#3001

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 28.09.2019 21:20
von Hans Bergman | 18.506 Beiträge | 58158 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #3000
https://www.welt.de/sport/article201101092/Leichtathletik-WM-Anstoessige-Bilder-von-Startblock-Kamera.html

Sexueller Missbrauch jetzt auch ganz offiziell und telegen bei der Leichtathletik-WM in - oha - Doha!

Ich bin schon gespannt auf die ersten Olympischen Winterspiele in Dubai. Da werden wohl zum ersten Mal die Bobfahrer aus Jamaika ganz vorne mit dabei sein.
Der Weltkirchentag in Saudi Arabien kommt auch noch eines Tages. Und vielleicht auch noch eine Fußball-WM in Katar (war nur Spaß, so blöd und korrupt gleichzeitig kann kein Mensch sein).



Leto_II. gefällt das
zuletzt bearbeitet 28.09.2019 21:20 | nach oben springen

#3002

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 29.09.2019 17:35
von Corto | 1.636 Beiträge | 15190 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3001
...Und vielleicht auch noch eine Fußball-WM in Katar (war nur Spaß, so blöd und korrupt gleichzeitig kann kein Mensch sein).



Der Leistungssport ist mausetot, und zwar schon seit Jahrzenten, seit Juantonio Samaranch und Konsorten.


Hans Bergman gefällt das
nach oben springen

#3003

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 18.10.2019 01:02
von Hans Bergman | 18.506 Beiträge | 58158 Punkte

Da kommt noch was auf uns zu! Vergesst das mit den nur drei Toiletten nebeneinader.

Eine Nachrichtenagentur berichtet, dass der Zoo von Paris seit Neuestem ein äußerst ungewöhnliches Wesen beherbergt. Es hat kein Gehirn, aber 720 Geschlechter.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natu...-a-1292042.html



Folgenden Mitgliedern gefällt das: Maga-neu und Leto_II.
nach oben springen

#3004

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 18.10.2019 02:33
von Willie | 29.028 Beiträge | 143818 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3003
Da kommt noch was auf uns zu! Vergesst das mit den nur drei Toiletten nebeneinader.

Eine Nachrichtenagentur berichtet, dass der Zoo von Paris seit Neuestem ein äußerst ungewöhnliches Wesen beherbergt. Es hat kein Gehirn, aber 720 Geschlechter.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natu...-a-1292042.html

Da haben die Konserven doch wieder mal was um sich aufzuregen und sich zu aengstigen. :-)


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Leto_II. und Rico
nach oben springen

#3005

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 18.10.2019 11:30
von Maga-neu | 26.336 Beiträge | 97865 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #3003
Da kommt noch was auf uns zu! Vergesst das mit den nur drei Toiletten nebeneinader.

Eine Nachrichtenagentur berichtet, dass der Zoo von Paris seit Neuestem ein äußerst ungewöhnliches Wesen beherbergt. Es hat kein Gehirn, aber 720 Geschlechter.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natu...-a-1292042.html

Klingt nach einem Antifanten.


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Leto_II. und sayada.b.
nach oben springen

#3006

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 30.10.2019 21:20
von Maga-neu | 26.336 Beiträge | 97865 Punkte

Wie kann sich eine Mutter so gegen das eigene Kind versündigen? Und was sind das für Ärzte, die bereit sind, eine Geschlechtsumwandlung an einem Siebenjährigen durchzuführen. Es gehört jede Menge progressiven Dumpfbackentums dazu, so etwas zu planen oder zu rechtfertigen!

Sorgerechtsstreit in Texas gegen Mutter, die Geschlechtsumwandlung will
Vater kämpft dagegen, dass 7-jähriger Sohn Mädchen werden soll

Eine Kinderärztin in Dallas meint, ihr Sohn James sei im falschen Körper geboren. Daher will sie den Siebenjährigen zeitnah zum Mädchen Luna umoperieren lassen. Der Vater kämpft nun um das Sorgerecht, da seine Ex-Frau das Kind manipuliere.

Im US-Bundesstaat Texas gibt es derzeit einen aufsehenserregenden Sorgerechtsstreit, bei der die Eltern auch darüber streiten, mit welchem Geschlecht ihr Kind aufwächst. Der sieben Jahre alte James wurde als Junge geboren. Die Eltern hatten sich später getrennt. Die Mutter des Kindes behauptet, dass James transsexuell und im falschen Körper geboren sei. Er fühle sich als Mädchen. Daher will sie, dass das Kind als Mädchen mit dem Namen Luna anerkannt und durch entsprechende medizinische Behandlungen auch dazu gemacht wird.

https://www.freiewelt.net/nachricht/vate...HVrr10XYxNzKxzs


nach oben springen

#3007

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 08.04.2020 16:28
von Leto_II. | 22.753 Beiträge | 50663 Punkte
nach oben springen

#3008

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 08.04.2020 16:51
von Rico | 2.367 Beiträge | 23670 Punkte

@Leto

Es gibt eine Kinderheilkunde.

Es gibt eine Frauenheilkunde.

Es gibt keine Männerheilkunde.

Prokopf ist der Finanzierungsbeitrag der Gesundheitssysteme im Schnitt bei Männern am höchsten.


nach oben springen

#3009

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 08.04.2020 22:33
von Leto_II. | 22.753 Beiträge | 50663 Punkte

Zitat von Rico im Beitrag #3008
@Leto

Es gibt eine Kinderheilkunde.

Es gibt eine Frauenheilkunde.

Es gibt keine Männerheilkunde.

Prokopf ist der Finanzierungsbeitrag der Gesundheitssysteme im Schnitt bei Männern am höchsten.

Dass man ein schlechteres Immunsystem wie mit mehr Testosteron anerziehen kann, das finde ich spannend. Nur darum geht es beim Gender-Scheiss, nicht wirklich um Medizin, wobei das hier auch eher Humanbiologie wäre. Auch geht es darum, dass ein Gender-Blatt, eine naturwissenschaftliche Widerlegung druckt, ohne sich selbst zu kritisieren, der übliche Irrsinn halt.

Und letztlich sind auch diese Finanzposten nur unglücklich sozialisiert. :)



zuletzt bearbeitet 08.04.2020 22:35 | nach oben springen

#3010

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 09.04.2020 05:22
von Corto | 1.636 Beiträge | 15190 Punkte

Immerhin ist die grundsätzliche Fragestellung, warum die Covid-Sterblichkeit bei Männern deutlich höher ist interessant und legitim.

Die Behauptung, Geschlecht sei ein reines Sozialkonstrukt wird hier nebenbei ganz en passent entsorgt :)


Folgenden Mitgliedern gefällt das: Leto_II. und Hans Bergman
Rico gefällt das nicht
nach oben springen

#3011

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 09.04.2020 16:51
von Rico | 2.367 Beiträge | 23670 Punkte

@Corto

Ich bin kein Anhänger dieser feminstischen Anschauung, sehe aber auch nicht, dass die männlich stärkere Tendenz zu Corona diese widerlegen würde.


nach oben springen

#3012

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 09.04.2020 18:42
von Corto | 1.636 Beiträge | 15190 Punkte

Nicht die Infektionsraten divergieren, sondern die Sterblichkeit männlicher und weiblicher - he, wieso steht da nix über diverse?;) - Infizierter.
Also ein dezidiert biologischer Unterschied.


Hans Bergman gefällt das
zuletzt bearbeitet 09.04.2020 18:43 | nach oben springen

#3013

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 09.04.2020 19:08
von Rico | 2.367 Beiträge | 23670 Punkte

Wer sagt, dass die statistische Abweichung biologische Ursachen hat?


nach oben springen

#3014

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 11.04.2020 05:33
von Corto | 1.636 Beiträge | 15190 Punkte

Dieser Virus scheint ohne Rücksicht auf EU-Richlinien zu diskriminieren: er erledigt lieber Männer als Frauen, lieber Hochbetagte als Kinder, lieber Kranke als Gesunde...
Kann natürlich auch alles rein statistische Häufung sein.
Wer's glaubt...


Marlies gefällt das
nach oben springen

#3015

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 02.05.2020 11:57
von Rico | 2.367 Beiträge | 23670 Punkte

https://taz.de/LGBT-und-Corona-in-Georgien/!5682630/


Seit Männer nicht mehr in den Puff dürfen, werden Frauen noch mehr benachteiligt, vor allem Transfrauen.


nach oben springen

#3016

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 02.05.2020 15:50
von Landegaard | 17.380 Beiträge | 35656 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #3010
Immerhin ist die grundsätzliche Fragestellung, warum die Covid-Sterblichkeit bei Männern deutlich höher ist interessant und legitim.

Die Behauptung, Geschlecht sei ein reines Sozialkonstrukt wird hier nebenbei ganz en passent entsorgt :)


Das war nie mehr als eine Behauptung, die keine Entsorgung bedurft hat.



nach oben springen

#3017

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 02.05.2020 16:43
von Rico | 2.367 Beiträge | 23670 Punkte

Ich hatte nie Zweifel daran, dass Muschis und Pimmel soziale Konstrukte sind. Dafür sind sie doch da?


nach oben springen

#3018

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 02.05.2020 19:05
von Leto_II. | 22.753 Beiträge | 50663 Punkte

Zitat von Rico im Beitrag #3017
Ich hatte nie Zweifel daran, dass Muschis und Pimmel soziale Konstrukte sind. Dafür sind sie doch da?

Sind das nicht eher soziale Kontakte und biologische Konstrukte?


nach oben springen

#3019

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 02.05.2020 19:27
von Rico | 2.367 Beiträge | 23670 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #3018
Zitat von Rico im Beitrag #3017
Ich hatte nie Zweifel daran, dass Muschis und Pimmel soziale Konstrukte sind. Dafür sind sie doch da?

Sind das nicht eher soziale Kontakte und biologische Konstrukte?

Die Biologie ist ein Hilfskonstrukt des menschlichen Geistes.


nach oben springen

#3020

RE: Kopfschütteln bis zum Schleudertrauma

in Gesellschaft 02.05.2020 23:28
von Leto_II. | 22.753 Beiträge | 50663 Punkte

Zitat von Rico im Beitrag #3019
Zitat von Leto_II. im Beitrag #3018
Zitat von Rico im Beitrag #3017
Ich hatte nie Zweifel daran, dass Muschis und Pimmel soziale Konstrukte sind. Dafür sind sie doch da?

Sind das nicht eher soziale Kontakte und biologische Konstrukte?

Die Biologie ist ein Hilfskonstrukt des menschlichen Geistes.

Deshalb liebe ich ja Frank Herbert und seine literarischen Drogenversuche. :)


nach oben springen

#3021

Nebengeräusche

in Gesellschaft 03.05.2020 10:13
von Rico | 2.367 Beiträge | 23670 Punkte

Leto
Meine letzte Bemerkung war nur zum Teil ironisch gemeint. Bei der Mathematik kann man das vielleicht noch unmittelbarer erkennen, aber auch die sogenannten Natur- und Geisteswissenschaften sind am Ende doch nur virtuelle Konstrukte des menschlichen Geistes. Die beiden genannten primären Geschlechtsorgane sind natürlich sozial funktionär, selbst wenn man alle Funktionalitäten berücksichtigt. My oppinion.


zuletzt bearbeitet 03.05.2020 10:13 | nach oben springen

#3022

RE: Nebengeräusche

in Gesellschaft 03.05.2020 10:28
von Corto | 1.636 Beiträge | 15190 Punkte

Geschlechtlichkeit ist kein Konstrukt, sondern das Grundaxiom organischen Lebens.
Das Grundaxiom ideologischer Verblendung ist dagegen, sich über noch so offensichtliche Wahrheiten spielend hinwegzusetzen.


nach oben springen

#3023

RE: Nebengeräusche

in Gesellschaft 03.05.2020 11:04
von Rico | 2.367 Beiträge | 23670 Punkte

Das Allerwenigste, was in der Welt existiert, entsteht durch Geschlechtsakt. Entstehen durch sexuelle Zeugung ist eher der Ausnahmefall.


nach oben springen

#3024

RE: Nebengeräusche

in Gesellschaft 03.05.2020 11:05
von Leto_II. | 22.753 Beiträge | 50663 Punkte

Zitat von Corto im Beitrag #3022
Geschlechtlichkeit ist kein Konstrukt, sondern das Grundaxiom organischen Lebens.
Das Grundaxiom ideologischer Verblendung ist dagegen, sich über noch so offensichtliche Wahrheiten spielend hinwegzusetzen.

Grundaxiom wohl nicht, denn es geht ja auch ohne. Ein evolutionärer Vorteil ist aber zu vermuten.


nach oben springen

#3025

RE: Nebengeräusche

in Gesellschaft 03.05.2020 11:09
von Leto_II. | 22.753 Beiträge | 50663 Punkte

Zitat von Rico im Beitrag #3023
Das Allerwenigste, was in der Welt existiert, entsteht durch Geschlechtsakt. Entstehen durch sexuelle Zeugung ist eher der Ausnahmefall.

In der Masse ja, bei komplexeren Lebensformen hat sich die Geschlechtlichkeit aber weitestgehend durchgesetzt. Manche Flora fährt in der Vermehrung gar mehrgleisig.


Rico gefällt das
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Günther Dilger
Besucherzähler
Heute waren 33 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1507 Themen und 282259 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen