner Vergleich zwischen dem schrecklichen Kaiserreich und dem besten Deutschland aller Zeiten.


nach oben springen

#1407

RE: Das irre Land

in Politik 15.02.2020 10:44
von Hans Bergman | 17.269 Beiträge | 45788 Punkte

Zitat von ghassan im Beitrag #1405
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1401

Ich bin eher gegen neue Landesfarben: black, rock, gold...


Super, ist der von Dir?


Original. Habe es extra in SPON und MM auch gepostet, um den Nachweis zu haben... :-)



nach oben springen

#1408

RE: Das irre Land

in Politik 15.02.2020 10:47
von Hans Bergman | 17.269 Beiträge | 45788 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1403
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1401
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1400
Zitat von Landegaard im Beitrag #1399
https://www.cicero.de/wirtschaft/entfremdung-politik-wirtschaft-cdu-fridays-for-future-angela-merkel-annegret-kramp-karrenbauer

Immer wieder erstaunlich, wie selten man noch mal das Offensichtliche liest.

Lieber nochmal die 50. "Analyse", warum Thüringen zeigt, dass wir in Weimarer Verhältnissen leben und der Untergang nahe ist.

Deshalb hoffe ich auf Merz, sein alter Wahlkreis, HSK, ist unternehmerfreundliche Mittelstandspolitik pur und lebt recht gut damit.

Ich bin eher gegen neue Landesfarben: black, rock, gold...
Meine Familie mütterlicherseits kommt aus dem Sauerland. Da muss ich für Merz sein. :-)

Nee, liegt daran, dass die Alternativen Laschet und Spahn so grottig sind.


Als ob es nur noch diese beiden gäbe. Ich wäre für von Stetten.



nach oben springen

#1409

RE: Das irre Land

in Politik 15.02.2020 12:12
von Rico | 183 Beiträge | 1830 Punkte

Ich bin dafür, dass sich die CDU doppelt so lange mit der Frage des neuen Parteivorsitzenden beschäftigt als die SPD es im Fall Nahles tat, denn immerhin hat die CDU fast doppelt so viele Stimmen wie die SPD. Noch. Es sollte eine Mischung aus Gauland und Habeck werden, damit alle Parteiflügel zufrieden sind. Und divers.


Hans Bergman gefällt das
zuletzt bearbeitet 15.02.2020 12:14 | nach oben springen

#1410

RE: Das irre Land

in Politik 15.02.2020 17:38
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte

Zitat von Rico im Beitrag #1409
Ich bin dafür, dass sich die CDU doppelt so lange mit der Frage des neuen Parteivorsitzenden beschäftigt als die SPD es im Fall Nahles tat, denn immerhin hat die CDU fast doppelt so viele Stimmen wie die SPD. Noch. Es sollte eine Mischung aus Gauland und Habeck werden, damit alle Parteiflügel zufrieden sind. Und divers.
Ich schlage eine schwarze Transgender-Person vor, da die das "Backbone of Democracy" sind.


nach oben springen

#1411

RE: Das irre Land

in Politik 15.02.2020 22:42
von Hans Bergman | 17.269 Beiträge | 45788 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1410
Zitat von Rico im Beitrag #1409
Ich bin dafür, dass sich die CDU doppelt so lange mit der Frage des neuen Parteivorsitzenden beschäftigt als die SPD es im Fall Nahles tat, denn immerhin hat die CDU fast doppelt so viele Stimmen wie die SPD. Noch. Es sollte eine Mischung aus Gauland und Habeck werden, damit alle Parteiflügel zufrieden sind. Und divers.
Ich schlage eine schwarze Transgender-Person vor, da die das "Backbone of Democracy" sind.


Roberto Blanco? Ach so, der ist ja ein Heteraner, der Perversling!



zuletzt bearbeitet 15.02.2020 22:43 | nach oben springen

#1412

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 09:59
von Landegaard | 16.781 Beiträge | 29666 Punkte

Ich finde es diskriminierend, dass bei der Miss-Wahl keine Männer zur Wahl standen.



nach oben springen

#1413

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 10:27
von Hans Bergman | 17.269 Beiträge | 45788 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #1412
Ich finde es diskriminierend, dass bei der Miss-Wahl keine Männer zur Wahl standen.

Das finde ich okay, weil es ja eigentlich um Frauen geht.
Das Diskriminierende an dieser Wahl ist aber, dass es um das Aussehen geht. D. h., es sind faktisch auch die Frauen ausgeschlossen, oder mindestens preiswürdigkeitsmäßg stark benachteiligt, die sich als Männer fühlen.
Bei einer Misswahl müsste meiner Meinung nach viel mehr Gewicht auf die innere Schönheit gelegt werden.



zuletzt bearbeitet 16.02.2020 10:29 | nach oben springen

#1414

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 11:30
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte

"BILD weiß: Letzte Woche wurde ein hochrangiges Mafia-Mitglied aus Montenegro nach Hannover eingeflogen. Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen und in Begleitung eines Spezialeinsatzkommandos wurde der Mann vom Flughafen Langenhagen in die MHH gebracht."
https://www.bild.de/regional/hannover/ha...854930191082049

Super, dass wir uns jetzt auch um die Mafiosi kümmern. Unsere Nächstenliebe ist wirklich grenzenlos.



Hans Bergman gefällt das
zuletzt bearbeitet 16.02.2020 11:33 | nach oben springen

#1415

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 16:43
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte

https://www.welt.de/politik/deutschland/...3CWkjUj75Z2OLeA

Weitere Nachrichten aus dem besten Deutschland:
"Polizei fragt abgelehnten Asylbewerber, ob er abgeschoben werden möchte."

Nö, will ich nich...


nach oben springen

#1416

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 18:49
von Hans Bergman | 17.269 Beiträge | 45788 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1415
https://www.welt.de/politik/deutschland/article205869919/Abschiebungen-Polizei-fragt-abgelehnten-Asylbewerber-ob-er-moechte.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web&fbclid=IwAR3eYA5yd7N9CUosRPjXlGnsuvMsjcy-W9gUz_R2ofFw3CWkjUj75Z2OLeA

Weitere Nachrichten aus dem besten Deutschland:
"Polizei fragt abgelehnten Asylbewerber, ob er abgeschoben werden möchte."

Nö, will ich nich...

Und Du bist ganz sicher, es stand nicht im Postillon?



Maga-neu gefällt das
nach oben springen

#1417

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 19:40
von Rico | 183 Beiträge | 1830 Punkte

Ich habe gerade wieder einen Brief der GEZ Nachfolgepartei bekommen, immer dasselbe. Sollte ich der Mafia eine Einzugsermächtigung geben, obwohl ich sie gar nicht nutze?


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#1418

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 19:45
von Rico | 183 Beiträge | 1830 Punkte

Immerhin unterstütze ich mit meinem Zwangsbeitrag das Hartz IV Programm für alle, die nur zu hause herumsitzen.


nach oben springen

#1419

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 20:07
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1416
Zitat von Maga-neu im Beitrag #1415
https://www.welt.de/politik/deutschland/article205869919/Abschiebungen-Polizei-fragt-abgelehnten-Asylbewerber-ob-er-moechte.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web&fbclid=IwAR3eYA5yd7N9CUosRPjXlGnsuvMsjcy-W9gUz_R2ofFw3CWkjUj75Z2OLeA

Weitere Nachrichten aus dem besten Deutschland:
"Polizei fragt abgelehnten Asylbewerber, ob er abgeschoben werden möchte."

Nö, will ich nich...

Und Du bist ganz sicher, es stand nicht im Postillon?


Die Grenzen zwischen Realität und Satire verschwimmen.


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#1420

RE: Das irre Land

in Politik 16.02.2020 20:31
von Rico | 183 Beiträge | 1830 Punkte

Es ist doch nicht schlimm.


nach oben springen

#1421

RE: Das irre Land

in Politik 18.02.2020 00:06
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte
nach oben springen

#1422

RE: Das irre Land

in Politik 22.02.2020 10:07
von ghassan | 1.947 Beiträge | 13749 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1415
"Polizei fragt abgelehnten Asylbewerber, ob er abgeschoben werden möchte."

Nö, will ich nich...


Es scheint als setze sich diese Form der Polizeiarbeit durch. War gestern Nacht unterwegs um Freunde vom Flughafen abzuholen. Auf der Heimfahrt dann eine Vollsperrung ... Alkoholkontrolle.
Hatte tatsächlich die Wartezeit am Flughafen mit einem Bier überbrückt und ärgerte mich weil ich völlig vergessen habe, dass Fasching ist. Gut, ein Bier dürfte kein Problem sein, aber so ein Akltest kostet eben Zeit und Nerven.
Dann aber als ich das Fenster öffnete und der Polizist den Kopf in den Wagen steckte, fragte er: "Sind Sie betrunken?" - Äh, nö! - "Gut, fahren Sie weiter."

:)


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#1423

RE: Das irre Land

in Politik 22.02.2020 13:06
von Hans Bergman | 17.269 Beiträge | 45788 Punkte

Deutsche sollen Arabisch oder Türkisch lernen, damit sie die Zuwanderer besser verstehen: Diese Idee hatte Grünen-Politiker Volker Beck vergangene Woche.
https://www.merkur.de/politik/idee-gruen...EhWjRdZ4PNBg_ps

Im Bürgeramt Nürnberg-Süd hängt ein Schild mit der Aufschrift: "Dieses Amt ist eine gewaltfreie Zone" Mit Symbolen wie eine rot durchgestrichene Faust und ein rot durchgestrichenes Messer. Das steht da bereits auf arabisch und türkisch (neben serbokroatisch). Darunter in der weiteren Amtssprache Deutsch.
Als ich das Schild zum ersten Mal sah, machte es auf mich den Eindruck einer Kapitulationsurkunde. Ein Land, das sich aufgegeben hat.



nach oben springen

#1424

RE: Das irre Land

in Politik 22.02.2020 19:43
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1423
Deutsche sollen Arabisch oder Türkisch lernen, damit sie die Zuwanderer besser verstehen: Diese Idee hatte Grünen-Politiker Volker Beck vergangene Woche.
https://www.merkur.de/politik/idee-gruen...EhWjRdZ4PNBg_ps

Im Bürgeramt Nürnberg-Süd hängt ein Schild mit der Aufschrift: "Dieses Amt ist eine gewaltfreie Zone" Mit Symbolen wie eine rot durchgestrichene Faust und ein rot durchgestrichenes Messer. Das steht da bereits auf arabisch und türkisch (neben serbokroatisch). Darunter in der weiteren Amtssprache Deutsch.
Als ich das Schild zum ersten Mal sah, machte es auf mich den Eindruck einer Kapitulationsurkunde. Ein Land, das sich aufgegeben hat.




Und ich sah in einem italienischen Krankenhaus einer Provinzstadt (ca. 12.000 Einwohner) drei Schilder, eines auf Arabisch, eines auf Englisch, eines auf Italienisch, dass Gewalt gegen das Krankenhauspersonal mit einer Strafanzeige geahndet wurde. (So etwas habe ich früher nie gesehen...).

Italien hat aber auch seine KGE - Laura Boldrini: "Lo stile di vita dei migranti sia il nostro." "Der Lebensstil der Migranten möge der unsrige werden." Das Krankenhauspersonal wird sich bestimmt darüber freuen...

https://www.ilgiornale.it/news/politica/...ro-1164836.html


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#1425

RE: Das irre Land

in Politik 22.02.2020 19:49
von Maga-neu | 24.138 Beiträge | 75885 Punkte

Das Gift des Rechtspopulismus spaltet unsere Gesellschaft, sagt die Oberste Kanzlerin.
Hmm, liebe ehemalige FDJ-Sekretärin für Agitprop, ich kenne noch etwas oder vielmehr jemanden, der unsere Gesellschaft mindestens genauso spaltet.


Landegaard gefällt das
nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Leto_II., mbockstette, ghassan, Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: semiever
Besucherzähler
Heute waren 747 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1422 Themen und 268501 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:
Corto, ghassan, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, mbockstette, nahal, Rico, sayada.b., semiever, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen