#276

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 16.03.2019 22:37
von Nadine | 3.633 Beiträge | 23854 Punkte

https://m.faz.net/aktuell/sport/fussball...n-16093117.html


Wenn ich noch mal heiraten sollte, dann lade ich Putin, Kim und Netanjahu ein und Gretel Stokowski wird mein Blumenmädchen.


nach oben springen

#277

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 07.04.2019 17:49
von Nante | 8.018 Beiträge | 12974 Punkte

Schöner Beitrag aus dem TSP:

https://www.tagesspiegel.de/politik/schw...l/24185604.html

Einiges betrifft das, was ich kürzlich beschrieben habe.



Marlies gefällt das nicht
zuletzt bearbeitet 07.04.2019 17:52 | nach oben springen

#278

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 23.04.2019 18:14
von Nante | 8.018 Beiträge | 12974 Punkte

Die dreht jetzt völlig frei. Ihre letzte Kolumne ist die Wucht:

https://www.spiegel.de/kultur/gesellscha...-a-1263906.html

Am besten fand ich den Kommentar Nr. 43, mehr habe ich nicht gelesen:

Alter, weißer deutscher Stangenspargel vergewaltigt regelmäßig marokkanische Erntehelferinnen! Deswegen gehört er verboten! Pulitzerpreisverdächtig, weiter so, Schwester! Wie tief ist der Spiegel bloß gesunken .......



zuletzt bearbeitet 23.04.2019 18:16 | nach oben springen

#279

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 23.04.2019 19:52
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte

Zitat von Nante im Beitrag #278
Die dreht jetzt völlig frei. Ihre letzte Kolumne ist die Wucht:

https://www.spiegel.de/kultur/gesellscha...-a-1263906.html

Am besten fand ich den Kommentar Nr. 43, mehr habe ich nicht gelesen:

Alter, weißer deutscher Stangenspargel vergewaltigt regelmäßig marokkanische Erntehelferinnen! Deswegen gehört er verboten! Pulitzerpreisverdächtig, weiter so, Schwester! Wie tief ist der Spiegel bloß gesunken .......


:) Bei mir reichte es nicht mal mehr für Kopfschütteln.



nach oben springen

#280

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 23.04.2019 20:55
von Marlies | 1.076 Beiträge | 6026 Punkte

SPON hat die Stokowski nicht aus Gründen ideologischer Übereinstimmung mit der Redaktionsleitung eingekauft, sondern, weil man wusste, dass sie Quote und Klicks bringt. Die politische Gruppe unter den SPON-Lesern, welche am deutlichsten überrepräsentiert ist, sind die AfD-Sympathisanten, was man an den SPON Umfragen erkennen kann, wo die Rohdaten deutlich für einen sehr hohen Anteil von AfDlern unter den Lesern sprechen. Und das sind genau diejenigen, die auf Stokowski (negativ) ansprechen. Das Motto „lieber ein schlechter Ruf als gar keiner“ bringt Quote. Das gilt auch für erhitzte Aufregung über die Autorin oder Kopfschütteln.

Hauptsache, sie wird gelesen.



Leto_II. gefällt das
zuletzt bearbeitet 23.04.2019 21:20 | nach oben springen

#281

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 23.04.2019 21:52
von Leto_II. | 21.333 Beiträge | 36463 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #280
SPON hat die Stokowski nicht aus Gründen ideologischer Übereinstimmung mit der Redaktionsleitung eingekauft, sondern, weil man wusste, dass sie Quote und Klicks bringt. Die politische Gruppe unter den SPON-Lesern, welche am deutlichsten überrepräsentiert ist, sind die AfD-Sympathisanten, was man an den SPON Umfragen erkennen kann, wo die Rohdaten deutlich für einen sehr hohen Anteil von AfDlern unter den Lesern sprechen. Und das sind genau diejenigen, die auf Stokowski (negativ) ansprechen. Das Motto „lieber ein schlechter Ruf als gar keiner“ bringt Quote. Das gilt auch für erhitzte Aufregung über die Autorin oder Kopfschütteln.

Hauptsache, sie wird gelesen.

Trotzdem kann die Frau ein Schleudertrauma verursachen; und ich wähle die Truppe nicht, weil sie mir unsympathisch ist.


nach oben springen

#282

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 23.04.2019 22:48
von Marlies | 1.076 Beiträge | 6026 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #281
Zitat von Marlies im Beitrag #280
SPON hat die Stokowski nicht aus Gründen ideologischer Übereinstimmung mit der Redaktionsleitung eingekauft, sondern, weil man wusste, dass sie Quote und Klicks bringt. Die politische Gruppe unter den SPON-Lesern, welche am deutlichsten überrepräsentiert ist, sind die AfD-Sympathisanten, was man an den SPON Umfragen erkennen kann, wo die Rohdaten deutlich für einen sehr hohen Anteil von AfDlern unter den Lesern sprechen. Und das sind genau diejenigen, die auf Stokowski (negativ) ansprechen. Das Motto „lieber ein schlechter Ruf als gar keiner“ bringt Quote. Das gilt auch für erhitzte Aufregung über die Autorin oder Kopfschütteln.

Hauptsache, sie wird gelesen.

Trotzdem kann die Frau ein Schleudertrauma verursachen; und ich wähle die Truppe nicht, weil sie mir unsympathisch ist.

Ich grinse eher über jene in mich hinein, die sich über die Stokowski echauffieren,
lese eher die Kommentare unter ihren Artikeln als die Artikel selbst,
die ich bestenfalls überfliege. Wenn überhaupt.


nach oben springen

#283

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 23.04.2019 22:49
von Hans Bergman | 16.655 Beiträge | 39648 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #281
Zitat von Marlies im Beitrag #280
SPON hat die Stokowski nicht aus Gründen ideologischer Übereinstimmung mit der Redaktionsleitung eingekauft, sondern, weil man wusste, dass sie Quote und Klicks bringt. Die politische Gruppe unter den SPON-Lesern, welche am deutlichsten überrepräsentiert ist, sind die AfD-Sympathisanten, was man an den SPON Umfragen erkennen kann, wo die Rohdaten deutlich für einen sehr hohen Anteil von AfDlern unter den Lesern sprechen. Und das sind genau diejenigen, die auf Stokowski (negativ) ansprechen. Das Motto „lieber ein schlechter Ruf als gar keiner“ bringt Quote. Das gilt auch für erhitzte Aufregung über die Autorin oder Kopfschütteln.

Hauptsache, sie wird gelesen.

Trotzdem kann die Frau ein Schleudertrauma verursachen; und ich wähle die Truppe nicht, weil sie mir unsympathisch ist.

Bei mir verursacht sie kein Trauma, nur einen Klick unter dem Scrollbalken. Und ich wähle die Truppe, obwohl sie mir unsympathisch ist. Sie ist eben die einzige, die gegen eine unkontrollierte Einwanderung ist.



zuletzt bearbeitet 23.04.2019 22:54 | nach oben springen

#284

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 23.04.2019 23:13
von Leto_II. | 21.333 Beiträge | 36463 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #282
Zitat von Leto_II. im Beitrag #281
Zitat von Marlies im Beitrag #280
SPON hat die Stokowski nicht aus Gründen ideologischer Übereinstimmung mit der Redaktionsleitung eingekauft, sondern, weil man wusste, dass sie Quote und Klicks bringt. Die politische Gruppe unter den SPON-Lesern, welche am deutlichsten überrepräsentiert ist, sind die AfD-Sympathisanten, was man an den SPON Umfragen erkennen kann, wo die Rohdaten deutlich für einen sehr hohen Anteil von AfDlern unter den Lesern sprechen. Und das sind genau diejenigen, die auf Stokowski (negativ) ansprechen. Das Motto „lieber ein schlechter Ruf als gar keiner“ bringt Quote. Das gilt auch für erhitzte Aufregung über die Autorin oder Kopfschütteln.

Hauptsache, sie wird gelesen.

Trotzdem kann die Frau ein Schleudertrauma verursachen; und ich wähle die Truppe nicht, weil sie mir unsympathisch ist.

Ich grinse eher über jene in mich hinein, die sich über die Stokowski echauffieren,
lese eher die Kommentare unter ihren Artikeln als die Artikel selbst,
die ich bestenfalls überfliege. Wenn überhaupt.

Ich kann über die Stokowskis dieser Welt nur schmunzeln, ihr Beuteschema passt einfach nicht zu ihren Ansprüchen. Mit mir kämen die Tussen nicht klar, weil ich immer den Anspruch hatte, in Säuglingspflege gleichwertig zu sein. Ich habe viele Frauen erlebt, die nicht damit klar kamen, dass meine Frau ein Hobby hat und die Kinder stundenlang mit dem Vater vorlieb nehmen mussten. Natürlich hat meine Frau nach "alten Erziehungszeiten" mehr gemacht, sie konnte aber auch übers WE wegfahren und die Welt ist nicht unter gegangen, sie war auch zur Kur und ich habe das erledigt. Ich bin deren Feindbild, ein emanzipierter Mann.



sayada.b. gefällt das
zuletzt bearbeitet 23.04.2019 23:15 | nach oben springen

#285

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 00:45
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #280
SPON hat die Stokowski nicht aus Gründen ideologischer Übereinstimmung mit der Redaktionsleitung eingekauft, sondern, weil man wusste, dass sie Quote und Klicks bringt. Die politische Gruppe unter den SPON-Lesern, welche am deutlichsten überrepräsentiert ist, sind die AfD-Sympathisanten, was man an den SPON Umfragen erkennen kann, wo die Rohdaten deutlich für einen sehr hohen Anteil von AfDlern unter den Lesern sprechen. Und das sind genau diejenigen, die auf Stokowski (negativ) ansprechen. Das Motto „lieber ein schlechter Ruf als gar keiner“ bringt Quote. Das gilt auch für erhitzte Aufregung über die Autorin oder Kopfschütteln.

Hauptsache, sie wird gelesen.


Ganz so primitiv ist es dann doch nicht. Ihr geht es nicht um Ruhm, oder war sie bereits im Dschungelcamp? Sie will inhaltliche Relevanz. Davon hat sie wenig und wie viele andere auch kompensiert sie ihre Grenzen mit Radikalisierung.

Zahlen zu den Klickauswertungen, von denen Sie sprechen, haben Sie sicherlich keine, richtig?



nach oben springen

#286

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 00:48
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #282
Zitat von Leto_II. im Beitrag #281
Zitat von Marlies im Beitrag #280
SPON hat die Stokowski nicht aus Gründen ideologischer Übereinstimmung mit der Redaktionsleitung eingekauft, sondern, weil man wusste, dass sie Quote und Klicks bringt. Die politische Gruppe unter den SPON-Lesern, welche am deutlichsten überrepräsentiert ist, sind die AfD-Sympathisanten, was man an den SPON Umfragen erkennen kann, wo die Rohdaten deutlich für einen sehr hohen Anteil von AfDlern unter den Lesern sprechen. Und das sind genau diejenigen, die auf Stokowski (negativ) ansprechen. Das Motto „lieber ein schlechter Ruf als gar keiner“ bringt Quote. Das gilt auch für erhitzte Aufregung über die Autorin oder Kopfschütteln.

Hauptsache, sie wird gelesen.

Trotzdem kann die Frau ein Schleudertrauma verursachen; und ich wähle die Truppe nicht, weil sie mir unsympathisch ist.

Ich grinse eher über jene in mich hinein, die sich über die Stokowski echauffieren,
lese eher die Kommentare unter ihren Artikeln als die Artikel selbst,
die ich bestenfalls überfliege. Wenn überhaupt.


Dann haben wir alle unseren Spaß. Ich bspw. erfreue mich zunehmend darüber, dass unvermeidlich diese immer gleiche Sprachkonserve geworfen wird. Nun mal von Ihnen, Nadine war wohl gerade auf dem Klo. :)

Legt mal ne neue Platte auf, bitte.



nach oben springen

#287

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 11:55
von Marlies | 1.076 Beiträge | 6026 Punkte

Fakt ist, dass auch Ihr Euch dauernd über Stokowskis Inhaltsleere und ihren ideologischen bullshit aufregt und sie ihr Geld mit Eurer chronischen Echauffiertheit macht. So finanziert Ihr indirekt ihren Lebensunterhalt und damit die Produktion weiteren Schwachsinns aus ihrer Feder.


nach oben springen

#288

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 12:25
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #287
Fakt ist, dass auch Ihr Euch dauernd über Stokowskis Inhaltsleere und ihren ideologischen bullshit aufregt und sie ihr Geld mit Eurer chronischen Echauffiertheit macht. So finanziert Ihr indirekt ihren Lebensunterhalt und damit die Produktion weiteren Schwachsinns aus ihrer Feder.


Es ist kein Mittel gegen Schwachsinn, ihn zu ignorieren.



nach oben springen

#289

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 12:43
von Maga-neu | 23.158 Beiträge | 66085 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #287
Fakt ist, dass auch Ihr Euch dauernd über Stokowskis Inhaltsleere und ihren ideologischen bullshit aufregt und sie ihr Geld mit Eurer chronischen Echauffiertheit macht. So finanziert Ihr indirekt ihren Lebensunterhalt und damit die Produktion weiteren Schwachsinns aus ihrer Feder.

Ich lese sie nicht, ich rege mich nicht auf. Es gibt keine Person auf dieser Erde, die mich gleichgültiger lässt. :-)


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#290

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 13:24
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #289
Zitat von Marlies im Beitrag #287
Fakt ist, dass auch Ihr Euch dauernd über Stokowskis Inhaltsleere und ihren ideologischen bullshit aufregt und sie ihr Geld mit Eurer chronischen Echauffiertheit macht. So finanziert Ihr indirekt ihren Lebensunterhalt und damit die Produktion weiteren Schwachsinns aus ihrer Feder.

Ich lese sie nicht, ich rege mich nicht auf. Es gibt keine Person auf dieser Erde, die mich gleichgültiger lässt. :-)


Ah, Du verdrängst Dein Verlangen :)

Ich stelle mir vor, was passieren würde, wenn bspw. ich ähnlich argumentieren würde, wenn bspw. ein Gauland meint, man könne ja mal Stolz auf die Leistungen der Wehrmacht sein: Leute, ignoriert das. Sich aufzuregen verschafft dem nur politisches Gewicht.



nach oben springen

#291

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 13:49
von Marlies | 1.076 Beiträge | 6026 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #289
Zitat von Marlies im Beitrag #287
Fakt ist, dass auch Ihr Euch dauernd über Stokowskis Inhaltsleere und ihren ideologischen bullshit aufregt und sie ihr Geld mit Eurer chronischen Echauffiertheit macht. So finanziert Ihr indirekt ihren Lebensunterhalt und damit die Produktion weiteren Schwachsinns aus ihrer Feder.

Ich lese sie nicht, ich rege mich nicht auf. Es gibt keine Person auf dieser Erde, die mich gleichgültiger lässt. :-)

Deshalb kommentieren Sie das ja, weil Ihnen die Frau am A. vorbeigeht.

Sie haben dann aber noch die entsprechenden Kommentare der Milliarden Menschen vergessen, die Ihnen wichtiger sind als das Mädchen aus Polen.


nach oben springen

#292

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 14:32
von Maga-neu | 23.158 Beiträge | 66085 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #290
Zitat von Maga-neu im Beitrag #289
Zitat von Marlies im Beitrag #287
Fakt ist, dass auch Ihr Euch dauernd über Stokowskis Inhaltsleere und ihren ideologischen bullshit aufregt und sie ihr Geld mit Eurer chronischen Echauffiertheit macht. So finanziert Ihr indirekt ihren Lebensunterhalt und damit die Produktion weiteren Schwachsinns aus ihrer Feder.

Ich lese sie nicht, ich rege mich nicht auf. Es gibt keine Person auf dieser Erde, die mich gleichgültiger lässt. :-)


Ah, Du verdrängst Dein Verlangen :)

Ich stelle mir vor, was passieren würde, wenn bspw. ich ähnlich argumentieren würde, wenn bspw. ein Gauland meint, man könne ja mal Stolz auf die Leistungen der Wehrmacht sein: Leute, ignoriert das. Sich aufzuregen verschafft dem nur politisches Gewicht.


Gut, wenn Gauland stolz ist, soll er stolz sein.
Verlangen - abgesehen davon, dass sie nicht meine Altersklasse ist, ist sie weder geistig noch körperlich mein Fall. Bei Sophie Marceau etwa wäre es zumindest körperlich anders, und altersmäßig würde es auch besser passen.


nach oben springen

#293

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 14:33
von Maga-neu | 23.158 Beiträge | 66085 Punkte

Zitat von Marlies im Beitrag #291
Zitat von Maga-neu im Beitrag #289
Zitat von Marlies im Beitrag #287
Fakt ist, dass auch Ihr Euch dauernd über Stokowskis Inhaltsleere und ihren ideologischen bullshit aufregt und sie ihr Geld mit Eurer chronischen Echauffiertheit macht. So finanziert Ihr indirekt ihren Lebensunterhalt und damit die Produktion weiteren Schwachsinns aus ihrer Feder.

Ich lese sie nicht, ich rege mich nicht auf. Es gibt keine Person auf dieser Erde, die mich gleichgültiger lässt. :-)

Deshalb kommentieren Sie das ja, weil Ihnen die Frau am A. vorbeigeht.

Sie haben dann aber noch die entsprechenden Kommentare der Milliarden Menschen vergessen, die Ihnen wichtiger sind als das Mädchen aus Polen.

Ich reagiere auf das, was Sie schreiben, obwohl Sie, mit Verlaub, mir auch am Allerwe... vorbeigehen. :-)


nach oben springen

#294

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 19:47
von Nadine | 3.633 Beiträge | 23854 Punkte

Ihr habt mächtig einen an der Waffel und merkt es nicht mal.


nach oben springen

#295

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 20:02
von Leto_II. | 21.333 Beiträge | 36463 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #294
Ihr habt mächtig einen an der Waffel und merkt es nicht mal.

An Waffel habe ich gerne ganz klassisch Sahne mit heißen Kirschen.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: sayada.b. und ghassan
nach oben springen

#296

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 24.04.2019 20:04
von Landegaard | 16.568 Beiträge | 27536 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #294
Ihr habt mächtig einen an der Waffel und merkt es nicht mal.


Dann sind wir bestimmt hochbegabt. Das ungeschulte Auge verwechselt das zuweilen.



nach oben springen

#297

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 25.04.2019 10:34
von sayada.b. | 8.572 Beiträge | 13360 Punkte

Zitat von Landegaard im Beitrag #296
Zitat von Nadine im Beitrag #294
Ihr habt mächtig einen an der Waffel und merkt es nicht mal.


Dann sind wir bestimmt hochbegabt. Das ungeschulte Auge verwechselt das zuweilen.


:))


nach oben springen

#298

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 25.04.2019 11:17
von ghassan | 1.770 Beiträge | 11979 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #294
Ihr habt mächtig einen an der Waffel und merkt es nicht mal.

Zitat von Leto_II. im Beitrag #295
An Waffel habe ich gerne ganz klassisch Sahne mit heißen Kirschen.


Und wieder werde ich als jemand, der Waffeln überhaupt nicht mag, diskriminiert.
Wieso ausgerechnet Waffel? Lebensmittelfaschismus, nenne ich das.
Ich habe mit Waffeln nichts am Hut und das ist auch gut so.
Wenn überhaupt, dann habe ich mächtig einen am Spargel.
Und dazu ausschliesslich Pfannenkuchen und Sauce Hollandaise



sayada.b. gefällt das
zuletzt bearbeitet 25.04.2019 11:18 | nach oben springen

#299

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 25.04.2019 11:21
von Maga-neu | 23.158 Beiträge | 66085 Punkte

Zitat von Nadine im Beitrag #294
Ihr habt mächtig einen an der Waffel und merkt es nicht mal.

Projektion?


nach oben springen

#300

RE: Margarete Stokowski

in Redakteure/Politiker/Parteien 25.04.2019 13:49
von Maga-neu | 23.158 Beiträge | 66085 Punkte
nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
2 Mitglieder und 22 Gäste sind Online:
nahal, Willie

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 89 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263350 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Leto_II., Maga-neu, nahal, sayada.b., Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen