"

#1451

RE: Der Iran

in Politik 22.11.2022 10:18
von sayada.b. | 9.034 Beiträge | 21648 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1450
Zitat von sayada.b. im Beitrag #1449
Zitat von Maga-neu im Beitrag #1448
Zitat von sayada.b. im Beitrag #1447
Zitat von Webber im Beitrag #1443
Das Spielergebnis muss wohl auch als politischer Protest gegen das Regime betrachtet werden?


Nee, soweit geht die Solidarität dann doch nicht. Besser waren die Iraner halt nicht...

Schade, im Fußball bin ich nämlich ein England-Gegner. :-)


Ich bin Fan, aber das weißt Du ja.

Der Indo hatte übrigens 3:1 für England getippt...
Meine Gegnerschaft bezieht sich ja nur auf Fußball. Ansonsten liebe ich vor allem die englische countryside, die Pubs, den Humor (der leider verlorengeht, wie John Cleese selbst beklagte). Indo hatte im Prinzip recht, man muss alles nur verdoppeln.




Verdoppeln gilt aber beim Tippen nicht, leider...


nach oben springen

#1452

RE: Der Iran

in Politik 23.11.2022 08:35
von sayada.b. | 9.034 Beiträge | 21648 Punkte

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/po...4007cce3511df3a

"Teheran droht mit Krieg
Das iranische Regime hat militärische Einheiten in mehrheitlich von Kurden bewohnte Städte im Nordwesten von Iran verlegt und seinen Soldaten dort offenbar einen Schießbefehl erteilt. Die den iranischen Revolutionsgarden nahestehende Nachrichtenagentur Tasnim meldete am Montag, "Bodentruppen" wären im Einsatz, um die kurdisch geprägten Städte Bukan, Mahabad, Oschnaviyeh und Piranschahr zu "säubern"."


So es Allah gefällt, wird dies das letzte teuflische Verbrechen sein, welches das Regime an den eigenen Landsleute begeht. Inschallah!

Es wird eine harte Zeit, aber wenn die Iraner jetzt nicht zusammenstehen, wären die Toten der letzten Monate umsonst gestorben. Das darf nicht sein!


nach oben springen

#1453

RE: Der Iran

in Politik 23.11.2022 09:23
von sayada.b. | 9.034 Beiträge | 21648 Punkte

https://www.msn.com/de-de/sport/fussball...d6585aedb17d97c

"Die heimische Presse ignorierte die Geste am Tag nach dem 2:6 gegen England bewusst. In den sozialen Medien und persischsprachigen Nachrichtensendern im Ausland war der stumme Protest der Spieler jedoch weitaus wichtiger als das Spiel und Ergebnis. Nur die Tageszeitung Kayhan, Sprachrohr der Hardliner im Land, bezeichnete die Spieler als Verräter, die sich von den ausländischen politischen Feinden des Landes hätten beeinflussen lassen. Mit Kritik an der sportlichen Leistung hielt sich die Presse im Iran trotz der höchsten Niederlage in der iranischen WM-Geschichte allerdings zurück."

Verräter? Das sind doch die Mullahs, Volksverräter...


nach oben springen

#1454

RE: Der Iran

in Politik 27.11.2022 09:44
von Pepe | 449 Beiträge | 4834 Punkte

Klinsi war ein klasse Fußballer,
aber als Mensch ist er ein Idiot.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/wm...6c-864d10d23ae0


zuletzt bearbeitet 27.11.2022 09:45 | nach oben springen

#1455

RE: Der Iran

in Politik 27.11.2022 10:01
von Maga-neu | 32.128 Beiträge | 159706 Punkte

Zitat von Pepe im Beitrag #1454
Klinsi war ein klasse Fußballer,
aber als Mensch ist er ein Idiot.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/wm...6c-864d10d23ae0
Mit Bierhoff, Effenberg und Schumacher einer der unsympathischsten deutschen Spieler.


nach oben springen

#1456

RE: Der Iran

in Politik 27.11.2022 19:05
von Webber | 90 Beiträge | 934 Punkte

Wie kann der Iran einen portugiesischen Nationalcoach haben??


nach oben springen

#1457

RE: Der Iran

in Politik 27.11.2022 19:39
von Pepe | 449 Beiträge | 4834 Punkte

Portugal ist ein sehr schönes Land und der Iran bestimmt auch. Was will ein Portugiese denn im gefühlskalten Germoney?


nach oben springen

#1458

RE: Der Iran

in Politik Gestern 08:52
von sayada.b. | 9.034 Beiträge | 21648 Punkte

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/po...c05557695ecb46a

Tja, wenn man die Wahrheit nicht einmal aus dem Munde der eigenen Verwandtschaft ertragen kann,
dann reagiert man eben so... Die Mullas schrecken halt vor nichts zurück, Hauptsache, die reichen Pfründe bleiben gesichert.


nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Webber, Maga-neu, sayada.b.

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Webber
Besucherzähler
Heute waren 291 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1515 Themen und 308687 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, Pepe, sayada.b., Webber

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen