#1576

RE: Motu Proprio Traditionis Custodines

in Allgemeines 19.11.2021 10:31
von Leto_II. | 24.260 Beiträge | 66625 Punkte

Zitat von Leto_II. im Beitrag #1573
Zitat von Maga-neu im Beitrag #1572
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1571
Zitat von Maga-neu im Beitrag #1570
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1566
Zitat von Corto im Beitrag #1565
Ich kenne genügend Katholiken die sagen, seit Vatikan II geht es steil bergab mit unserer Kirche.
Wie sang doch einst der weise George Brassens? "Sans le latin, sans le latin, la messe nous emmerde..."
:)

Jesus selbst hatte es nicht so mit Pharisäern. :) Das Überleben der RKK hängt aber von denen ab.
Ich kenne einfache Katholiken, Freunde der "lateinischen Messe" - aber eigentlich geht es in der Tridentinischen Messe um etwas anderes, nämlich um den Opfercharakter der Messe im Gegensatz zum Gedächtnischarakter, der in seiner jetzigen Form stärker betont wird, wodurch nach Ansicht von deren Kritikern, allen voran Erzbischof Lefebvre, aber auch von meinem damaligen Ortsbischof Kardinal Siri, die Messe "protestantisiert" wurde.
Diese Katholiken, Freunde der "lateinischen Messe", sind alles andere als Pharisäer; ich habe sie auch nie schlecht über andere Gläubige reden hören, Vorschriften machen hören usw.

Zum Papst, dem Barmherzigen: Er stellt den früheren Bürgermeister von Rom öffentlich bloß, indem er ihn indirekt der Lüge beschuldigt.
https://roma.repubblica.it/cronaca/2015/..._io_-123843882/
Er stellt den an Covid erkrankten Kardinal Burke öffentlich bloß, indem er ihn, ohne ihn beim Namen zu nennen (aber jeder wusste, wer gemeint war), als Coronaleugner beschimpft.
https://apnews.com/article/health-religi...b57fbadbd5cfaec
Wenn Konzerte im Vatikan zu seinen Ehren aufgeführt werden, hat er keine Zeit...

Im Italienischen gibt es eigentlich ein Wort für solche Leute: Cafone.



Der Hl. Geist wird sich bei der Wahl schon was gedacht haben.

Vielleicht hielt er gerade ein Nickerchen. :-)

Im Ernst: Die Vorstellung, der Heilige Geist wirke bei jeder Papstwahl mit, ist für einen klar denkenden Katholiken absurd. Wie sollte man die Wahl eines Johannes X. oder eines Alexanders VI. erklären. Die Heilsverheißung gilt für die gesamte Kirche, nicht für die einzelne Papstwahl. Gott, so heißt es, schreibt auf ungeraden Zeilen gerade.


Womit dann das Priestertum, und damit natürlich auch die Sakramente, entmystifiziert wäre, Du bist ein Protestant.

https://funpot.net/?id=funpot0000484429


nach oben springen

#1577

RE: Motu Proprio Traditionis Custodines

in Allgemeines 19.11.2021 10:31
von Marlies | 2.143 Beiträge | 16864 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1569
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1568
Zitat von Maga-neu im Beitrag #1567
Zitat von Leto_II. im Beitrag #1566
Zitat von Corto im Beitrag #1565
Ich kenne genügend Katholiken die sagen, seit Vatikan II geht es steil bergab mit unserer Kirche.
Wie sang doch einst der weise George Brassens? "Sans le latin, sans le latin, la messe nous emmerde..."
:)

Jesus selbst hatte es nicht so mit Pharisäern. :) Das Überleben der RKK hängt aber von denen ab.

Wer wäre pharisäerhafter als die Fernstenliebenden und die eine moralische Impfpflicht Postulierenden?

Eine moralische Impfpflicht halte ich auch für etwas sonderbar. Eine ganz normale, unmoralisch gesetzliche Impfpflicht dagegen mehr als vernünftig.
Durch eine Impfpflicht sind schon mehrere schwere Krankheiten ausgerottet worden.

Kann man so sehen, aber im Zeitalter der Tugendrepublik wird immer moralisch argumentiert. Dazu dient zum Beispiel dieser famose Ethikrat (ich würde den sofort auflösen).


me too


nach oben springen

#1578

RE: Motu Proprio Traditionis Custodines

in Allgemeines 19.11.2021 10:32
von Hans Bergman | 20.503 Beiträge | 79672 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1572
...Vielleicht hielt er gerade ein Nickerchen. :-)

Im Ernst: Die Vorstellung, der Heilige Geist wirke bei jeder Papstwahl mit, ist für einen klar denkenden Katholiken absurd. Wie sollte man die Wahl eines Johannes X. oder eines Alexanders VI. erklären. Die Heilsverheißung gilt für die gesamte Kirche, nicht für die einzelne Papstwahl. Gott, so heißt es, schreibt auf ungeraden Zeilen gerade.


Die Vorstellung, der Heilige Geist wirke bei jeder Papstwahl mit, halte ich auch für absurd. Ich halte allerdings auch die Vorstellung absurd, der Heilige Geist wirke bei sonst irgendwas mit.



nach oben springen

#1579

RE: Motu Proprio Traditionis Custodines

in Allgemeines 19.11.2021 10:33
von Maga-neu | 29.331 Beiträge | 129352 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1578
Zitat von Maga-neu im Beitrag #1572
...Vielleicht hielt er gerade ein Nickerchen. :-)

Im Ernst: Die Vorstellung, der Heilige Geist wirke bei jeder Papstwahl mit, ist für einen klar denkenden Katholiken absurd. Wie sollte man die Wahl eines Johannes X. oder eines Alexanders VI. erklären. Die Heilsverheißung gilt für die gesamte Kirche, nicht für die einzelne Papstwahl. Gott, so heißt es, schreibt auf ungeraden Zeilen gerade.


Die Vorstellung, der Heilige Geist wirke bei jeder Papstwahl mit, halte ich auch für absurd. Ich halte allerdings auch die Vorstellung absurd, der Heilige Geist wirke bei sonst irgendwas mit.
Damit hatte ich gerechnet. :-)


nach oben springen

#1580

RE: Motu Proprio Traditionis Custodines

in Allgemeines 19.11.2021 10:58
von Marlies | 2.143 Beiträge | 16864 Punkte

Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1578
Ich halte allerdings auch die Vorstellung absurd, der Heilige Geist wirke bei sonst irgendwas mit.

Bei Ihnen hatte ich auch nicht damit gerechnet, dass er da wirkt.
;-)


nach oben springen

#1581

RE: Motu Proprio Traditionis Custodines

in Allgemeines 19.11.2021 14:30
von Hans Bergman | 20.503 Beiträge | 79672 Punkte

Zitat von Maga-neu im Beitrag #1579
Zitat von Hans Bergman im Beitrag #1578
Zitat von Maga-neu im Beitrag #1572
...Vielleicht hielt er gerade ein Nickerchen. :-)

Im Ernst: Die Vorstellung, der Heilige Geist wirke bei jeder Papstwahl mit, ist für einen klar denkenden Katholiken absurd. Wie sollte man die Wahl eines Johannes X. oder eines Alexanders VI. erklären. Die Heilsverheißung gilt für die gesamte Kirche, nicht für die einzelne Papstwahl. Gott, so heißt es, schreibt auf ungeraden Zeilen gerade.


Die Vorstellung, der Heilige Geist wirke bei jeder Papstwahl mit, halte ich auch für absurd. Ich halte allerdings auch die Vorstellung absurd, der Heilige Geist wirke bei sonst irgendwas mit.
Damit hatte ich gerechnet. :-)


Ich bin eben ein Ungläubiger. :-)



nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Hans Bergman, Landegaard

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Felix
Besucherzähler
Heute waren 128 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1491 Themen und 296406 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Corto, Hans Bergman, Landegaard, Marlies, sayada.b.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen