#1

Windparks – mehr Schaden als Nutzen

in Wirtschaft 03.08.2012 16:51
von Carlo | 1 Beitrag | 1 Punkte

Man spricht heute von der sog. "grüne" Energie so viel. Ich als Expert kann eigentlich sagen, dass die Windkraftwerke mehr Schaden als Nutzen bringen. Die Energieerzeugung im Windpark Berching in Oberpfalz beläuft im besten Falle 15%. Meisthin aber stehen die Windkraftwerke still. Denn der Wind weht einfach nicht.
Hätten Sie nur gesehen, wieviel Vögel und Fledermäuse wegen der Windkraftwerke umkommen! Die Arbeiter des Windparks sammeln Hunderte Leichen jeden Tag und müssen sie dann vernichten... Ein Schauerbild...


nach oben springen

#2

RE: Windparks – mehr Schaden als Nutzen

in Wirtschaft 06.08.2012 15:57
von Hans Bergman | 16.653 Beiträge | 39628 Punkte


Zitat von: Carlo
03.08.2012 16:51 #131186
Man spricht heute von der sog. "grüne" Energie so viel. Ich als Expert kann eigentlich sagen, dass die Windkraftwerke mehr Schaden als Nutzen bringen. Die Energieerzeugung im Windpark Berching in Oberpfalz beläuft im besten Falle 15%. Meisthin aber stehen die Windkraftwerke still. Denn der Wind weht einfach nicht.
Hätten Sie nur gesehen, wieviel Vögel und Fledermäuse wegen der Windkraftwerke umkommen! Die Arbeiter des Windparks sammeln Hunderte Leichen jeden Tag und müssen sie dann vernichten... Ein Schauerbild...



So ähnlich werden auch die Menschen früher über die Windmühlen gesprochen haben.
In zweihundert Jahren werden diese Spargel für romantisch gehalten werden, in ihrer ruhigen Art, sich zu drehen.


nach oben springen

#3

RE: Windparks – mehr Schaden als Nutzen

in Wirtschaft 07.08.2012 09:05
von primatologe | 8.476 Beiträge | 8476 Punkte


Zitat von: Carlo
03.08.2012 16:51 #131186
Man spricht heute von der sog. "grüne" Energie so viel. Ich als Expert kann eigentlich sagen, dass die Windkraftwerke mehr Schaden als Nutzen bringen. Die Energieerzeugung im Windpark Berching in Oberpfalz beläuft im besten Falle 15%. Meisthin aber stehen die Windkraftwerke still. Denn der Wind weht einfach nicht.
Hätten Sie nur gesehen, wieviel Vögel und Fledermäuse wegen der Windkraftwerke umkommen! Die Arbeiter des Windparks sammeln Hunderte Leichen jeden Tag und müssen sie dann vernichten... Ein Schauerbild...



Unsinn, meist stehen die Räder still, weil der Strom nicht abtransportiert werden kann, wegen fehlender Leitungen.

Die Plätze sind so ausgewählt, dass ich noch nie alle Räder still stehen gesehen habe, so oft ich an einem Windpark vorbeikam.

Und was die Vögel betrifft die in die Räder fliegen, zum Vergleich folgendes: Ich konnte mir mal eine gigantisches Kühlwasseransauganlage eines Atomkraftwerks anschauen.
Damit keine Fische angesaugt werden ist ein Gitter davor. Und vor dem Gitter liegen regelmäßig Berge von verendeten Fischen, die regelmäßig entfernt werden müssen, damit sie nicht das Ansaugareal verstopfen.

Aber vermutlich sind Sie ein Fan der Atomkraft, und deswegen stören Sie die toten Fische nicht.

Echt nachteilig an Windrädern ist nur der Schattenschlag und das regelmäßige nervtötende Geräusch, wenn sie zu dicht an Wohnhäusern stehen.
Wu, Wu, Wu, ... wer kann das ab auf Dauer ohne einen Dachschaden zu kriegen?



zuletzt bearbeitet 07.08.2012 09:07 | nach oben springen

#4

RE: Windparks – mehr Schaden als Nutzen

in Wirtschaft 23.08.2012 19:34
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte

Das Problem ist, daß jetzt jedes Kuhdorf anfängt und sein politisch korrektes Quotenwindrad irgendwo hin baut. Ob das Sinn macht da 5 km Kabel in die Walachei zu legen. Ich weiß es nicht.


nach oben springen

#5

RE: Windparks – mehr Schaden als Nutzen

in Wirtschaft 23.08.2012 19:55
von Lea S. | 14.199 Beiträge | 13418 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
23.08.2012 19:34 #133424
Das Problem ist, daß jetzt jedes Kuhdorf anfängt und sein politisch korrektes Quotenwindrad irgendwo hin baut. Ob das Sinn macht da 5 km Kabel in die Walachei zu legen. Ich weiß es nicht.

Noch macht es wenig Sinn. Aber das machte es zu Beginn der privaten Elektrizität in den Dörfern auch nicht.


nach oben springen

#6

RE: Windparks – mehr Schaden als Nutzen

in Wirtschaft 23.08.2012 23:38
von Foul Breitner | 1.682 Beiträge | 1677 Punkte

Derzeit wird ja überall so ein Ding hingestellt, auch wenn die Region eher windarm ist und die Kabelage ist ein riesen Aufwand. Da ist oft eher das Weltbild oder die Förderung ausschlaggebend, nicht unbedingt der Nutzen.


nach oben springen

#7

RE: Windparks – mehr Schaden als Nutzen

in Wirtschaft 26.08.2012 23:57
von werner thurner | 3.915 Beiträge | 3915 Punkte


Zitat von: Foul Breitner
23.08.2012 23:38 #133435
Derzeit wird ja überall so ein Ding hingestellt, auch wenn die Region eher windarm ist und die Kabelage ist ein riesen Aufwand. Da ist oft eher das Weltbild oder die Förderung ausschlaggebend, nicht unbedingt der Nutzen.

So ist es.

Normalerweise müsste man mit dezentralen Windanlagen (aber keine anfälligen mittelalterlichen Windmühlen),sondern senkrecht stehenden, zentral gelagerten Windschaufelrädern (Turbinen) z.B. in Überlandstrommasten oder eben in einzelnen Vierteln mit direkter Einspeisung arbeiten. Kombinationen mit kleinen Wasserkraftwerken, (Speichern für die ungenutzten Zeiten) sind vorzusehen.

Was da gegenwärtig abläuft mit Verschandelung der Umwelt und Lärmbelästigung ist ein Hohn, der dazu noch staatlich subventioniert wird.


Was du nicht willst das man Dir tu, das füg auch keinem Anderen zu.


nach oben springen

Arbeitgeberbewertung
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rico
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1409 Themen und 263325 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Hans Bergman, Landegaard, Maga-neu, Willie

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen