#51

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 01.09.2021 15:27
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #49
Zitat von Maga-neu im Beitrag #48
Zitat von Leto_II. im Beitrag #47
Zitat von nahal im Beitrag #45
Zitat von Leto_II. im Beitrag #44
Zitat von nahal im Beitrag #42

Steuersenkungen bei der Mittelklasse bringen auch in einer "heissen Phase der Vollbeschäftigung" wohl etwas. DAS ist die Gruppe, die am meisten konsumiert...wenn sie kann.

Dabei wird dann allerdings ein ordentlicher Inflationsschub riskiert. Da sind wir gerade nicht wirklich solide.


Nicht ganz und nicht immer;

Wenn die Steigerung des BSP vergleichbar der Inflationsrate ist, gibt es keinen Inflationsschub.

Gerade Deutschland der letzten 10 Jahre (vor Corona) hat gezeigt, dass niedrige Steuern zu Steigerung des BSP beigetragen hat und dadurch zu höheren Steuereinnahmen geführt hat. Sogar etwas "unerhörtes" passiert ist:
Haushaltsüberschuß

Dafür müssten aber die Lieferketten gesichert sein, da sieht es auch mau aus.

Die Inflationsrate - im Augenblick "offiziell" bei 3,9% - hängt aber entscheidend mit der Geldpolitik der EZB zusammen. Natürlich sollte man bei den Betrachtungen nicht vergessen, wo in Deutschland der Spitzensteuersatz beginnt; das ist ein größeres Problem als die Höhe des Spitzensteuersatzes. Man sollte auch nicht die Abgabenhöhe vergessen, die in Deutschland enorm ist; man sollte auch nicht die Energiepreise vergessen, deren Höhe dazu führt, dass den Bürgern weniger Geld für Konsum bleibt. Aber für die Große Vorsitzende der Partei, die in den Umfragen vorne liegt, ist das ja gewollt...
https://www.welt.de/politik/deutschland/...n-Verzicht.html


Ne, eigentlich liegt es eher an den Energiekosten und die Preissteigerungen haben mit der EZB eher nichts zu tun.

Die FED hat die Zinsen angehoben, um die Inflation in den USA zu drosseln. Die EZB setzt die Politik des billigen Geldes fort.


nach oben springen

#52

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 01.09.2021 15:56
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #51
Zitat von Landegaard im Beitrag #49
Zitat von Maga-neu im Beitrag #48
Zitat von Leto_II. im Beitrag #47
Zitat von nahal im Beitrag #45
Zitat von Leto_II. im Beitrag #44
Zitat von nahal im Beitrag #42

Steuersenkungen bei der Mittelklasse bringen auch in einer "heissen Phase der Vollbeschäftigung" wohl etwas. DAS ist die Gruppe, die am meisten konsumiert...wenn sie kann.

Dabei wird dann allerdings ein ordentlicher Inflationsschub riskiert. Da sind wir gerade nicht wirklich solide.


Nicht ganz und nicht immer;

Wenn die Steigerung des BSP vergleichbar der Inflationsrate ist, gibt es keinen Inflationsschub.

Gerade Deutschland der letzten 10 Jahre (vor Corona) hat gezeigt, dass niedrige Steuern zu Steigerung des BSP beigetragen hat und dadurch zu höheren Steuereinnahmen geführt hat. Sogar etwas "unerhörtes" passiert ist:
Haushaltsüberschuß

Dafür müssten aber die Lieferketten gesichert sein, da sieht es auch mau aus.

Die Inflationsrate - im Augenblick "offiziell" bei 3,9% - hängt aber entscheidend mit der Geldpolitik der EZB zusammen. Natürlich sollte man bei den Betrachtungen nicht vergessen, wo in Deutschland der Spitzensteuersatz beginnt; das ist ein größeres Problem als die Höhe des Spitzensteuersatzes. Man sollte auch nicht die Abgabenhöhe vergessen, die in Deutschland enorm ist; man sollte auch nicht die Energiepreise vergessen, deren Höhe dazu führt, dass den Bürgern weniger Geld für Konsum bleibt. Aber für die Große Vorsitzende der Partei, die in den Umfragen vorne liegt, ist das ja gewollt...
https://www.welt.de/politik/deutschland/...n-Verzicht.html


Ne, eigentlich liegt es eher an den Energiekosten und die Preissteigerungen haben mit der EZB eher nichts zu tun.

Die FED hat die Zinsen angehoben, um die Inflation in den USA zu drosseln. Die EZB setzt die Politik des billigen Geldes fort.


Die FED hat die Zinsen (noch) nicht angehoben.

"Fed Likely Needs to Raise Rates as Soon as Late 2022, IMF Says"

https://www.bloomberg.com/news/articles/...e-2022-imf-says



zuletzt bearbeitet 01.09.2021 15:57 | nach oben springen

#53

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 11:24
von Hans Bergman | 20.405 Beiträge | 78440 Punkte

Eien amüsante Analyse zu FDP-Wählern im Spiegel:

Als FDP-Wähler sollte man ein Hotel haben, oder wenigstens eine Apotheke. Oder man ist die Frau eines Zahnarztes - oder eben der Zahnarzt selber...



zuletzt bearbeitet 11.10.2021 11:24 | nach oben springen

#54

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 12:31
von Corto | 2.478 Beiträge | 23678 Punkte

Aktuell reicht es aus, Impfskeptiker zu sein und freiheitsliebend (und nicht hellbraun wählen zu wollen).


nach oben springen

#55

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 13:42
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #53
Eien amüsante Analyse zu FDP-Wählern im Spiegel:

Als FDP-Wähler sollte man ein Hotel haben, oder wenigstens eine Apotheke. Oder man ist die Frau eines Zahnarztes - oder eben der Zahnarzt selber...



Oder nur einfach vernünftig sein.


nach oben springen

#56

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 14:27
von Leto_II. | 24.186 Beiträge | 65743 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #55
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #53
Eien amüsante Analyse zu FDP-Wählern im Spiegel:

Als FDP-Wähler sollte man ein Hotel haben, oder wenigstens eine Apotheke. Oder man ist die Frau eines Zahnarztes - oder eben der Zahnarzt selber...



Oder nur einfach vernünftig sein.

Sagt der Zahnarzt. ;)))


nach oben springen

#57

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 14:29
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #56
Zitat von nahal im Beitrag #55
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #53
Eien amüsante Analyse zu FDP-Wählern im Spiegel:

Als FDP-Wähler sollte man ein Hotel haben, oder wenigstens eine Apotheke. Oder man ist die Frau eines Zahnarztes - oder eben der Zahnarzt selber...



Oder nur einfach vernünftig sein.

Sagt der Zahnarzt. ;)))


Der Vernünftige.


nach oben springen

#58

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 14:34
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #55
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #53
Eien amüsante Analyse zu FDP-Wählern im Spiegel:

Als FDP-Wähler sollte man ein Hotel haben, oder wenigstens eine Apotheke. Oder man ist die Frau eines Zahnarztes - oder eben der Zahnarzt selber...



Oder nur einfach vernünftig sein.

Oder einfach alle anderen Parteien mit Aussichten auf Überspringen der 5%-Hürde unwählbar finden: Zu gaga (Grüne), zu merkelig (CDU), zu bräunlich (AfD), zu widerlich (SPD), zu retrolinks (Linke).


nach oben springen

#59

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 14:59
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #58
Zitat von nahal im Beitrag #55
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #53
Eien amüsante Analyse zu FDP-Wählern im Spiegel:

Als FDP-Wähler sollte man ein Hotel haben, oder wenigstens eine Apotheke. Oder man ist die Frau eines Zahnarztes - oder eben der Zahnarzt selber...



Oder nur einfach vernünftig sein.

Oder einfach alle anderen Parteien mit Aussichten auf Überspringen der 5%-Hürde unwählbar finden: Zu gaga (Grüne), zu merkelig (CDU), zu bräunlich (AfD), zu widerlich (SPD), zu retrolinks (Linke).


Nein,
die FDP ist die einzige Partei, die im Großen und Ganzen vernünftige Politik macht.


nach oben springen

#60

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 20:16
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #59
Zitat von Maga-neu im Beitrag #58
Zitat von nahal im Beitrag #55
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #53
Eien amüsante Analyse zu FDP-Wählern im Spiegel:

Als FDP-Wähler sollte man ein Hotel haben, oder wenigstens eine Apotheke. Oder man ist die Frau eines Zahnarztes - oder eben der Zahnarzt selber...



Oder nur einfach vernünftig sein.

Oder einfach alle anderen Parteien mit Aussichten auf Überspringen der 5%-Hürde unwählbar finden: Zu gaga (Grüne), zu merkelig (CDU), zu bräunlich (AfD), zu widerlich (SPD), zu retrolinks (Linke).


Nein,
die FDP ist die einzige Partei, die im Großen und Ganzen vernünftige Politik macht.
Vernünftig im Sinne des Einäugigen unter den Blinden. Mal sehen, wie weit sich die FDP in den Verhandlungen mit Roten und Grünen durchsetzen kann.
Davon unabhängig sehe ich einige Punkte bei den Liberalen kritisch:
1. Die CO2-Zertifizierung muss sozial abgefedert werden. Da haben die Grünen schon recht, nur dass ihr Energiegeld die Falschen belohnt. Der Syrer mit seinen vier Frauen und 23 Kindern in Montabaur wird sich freuen, die alleinerziehende Krankenschwester, die 30 Kilometer zum Krankenhaus fahren muss, sicher nicht.
2. Das Nudging muss aufhören. Das Menschenbild dahinter ist kein liberales, das von selbständig denkenden Bürgers ausgeht, sondern das eines Bürgers, der eher einem zu betreuenden Wesen ähnelt. Die FDP muss darauf dringen, die Nudgingabteilung im Bundeskanzleramt abzuschaffen. Sie muss auch darauf dringen, das Nudging in anderen Bereichen abzuschaffen.
3. Hingegen sollte sie keinen Widerstand leisten, wo es um die Bekämpfung der organisierten Kriminalität und des Terrorismus geht. Den Widerstand etwa gegen die Vorratsdatenspeicherung habe ich nie verstanden.
4. In der Migrationsfrage sehe ich große Fragezeichen: 400.000 Einwanderer p.a. sind zu viele für dieses Land. Und 400.000 Hochqualifizierte sind eine völlig unrealistische Größe.


nach oben springen

#61

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 20:59
von Leto_II. | 24.186 Beiträge | 65743 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #60
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/74795/umfrage/jugendarbeitslosigkeit-in-europa/
4. In der Migrationsfrage sehe ich große Fragezeichen: 400.000 Einwanderer p.a. sind zu viele für dieses Land. Und 400.000 Hochqualifizierte sind eine völlig unrealistische Größe.


https://de.statista.com/statistik/daten/...keit-in-europa/


nach oben springen

#62

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 11.10.2021 22:39
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #61
Zitat von Maga-neu im Beitrag #60
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/74795/umfrage/jugendarbeitslosigkeit-in-europa/
4. In der Migrationsfrage sehe ich große Fragezeichen: 400.000 Einwanderer p.a. sind zu viele für dieses Land. Und 400.000 Hochqualifizierte sind eine völlig unrealistische Größe.


https://de.statista.com/statistik/daten/...keit-in-europa/

Wir sprechen von einer Nettoeinwanderung, nicht von Leuten, die zwei, drei Jahre in Deutschland bleiben und dann wieder gehen. Kaum ein Spanier oder Italiener will in diesem Land bleiben, für Spanier gilt das noch mehr als für Italiener. Und ehrlich gesagt, ich kenne Madrid und Berlin - und ich kann die Spanier verstehen. :-)


nach oben springen

#63

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 12.10.2021 09:19
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #60

Vernünftig im Sinne des Einäugigen unter den Blinden.




Sicher.
Das einzig Perfekte wäre, wenn ich 51% hätte und Kanzler wäre.


nach oben springen

#64

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 12.10.2021 10:52
von Leto_II. | 24.186 Beiträge | 65743 Punkte

Zitat von nahal im Beitrag #63

Sicher.
Das einzig Perfekte wäre, wenn ich 51% hätte und Kanzler wäre.


https://www.youtube.com/watch?v=BzGHhaMUqSQ


nach oben springen

#65

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 12.10.2021 11:10
von nahal | 20.979 Beiträge | 42569 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #64
Zitat von nahal im Beitrag #63

Sicher.
Das einzig Perfekte wäre, wenn ich 51% hätte und Kanzler wäre.


https://www.youtube.com/watch?v=BzGHhaMUqSQ


noch besser


nach oben springen

#66

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 12.10.2021 16:19
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #64
Zitat von nahal im Beitrag #63

Sicher.
Das einzig Perfekte wäre, wenn ich 51% hätte und Kanzler wäre.


https://www.youtube.com/watch?v=BzGHhaMUqSQ

Okay, das wäre das Optimum. Aber dann nicht Monarch wie Lieschen Battenberg, sondern wie...
http://www.visitvoltaire.com/g_v_louis_xiv.htm


nach oben springen

#67

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 12.10.2021 16:53
von Leto_II. | 24.186 Beiträge | 65743 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #66
Zitat von Leto_II. im Beitrag #64
Zitat von nahal im Beitrag #63

Sicher.
Das einzig Perfekte wäre, wenn ich 51% hätte und Kanzler wäre.


https://www.youtube.com/watch?v=BzGHhaMUqSQ

Okay, das wäre das Optimum. Aber dann nicht Monarch wie Lieschen Battenberg, sondern wie...
http://www.visitvoltaire.com/g_v_louis_xiv.htm

Der hat die Steuern erhöht, passt nicht hier in den Strang. ;)


nach oben springen

#68

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 13.10.2021 00:23
von Nante | 9.241 Beiträge | 25254 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #62
Wir sprechen von einer Nettoeinwanderung, nicht von Leuten, die zwei, drei Jahre in Deutschland bleiben und dann wieder gehen. Kaum ein Spanier oder Italiener will in diesem Land bleiben, für Spanier gilt das noch mehr als für Italiener. Und ehrlich gesagt, ich kenne Madrid und Berlin - und ich kann die Spanier verstehen. :-)


Meinst Du das zivilisatorisch?


nach oben springen

#69

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 13.10.2021 10:37
von Maga-neu | 29.226 Beiträge | 128118 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #68
Zitat von Maga-neu im Beitrag #62
Wir sprechen von einer Nettoeinwanderung, nicht von Leuten, die zwei, drei Jahre in Deutschland bleiben und dann wieder gehen. Kaum ein Spanier oder Italiener will in diesem Land bleiben, für Spanier gilt das noch mehr als für Italiener. Und ehrlich gesagt, ich kenne Madrid und Berlin - und ich kann die Spanier verstehen. :-)


Meinst Du das zivilisatorisch?

Ja, lovely city vs. failed state. :-)


nach oben springen

#70

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 17.10.2021 09:22
von Hans Bergman | 20.405 Beiträge | 78440 Punkte

Kommentar im Spiegel: :-))

Wennn ich jetz sehe, dass ich die FDP wegen der desolaten CDU gewählt habe kommt mir, verzeihen sie mir bitte diese Sprache, das Kotzen ! Die FDP steht nur um an die -Macht zu kommen für alles was dazu notwengig ist. Kiffen und damit Rauschgift zu fördern, dafür habe ich dies Partei nicht gewählt. Ich will meine stimme zurück haben Herr Lindner, denn sie sind ein Blender dem ich vertraut habe.
Gleiches übrigens gilt auch für weitere Sachen die ich der FDP niemals zugetraut habe und die hier mein Vertrauen missbraucht hat.



zuletzt bearbeitet 17.10.2021 09:23 | nach oben springen

#71

RE: Christian Lindner

in Redakteure/Politiker/Parteien 18.10.2021 14:54
von Landegaard | 18.110 Beiträge | 43180 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #70
Kommentar im Spiegel: :-))

Wennn ich jetz sehe, dass ich die FDP wegen der desolaten CDU gewählt habe kommt mir, verzeihen sie mir bitte diese Sprache, das Kotzen ! Die FDP steht nur um an die -Macht zu kommen für alles was dazu notwengig ist. Kiffen und damit Rauschgift zu fördern, dafür habe ich dies Partei nicht gewählt. Ich will meine stimme zurück haben Herr Lindner, denn sie sind ein Blender dem ich vertraut habe.
Gleiches übrigens gilt auch für weitere Sachen die ich der FDP niemals zugetraut habe und die hier mein Vertrauen missbraucht hat.



Blabla, der sollte sich mal eine Rauchen und kapieren, was Koalitionen so bedeuten. Was ist das, ein Erstwähler?

Und was soll der Quatsch mit dem "Fördern"? Tut die FDP das? Wenn die Entkriminalisierung bei dem Typen "Fördern" ist, soll er doch weiter die CDU wählen, die das auch so sehen. Auf die Deppen kann Lindner gut verzichten.



nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Leto_II., nahal

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Felix
Besucherzähler
Heute waren 412 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1491 Themen und 295912 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, Marlies, nahal, Nante, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen